Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.950 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.633 Bildern und 2.164 Videos

Aquarium Südamerikanisches Idyll von Höffi

Kein Userfoto vorhanden
 
 
Südamerikanisches Idyll

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
03 / 2019
Grösse:
151 x 51 x 66 = 450 Liter
Letztes Update:
09.12.2019
Besonderheiten:
Juwel Rio 450 LED
Mit 4 Schwerlastkonsolen erhoffe ich mir das ein größerer Teil des Gewichtes vom Aquarium auf die dahinterstehende Tragende Wand übertragen wird. Grund dafür ... Das Becken Steht im 3 Stock einer Altbauwohnung.

I
Schwerlastkonsole
Aquarium Südamerikanisches Idyll
Wurzel links
Wurzel rechts
Neuzugang
Südamerikanisches Idyll stand 9.12.19

Dekoration

Bodengrund:
Ca 150 Kilo Feiner Sand in Beige.
Aquarienpflanzen:
Javafarn
Javamoos
1 kleine Anubia
Cryptocoryne
Limnophila
Kirschblatt
Valesnerie
Echinodorus Bleheri
Weitere Einrichtung: 
2 Große Traumwurzeln
Ca 40 Kilo Schwarzes Basaltgestein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 x 31 Watt Multilux LED von Juwel
Filtertechnik:
Innenfilter Bioflow XL von Juwel zusätzlich mit Siporax bestückt.

In den nächsten Wochen folgt ein zusätzlicher Außenfilter von Eheim. Hab mich schon für Professionell 4 600 entschieden.
Weitere Technik:
Luftpumpe mit Sprudelstein.

Besatz

5 Antennenwelse ( Blaue )
5 Corydoras Schwarzi
6 Kaisersalmler
17 Kupfersalmler
6 Skalare
2 Zwergbuntbarsche m/w Apistograma Kakaduides
5 Diskus Fische von Stendker in den Farben Pigeon Blood Red und Snake Skin Red und Blue Diamond
Corydoras Schwarzi
Kaisersalmler
Antennenwels
Skalar
Diskus
Kakadu Zwergbuntbarsch Weibchen
Kakadu Zwergbuntbarsch Männlich

Wasserwerte

No3= 0 - 5 mg/l
No2= 0
GH°d= 18
KH°d= 7
pH= 7
Cl/2= 0 - 0, 4

Futter

Stendker Goodheart
Artemia Frostfutter
Weiße Mückenlarven
Rinderherzmischung
Softgranulat von Sera

Abwechselnd 3 - 5 x täglich

Videos

Video 450 L Südamerika Gesellschaftsbecken

Sonstiges

Das Becken wurde nach und nach besetzt. Wasserwechsel alle 3 Tage 30%.

Wie schon erwähnt. Versuche ich das Gewicht des Beckens zum Teil auf die dorthinter liegende Wand zu übertragen. Da ich von ausgehe das Das Becken Eingerichtet etwa 800 kg wiegt.
Durch die Schwerlastkonsolen erhoffe ich mir das ein Teil davon abgeleitet wird.

Bei dem Nagelneuen Juwel 450 Becken habe ich zu dem den Schlauch für den Sprudelstein durch den Filter gelegt und durch eine kleine Öffnung am Filterboden geschoben. So ist der Schlauch schön versteckt.
Durch die Notwendigkeit die Diskus Fische auch zu füttern wärend ich arbeite hab ich mich für einen Futterautomaten mit Softgranulat entschieden. Da aber die Öffnung von Juwel ganz links angebracht ist und der Filter und somit die Strömung rechts hielt ich das für Suboptimal. Habe im Deckel eine Öffnung mittig für den Futterautomat geschnitten und die Linke Öffnung verschlossen.

Infos zu den Updates

Hab heute einen Neuen Diskus eingesetzt aus dem selben Geschäft.
Farbe Blue Diamond.

Alle anderen Disken sind in den letzten 3 Wochen schon gut gewachsen.

Bisher keine Probleme mit den Skalaren. Die Skalare regeln Ihre Sachen unter sich, die Disken ebenso.

Corydoras , Antennenwelse und Salmler erledigen ihren Job und vertilgen Futterreste der Disken und Skalare.

User-Kommentare

Grünhexe am 10.12.2019 um 19:47 Uhr
Bewertung: 9
Hallo Höffi,
meine Erfahrung mit Skalaren und noch nicht erwachsenen Diskus war leider negativ. Die Skalare sind schneller im Fressen.
Nicht wegen evtl. Krankheit, ich hatte keine, sondern wegen der Konkurenz hab ich die Skalare letztendlich verkauft.
Ich hoffe, Du hast mehr Glück.
Das Aquarium hast Du übrigens sehr schön eingerichtet.
Warum läuft bei Dir ein Sprudler ? Den würde ich nur nachts anmachen um das Co2 auszutreiben. Sauerstoff rein bekommt man eher mit Pflanzen, bzw. mit Strömung, die allerdings moderat im Diskusbecken sein sollte.
Grüße Babs
Mr.Shrimp am 04.12.2019 um 08:07 Uhr
Bewertung: 10
Hi Höffi
Optisch sehr schön eingerichtetes Becken . Bin gespannt , wie die Vergesellschaftung von Skalaren und Diskus bei dir funktioniert . Optisch sind beide zusammen auf jeden Fall ein Traum .
Lg Sven
Tom am 29.11.2019 um 08:43 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Optisch ist das wirklich ein Leckerbissen. Die Einrichtung ist die sehr schön gelungen. Beim Besatz finde ich, dass 4 Diskus fast ein wenig zu wenig sind. Ich denke, dass eine größere Gruppe besser wäre, wobei ich da so oder so nicht sicher bin, ob die mit den Skalaren wirklich funktionieren.
Bei den Wasserwerten würde ich die Härte senken. Für die Südamerikaner ist das sehr hoch.
Grüße, Tom.
okefenokee am 28.11.2019 um 21:41 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Höffi,
ich verstehe weder was von Skalaren noch von Diskus, also kann ich zum Besatz nichts sagen. Von der Optik her ist das Becken aber auf jeden Fall 10 Punkte wert. Super schön und absolut harmonisch, sowohl von der Anordnung der Pflanzen und der Einrichtung, als auch von den Farben her.
Wünsche Dir noch viel Freude mit dem Aquarium
VG, Ina
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Höffi das Aquarium 'Südamerikanisches Idyll' mit der Nummer 41413 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 26.11.2019
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Höffi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: