Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.466 Aquarien mit 146.147 Bildern und 1.609 Videos von 17.649 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Salmler sind langweilig

Salmler sind langweilig
Salmler sind langweilig, dass ist eine Aussage die ich immer wieder höre und lange auch selbst geteilt habe.

Salmler sind wunderschöne Tiere das steht außer Frage, sei es der "rote Neon" oder "Kolumbianer" bis hin zu den Kongosalmlern, alles super schöne Tiere, aber die schwimmen halt nur von links nach rechts und hin und wieder von rechts nach links durchs Becken.

Das dachte ich zumindest: aber, ich wurde eines Besseren belehrt.

Aktuell habe ich ja selbst Kongosalmler schwimmen und konnte im letzten Jahr immer wieder beobachten, dass die Tiere ein sehr spannendes Verhalten an den Tag legen.

Nach jedem Wasserwechsel kann ein barschähnliches Balzverhalten bei den Männchen beobachtet werden. Die Männchen locken dabei durch aktives Umherschwimmen in einem abgegrenzten Bereich des Beckens ein Weibchen in diesen Bereich und vertreiben die anderen Männchen sobald sich eines nähert.

Dabei werden die Flossen vom Körper gespreizt um die ganze Pracht des Tieres zu präsentieren. Zeigt sich ein Weibchen dann bereit zur Paarung, wird in Schräglage aneinander hergeschwommen und es kommt zum Laichvorgang.

Die Eier fallen dabei zu Boden und können sich bei mir leider nicht weiterentwickeln, da die Barsche bzw. die anderen Kongos den Braten riechen und das Gelege auffressen.

Das Geschlechterverhältnis spielt bei Salmlern ja nicht die große Rolle, wie etwa bei den Barschen, doch macht es echt Spaß den Fortpflanzungstrieb der Tiere zu beobachten.

Bei vielen Salmlerarten kann man das Geschlecht nicht gut erkennen, doch wo das möglich ist, sollte man sich ein ausgeglichenes Verhältnis der Männchen und Weibchen ins Becken holen. Es ist die Sache wert, auch wenn die Männchen der Kongos z.B. wesentlich schöner sind als die Weibchen.

Ich hoffe das ich das ganze Spektakel mal auf Video aufzeichnen kann um den ein oder anderen diese Tiere doch noch Schmackhaft machen zu können.

Ich wurde auf jeden Fall eines Besseren belehrt und kann nur sagen, wenn die Bedingungen stimmen, sind Salmler alles andere als langweilig.

Grüße Chris

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Weißpünktchenkrankheit von Jockelberryfin Erstellt am 17.01.2017 um 21:58 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 16.01.2017 um 22:08 Uhr
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Letzte Antwort am 16.01.2017 um 19:10 Uhr
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von Christian Manthey
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.497.832
Heute
4.154
Gestern:
13.906
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.466
User:
17.649
Fotos:
146.146
Videos:
1.609
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843