Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.014 Aquarien, 27 Teiche und 28 Terrarien mit 160.893 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium ~My-Little-Aquascape~ von ~Marco~

Userinfos
Sieger Wettbewerb Januar 2019Sieger Wettbewerb Mai 2019
Ort / Land: 
Bei Berlin / Deutschland
Gesamtansicht 23.08.2020

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
26.08.2018
Grösse:
190x50x60 = 570 Liter
Letztes Update:
12.09.2020
Besonderheiten:
Das Aquarium ist von Aquarien- & Terrarienbau Voigt. Kann ich wärmstens empfehlen, ist mittlerweile das 4. Aquarium von ihm, es gibt kein besseres Preis-Leistungsverhältnis im Web!
- Glasstärke 12mm Floatglas
- Mit schwarzem Silikon stoßverklebt
- Als Hintergrund 3cm dickes Styropor, schwarz lackiert hinter dem Becken, welches gleichzeitig als Isolierung dient.
Ersteinrichtung 26.08.2018
Gesamtansicht 29.08.2018
Gesamtansicht 31.08.2018
Gesamtansicht 17.09.2018
Gesamtansicht 17.09.2018
Gesamtansicht 11.10.2018
Gesamtansicht 12.10.2018 nach Wasserwechsel (Beleuchtung 100%)
Gesamtansicht 12.10.2018 nach Wasserwechsel (Beleuchtung 75%)
Gesamtansicht 07.12.2018
Gesamtansicht 30.01.2019
Gesamtansicht 19.03.2019
Gesamtansicht 18.04.2019
Gesamtansicht 24.05.2019
Gesamtansicht 16.08.2019
Gesamtansicht 08.01.2020
Gesamtansicht 18.04.2020
Gesamtansicht 09.08.2020
Gesamtansicht 23.08.2020

Dekoration

Bodengrund:
Bodengrundaufbau:

- 2cm dicke Styroporplatten
- darauf 25kg Lavagestein in 1-3cm Körnung an den Seiten und im hinteren Bereich des Beckens
- darauf 50kg Spielsand aus dem Baumarkt
- 3-20cm Rhein Kiesel/Flusssteine am Bodengrund verteilt
- 4 Rockzolid Steine 20-30cm
Aquarienpflanzen:
- Microsorum pteropus ( Javafarn )
- Microsorum pteropus narrow ( schmalblättriges Javafarn )
- Microsorum pteropus "Short Narrow Leaf" ( kurzer schmalblättriger Javafarn )
- Microsorum pteropus Windelov ( Windelov Javafarn )
- Cryptocoryne pontederifolia ( Herzblattwasserkelch )
- Cryptocoryne usteriana ( Riesen-Wasserkelch )
- Anubia barteri var. Nana ( Zwergspeerblatt )
- Anubia barteri ( Breitblättriges Speerblatt )

Pflanzen werden über die Wassersäule mit Easy-Life ProFito und Easy-Life Ferro gedüngt. Im Moment gebe ich nach jedem Wasserwechsel 30ml von Beidem ins Wasser.
Im Bodengrund an den Wurzeln der Pflanzen befinden sich Dennerle PowerTabs.

Bei den Pflanzen habe ich mich bewusst für einfache und robuste Arten entschieden um den Pflegeaufwand relativ gering zu halten und um eine Co2-Anlage nicht zwingend notwendig zu machen. Das funktioniert bisher sehr zufriedenstellend.
Detailaufnahme 11.10.18
Detailaufnahme 11.10.18
Detailaufnahme 11.10.18
Detailaufnahme 11.10.18
Detailaufnahme 11.10.18
Detailaufnahme 11.10.2018
Detailaufnahme 11.10.2018
Weitere Einrichtung: 
- Moorkienwurzeln in verschiedenen Größen
linke Beckenseite 22.08.2020
Beckenmitte 22.08.2020
rechte Beckenseite 22.08.20
Beckenmitte 09.08.2020
linke Beckenseite 09.08.2020
Detailansicht 09.08.2020
Beckenmitte 04/2020
linke Beckenseite 04/2020
rechte Beckenseite 04/2020
Detailaufnahme 04/2020
Detailaufnahme 04/2020
Detailaufnahme 04/2020
Detailaufnahme 04/2020
Detailaufnahme 04/2020
Detailaufnahme 11.10.18
Detailaufnahme 11.10.18
linke Beckenseite 11.10.2018
Beckenmitte 11.10.2018
rechte Beckenseite 11.10.2018

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
- 180cm Led - Aufsetzleuchte

Beleuchtungszeit:
* von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr Sonnenaufgang
* von 21:30 Uhr bis 22:30 Uhr Sonnenuntergang


- 180cm Led - RGB Lichtleiste

Beleuchtungszeit:
* von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr Sonnenaufgang
* von 21:30 Uhr bis 23:30 Uhr Sonnenuntergang


Die Beleuchtung wird über einen Tageslichtsimulator gesteuert.
Filtertechnik:
- 2x Juwel Bioflow L bzw. 6.0 für Aquarien mit bis zu 400l Inhalt.

Alle zwei mit original Juwel-Bestückung und zusätzlichen Filterschwämmen.
Weitere Technik:
- 300w Regelheizer ( Im Moment nicht in Betrieb, Wasser hat ohne diesen 24-26°C. )

Ich war lange Zeit am überlegen, ob ich eventuell mit einer Co2-Anlage arbeiten werde, da die Pflanzen aber auch ohne Co2-Anlage sehr schön wachsen, habe ich diesen Gedanken verworfen.
Tag der Einrichtung 26.08.2018
Tag der Einrichtung 26.08.2018 (Bodengrundaufbau)
Tag der Einrichtung 26.08.2018 (Bodengrundaufbau)
Tag der Einrichtung 26.08.2018 (Bodengrundaufbau)
Tag der Einrichtung 26.08.2018 (hier noch ohne 3. Eheim Biopower 240)
Tag der Einrichtung 26.08.2018 (es fehlen natürlich noch einige Pflanzen)
Juwel Bioflow L

Besatz

- 3 Hemiloricaria parva ( Hexenwels )

- 2 L183 ( Weißsaum-Antennenwels )

- 3 L135 ( Wurmlinien-Zwergschilderwels )

- 3 L340 ( Roter Zebrawels )

- 2 Thorichthys meekii ( Feuermaulbuntbarsch )

- 2 Cryptoheros sajica ( Sajica-Buntbarsch )

- 9 Puntius denisonii ( Rotstreifenbarbe )

- 25 Trigonostigma heteromorpha ( Keilfleckbärbling )

- 25 Desmopuntius pentazona (Fünfgürtelbarbe )

- 2 Crossocheilus reticulatus ( Netzpinselalgenfresser )

- 40 Neocaridina denticulata var. red ( red fire Zwerggarnele ) + Nachwuchs

- 20 Caridina multidentata ( Amanogarnelen )


Frühjahr 2019

Leider habe ich auf Grund von Temperaturproblemen im Frühjahr 2019 einige Verluste zu verzeichnen gehabt.
- 10 Sewellia lineolata ( Prachtflossensauger )
- 5 Crossocheilus siamensis ( siamesische Rüsselbarbe )
- 3 Crossocheilus reticulatus ( Netzpinselalgenfresser )
- 2 Puntius denisonii ( Rotstreifenbarbe )

Grund für die zwischenzeitlich hohe Wassertemperatur waren die Innenfilter. Wenn diese sich zu sehr zusetzen, werden die Pumpenköpfe zu heiß und erwärmen das Wasser. Alle 3 - 4 Wochen werden diese nun komplett gereinigt, seitdem ist die Wassertemperatur wieder konstant bei 25 - 26°C. Damit kommen die verbliebenen Fische ganz gut zurecht.

Mai 2019

Keine weiteren Verluste.

Januar 2020

Nach wie vor keine weiteren Verluste.

August 2020

Seit diesem Monat 2 Sajica-Buntbarsche und 2 Feuermaulbuntbarsche sowie Hexenwelse hemiloricaria parva.

September 2020

Eingezogen sind L183 , L340 und L135.

Geplant ist in Zukunft in Richtung Amerika zu gehen...
L183 September 2020
L340 September 2020
August 2020
August 2020
August 2020
Hemiloricaria parva August 2020
18.04.2020
18.04.2020
Prachtflossensauger nach dem Einsetzen am 07.12.2018
Prachtflossensauger nach dem Einsetzen am 07.12.2018
13.10.18
13.10.18
13.10.18
13.10.18
13.10.18

Wasserwerte

Wassertemperatur: 24 - 26°C
pH-Wert: 6, 8
GH:9
KH:4
Nitrat: 10
Nitrit: 0

Wasserwechsel erfolgt alle 2-3 Wochen zu ca. 40-50% des Inhalts.

Futter

Frostfutter:

- weiße und schwarze Mückenlarven
- Artemia
- Cyclops

Trockenfutter besteht aus einer bunten Mischung.

Sonstiges

August 2018

Ich dachte, dass es mal wieder an der Zeit war, nach zahlreichen Biotop Aquarien, ein ordentliches "grünes" Aquarium zu gestalten.

Januar 2020

Nach 1 1/2 Jahren lässt sich sagen, dass mir das für meinen persönlichen Geschmack bisher ganz gut gelungen ist. Einzig die Moose habe ich nicht geschafft, dauerhaft in diesem Becken zu etablieren. Leider machen mir hier die puntius denisonii einen Strich durch die Rechnung, da sie das Moos auf der Suche nach Futter regelrecht zerpflücken.

August 2020

Filterung umgestellt auf Juwel Bioflow Größe L rechts und links jeweils einen Filter.
Die 3 Eheim Biopower 240 wären für den zusätzlich geplanten Besatz zu wenig gewesen.

Ich habe viele Pflanzen entfernt, da mir das Becken deutlich zu "grün" geworden ist und man von den Pflanzen, Wurzeln und Steinen nichts mehr gesehen hat.
Zusätzlich sind 4 20-30cm große Rockzolit Riverstone ins Becken gekommen. Hier werden mit Sicherheit noch 2-3 richtig große Steine dazu kommen, so dass das Becken wieder mehr in Richtung Naturbiotop geht.

Infos zu den Updates

26.08.2018

Aquarium in Betrieb genommen.

September 2018

Aquarium wurde nach und nach mit Fischen besetzt.

März 2019

Im Februar sind 40 Neocaridina denticulata var. red ( red fire Zwerggarnele ) und 20 Caridina multidentata ( Amanogarnelen ) eingezogen.
Die red fire haben sich schon fleißig vermehrt und die Amanogarnelen sind mittlerweile echt riesig.

August 2019

Das Aquarium ist nun bereits seit einem Jahr in Betrieb. Eigentlich war nach einem Jahr ein Layoutwechsel angedacht, da das Becken aber sehr gut läuft und die Pflanzen besser wachsen als erwartet, bleibt alles so wie es ist. Ich bin sehr zufrieden. :-)

Januar 2020

Seite komplett auf den aktuellen Stand gebracht.

April 2020

Einige neue Bilder hochgeladen. Becken läuft unverändert stabil.

August 2020

Weniger Pflanzen, mehr Steine und anderes Filterkonzept, siehe Sonstiges.
Aktuelle Bilder hochgeladen.
Seite auf aktuellen Stand gebracht.

September 2020

Besatzliste überarbeitet und ergänzt.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Junglist am 09.01.2020 um 08:01 Uhr
Bewertung: 10
Hi Marco,
Mir gefällt dein Becken auch richtig gut die Pflanzen sind sehr gesund und wüchsig. Das beweist einmal wieder mehr, das man mit der Auswahl der richtigen Pflanzen auch ohne Soil und Kohlendioxid Zugabe auskommen kann und ein wunderschönes Pflanzenbecken betreiben kann. Alle Daumen nach oben 😄
Grüße Wolle
Mr.Shrimp am 08.01.2020 um 18:51 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Marco
Dein Pflanzenwuchs hat sich ja super entwickelt . Mir gefällt das Becken sehr gut .
Lg Sven
Mr.Shrimp am 26.08.2019 um 21:26 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Marco
Schön , das du das Becken noch weiter bestehen lässt . Ist ein richtig schönes Becken geworden . Hast du schon eine Idee , was auf das Becken folgen soll ?
Lg Sven
Junglist am 01.06.2019 um 20:21 Uhr
Bewertung: 10
Hi Marco,
meine Glückwünsche zum 1. Platz
Grüsse Wolle
Acki50 am 01.06.2019 um 19:36 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz!
LG
Reinhard
< 1 2 3 4 5 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied ~Marco~ das Aquarium '~My-Little-Aquascape~' mit der Nummer 36640 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel '~My-Little-Aquascape~' mit der ID 36640 liegt ausschließlich beim User ~Marco~. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 30.08.2018
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
Aquaristik CSI
HMFShop.de