Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.011 Aquarien, 27 Teiche und 27 Terrarien mit 160.619 Bildern und 2.298 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel- von okefenokee

Userinfos
Sieger Wettbewerb Oktober 2019Sieger Wettbewerb Juni 2020
Userbild von okefenokee
Aquarianer seit: 
2015 wieder
Aquarium Hauptansicht von Marleys Tank

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
19.04.2020
Grösse:
30x60x35 = 60 Liter
Letztes Update:
19.07.2020
Besonderheiten:
Das Becken ist nicht vollständig gefüllt, da es eine Höhe von 35 cm hat und das für einen männlichen Kampffisch sehr hoch ist. Das reale Wasservolumen dürfte daher bei unter 50L liegen.
Becken vor der Neueinrichtung
19.04.2020 Nach der Neueinrichtung
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Mit neuer Handykamera aufgenommen
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Mit halben Marley
Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Emers linke Seite
Emers rechte Seite

Dekoration

Bodengrund:
Kies beige grob und fein
Aquarienpflanzen:
hauptsächlich verschiedene Anubia Arten
Javafarn
Muschelblumen
Wasserlinsen

eigentlich müssten irgendwo noch 2 Knollen vom Tigerlotus sein, aber da wächst gerade nichts. Die eine die ich ins Garnelenbecken umgesetzt habe hat offenbar auch Ruhephase.
04.07. 2020 Immer noch keine Spur vom Tigerlotus. Der Umgesetzte fängt sehr langsam an auszutreiben. Habe die Hoffnung dass der Lotus auch in diesem Becken wächst aber noch nicht aufgegeben.



Auch in diesem Becken werden die Wasserlinsen regelmäßig ausgedünnt, damit der Kampffisch keine Probleme beim Atmen bekommt.

Die Muschelblumen teilen sich zwar stetig, werden dabei aber nicht wirklich größer. Einige haben aber mittlerweile schöne Wurzeln ausgebildet.
Muschelblumen und Wasserlinsen an Anubiablatt
Muschelblumen etwa eine Woche später von unten
Anubien sind die Hauptpflanzen im Becken
Wasserlinsen vor dem ausdünnen
Weitere Einrichtung: 
schwarze Pebbles
Echtholzwurzeln
Erlenzapfen, Seemandelbaumblatt und Buchenblätter
2 künstliche Wurzeln
Buchenblätter
Dekoration im Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Seemandelbaumblätter
Dekoration im Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Erlenzapfen

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
LED Röhre
Ist leicht nach hinten gedreht, dadurch entstehen im Becken hellere und dunklere Bereiche.

Ich bin allerdings mit dieser LED Röhre alles andere als zufrieden. Sie wird erstaunlich heiß und ich kann sie deshalb nicht mit Backpapier dimmen. Voll nach unten gedreht ist sie mir für den Betta zu grell.Eigentlich drehe ich ständig dran rum weil mir keine der Einstellungen so richtig gefällt.
Filtertechnik:
Mit Luftpumpe betriebener Schwammfilter
Weitere Technik:
Heizstab 50 Watt

Besatz

Betta splendens männlich, blau, schwarz

Männlich ist hier relativ. Ich habe das Tier letztes Jahr im Juli als Weibchen gekauft. Man sieht auch durchaus eine Laichpapille. Der Fisch hat aber zu Anfang riesige Schaumnester gebaut und auch das sonstige Verhalten deutet eher auf ein Männchen hin. Bei einer Paarungsversuch mit meiner Sweety hat er allerdings von dieser umgehend Prügel bezogen, so dass ich ihn/sie wieder aus dem Becken nehmen musste. Seither wurde auch kein Schaumnest mehr gebaut. Bei Gelegenheit(sprich falls es mir mal gelingen sollte einer habhaft zu werden) versuche ich mal ihn mit einer der Imbellis Damen paaren zu lassen. Ich muss ja keine Jungen aufziehen. Die Imbellis Weibchen sind sehr schüchtern und wenn Marley wirklich ein Kerl ist, dann sollte es sich dann zeigen.

19.07.2020 Marley ist seit gestern plötzlich krank. Vorgestern war er noch fit wie ein Turnschuh, gestern hing er in der Ecke und wollte nicht fressen und der Bauch war ein wenig dick. Heute hat sich das massiv verschlimmert.
Das war jetzt das letzte Mal dass ich einem Kampffisch (gefrorene) weiße Mückenlarven gefüttert habe. Da ich durch die Corona Krise im Moment nicht regelmäßig an Lebendfutter komme haben die Tiere in den letzten Zeit 90% Artemia Frostfutter bekommen. Trockenfutter frisst Marley nicht und ich wollte ein klein wenig Abwechslung bieten. Er hat nur sehr wenige der Mückenlarven bekommen aber das hat offensichtlich schon wieder gereicht.Am Futter an sich kann es nicht gelegen haben, da ich auch meine anderen Tiere damit versorgt habe und denen geht es allen gut.
Ich habe inzwischen einen größeren WW gemacht, die Temperatur um 2 Grad angehoben, Voogle zugegeben und das Tier heute früh 2 Stunden in omnipur im Eimer schwimmen lassen.
Ausserdem habe ich eine Knoblauchzehe mit in das Wasser des Eimers gegeben. Ehrlich gesagt glaube ich nicht dass das alles noch was bringt aber einen Versuch ist es immerhin wert.
Selber Tag 19. 45 Uhr Marley lag vorhin tot im Becken. R.I.P.
Fast wie im Daumenkino
Besatz im Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Besatz im Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
24.06.2020
Besatz im Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-
Besatz im Aquarium Marleys Tank -nur noch als Beispiel-

Wasserwerte

GH 12
KH 6
PH 7, 4
Temperatur ca. 26 Grad
Nitrit nicht nachweisbar
Nitrat 10

Auch in diesem Becken habe ich durch die jetzt im Ausgangswasser höhreren Werte Probleme Gh, KH und Ph niedriger zu bekommen. Ich würde den Fisch gerne auf Weichwasser halten und bin am Überlegen das Wechselwasser über Torf vorzufiltern.
Die Betta splendens werden in den Artbeschreibungen meistens bis ph 7, 5 und GH bis teilweise sogar 25 angegeben. Unlängst habe ich aber einen Bericht gelesen, in dem der Autor die Tiere als Weichwasserfische bezeichnet und auch hält. Bisher habe ich meine Splendens immer auf Leitungswasser gehalten ( GH 9-12, Ph bis 7, 4).Da es mich aber immer wundert, dass gekaufte Tiere selten länger als ab Kaufdatum ein Jahr leben (selbstgezogene wesentlich länger)würde ich gerne die Haltung in weicherem Wasser ausprobieren.

Futter

gefrostete Artemia und ab und schwarze Mückenlarven

Weiße Mückenlarven, aber eher selten und nur in sehr geringer Menge.Ich füttere nicht mehr gerne weiße Mückenlarven, da sich die Tiere dabei schnell überfressen und es dann zu Verauungsproblemen kommt.Nur hin und wieder ein paar als Lebendfutter um den Jagdtrieb der Tiere zu erhalten.

ab und zu Betta Granulat, der Abwechslung wegen

Videos

Video Betta Splendens Mann im Juni 2020 von okefenokee (q1QCloSNVSY)
Video Kampffischmann Marley von okefenokee (MZ4S9FaxLfs)

Sonstiges

Bei dem Becken handelt es ich um den ehemaligen Clown Killi Swamp Tank. Nachdem am Ende nur noch 2 adulte Ringels übrig waren und ich dabei bin Becken zu reduzieren, sind die Killis zu den Nachwuchsringels ins größere Afrikabecken umgezogen. Das Aquarium bekam auch einen neuen Platz im Haus, dadurch war eine komplette Neueinrichtung notwendig.
Da die Bepflanzung hauptsächlich aus Anubien besteht, habe ich das Becken nicht in den Bereich Asien, sondern in den Bereich Sonstige verschoben.Name und Startdatum des Beckens wurden angepasst.

Infos zu den Updates

20.04.2020 Beckendaten nach Neueinrichtung komplett überarbeitet
Neue Bilder eingestellt.
23.04.2020 Bild unter Bepflanzung und Video eingestellt.
24.04.2020 Neues Hauptbild eingestellt.
05.06.2020 Werte eingetragen
17.06.2020 Neue Bilder eingestellt inclusive neuem Hauptbild
19.07.2020 Text unter Besatz hinzugefügt

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
odin 68 am 01.07.2020 um 14:27 Uhr
Bewertung: 10
Hi Ina
meinen Glückwunsch zum 3 Platz! Tolles Becken!
Grüße, Odin.
Tom am 01.07.2020 um 11:33 Uhr
Hallo,
herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz im Juni 2020!
Grüße, Tom.
gerdstarke am 24.06.2020 um 12:44 Uhr
Hi
Sieht wieder sehr schoen aus. Habe heute mal paar Wasserlinsen in mein Becken getan. Musste mein Aussenfilter drossel und den Einlauf tiefer setzen . Na mal sehen.
gerdstarke am 19.06.2020 um 18:59 Uhr
Sieht wirklich gut aus , prima. Du hast einfach Geschick.
V G
odin 68 am 23.04.2020 um 15:08 Uhr
Bewertung: 10
Hi Ina
ist ja ein schöner Kerl dein Marley! Tolle Becken Neueinrichtung.
Grüße, Odin.
< 1 2 3 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied okefenokee das Aquarium 'Marleys Tank -nur noch als Beispiel-' mit der Nummer 40567 vor. Das Thema 'Sonstiges' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Marleys Tank -nur noch als Beispiel-' mit der ID 40567 liegt ausschließlich beim User okefenokee. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 31.08.2019
HMFShop.de
Aquaristik CSI
Aquarienkontor
LedAquaristik.de