Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.737 Aquarien mit 153.211 Bildern und 1.834 Videos von 18.164 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Irgendwo in Amerika von _joe

Userbild von _joe
Ort / Land: 
Bühl / Baden
Aquarianer seit: 
2014
03.06.18

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
08.09.16
Grösse:
100 x 40 x 50 = 200 Liter
Letztes Update:
03.06.2018
Besonderheiten:
Wassermenge im Aquarium: ca. 166 Liter (http://www.zierfischforum.at/rechner)
Mein zweites Aquarium nach Methoden der Biologin Diana Walstad
03.06.18
02.04.18
04.02.18
02.12.17
03.11.17
03.08.17
02.06.17
05.10.16
11.09.16_
11.09.16

Dekoration

Bodengrund:
Als erste Schicht 2 - 4 cm Erde aus dem Garten (direkt unter dem Gras bzw. den Wurzeln) vermischt mit Dolomitkalk. Darüber liegt eine Schicht Manado zu insgesamt 6 - 8 cm Bodengrund.
Aquarienpflanzen:
Muschelblume & kleine Wasserlinse
Quellmoos, Zwergpfeilkraut, Schwertpflanze 'Ozelot Green' & Amazonas-Schwertpflanze
13.02.17_
13.02.17
Weitere Einrichtung: 
Bachwurzeln, Basaltsteine, Kieselsteine, Keramikstücke, Eichen- oder Ahornlaub, Erlenzapfen & Seemandelbaumblätter
+ Kies
Nährboden...

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1 x LED-Leiste Sunset (3500K) 100 cm von LEDaquaristik für 10 Std. täglich.
Das Becken steht im Keller. Dennoch scheint Tages- & Sonnenlicht - je nach Jahreszeit - für ein- bis zwei Stunden rein (sehr zur Freude der Pflanzen).
Filtertechnik:
Marina Jet 150
Weitere Technik:
Heizer 100 W
seit 11.17 mit Abdeckscheiben aus Glas (Ebay)

Besatz

Posthornschnecken & Spitze Blasenschnecken
Algengarnelen (Neocaridina davidi)
August'17:
Es ist eine kleine Gruppe Zwergkärpflinge aus dem Hochteich eingezogen. Außerdem ein adultes Guppy-Weibchen mit Nachwuchs. Hatte eine Gruppe (3W/1M) mit im Hochteich. Die Bedingungen waren wohl etwas zu rau... .
Besatz im Aquarium Irgendwo in Amerika
Besatz im Aquarium Irgendwo in Amerika
Besatz im Aquarium Irgendwo in Amerika
Besatz im Aquarium Irgendwo in Amerika

Wasserwerte

15.10.17
Der Heizer ist voll aufgedreht trotzdem bleibt es leider bei 23-25 °C (Kellerzimmer), NO3: 10, NO2: 0, GH: ca. 10, KH: ca. 10 & pH: ca. 8

Futter

...siehe Amerikabecken + Aufzuchtfutter zwei bekannter Hersteller

Sonstiges

Mai'18:
Die Zwergkärpflinge machen Urlaub im Hochteich.
März'18:
Es sind einige Rückenstrichgarnelen / Algengarnelen eingezogen (Nachzucht v. Vater)
Es wurde ein Teilwasserwechsel durchgeführt (ca. 1/2 Beckeninhalt).
Februar'18:
Das Becken wurde trotz schlechter Silikonnaht jetzt mal ganz aufgefüllt. Wenn es dann anfängt zu tropfen war es eine schlechte Idee. Gruß an K-Aquarienbau!
Ich hatte letzten Sommer eine kleine Gruppe Japan-Blue-Guppies gekauft. Auch um die Nachkömmlinge reinerbig weiter zu halten. Jetzt haben einige Männlein ihre Farben entwickelt und siehe da: plötzlich habe ich Tiger-Endler und ander Kreuzungen aber keinen einzigen Japan-Blue-Bock. Da hat man beim Fischversand wohl einfach mal ein paar Weibchen aus verschiedene Becken zusammengesucht. Die sind ja oft Mangelware. Um eine weitere Nachzucht zu vermeiden sind alle Männlein in mein Amerikabecken umgezogen. Das nächstes Mal werden es dann Tiere aus privater Hand!
November'17:
Das Becken wurde komplett mit Scheiben abgedeckt.
August'17:
Das Zwergpfeilkraut wurde wieder zurückgeschnitten. Dachte mir besser jetzt als im Winter.
Es kam ein Heizer für die Guppys mit rein.
Juli'17:
Die LED-Leiste Day (6500K) wurde durch eine Sunset (3500K) ausgetauscht.
April'17:
Das Zwergpfeilkraut wurde stark zurückgeschnitten.
Jan.'17:
Das Becken hat sich unerwartet gut entwickelt und daher stelle ich es hier wieder vor. Es gab ein ordentliches Algenproblem weil Erde ins Wasser gelangt war. Ich hatte vorne den Bodengrund nicht abgedunkelt. Dadurch haben Pfeilkraut Ableger die an der vorderen Scheibe im Boden durch das Tageslicht aufgegangen sind Erde mit nach oben ins Wasser transportiert. Es sah zumindest so aus. Weil ich sonst nichts hatte wurde Paketband zum Abdunkeln benutzt.

Infos zu den Updates

03.06.18
Ein neues Hauptbild & Sonstiges aktualisiert

User-Kommentare

Leo-FAN am 03.08.2017 um 21:37 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Joe,
Auch bei diesem Becken scheint die Methode zu funktionieren.
Der Zustand und Entwicklung sprechen für sich!
Recht einzigartiges Projekt.Toll👍
Lg David
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User _joe das Aquarium 'Irgendwo in Amerika' mit der Nummer 33567 vor. Das Thema 'Sonstiges' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 06.01.2017
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User _joe. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Brackwasser-Mangroventümpel
von Kugelfisch
200 Liter Sonstiges
Aquarium
Danio-Tempel
von NOWI1976
200 Liter Sonstiges
Aquarium
Europäischer Bachlauf
von H-E-12
180 Liter Sonstiges
Aquarium
Flaches Becken
von Clemens R
194 Liter Sonstiges
Aquarium
Wildes Spiel
von Wolfgang N
60 Liter Sonstiges
Aquarium
Surfing Boraras
von Tanja B.
54 Liter Sonstiges
Aquarium
Panorama Aquarium
von Sandra 1980
112 Liter Sonstiges
Aquarium
Krebs und Garnelen becken
von Hannes Bstieler
60 Liter Sonstiges
Aquarium
Sanddrachen
von paris
65 Liter Sonstiges
Aquarium
Asien/Afrika Style
von Ray1975
54 Liter Sonstiges
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Regenbogenelritze -Notropis chrosomus- Regenbogenshiner
BIETE: Regenbogenelritze -Notropis chrosomus- Regenbogenshiner
Preis: 6.95 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere