Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.968 Aquarien, 25 Teiche und 26 Terrarien mit 159.728 Bildern und 2.252 Videos
Deep Blue Malawi von Limited
Becken 692 von Limited
Malawi Übergangszone (Existiert nicht mehr) von Limited
Malawi Mbuna (Existiert nicht mehr) von Limited

Aquarium Deep Blue Malawi von Limited

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Stralsund / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Deep Blue Malawi

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
April 2018
Grösse:
250x80x60 = 1200 Liter
Letztes Update:
09.03.2020
Besonderheiten:
Becken gefertigt aus Floatglas, mit 12mm Seitenscheiben und 15mm Boden.
Eingeklebter Mehrkammerinnenfilter bestend aus zwei kleineren und zwei grösseren Kammern, mit zwei Bohrungen und Überlaufkamm.

Becken steht auf einem selbstgebautem Unterbau aus 7x7 Rahmenhölzern aus imprägnierter und getrockneter Douglasie, sowie Siebdruckplatten unter und auf der Holzbalkenkonstruktion.

Der Unterbau ist komplett mit schwarzem Glas verkleidet.
Die Verkleidung kann vollständig entfernt werden und wird mittels Magneten gehalten.

Abdeckung Kunststoff hochglanz schwarz.

Dekoration

Bodengrund:
Sandmischung bestehend aus beigem Sand von Schicker Mineral, braunem Sand von Gümmer und naturfarbenem Sand von Megazoo. Allesamt in der Körnung 0, 4 bis 0, 8 mm.
Zusammen etwa 75Kg.
Dazu einige Hände gesammelter und natürlich abgekochter Ostseekies verschiedenster Körnung inklusive Muscheln und so weiter.
Aquarienpflanzen:
Hier wurden letztendlich nur künstliche Pflanzen verwendet.
Es sind Vallisneria nana die aus den USA stammen.
Eigentlich stattet dieser Hersteller nur öffentliche Grossaquarien auf der ganzen Welt aus.
Sehr schöne natürlich aussehende Pflanzen die in diesem Fall nicht von echten Pflanzen zu unterscheiden sind.
Sind preislich nicht ganz billig aber die Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Im Moment ein neuer Versuch mit einigen Mutterpflanzen Vallisneria gigantea gestartet. Unter der Mittagssonne weil die Standartbeleuchtung nicht ausreichen würde.
Leider lässt sich durch die Gräberfische der Boden nicht düngen. Mal schauen ob es trotzdem klappt.
Pflanzen im Aquarium Deep Blue Malawi
Pflanzen im Aquarium Deep Blue Malawi
Pflanzen im Aquarium Deep Blue Malawi
Echte Vallissneria unter der `Mittagssonne`
Pflanzen im Aquarium Deep Blue Malawi
Weitere Einrichtung: 
Die Einrichtung stellt quasi einen Querrschnitt der Zonen im See dar.
Von der Felsenzone über die Sandzone zur bepflanzten Uferzone.
Der Schwerpunkt liegt allerdings auf der Sandzone für die gräberfische und deren Verfolger.

Die Einrichtung besteht aus einigen Rock Zolid River Stones aller Grössen. Teils ganz belassen, teils zurecht geschnitten um beispielsweise den Mehrkammerinnenfilter zu verkleiden.
Die Steine wurden nicht mit Harz beschichtet, jedoch wurden die Löcher zur besseren Zirkulation erweitert.

Dazu werden einige Schneckenhäuser eingebracht, die allerdings ständig von den Gräberfischen eingebuddelt werden.
Aktuell mit Patina
Dekoration im Aquarium Deep Blue Malawi
Dekoration im Aquarium Deep Blue Malawi
Dekoration im Aquarium Deep Blue Malawi
Mittagssonne
Sonnenaufgang

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Die Inspiration zur Beleuchtung gaben mir die vielen Fotos aus dem See auf denen der Hintergrund nie schwarz oder dunkelblau aussieht sonder milchig hellblau bzw. türkis.
Die Idee der Umsetzung ist im Ansatz der Hintergrundbeleuchtung im Aquascaping entlehnt, wurde aber stark verändert und an meine Vorstellung angepasst.
Hauptbeleuchtung sind 3x 30cm Led- Balken von JMB- Aqualight inkl. Controller zur Sonnenauf- und untergangssteuerung.
12000 Kelvin, jedoch wurden die Balken durch abkleben verändert damit es nicht so blau erscheint.

Die Balken leuchten momentan mit 100%.

Dazu als "Mittagssonne" zwei Dennerle 8Watt Nanolampen mit 3000 Kelvin, gesteuert einfach per Zeitschaltuhr.

Eine selbstgebaute Hintergrundbeleuchtung um dem Ganzen eine schöne Tiefenwirkung und natürliches Aussehen zu geben.

Auf Grund vieler Fragen hier mal eine kleine Beschreibung;

Die Hintergrundbeleuchtung besteht aus einer dünnen Spreeholzplatte die, damit man sie nicht sieht an den Seiten und oben, etwas kleiner als das Aquarium ist.
Also in dem Fall 245x 55.
Auf diese Platte wurden an den Rändern rundum 3x3cm kleine Kanthölzer geschraubt, die quasi als Abstandshalter und zur Befestigung des LED-Bandes dienen.
In diesen nun entstandenen Kasten wurde oben über die ganze Länge ein Kabelkanal geklebt und in diesen RGB LED-Band eingelegt.
Der Kabelkanal dient dazu das man später nicht die einzelnen LED`s als Punkte sieht sondern es schön gleichmässig leuchtet.
Als LED Band aber kein einfaches aus dem Baumarkt, das ist zu schwach und hat zu wenig LED`s.
Das Licht wäre bei den grossen Abständen später oben ungleichmässig.
Ich habe eines mit 60 LED`s pro meter gewählt mit entsprechender Stärke.

Auf die Spreeholzplatte wurde dann eine farbige Folie geklebt.
Man hätte auch mit Abtönfarbe streichen können, ich wollte aber wenn nötig schnell die Hintergundfarbe ändern können durch einfaches wechseln der Folie.
Türkis wurde gewählt weil es in Tests blau angeleuchtet den Bildern aus dem See am nähesten kam.
Auf die Folie wurden anschliessend mit dunkler Abtönfarbe Felsen gemalt, einfach nur in der Form angedeutet da man sie später eh nur diffus sieht.
Um diesen diffusen Effekt zu erzielen wurde die Rückscheibe vom Becken von aussen mit Milchglasfolie beklebt.

Der Kasten wurde dann einfach hinter das Aquarium gestellt.
Damit er dicht anliegt und kein Licht störend an den Seiten und oben zu erkennen ist wurden kleine Holzstücken zwischen Kasten und Wand geklemmt.

Das war es auch schon... nun kann man noch mit der Beleuchtungsfarbe und Helligkeit spielen bis es gefällt.
Oder wenn nicht ausreichend zu erkennen die Felsen auf der Folie stärker andeuten.
Filtertechnik:
60x20x20 Mehrkammerinnenfilter, mit vier Kammern. Betrieben mit einer Eheim 3000 Compact.
Alle Kammern sind bestückt um den Platz optimal zu nutzen. Folgende Filtermaterialien kommen zum Einsatz: 10 Litern Siporax, Filterschwamm in 30, 20 und 10 ppi. Filterwatte, Mikrofaserflies und 500 ml Seachem Purigen.

Ein Eheim 2080 ist zusätzlich installiert, befüllt mit 5 Litern Siporax, Filterschwämmen und Filterwattefliess.
Weitere Technik:
55 Watt UVC im Kreislauf des Eheim 2080.

300 Watt Jäger Heizstab
Unterbau
Technik im Aquarium Deep Blue Malawi
Technik im Aquarium Deep Blue Malawi
Technik im Aquarium Deep Blue Malawi
Erste Befüllung

Besatz

Fische passend zur Einrichtung aus der Sand- und Übergangszone.

3/4 Lethrinops leptodon Nkhata Bay
1/2 Taeniolethrinops furcicauda Masinje
1/2 Aulonocara steveni Hongi
1/2 Cyrtocara moorii Likoma
2/5 Placidochromis sp. phenochilus gissel

1 Aethiomastacembelus shiranus
3 Aethiomastacembelus sp. rosette
Taeniolethrinops furcicauda
leptodon unter 3000K
Besatz im Aquarium Deep Blue Malawi
Tramitichromis lituris Mdoka
Tramitichromis lituris Mdoka
Taeniolethrinops furcicauda
Cyrtocara moorii
Cyrtocara moorii
Cyrtocara moorii
Lethrinops leptodon Nkhata Bay
Lethrinops leptodon Nkhata bay
Besatz im Aquarium Deep Blue Malawi
Besatz im Aquarium Deep Blue Malawi

Wasserwerte

Ph 8
KH 10
GH 20
NO3 20
NO4 nicht nachweisbar

Futter

Diverse Flocken von Tropical.
Diverse Granulate von Aquakultur Genzel.

Für die Aale weisse und rote Mückenlarven und Enchyträen. Gefüttert wird mit der Flasche.

Videos

Video Aethiomastacembelus shiranus und sp. rosette
Video Deep Blue Malawi

Infos zu den Updates

03.01.2020
Einige Vallissneria gigantea eingesetzt.
Tramitichromis lituris entfernt, dafür 1/2 Aulonocara steveni Hongi eingesetzt
2 Mastacembelus sp. rosette eingesetzt

Beleuchtung geändert, 90cm Led Balken raus, dafür zwei Dennerle nano mit je 8 Watt.

Seachem purigen im Innenfilter

02.01.2019
Besatz umgestellt bzw. ergänzt... bleibt jetzt so.

16.11. Eine Microsorum pteropus ins Becken gegeben... mal schauen ob sie sich hält.

15.10 Video von den Aalen hinzugefügt.

01.10 Dimidiochromis compressiceps und placidochromis electra chiofu wurden entfernt.

23.09. Bilder hinzugefügt.

Der text wurde geändert bzw. erweitert.

Im Becken kommt nun Treibholz zum Einsatz.
Im Malawisee sieht man auch des öfteren Treibholz.

Die echten Planzen wurden entfernt da sie sich unter dem Licht nicht gehalten haben bzw. stark veralgt sind.

User-Kommentare

Malawi-Guard am 20.03.2020 um 20:07 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Noco,
echt ein tolles Becken hast du da! Und die Idee mit der Hitergrundbeleuctung is genial, sieht hammer aus!
Besatz gefällt mir auch sehr gut.
Schönes Beispiel!
Lg Bernold
René Grau am 14.03.2020 um 12:17 Uhr
Bewertung: 10
Hallo,
ein ganz tolles Becken!! Wow!
Hätte aber noch ein paar Fragen zu dieser großartigen Hintergrundbeleuchtung. Führst du die LEDs durch einen transparenten Kabelkanal? Und es ist nur eine Reihe LEDs oben angebracht richtig? Weißt du noch, welche Folien du verwendet hast?
LG René
David1592 am 09.03.2020 um 22:40 Uhr
Hallo Nico,
Klasse Becken hast du da. Die Größe des Beckens ist wahrlich ein Traum. Bin selbst kein großer Malawi freund, aber das ist ja auch geschmackssache. Durch dein Licht bzw. Der blauen Färbung erreichst du wahrlich eine tiefenschärfe als ob man wirklich dort tauchen würde. Einfach Hammer.
Viele Grüße David
Princess Nala am 01.03.2020 um 21:06 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Nico,
bin eigentlich kein großer Fan der spärlich eingerichteten Malawi-Becken, aber Dein Aquarium würde ich mir sofort in´s Wohnzimmer stellen! Das Licht ist der Hammer!!
Volle Punktzahl und viele Grüße
Nala
Grünhexe am 01.12.2018 um 20:19 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Nico,
das Becken sieht aufgrund der genialen Hintergrundbeleuchtung sehr natürlich aus, auch die Steinverteilung nach rechts und links mit offener Mitte find ich toll ! Ich liebe alles blaue, auch Deine Fische, einer schöner als der andere. Ich nächsten Leben hab ich auch mal so eins... grins.
Lieben Gruß Babs
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Limited das Aquarium 'Deep Blue Malawi' mit der Nummer 32745 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 20.02.2016
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel mit der ID 32745 liegt ausschließlich beim User Limited. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: