Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.947 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.545 Bildern und 2.158 Videos

Aquarium Enteromius hulstaerti Biotop von Bessey

Kein Userfoto vorhanden
Enteromius hulstaerti Biotop

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
25.06.2019
Grösse:
60x30x35 = 54 Liter
Letztes Update:
18.07.2019
Besonderheiten:
Mein erster Versuch in Richtung Biotop Aquaristik.
Das Becken soll das Zentrale Kongobecken wiederspiegeln (Einzugsgebiete des Tshuapa, Maringa, Lokoro, Lukenie). Das Problem ist nur, dass für diese Gebiete sehr wenig Infos zu finden sind. Aber mir gefällt es zumindest wie es geworden ist.
Enteromius hulstaerti Biotop
Enteromius hulstaerti Biotop
Enteromius hulstaerti Biotop

Dekoration

Bodengrund:
10 kg Sand (Dupla Ground colour)
Aquarienpflanzen:
4 x Bolbitis heudelotii - Kongo Wasserfarn
2 x Anubias barteri var. nana - Zwergspeerblatt
1 x Anubias barteri coffeefolia - kaffeeblättriges Speerblatt
1 x Anubias nana Gold - Goldblättriges Zwergspeerblatt
1 x Spirodela polyrhiza - Vielwurzelige Teichlinse
1 x Taxiphyllum barbieri - Javamoos (Ich weiß das Javamoos kommt nicht aus Afrika aber wollte es als Laichsubstrat mit reinpacken)
Bolbitis heudelotii
Anubias barteri var. nana
Anubias barteri coffeefolia
Anubias nana Gold
Weitere Einrichtung: 
2 x Aquarienwurzel "Spiderwood"
Verschiedene Getrocknete Blätter/Erlenzäpfchen

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Fluval Aquasky 380 mm

8:30 - 11:30 - Sonnenaufgang
11:30 - 19:00 - Mittag
19:00 - 21:00 Sonnenuntergang


Bin im Moment noch am Testen mit den Verschiedenen Lichtfarben, im Moment habe ich folgende Einstellung:

Rot: 100%
Grün: 35%
Blau: 35 %
Weiß: 60 %

Wenn jemand Tipps zu den verschiedenen Leuchtfarben hat bitte her damit :)
Filtertechnik:
EHEIM aquaball 130
Weitere Technik:
JBL Cooler 100
JBL CoolControl
JBL Cooler 100

Besatz

12x (3 m/9 w) Enteromius hulstaerti (Schmetterlingsbarben)
Enteromius hulstaerti
Männchen mit den gelben Flossen
Männchen mit den gelben Flossen
NACHWUCHS :)

Wasserwerte

am 27.06.19 gemessen:

PH: 6, 5
GH: 8
KH: 5
NO²: 0, 0
Temperatur: 21-22 °C

Futter

- DR. Bassleer Biofish-food
- Artemia Nauplien
- Verschiedene Frostfutter

Sonstiges

Bevor die Fragen kommen warum jetzt schon Fische drin sind obwohl es erst seid dem 25.06. läuft beantworte ich diese gleich:
Das Becken ist vorher schon seid November letzten Jahres gelaufen und wurde am Dienstag in einer 4 Stündigen Aktion komplett umgestaltet. Die Fische waren so lange in einem Eimer und der Filter lief so lange in meinem anderen Aquarium mit, damit so wenig Bakterien wie möglich verloren gehen. Trotzdem habe ich den Nitritwert erst mal im Auge damit ich gleich Eingreifen kann falls er doch steigen sollte.

Da es sich bei den Schmetterlingsbarben eher um Kaltwasserfische handelt (20 - 24 °C) hatte ich bei im Moment 40 °C Außentemperatur ganz schön Probleme das kleine Becken so kühl zu halten. Bis jetzt wurde immer mit Kühlakkus in Plastikbeuteln gearbeitet. Seid heute habe ich den JBL Cooler 100 zusammen mit dem JBL CoolControll im Einsatz ich hoffe, dass diese die Temperatur entsprechend kühl halten.

Infos zu den Updates

08.07.2019:
Kurzes Fazit zum JBL Cooler 100: er hält die Temperatur ziemlich konstant auf 21, 5 Grad. Den Schmetterlingsbarben kommt dass sehr zu gute, sie zeigen ein schön dunkles schwarz.
18.07.2019:
Erster Nachwuchs im Becken entdeckt :). Konnte bis jetzt 2 kleine zählen.

User-Kommentare

Mr.Shrimp am 09.07.2019 um 17:30 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Felix
Super , das du diesen seltenen , wie auch wunderschönen Tieren ein eigenes Becken eingerichtet hast . Gefällt mir sehr gut und die Tiere und dein Becken sind der Grund , warum mein neues Becken auch Richtung Westafrika geht . 👏 Chapeau .
Lg Sven
Tom am 08.07.2019 um 12:23 Uhr
Hallo,
sehr toll, dass du hier nicht nur ein super Aquarium vorstellst, sondern auch eine Zierfischart pflegst, die absolut nicht `von der Stange` ist.
Grüße, Tom.
David1592 am 05.07.2019 um 22:32 Uhr
Hallo Bessey,
Ein sehr schönes Becken hast du da auf die Beine gestellt. Deine Optik gefällt mir sehr gut. Ich bin gespannt wie es sich weitere entwickelt. Das Problem mit der Wassertemperatur kenne ich. Ich konnte diese jedoch auf eine Schwamm und von 2 Grad begrenzen.
Liebe Grüße David
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Bessey das Aquarium 'Enteromius hulstaerti Biotop' vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 28.06.2019
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Bessey. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: