Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.944 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.468 Bildern und 2.154 Videos

Aquarium Just like a new day in Asia von okefenokee

Userbild von ehemaliger User
Aquarium Hauptansicht von Just like a new day in Asia

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Ende Januar 2019
Grösse:
80x35x40 = 112 Liter
Letztes Update:
25.11.2019
Besonderheiten:
Der Deckel hat hinten zwei relativ große Kabelschächte. Diese habe ich mit, für die Kabel eingekerbter Filtermatte zugestopft, da die Garras(zumindest als sie noch jünger waren) jede kleine Lücke zur Flucht nutzen.Seit sie in diesem Becken sind, habe ich sie allerdings noch nie springen hören. Könnte daran liegen, dass es glaube ich zwei Weibchen sind und daher keine Balzspiele mehr stattfinden.
Aquarium Just like a new day in Asia
Aquarium Just like a new day in Asia
Aquarium Just like a new day in Asia
Aquarium Just like a new day in Asia
Carbonator
nach dem Gärtnern ist es etwas heller
Espentrupp auf Erkundungstour
Irgendwas merkwürdiges wächst da
Was ist das?  Grüne Fadenalgen?
da sag einer, der Carbonator hilft nichts! 15.08.2019
Nach dem Gärtnern am 1.11. Wasser ist noch trüb
Aquarium Just like a new day in Asia
Aquarium Just like a new day in Asia
Espen Trupp im Gebüsch
Wasserlinsen fernhalte Objekt

Dekoration

Bodengrund:
Aquariensand beige
Kies beige feinkörnig

Leider ist die eingebaute Steigung durch das Entfernen der Steine langsam wieder abgerutscht, so dass der Boden fast eben ist.
Aquarienpflanzen:
Java Farn(dies ist das einzige meiner Becken in welchem sich der Farn wieder erhohlt)
Wasserfreund
Cryptocorinen (wachsen mit Abstand am besten)
neuerdings Wasserlinsen keine Ahnung wo die herkommen, eigentlich halte ich Eimer und Schläuche streng getrennt.Vermehren sich unglaublich schnell, dunkeln aber auch das Licht gut ab.
Die Cryptocorinen wachsen einfach am besten
Javafarn, erholt sich langsam
Pflanzen im Aquarium Just like a new day in Asia
Wasserlinsen 2 Stunden nach dem Abschöpfen!
Weitere Einrichtung: 
4Echtholzwurzeln
schwarze Pebbles
die auf den ersten Bilder zu sehenden Steine wurden durch Wurzeln ersetzt um die Senkung des Ph-Wertes zu unterstützen.
Seemandelbaumblätter
Buchenlaub
Erlenzapfen
Dekoration im Aquarium Just like a new day in Asia
Buchenlaub Lieferung
Torfpellets
Dekoration im Aquarium Just like a new day in Asia

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Im Deckel eingebaute LED Beleuchtung
Filtertechnik:
Fluval U2 Innenfilter
Filterung über Torf.Zusätzlich Torftee und Seemandelbaumblattextrakt.

Da hab ich doch glatt ein dreiviertel Jahr hier einen falschen Filter angegeben
Erst als heute nach der Reinigung das Teil nicht mehr angesprungen ist und ich hier nach der genauen Bezeichnung geschaut habe, weil ich das Motorteil nicht abbekam, ist mir aufgefallen, dass es eben ein Fluval U2 und nicht wie vorher angegeben ein Juwel Filter ist. Inzwischen läuft er wieder und ich bin mit dem Filter bisher auch sehr zufrieden. Er ist extrem leise und die Filterkammern sind leicht zu reinigen.
In der mittleren Filterkammer befindet sich bei mir Torf, der in einen Teil von einem Nylonstrumpf eingebunden ist. Ca. alle 6 Wochen werden die Torfpellets ausgetauscht.
Da die Kammer nicht sehr groß ist gebe ich zusätzlich beim Wasserwechsel Torftee dazu.
Weitere Technik:
Heizstab 150 Watt

Besatz

8 Espes Keilfleckbärblinge (auch ein Restbestand)
2 Garra Flavatra (Restbestand wird nicht mehr aufgestockt, sind schon älter)
8 Amano Garnelen
In den nächsten Wochen werden Betta imbellis dazukommen. Bin mir noch nicht ganz über die Gruppenstärke im Klaren. 1/3 wäre mir eigentlich am Liebsten da ich nicht weiß, wie die Epsen reagieren werden, birgt aber die Gefahr, falls das Männchen verstirbt wieder neu bestellen zu müssen. 2/3 wie ich eigentlich geplant habe ist vielleicht ungünstig, weil zwei Männchen eher streiten als mehrere. 3/5 wäre vermutlich am geschicktesten für die Imbellis, aber den Espen vermutlich zuviel Tumult. Mal sehen wieviele ich überhaupt bekommen kann und im Zweifelsfall muss ich halt eventuell ein Pärchen in einem anderen Becken unterbringen.
Ringelhechtlinge waren nur vorübergehend im Becken
Besatz im Aquarium Just like a new day in Asia
Espes Keilfleckbärblinge
Einer der Garras
Besatz im Aquarium Just like a new day in Asia
Besatz im Aquarium Just like a new day in Asia
Ob sie sich nichts zu sagen haben?

Wasserwerte

Nitrit 0
Nitrat 15
GH >7
KH 3
ph 6, 8 scheint jetzt stabil zu bleiben.Mit nagelneuem Stäbchentest von JBL gemessen.
Temperatur 26, 5 Grad

Futter

weiße Mückenlarven lebend und gefrostet
Artemia gefrostet
Artemia Nauplien
Cyclops Frostfutter
Bio Spinat, Bio Zuccini
Moringa Blätter

Videos

Video Espes Keilfleckbärblinge bei der Fütterung
Video Asienbecken

Sonstiges

Ich bin echt begeistert von dem Carbonator. Wer mich kennt weiß, dass ich nicht besonders technikbegeistert bin und ich habe lange nach einer Lösung für CO 2 ohne entsprechende Anlage gesucht. Ich finde den Pilz nicht störend, er läßt sich gut hinter Pflanzen verstecken und seit ich ihn habe ist mein Ph-Wert stabil bei 6, 8.Auch das Pflanzenwachstum hat sich deutlich verbessert, trotzem , dass das Becken sehr dunkel ist.
Nachtrag: Nachdem der Carbonator aus unbekanntem Grund die letzten 4 Wochen nicht gelaufen ist und der PH-Wert trotzdem passt, habe ich ihn erstmal rausgenommen. Sollten die Pflanzen Probleme machen, kommt er wieder rein.
Stand 21.11. Bisher halten sich die Pflanzen gut und der ph-Wert ist stabil bei 6, 8

Infos zu den Updates

21.05.2019 Becken eingestellt
17.06.2019 Neue Bilder und ein Video eingestellt

28.07.2019 Um, gerade für mich selbst, deutlich zu machen, dass das Becken jetzt normal läuft, habe ich den Namen geändert (vorher" We will see"), alte Updates und den Krankheitsverlauf der unter Sonstige stand gelöscht.

07.08.2019 Zwei Bilder von dem grasartigen Zeug hochgeladen, das plötzlich im Becken wächst. Was ist das? Möglicherweise grüne Fadenalgen?
23.08.2019 Ich glaube nicht mehr dass das Fadenalgen sind.Wächst auch nur da wo die Buchenblätter liegen.
Seit ein paar Tagen sind 4 Ringelhechtlinge im Becken, deshalb habe ich den Namen des Beckens abgeändert und es vom Bereich Asien nach klassisches Gesellschaftsbecken verschoben.Vielleicht bekommen die Kleinen mal ein eigenes Aquarium, aber im Moment gefällt es mir so wie es ist. Die Ringels jagen sich durch das ganze Becken und sind überhaupt nicht nur unter der Oberfläche zu finden.Die Espen waren am Anfang etwas pikiert, von wegen was Neuem im Aquarium aber ich habe den Eindruck die sind jetzt auch wieder lebhafter als das letzte halbe Jahr.Gestern haben sie jedenfalls den ganzen Tag gebalzt und dabei heftig gestritten.
Die Hechtlinge sind ganz wild auf geschälte Artemia Eier, fressen aber auch gefrorene Cyclops und sogar kleinere gefrostete Artemien.Sie kommen sofort an die Scheibe, wenn sie mich sehen und betteln um Futter.
25.08.Bilder der Hechtlinge unter Besatz eingestellt.
27.09.2019 Die Hälfte der Hechtlinge ist umgezogen
04.10.2019 Alle Ringelhechtlinge sind in ihr Artbecken umgezogen.Jetzt ist es wieder ein reines Asienbecken, zumindest vom Besatz her.
1.11.2019 Neue Bild von "Nach dem Gärtnern" eingestellt und Daten aktualisiert. Becken was übersehen worden war wieder in den Bereich Asien verschoben.
21.11. 2019 Neue Bilder eingestellt und Text überarbeitet.
22.11. 2019 Daten korrigiert
24.11.2019 Hab heute ein wenig gebastelt und aus Strohhalmen ein schwimmendes Quadrat hergestellt, dass eine von Wasserlinsen freie Fläche schafft. Ist noch ein Prototyp und wird verbessert, funkioniert aber ganz gut.Wenn man normal ins Becken schaut, sieht man nichts von der Vorrichtung. Sinn ist, von Wasserlinsen freie Bereiche zu schaffen für die Betta imbellis.
Die Espen waren so neugierig, dass ich geschälte Artemia Eier in die freie Fläche gestreut habe. Video davon ist eingestellt.

User-Kommentare

odin 68 am 26.07.2019 um 10:49 Uhr
Bewertung: 10
Hi Ina
toll das du deinen Nitratwert wieder herunter bekommen hast.
Ich Wünsche dir das du jetzt das Schlimmste überstanden hast.
Grüße, Odin.
herkla am 10.07.2019 um 21:20 Uhr
Bewertung: 10
Hi Ina
hast mal wiederf ein sehr schönes Becken vorgestellt.
Du hast mir mal geschrieben, das du keinen `grünen Daumen` hast, das war wohl leicht untertrieben.
Deine Garras gefallen mir sehr.
Leider habe ich mit meinen funebris schon 3 Bodenbewohner und in meinem kleinen Asienbecken können nicht noch mehr Fischlein einziehen.
Gruß Klaus
Mr.Shrimp am 10.07.2019 um 20:44 Uhr
Bewertung: 10
Hi Ina
Optisch hast du hier wirklich dein Talent bewiesen , das Becken sieht super aus . Drücke dir weiterhin die Daumen , das alles gut bleibt .
Lg Sven
Frank W am 23.06.2019 um 13:22 Uhr
Bewertung: 9
Hallo Ina, den Namen hätte ich auch meinem Becken geben können, da ich auch sehr viel Fischsterben in meinem Becken hatte. Im Moment läuft es besser. Trotzdem weiter gutes Gelingen für dich und deinem schönem Beispiel.
VG Frank
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User okefenokee das Aquarium 'Just like a new day in Asia' vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 20.05.2019
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User okefenokee. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: