Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.862 Aquarien, 21 Teiche und 21 Terrarien mit 157.590 Bildern und 1.994 Videos

Aquarium Panama - Rio Robalo von Tobias Dejon

Kein Userfoto vorhanden
02.04.2019

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
20.02.2019
Grösse:
100 x 70 x 55 = 276 Liter
Letztes Update:
02.04.2019
Besonderheiten:
Bei diesem Aquarium handelt es sich um ein mit Epoxidharz versiegeltes Holzaquarium. Die oben genannten Abmessungen beziehen sich auf die Außenmaße. Das Fassungsvermögen ist die Brutto-Fassungsvermögen von Frontscheibe bis Anfang Rückwand und sonst Innenmaß links->rechts, sowie Wasserstand von Bodenplatte aus gemessen. Becken wurde von Grund auf selbst gebaut und versiegelt. Unterschrank ist ein, von meinem Vater gebautes Stahlgestell, verkleidet mit weiß lackiertem Holz.
Die Abdeckung ist im Aquarium direkt mit integriert. Diese funktioniert wie eine handelsübliche Schiebeabdeckung. Lediglich sind die Scheiben, anders als bei E-Profilen, ohne Probleme direkt abnehmbar, austauschbar und einbaubar. Ähnlich wie bei vielen Abdeckungen von Eheim. Details kann man den Bildern entnehmen.
linke Hälfte (28.03.2019)
rechte Hälfte (28.03.2019)
05.03.2019
Detailbild Abdeckung
Detailbild Abdeckung
Unterschrank mit Holz verkleidet. Türen fehlen hier noch
Detailbild Unterschrank
Grundkonstruktion des Holzaquariums mit abgerundeten Innenecken
Grundkonstruktion des Holzaquariums ohne Leisten für die Scheibe
Detailbild Aquarium Oberseite
Verspachtelte Aquarium Frontseite
Versiegelung mit Epoxidharz und Glasfasergelege
Versiegelung mit Epoxidharz und Glasfasergelege
Detailbild Aquarium Oberseite
Verspachtelte Aquarium Seite
versiegeltes Aquarium ohne Scheibe
eingeklebte Frontscheibe
eingeklebte Frontscheibe
Detailbild Abdeckung (Treppe für Schiebeabdeckung)
Unterschrank ohne Holz
Detailbild Unterschrank
Eingerichtet, jedoch noch ohne kompletten Bodengrund
Eingerichtet, jedoch noch ohne kompletten Bodengrund
Ansicht links (05.03.2019)
Ansicht rechts (05.03.2019)
05.03.2019
05.03.2019
05.03.2019
05.03.2019
Becken direkt nach der Befüllung

Dekoration

Bodengrund:
Der Bodengrund besteht aus einem Gemisch aus folgenden Körnungen:
0, 4 - 1, 2mm
1, 0 - 2, 0mm
2, 0 - 3, 0mm
Sowie
4, 0 -8, 0mm (Nur stellenweise auf das Gemisch geschüttet)

Gesamtgewicht der Mischung ist mir unbekannt.
Aquarienpflanzen:
Im rechten hinteren Eck befinden sich ein paar Vallisneria gigantea. Diese sollen ein bisschen Ufervegetation nachbilden. Sonst keine Pflanzen, außer ein paar Algen, die aber gern gesehen sind, solange diese nicht Überhand nehmen. Dadurch sieht es noch natürlicher aus.
Weitere Einrichtung: 
2 x Rockzolid River Stone Module
55kg Feldsteine, sowie Flusssteine unterschiedlicher Größen

Ein paar Äste aus dem Wald, teilweise noch mit Rinde

Rockzolid Rückwand "Sandstone"
Rückwand vor dem Einbau

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Die Beleuchtung ist wie das Becken auch, ein Selbstbau. Bestehend aus insgesamt 26 LED-Modulen. Davon sind 16 Module mit 3.000 Kelvin und 10 Module mit 6.500 Kelvin.

Die Beleuchtungszeit ist von ca. 10:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr

~~ Es ist geplant die Beleuchtung noch einmal abzuändern, da diese zwar vollkommen meinem Vorstellungen entspricht, aber irgendwie nicht perfekt geplant und umgesetzt wurde von mir und dadurch etwas viel Platz wegnimmt oben unter den Abdeckscheiben ~~
Filtertechnik:
Gefiltert wird das Becken über einen Kammerfilter hinter der Rückwand. Gefüllt ist dieser mit folgenden Materialien:
(der Flussrichtung des Wassers nach)
Erste Kammer:
Wasser fließt von oben nach unten

-> sehr grober Filterschaum als grober Vorfilter (PPI 10)
-> grober Filterschaum (PPI 20)


Zweite Kammer:
Wasser fließt von unten nach oben

-> mittlerer Filterschaum (PPI 30)


Dritte Kammer:
Wasser fließt von oben nach unten
-> Siporax (15mm - ca. 8 Liter)


letzte Kammer:
-> Filterschaum (PPI 45)
-> Filtervlies

In der letzten Kammer befindet sich sowohl die Pumpe, als auch der Heizer.
Bei der Pumpe handelt es sich um eine Umwälzpumpe von Tunze mit ca. 800 L/h.
Weitere Technik:
Regelheizer von Eheim mit 200W
Hier erkennt man die Anordnung der LED-Module
Technik im Aquarium Panama - Rio Robalo
LED-Module und Lötverbinder
Ansicht der Filterkammern
Technik im Aquarium Panama - Rio Robalo
Filterkamm

Besatz

1 Männchen / 1 Weibchen Amatitlania nanolutea "Rio Robalo" (Wildfang)
1 Männchen / 4 Weibchen Alfaro cultratus (Nachzuchten)

Bei dem Besatz hab ich mich explizit auf Fische konzentriert die auch in der Natur zusammen vorkommen. Ob die Alfaro cultratus im Rio Robalo vorkommen, kann ich leider nicht 100% sagen, jedoch hat Herr Tillmann, von welchem ich sowohl die Alfaro cultratus, als auch die Amatitlania naolutea habe, beide Tiere zusammen in Panama rumschwimmen gesehen. Der Titel des Beispieles wurde so gewählt, da die Amatitlania nanolutea im Rio Robalo gefangen wurden.
Alfaro cultratus Männchen
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Weibchen
Alfaro cultratus Weibchen
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Weibchen
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Weibchen links, Männchen rechts
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Weibchen
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Weibchen links, Männchen rechts
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Weibchen
Alfaro cultratus Weibchen
Alfaro cultratus Männchen
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Weibchen
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Männchen
Alfaro cultratus Weibchen
Amatitlania nanolutea `Rio Robalo` - Männchen

Wasserwerte

Ph-Wert: 7, 4
GH-Wert: 6°dGH
KH-Wert: 4°dKH
No2-Wert: 0, 05mg/l
No3-Wert: zwischen 30 und 50 mg/L

Futter

Ich füttere hauptsächlich Frostfutter. Manchmal bringe ich nach der Uni etwas Lebendfutter mit. Folgendes steht auf dem Speiseplan:

- Rote Mückenlarven (als Frostfutter und Lebendfutter)
- Weiße Mückenlarven (als Frostfutter und Lebendfutter)
- Schwarze Mückenlarven(als Frostfutter)
- Artemia(als Frostfutter und Lebendfutter)
- Tubifex(als Frostfutter und Lebendfutter)

Trockenfutter gebe ich, wenn überhaupt, welches von Panta Rhei.

User-Kommentare

Jim am 11.04.2019 um 21:23 Uhr
Bewertung: 10
Das Aquarium sieht total klasse aus. Ich liebe Biotop Aquarien. Und viel näher an der Natur dran kann man woho nicht sein. Bei dem mit Harz versiegeltem Holz hätte ich nicht gedacht, dass das funktioniert und irgendwo aufweicht. Coole Sache.
Mr.Shrimp am 02.04.2019 um 15:07 Uhr
Bewertung: 10
Hi Tobias
Tolles Becken und der Besatz ist auch mal außergewöhnlich . Gefällt mir sehr gut.
Lg Sven
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Tobias Dejon das Aquarium 'Panama - Rio Robalo' mit der Nummer 39064 vor. Das Thema 'Mittelamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 01.04.2019
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Tobias Dejon. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Wir werden unterstützt von: