Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.010 Aquarien, 27 Teiche und 27 Terrarien mit 160.602 Bildern und 2.298 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Mystische Waldquelle von Alexander Deepocean

Beispiel
Rechte Hauptquelle Aquarium Hauptansicht von Mystische   Waldquelle

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
September 2019
Grösse:
180x60x60 = 648 Liter
Letztes Update:
22.07.2020
Besonderheiten:
Eckwasserfall aus Lavasteinen gebaut und Flachwasserbereich 8 bis 2cm mit Begrünung
2X 40-50 WEINREBENWURZELN
15KG 40X25 X60 CM SCHWERER LOCHSTEIN
SCHWARZE LAVASTEINE
Filterverbau durch Schanier und 2 Rollen schön aufschwenkbar!
unterschrank aufklapbar und extra auf die höhe gebaut
Profilux 3.1
Mondlichtstäbe
einer der  2 Nebler
Düngerdosierer für die Pflanzen
Panorama
am morgen
Aquarium Mystische  Waldquelle
Aquarium Mystische  Waldquelle

Dekoration

Bodengrund:
Das ganze Becken wurde ganzflächig mit einem 2cm hohen Bodenfilter ausgestattet der Quellwasserzufluss simuliert!
Der Lavagrund ist 8-16mm grob und nur einfach belegt so das das Wasser von unten her durchkommt!
Aquarienpflanzen:
Unterwasser:Brasilanischer Wassernabel, Hornkraut , Anubias , 5-6 Mini Anubias, Christmasmoos, Kongofarn,

Oberwasser:Dracaena firebrand, Chlorophytum bichetii, Ophiopogon japonicum, Ophiopogon japonicus nana, Cyperus zumula, Ingwer, Süßkartoffel, 3 verschiedene Arten Tillandsien
aufsicht auf die Wasserpflanzen
Pflanzen im Aquarium Mystische  Waldquelle
Pflanzen im Aquarium Mystische  Waldquelle
Hauptträger des Flachwasseraufbau
Pflanzen im Aquarium Mystische  Waldquelle
Spähöffnung auf der Rückseite
Pflanzen im Aquarium Mystische  Waldquelle
Glasgarnelen
Neocaridina davidi var red fire
Neocaridina davidi var red fire
Pflanzen im Aquarium Mystische  Waldquelle
Pflanzen im Aquarium Mystische  Waldquelle
Weitere Einrichtung: 
2 Eheim stream on 3600 für die Filterbodenflutung
2 x1200 liter Strömungspumpen für Vertikalströmung
1 x1200l für Wasserfall
2 Ultraschallnebler
linke Quelle mit Bewuchs
Rechte Quelle mit Lavagrote
MittelTeil der Uferzone
Dekoration im Aquarium Mystische  Waldquelle

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
4x Solarstinger led lampen(2x140, 1x100, 1x40)
2x nano solar für pflanzen Oberwasser
2x Ghl Simusticks
Filtertechnik:
eheim 3 professinal xxl 1700l pro stunde
Weitere Technik:
1 profilux 3.1 ph+Temp sonde
1x6fach Steckdose digital
1x4fach Steckdose analog
Co2 2xdifusor mit Magnetventile

Besatz

Guppies
Ancitrus
Garnellen
Glas Garnelen
Besatz im Aquarium Mystische  Waldquelle
Besatz im Aquarium Mystische  Waldquelle
Besatz im Aquarium Mystische  Waldquelle
white pearl Garnelen
Besatz im Aquarium Mystische  Waldquelle

Wasserwerte

25C
PH 7, 75

Futter

Söll kelbflakes, söll coloure futterpeletts, Frisches Gemüse , Paprika , Gurken, Kürbis!

Videos

Video im hohen gras von Alexander Deepocean (zAMLmUg7f54)
Video Fisch suppe von Alexander Deepocean (NwHfAAPfX74)
Video Spiele im becken  von Alexander Deepocean (VAO4MpSiYmk)
Video guppies und Garnelen von Alexander Deepocean (vHwuzD9H2do)
Video 19 Uhr gewitter von Alexander Deepocean (koXzLgRwVkw)
Video Guppy vorm Futterplatz von Alexander Deepocean (bMWMnBOaqto)
Video Rückseite des Beckens von Alexander Deepocean (RYqJ8FZdGOQ)
Video  wellness von Alexander Deepocean (5rklKRhYR2M)
Video Beckenverlauf von Alexander Deepocean (g0CMbNHfjOg)
Video Blitze und Nebel im Becken von Alexander Deepocean (5T4ryWo0WTw)

Sonstiges

Das Becken läuft seit Juli 2019 mit Wasser und im September 2019 zogen die Guppys ein. Die Technik sieht so aus, dass alles über einen Aquarien-Computer, den ProfiLux 3 gesteuert wird. Es gibt einen Eheim professionel 3 XXL-Außenfilter, zwei Strömungspumpen mit 1700 L/h Leistung und zwei Eheim Strömungspumpen (StreamON+) 3600 L/h. Im Becken wollte ich eine Quellzirkulation zur Reinigung des Bodengrunds haben. Auf einem Bodenfluter-Gitter befindet sich schwarzer Lavabodengrund mit 8-16mm. Der Bodengrund selbst fungiert so zum einen als Filter und zusätzlich als Tier-Lebensraum, da viele Jungtiere von Guppys, Ancistrus oder auch Garnelen dort in den Spalten bzw. unter dem Gitter zu beobachten sind. Frischwasser-Zulauf erfolgt wie bei einer Quelle unterirdisch. Durch meine Tauch-Leidenschaft habe ich mir gedacht, ich könnte das auch so machen, da es in der Natur so funktioniert und ich es des Öfteren gesehen habe. Darum wollte ich versuchen dies umgesetzt und es gelang mir wohl recht gut.
Damit es funktioniert ist der Bodengrund auch nicht allzu dick aufgelegt. Die Höhe der Lavabruchsteine beträgt max. 1-3cm, manchmal etwas mehr, manchmal weniger - gesamt habe ich vielleicht 10-15kg schwarzes Lavagestein eingebracht.
Beim Licht gibt es zweimal Solar-Stinger 140cm (36W), einmal 100cm und einmal 40cm (8W) Daylight. Zwei Lampen habe ich außerhalb für die Pflanzen als Oberflächen-Beleuchtung angebracht, damit auch die Pflanzen außerhalb des Wassers an genügend Licht kommen. Die Pflanzenlampen NanoFlex freshwater (Solar Stinger LED) mit 12W leistet hier gute Dienste.Als Einrichtung wählte ich Schwemmholz vom Inn und besorgte Weintrauben-Stöcke. Diverse Pflanzen wie Anubia, Javafarn, Kongofarn, Brasilianischer Wassernabel, Hammerschlag und andere befinden sich submers, also im Wasser. Außerhalb vom Wasser, emers gibt es Efeutute, chinesischen Drachen-Farn, andere Farne und eine Reihe weiterer Pflanzen. Es gibt noch zwei Vernebler und eine CO2-Anlage. Ich habe letztens zwei Stück Süßkartoffeln auf der Wasseroberfläche angebracht, da diese Kartoffeln schöne, verzweigte Wurzeln Unterwasser bilden und ich versuche derzeit auch eine Ingwerwurzel so zu kultivieren und bin schon gespannt, wie sie sich machen wird.
Das Becken hat die Maße 180x60x60cm, also knapp 650 Liter. Man kann somit ein schönes Natur-Becken gestalten und die Fische haben genügend Platz... Ich wollte keine großen Fische nehmen und habe mich für Guppys entschieden. Die Fische können sich so aus dem Weg gehen. Im Vergleich zu meinem alten 80cm Becken, in dem auch Guppys schwimmen, ist das Verhalten ein kompletter Unterschied.
Die Bewohner habe ich deshalb gewählt, da mir die Guppys sehr gefallen haben, sehr farbenfroh und unkompliziert sind - ich wollte z.B. keinen Diskus haben. Die Guppys machen mir große Freude und kein Kopfweh. Wenn man sie richtig behandelt, sind sie sehr dankbar, da ich auch mal 3 oder 4 Tage wegfahren möchte und würde ich z.B. Diskus halten, wäre das komplizierter. Außerdem ist die Farbenvielfalt beim Guppy so extrem hoch, dass man auch im Süßwasser alles finden kann. Guppys sind friedliebender und machen gesamt gesehen ein ruhigeres Bild, als z.B. Buntbarsche

Infos zu den Updates

Die Bewohner habe ich deshalb gewählt, da mir die Guppys sehr gefallen haben, sehr farbenfroh und unkompliziert sind - ich wollte z.B. keinen Diskus haben. Die Guppys machen mir große Freude und kein Kopfweh. Wenn man sie richtig behandelt, sind sie sehr dankbar, da ich auch mal 3 oder 4 Tage wegfahren möchte und würde ich z.B. Diskus halten, wäre das komplizierter. Außerdem ist die Farbenvielfalt beim Guppy so extrem hoch, dass man auch im Süßwasser alles finden kann. Guppys sind friedliebender und machen gesamt gesehen ein ruhigeres Bild, als z.B. Buntbarsche. Mit Guppys hat man eine andere Action im Aquarium... Weiter sind noch Ancistrus-Welse, kleine Garnelen und Langarm-Garnelen im Becken, sowie einige Schnecken.
Ich habe mir den Futterautomat Grässlin Rondomatic 400 zugelegt und gefüttert wird unterschiedlich mit Söll, JBL, Tetra, die Tiere erhalten aber auch frisches Futter, wie Gurke oder Paprika. Bald möchte ich es auch mit Kürbis versuchen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Mr.Shrimp am 22.06.2020 um 19:52 Uhr
Bewertung: 10
Hi Alexander
Reiche hiermit die Bewertung nach . Die Optik des Beckens ist genial von A bis Z . Irre geniales Projekt .
Lg Sven
Helga Kury am 21.06.2020 um 22:20 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Alex,
ich kenne das Becken ja live. Es ist einfach mega, was Du da alles überlegt und aufgebaut hast.
Mich beeindruckt der Bodenfilter sehr und Deine Überlegung mit der Quelle. Höchste Bewertung - Wirklich Top!
Liebe Grüße, Helga 🙋‍♀️
Mr.Shrimp am 21.06.2020 um 21:38 Uhr
Hallo Alexander
Das , was man von deinem Becken erkennen kann , gefällt mir sehr gut ... Mal ganz was anderes ... Mich würde mal ein Bild vom ganzen Becken interessieren , da hast du bisher leider keine Aufnahme dabei ... Da könnte man dann die ganze mystische Optik aufsaugen ...
Lg Sven
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Alexander Deepocean das Aquarium 'Mystische Waldquelle' mit der Nummer 42654 vor. Das Thema 'Sonstiges' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Mystische Waldquelle' mit der ID 42654 liegt ausschließlich beim User Alexander Deepocean. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 10.06.2020
LedAquaristik.de
HMFShop.de
Aquaristik CSI
Aquarienkontor