Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.862 Aquarien, 21 Teiche und 21 Terrarien mit 157.590 Bildern und 1.994 Videos

Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er) von koba2

Kein Userfoto vorhanden
Kubus in der `Hauptsichtrichtiung`

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
21.2.2019
Grösse:
38x38x43 = 60 Liter
Letztes Update:
10.04.2019
Besonderheiten:
Aquarium: Dennerle Cube - 60 Liter

Zielsetzung:
Möglichst ´naturnahes´ Scape mit kaum sichtbarer Technik.
Mich stören artifizielle Scapes mit schneeweißem Sand, perfekten
Rasenlandschaften, monochromen Steinen etc. deshalb ist mein
Vorbild nicht der japanische Zen-Garten, sondern eher der verwilderte
Schrebergarten & man sollte den Eindruck gewinnen, daß genau dies
auch ein Ausschnitt aus der Natur sein könnte.
Vorbild: Adam Paszczela - ADA Poland Idea Studio

- vor dem Fluten lief ein 4wöchiger Dry Start mit HCC, Monte Carlo
(klein geschnibbelt & wie Kräuter über´s Soil gestreut - Methode nach Jurijs Jutjajevs)
& Weeping Moos (Moos-Matsch-Methode: mit Soil gemörsert & auf die Wurzel geschmiert)
Frontansicht nach 42 Tagen
Seitenansicht mit Twinstar
Knick in der Optik
Front
die andere Seite
Frontal nach 24h
Bakterienrasen nach 10 Tagen - Bild 1
Bakterienrasen nach 10 Tagen - Bild 2
Seitenansicht mit Twinstar (Standzeit 3 Wochen)
Bakterienrasen nach 10 Tagen - Bild 3
erster Versuch

Dekoration

Bodengrund:
JBL Volcano Mineral
Powder Soil
Seachem Flourite Dark
Sand (Dupla, grau & gelb)
Kiesel (Pflanzen-Dehner)
Kies (Pflanzen-Dehner)
Steine (selbst gesammelt)

JBL Volcano Mineral, Seachem Flourite Dark & danach Powder Soil für den hinteren Teil des Beckens, wo die Bodendecker sind.
Die verschiedenen Sande & Kieselsteine für den vorderen Teil.
Aquarienpflanzen:
DryStart:
Micrantheum "Monte Carlo"
HCC
Weeping Moos

Danach:
Javafarn Trident & Narrow
Cryptocoryne crispatula
Bolbitis
Wasserlinsen - Lemna Minor
Anubias Bonsai & petite
Bucephilandra wavy leaf
Hygrophila pinnatifada
Eleocharis acicularis
Hydrocotyle Leuceophala
Pogostemon erectus

Nachzügler:
Bucephalandra sp. "Braun-rot / Serimbu" - in Vitro

An einigen Stellen löst sich das Weeping Moos von der Wurzel ab, der plane ich langfristig dort nachträglich noch etwas Javamoos (Taxiphyllum barbieri) fest zu binden.

An den Hölzern die aus dem Wasser ragen versuche ich kleine Bucephalandras & etwas HCC emers heran zu ziehen - noch ist aber unklar, ob dies von Erfolg gekrönt sein wird...

Der Pflanzenwuchs kann nach wie vor nur als ´spärlich´ bezeichnet werden, die einzige Pflanze die richtig schießt, ist die Hygrophila pinnatifada - die mußte auch schon getrimmt werden.
eine Draufsicht
DryStart
Pflanzen im Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)
Pflanzen im Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)
Pflanzen im Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)
Pflanzen im Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)
Pflanzen im Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)
Pflanzen im Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)
Pflanzen im Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)
Pflanzen im Aquarium Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)
Weitere Einrichtung: 
2 miteinander & auf Steine geklebte Wurzeln
("Sascha-Hoyer-Methode" - Sekunden-Kleber + Zigarettenfilter)


der linke Teil "Waitomo Forest"
der rechte ist ein ´Keller-Fund´ - ich weiß leider nicht mehr, was das für eine Holzsorte war...dieser Teil ist auch EXTREMST mit Bakterienrasen bewachsen (Stand 3 Wochen nach dem Fluten)

Selbstgesammelte Buchenblätter (gewaschen & abgekocht),
außerdem kamen jetzt auch noch ein paar Eichenblätter dazu
fertig gescaped - noch ohne Wasser
`zu viel Hardscape` - gubt es nicht!!
Hardscape
Hardscape
Bakterienrasen auf der Wurzel nach 3 Tagen
Bakterienrasen auf der Wurzel nach 3 Tagen (Detail)
der Bakterienrasen geht zurück, Buchenblätter kommen dazu

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Arcadia 30 Watt LED Spot (Betriebszeit: 10 Stunden von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr)
Filtertechnik:
JBL 702

(Ich hatte erst einen 402er angeschlossen, habe mich dann aber für ein Upgrade entschlossen, da mir der Durchfluß doch zu gering war - ursächlich vermutlich die vielen Inline Anschlüsse)
Weitere Technik:
- Hydor 200 W inline Heizer
- Q-Grow CO2 Inline Diffusor Außenreaktor mit Nachtabschaltung & 2kg CO² Flasche
- ein etwas älterer Twinstar Nano - Einstellung 1 (mit Ersatzelektrode)
`Ordnung` im Unterschrank - mehr geht nicht...
Wasserwerte am 04.04.2019

Besatz

eine Batmanschnecke (Fledermausschnecke) - Neritina auriculata
eine Anthrazit-Napfschnecke / Stahlhelmschnecke - Neritina pulligera
5 Red Sakura Garnelen - Neocaridina davidi "Red Sakura"
5 Schoko Sakuras
5 Bienengarnelen
5 Red Bees

- die Napfschnecke ist seit Tagen nicht zu sehen (& das in einem 60l Becken!)

5 Zwergpanzerwelse (Corydoras pygmaeus)
6 Perlhuhnbärblinge (Danio margaritatus)
Bienengarnele
Bienengarnele & Schoko Sakura
Red Bee
Schoko Sakura
Rote Sakura

Wasserwerte

Nitrat 18
GH 7
KH 6
ph 7, 2
C0² somit unter 15 mg/l
LW 362

Futter

Lebend:
- Artemia
- Daphnien

Tabletten:
- Kelp Taps von SÖLL (werden leider kaum angenommen, muß eine andere Sorte finden)

Sonstiges

-CO² Dauertest steht quasi seit Begin auf "gelb" (>30mg/l) daher noch keine CO² Zugabe
(Tag 4: Dauertest wird grün)
- Dauertest springt je nach Einstellung am Druckminderer von blau zu gelb, finde es recht schwierig, die richtige Einstellung zu finden
- jetzt hat es sich eingespielt, Stand 03.04.2019 - extrem langsamer Pflanzenwuchs, aber auch KEINERLEI Algenwuchs, nichts - so bislang auch noch nicht erlebt
- laut ph-Wert/KH Tabelle ist der CO² Wert nie & nimmer bei 30mg/l - habe heute die Dauertestflüssigkeit ausgetauscht (04.04.2019)

Infos zu den Updates

24.2.2019
-auf der Wurzel hat sich ein sehr hübscher Bakterienrasen gebildet...
(Fotos unter Rubrik "DEKORATION")
-Beleuchtung 6h/Tag
-Zugabe von 6 Tropfen ADA "Green Bacter"/Tag
-keine Düngung
25.2.2019
-Start CO² Düngung über Inline-Diffusor
-Twinstar Nano installiert (Einstellung "1")
02.03.2019
-der Bakterienrasen auf der Wurzel kann nur noch mit dem Begriff "episch" beschrieben werden...(siehe Bilder)
06.03.2019
- eine Fledermausschnecke zog ein
07.03.2019
- seit heute neu dabei: eine Anthrazit-Napfschnecke / Stahlhelmschnecke - Neritina pulligera
und 5 Red Sakura Garnelen - Neocaridina davidi "Red Sakura"
16.03.2019
- Beleuchtungszeit auf 8 Stunden erhöht
- zum ersten Mal gedüngt (halbe Dosis)
20.03.2019
- der Bakterienrasen geht deutlich zurück
21.03.2019
- ein paar Buchenblätter kommen dazu
27.03.2019
- Bucephalandra sp. "Braun-rot / Serimbu" (in Vitro) kommen noch dazu, es gab noch freie Stellen zu vergeben!
02.04.2019
- die ersten Fische ziehen ein:
4 Ohrgitterharnischwelse (Otocinclus vittatus)
5 Zwergpanzerwelse (Corydoras pygmaeus)
- Düngung verdoppelt, da extrem langsamer / kaum wahrnehmbarer Pflanzenwuchs & keinerlei Algen
04.04.2019
- Beleuchtungsdauer auf 10 Stunden gesetzt

User-Kommentare

Chris_R. am 24.02.2019 um 22:14 Uhr
Bewertung: 10
Hi,
sieht gut aus! bin gespannt wie sich´s entwickelt!!
Grüße Chris
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User koba2 das Aquarium 'Kleiner Kubus (DENNERLE 60er)' mit der Nummer 38260 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 23.02.2019
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User koba2. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Wir werden unterstützt von: