Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.941 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.502 Bildern und 2.145 Videos

Aquarium Grabensee im Wohnzimmer von Tim Gleichmann

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2004
3 m Grabensee

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
8 / 2019
Grösse:
300 x 100 x 80 = 2400 Liter
Letztes Update:
20.10.2019
Besonderheiten:
Eintrag wird fortlaufend ergänzt (zunächst Kurzfassung):
- Raumteiler mit netto 1.700 L + 300 L Filterbecken (Abzüglich Einrichtung)
- Vor Ort Verklebung aus 15 mm Floatglas von Ralf Lerbs
- 3-teilige Bodenscheibe
- Überlaufschacht (ca. 30 x 40)cm mittig auf der Kopfseite, Zulauf, Ablauf, Notüberlauf und Bodenabsaugung, mit Kammüberlauf gestaut auf 74 cm Wasserstand
- Einfassung des Beckens oben und unten mit Stahlrahmen pulverbeschichtet und lackiert, zusätzlich 2 Querstreben aus Stahl (nicht sichtbar)
- oben innen am Beckenrand umlaufend Längstreben und 4x Querstreben
- Schrankverkleidung aus Dekorspanplatte Eigenbau (noch nicht ganz fertig)
- Abdeckung mit Hartschaumplatten, PVC- und Aluprofilschienen Eigenbau
- Stahlrahmenkonstruktion verzinkt als tragende Unterkonstruktion, 19mm Multiplexplatte unter und auf dem Gestell, oben auf dem Holz Schaumauflage
- Kaltwasser und Warmwasseranschluss direkt unter dem Aquarium
- Filterbecken mit Überlauf zum Kanal
Seitenansicht 2
Abendlicht
Fische in Pose
Kopfseite (1 m breit)
Kopfseite / Perspektive von links
Kopfseite / Perspektive von rechts

Dekoration

Bodengrund:
- ca. 160 kg Sahara Spielsand aus dem Baumarkt gemischt mit 20 kg schwarzen Sand
Aquarienpflanzen:
- Valisnerien
- Anubia
Klägliche Valisnerie
Weitere Einrichtung: 
- Grauwacke ca. 550 kg, Schwerpunkte der Steinaufbauten stehen jeweils auf den darunterliegenden Stahlstützen der Aquarienunterkonstruktion
- Anordnung der Steinaufbauten in der Mitte des Beckens, mit vielen Höhlen und Versteckmöglichkeiten
- Die Fische können sich bei Bedarf komplett verstecken, man bedenke es handelt sich um einen Raumteiler
- Muscheln vom letzten Ausflug von der Nord- bzw. Ostsee

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
- Mit Epoxidharz vergossene RGBW Led Stripes in Aluprofil Eigenbau
- TC420 Lichtsteuerung zur Tageslichtsimulation
- Meanwell Netzteil 150 Watt
Filtertechnik:
- Filterbecken 1, 50 x 0, 50 x 0, 50
- Kammer 1 "Mischbett"
- Kammer 2 grobe Filtermatte 10ppi
- Kammer 3 mittlere Filtermatte 20ppi
- Kammer 4 feine Filtermatte 30 ppi
- Kammer 5 frei
- Kammer 6 Technik ( Pumpe, Thermometer, Heizspirale)

Rückförderpumpe Jecod / Jebao DCS 9000 läuft mit ca. 5000 L/h
Weitere Technik:
- Beheizung über zentrale Haustechnik Sollwertvorgabe 26 °C, Hysterese +/- 1 K
- Thermostat mit Schaltkontakt zum "Ein und Ausschalten" der Umwälzpumpe
- Wellrohrwärmeübertrager im Technikbecken
- In Planung ist noch ein vollautomatisierter Wasserwechsel
Technikbecken
Beckenzulauf / Düsen
Überlaufschacht

Besatz

- Labidochromis Caeruleus (Yellows) geschätzt 25 Stück inkl. Nachwuchs
- Metriaclima (2. Art da nehme ich gerne Hilfe an bei der Bestimmung! ) geschätzt 35 Stück inkl. Nachwuchs
- Wabenschilderwels (ich weiß, macht man nicht, aber besser als in einem 180 Liter Becken)
Besatzung
Besatzung (Wer bin ich?)
Besatzung
Besatzung / Bodenabsaugung

Wasserwerte

pH Wert: 8
Nitrit: 0 mg/L
Nitrat: 10 mg/L
GH: 13° dH
Temp.: 26 °C
Fe: 0, 25 mg/L eingestellt mit Fetrilon Dünger
WW: 400 Liter pro Woche

Futter

- JBL Novo Pleco XXL (1 x täglich)
- Tropical Malawi Chips (1 x täglich)
- Fastentag am Freitag

Sonstiges

Kritik und Verbesserungsvorschläge sowie konstruktiver Austausch ausdrücklich erwünscht!

Infos zu den Updates

20.10.2019:
Kein Frostfutter mehr und weniger Futter auf Anraten von Tom. Hauptbild geändert und Fotos ergänzt, Texte überarbeitet.

User-Kommentare

Tom am 15.10.2019 um 10:07 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Tolle Beckenmaße und gelungene Einrichtung. Bei der zweiten Art kann ich dir leider auch nicht wirklich helfen. Ich würde vermuten, dass das Hybriden sind.
Was ich dir aber sicher sagen kann, ist, dass deine Mbunas viel zu fett sind. Ich denke, du solltest dringend bei der Fütterung ansetzen. Lass das Frostfutter weg und füttere auch sonst weniger.
Grüße, Tom.
AW. am 15.10.2019 um 09:50 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Tim,
ein tolles Becken stellst du hier vor! Einrichtung und Technik finde ich sehr gut. Der Besatz ist vorbildlich! Statt dem Wabi würde ich persönlich eher ein bis zwei Synodontis njassae reinsetzen, aber was solls :) ...Das Füttern von Frostfutter habe ich irgendwann komplett eingestellt, da es immer wieder zu Krankheiten kam. Aber vielleicht klappts ja bei dir. Wünsche dir viel Spass mit dem coolen tank!
Beste Grüße Adrian
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Tim Gleichmann das Aquarium 'Grabensee im Wohnzimmer' mit der Nummer 40920 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 14.10.2019
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Tim Gleichmann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: