Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.769 Aquarien mit 153.849 Bildern und 1.880 Videos von 18.255 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Aufgelöst von Clemens R

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2007
Aquarium Hauptansicht von Gesellschaftsbecken mit Schwerpunkt Afrika

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
25.12.2017
Grösse:
121x41x55 = 240 Liter
Letztes Update:
10.09.2018
Besonderheiten:
Juwel Rio 240 LED
Abdichtung des Filterausgangs, Kabelöffnungen etc. mit Messing-Lochblechen
Hardscape
Aquarium Aufgelöst
Aquarium Aufgelöst
Aquarium Aufgelöst
Aquarium Aufgelöst

Dekoration

Bodengrund:
Sand mit Körnung 0.4mm - 0.8mm
Grober Kies
Aquarienpflanzen:
- 3x Roter Tigerlotus [Nymphea lotus]
-1x Schwimmender Hornfarn [Ceratopteris pteridioides]
-2x Kongo Wasserfarn [Bolbitis heudelotii]
1x Valisneria spiralis
1x Anubias barteri var. nana
4x Valisneria australis "gigantea" (zwar nicht aus Afrika aber ich wollte eine sehr große Valisneria und da hat sich diese angeboten)
2x Crinum Calamistratum
1x Ceratopteris pteridioides
Ammania praetermissa
Efeutute
Bolbitis heudelotii
Crinum calamistratum
Nymphaea lotus
Nymphaea lotus
Anubias barteri
Ceratopteris pteridioides
Ceratopteris pteridioides
Crinum calamistratum
Valisneria Spiralis
Efeutute
Weitere Einrichtung: 
Diverse Wurzeln (Moorkien, Mopani,...)
Schieferplatten

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x Juwel MultiLux LED Day
1x Juwel MultiLux LED Nature
Filtertechnik:
Juwel BioFlow M
Filterabdeckungen (Bild hat sich etwas verzogen)

Besatz

4x Flösselaal (Erpetoichthys calabricus)
3x Zwergschilderwels
1x Polypterus Senegalus Albino
TDS
Tuberculata Melanoides
Erpetoichthys calabricus
Erpetoichthys calabricus
Erpetoichthys calabricus
Phenacogrammus interruptus
Phenacogrammus interruptus
Phenacogrammus interruptus
Erpetoichthys calabricus
Besatz im Aquarium Aufgelöst
Zwergschilderwels
Zwergschilderwels
Zwergschilderwels

Wasserwerte

Derzeit:
pH-Wert bei ca 7-7,5
Nitrit < 0.01 mg/L
CO2 ca 14 mg/L
26-27 Grad Wassertemperatur

Futter

Artemia
Frostfuttermix
Futtertabletten
Stinte
Flockenfutter

Videos

Video Erpetoichthys Calabaricus

Infos zu den Updates

[30.12.2017] Das Becken befindet sich derzeit noch in der Einfahrphase ohne Pflanzen da es Lieferschwierigkeiten über Weihnachten gegeben hat.

[2.01.2018] Die LED-Leuchten wurden mit Alufolie partiell abgedunkelt

[4.01.2018] Tuberculata Melanoides sind eingetroffen (sollten eigentlich erst nach den Pflanzen kommen aber wegen Lieferschwierigkeiten leider nicht)

[9.01.2018] Habe im Fachhandel noch zwei Pflanzen gekauft (Anubias, Valisneria).

[13.01.2018] X-te Besatzänderung

[15.01.2018] Die Pflanzen die ich über Interaquaristik bestellt habe sind zum Teil in überaus fragwürdigem zustand (Ammannia praetermissa ). Habe sie mal alle eingepflanzt, mal sehen was in den nächsten Tagen aus ihnen wird. Ihr werdet selbstverständlich auf dem laufenden gehalten und dann in weiterer Folge auch mit Bildern versorgt.

[16.01.2018] Hab mal wieder meinen Besatz-Plan verworfen :/

[16.01.2018] Sind zwei Dauerwellen-Hakenlilien (Crinum calamistratum ) eingezogen. Bilder werden heute Abend aktualisiert.

[17.01.2018] Es sind nochmal 4x Valisneria australis gigantea eingezogen. Außerdem habe ich die kaputt-gelieferten Nesaea aus dem Aquarium entfernt und vom örtlichen Händler neue bestellen lassen. (Die kaputten waren aus dem I-Net)

[25.01.2018] 4 Flösselaale sind eingezogen :)) sie sehennsehr entspannt aus und haben schon ihre Lieblingsplätze gefunden. Auch bei der ersten Fütterung haben sie schon ordentlich zugeschlagen (Artemia). Bin froh, dass sie das Aquarium so gut angenommen haben. Außerdem habe ich eine Seite etwas abgedunkelt als Rückzugsort bzw. als kleine Kampfansage gegen die beginnende Fadenalgen...

[29.01.2018] Die Idee das Becken abzudunkeln um die Fadenalgen zu kontrollieren funktioniert. Sie sind nicht gewachsen, sogar ein bisschen zurückgegangen. Allerdings macht sich jetzt eine Population von Blasenschnecken breit. Mal sehen wie präsent diese werden.

[31.01.2018] Junge Blaue Kongosalmler sind eingezogen :) ich möchte nicht noch mehr dazutun nicht, dass wenn sie dann größer sind, es im Becken dann zu voll wird. Morgen kommen dann noch die "Ausländer" ;)
Dazu kommt noch, dass ich heute in der Optik ein paar Änderungen vorgenommen habe (Bilder kommen morgen) und zwar mit der Absicht ein paar Höhlen für die Engelswelse zu schaffen. Diese werde ich allerdings doch nicht halten da ich denen meiner Meinung nach nicht genügend freien Schwimmraum am Boden geben kann. Die kommen dann ins nächste Projekt das ansteht.

[01.02.2018] Die letzten Fische sind heute eingezogen :)

[05.02.2018] Wie es aussieht sind die Zwergschilderwelse SEHR scheu oder einfach SEHR nachtaktiv, sie verstecken sich den lieben langen Tag in einer Wurzel. Die Antennenwelse haben sich soweit gut eingelebt, allerdings vertragen sie sich mit den Kongosalmlern nicht sonderlich gut. Die Kongosalmler greifen ihn an wenn er ihnen zu Nahe kommt und attackieren seine Flossen. Aus diesem Grund werde ich früher als geplant das neue Becken in Auftrag geben um die Welse umzusiedeln.

[06.02.2018] Da das neue Becken noch 4 Wochen lang dauert werden die Welse ins 112 Liter Becken umziehen welches teils noch aus Altbestand besteht. Ich versuche die Welse möglichst bald heraus zu fangen was sich bei diesem verwinkelten Becken allerdings als SEHR schwer herausstellt.

[07.02.2018] Die beiden Ancistrus sind mittlerweile ausgezogen und vorübergehend ins 112er eingewandert, wo sie sich auch merklich wohler fühlen und viel entspannter ans Futter gehen ohne angegriffen zu werden. Den Zwergschilderwelsen tun die Kongosalmler nichts da diese ohnehin eigentlich nur in der Nacht aktiv sind.

[12.02.2018] Vor ein paar Tagen sind ja die beiden Ancistrus ins 112er ausgewandert wo sie sich merklich wohler fühlen. Der Plan war ursprünglich, dass die beiden dann ins neue 200 Liter Aquarium einziehen. Allerdings wird dieses dann keine Wurzeln beinhalten und aus diesem Grund bleiben die Ancistrus im 112er. Damit die Besatzdichte im 112er nicht zu hoch wird habe ich die 3x alten Glasrasbora (ich weiß dass man sie im Schwarm halten sollte aber sie sind Altbestand) aus dem 112er in dieses Aquarium umgesetzt, wo sie gleich nach Umzug in den Schwarm von Kongosalmlern aufgenommen wurden und diesen auch begleiten.

[01.03.2018] Inzwischen hat sich einiges getan: Es sind einige Nesaea eingezogen und wachsen auch schon prächtig. Auch die Tigerlotus geben Gas. Allerdings habe ich derzeit zwei Probleme:
1. Fadenalgen, ich HASSE sie...ich hoffe nun, dass durch die schnell wachsenden Nesaea diese Plage bald ein Ende hat.
2. Einer meiner Kongosalmler ist leider mit der Neonkrankheit befallen :/ ich habe ihn isoliert und erstmal mit einem Allgemeinem Medikament versorgt auch wenn ich weiß, dass diese Krankheit zum Tod führt. Nun hoffe ich, dass ich es früh genug erkannt habe und die restlichen Salmler verschont geblieben sind (wird sich in den nächsten Wochen zeigen), denn sonst geht's rund.
[01,04,2018] UPDATE!! Ich habe die große Wurzel auf der rechten Seite herausgenommen denn die war meiner Meinung zu klobig und war bei Arbeiten im Aqua im Weg.
Mittlerweile werden die Flösselaale mit der Hand gefüttert :))
Die Algenplage ist fast weg es sind nur ein paar Fadenalgen an den Valisnerien übrig.
Im gesamten hat es sich sehr gut entwickelt.
Außerdem wächst mittlerweile eine Efeutute aus dem Filter heraus die später die ganze Wand über dem Becken bewachsen soll.

[08,06,2018] Ich habe die Kongosalmler abgegeben an einen Bekannten. Stattdessen sind aus dem 112 Liter Becken die Aequidens pulcher eingezogen.

[26,07,2018] Heute ist mir leider ein Flösselaal aus dem Aquarium ausgebüxt während ich auf der Arbeit war...Er war schon etwas ausgetrocknet aber so beinahe noch am Leben. Ich habe ihn dann in ein schwimmendes Gefäß gegeben damit er leichter an die Wasseroberfläche kommt um zu atmen. Nach 1 3/4 Stunden hat er dann den Kampf verloren... R.I.P

User-Kommentare

der Theoretiker am 25.01.2018 um 20:52 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Celemens,
Nun es wird und es wird immer besser. Gefällt mir sehr gut- Ich schrieb es Dir ja mal im Forum, meine Favoriten wären noch eine Gruppe Ctenopoma acutirostre. Ich glaube, ich würde die polypterus weglassen, wenn ich das Becken so im Ganzen betrachte. Bin auf die weitere Entwicklung jedenfalls sehr neugierig und freue mich auf regelmäßige Updates.
LG Matthias
Lippi am 17.01.2018 um 18:21 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Clemens,
jetzt wird es ja langsam grün in deinen Becken! Bin schon total neugierig,wie sich alles entwickelt. Ich bleibe auf alle Fälle daran!!!😉
Weiter viel Freude
LG
Peter
Lippi am 07.01.2018 um 14:52 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Clemens,
du planst bzw. gestaltest da ja ein tolles Projekt! Klasse kann ich da nur sagen aber was fehlt sind Bilder, Bilder, Bilder!!!👍🏼😉
Viel Erfolg und Spaß weiterhin und viele Grüße
Peter
der Theoretiker am 02.01.2018 um 19:23 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Clemens,
frohes neues Jahr!
Wirklich ein interessantes Projekt. Ich hatte vor meinem Indien Habitat auch den Gedanken an ein solches Biotop, aber es war mir letztendlich wegen des Futterbedarfes doch zu aufwendig. Um so mehr freue ich mich, dass jemand andres sowas nun durchzieht. Ich bin wirklich sehr gespannt und hoffe, dass hier regelmäßig Infos und Updates kommen.
LG Matthias
Tom am 02.01.2018 um 15:39 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Toller Start und das, was du geplant hast, ist sehr vielversprechend. Ich bin gespannt.
Grüße, Tom.
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Clemens R das Aquarium 'Aufgelöst' mit der Nummer 34316 vor. Das Thema 'Sonstiges' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 30.12.2017
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Clemens R. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Welsbecken
von Fuma
240 Liter Sonstiges
Aquarium
Becken 35375
von Hagen Stackmann
240 Liter Sonstiges
Aquarium
Rio 240
von Tanja F.
240 Liter Sonstiges
Aquarium
Strömungsaquarium mit Aqua Stone Art Gestaltung
von Reneè Thissen
240 Liter Sonstiges
Aquarium
Mein erstes Schwarzwasserbecken
von wid
240 Liter Sonstiges
Aquarium
Brackwasser-Mangroventümpel
von Kugelfisch
200 Liter Sonstiges
Aquarium
Flaches Becken
von Clemens R
194 Liter Sonstiges
Aquarium
Aufzuchtbecken
von ~Marco~
250 Liter Sonstiges
Aquarium
Duboisi Kinderzimmer
von baumringzaehler
250 Liter Sonstiges
Aquarium
Becken 33530
von feld81
250 Liter Sonstiges
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop