Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.010 Aquarien, 27 Teiche und 27 Terrarien mit 160.594 Bildern und 2.298 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium New Imbellis Clan von okefenokee

Userinfos
Userbild von okefenokee
Aquarium Hauptansicht von New Imbellis Clan

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
23.07.2020
Grösse:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
07.08.2020
Besonderheiten:
Dieses Becken ersetzt das 50 cm Becken in dem die Gruppe Imbellis bisher untergebracht war.
Auf Dauer ist mir ein 45 L Becken für die 5 Fische zu klein. Im Moment ginge es zwar noch, aber ich sehe an den adulten Tieren, dass die teilweise doch nicht ganz so klein bleiben.Das dominante Männchen im Asienbecken kommt mittlerweile gut an die Größe eines Splendens Männchens heran.Deshalb habe ich das alte Becken aufgelöst und die Fische samt eingelaufenden Filter und einem Teil des Kieses und der Einrichtung umgesetzt.
Rohbau
Erster Einrichtungsversuch
2. Versuch noch nicht ganz gefüllt.

Dekoration

Bodengrund:
Kies feinkörnig beige mit Sand gemischt
Kies gröber
Aquarienpflanzen:
Anubien
Wasserfreund
Javafarn
Cryptocorinen
Ceratopteris Cornuta flutend
Mooskugeln
Javafarn
Weitere Einrichtung: 
Spiderwood
Mangrovenwurzeln
Buchenblätter
River Pebbles
Schiefer und Basaltsteine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
LED Röhre im Deckel.
Es ist der alte Deckel vom 60 L Becken. Werde ich wohl irgendwann mal austauschen da ich nach wie vor mit dieser Beleuchtung für die Kafis nicht glücklich bin. Das Licht ist so starkt, dass ich die Röhre Richtung hinten drehen muss. Abkleben kann ich sie nicht, da sie für LED s ungewöhnlich heiß wird. Allerdings ergeben sich durch die Drehen hellere und dunklere Bereiche im Becken was gar nicht so schlecht aussieht und manchen Pflanzen vielleicht doch bessere Chancen bietet.
Filtertechnik:
Dennerle Eckfilter. Es ist nicht die XL Version. Macht aber auch in der kleineren Ausführung noch genug Dampf. Mehr soll für die Bettas gar nicht sein. Sollten sich auf Dauer Probleme mit Nitrat oder gar Nitrit ergeben kann ich ihn immer noch gegen das größere Modell austauschen. Erwarte ich aber eigenlich nicht.
Weitere Technik:
Heizstab 50 W

Besatz

5 Betta imbellis. Wenn ich mich nicht täusche 1/4

Betta imbellis( Friedlicher Kampffisch) kann im Gegensatz zu der Hochzuchtform des Betta splendens in Gruppen gehalten werden.Die 5 Tiere in diesem Becken sind Geschwister die jetzt (23.07.2020) fast genau 7 Monate alt sind.
Ich finde die Geschlechtsunterscheidung bei den Imbellis sehr schwierig. Es gibt klar das Alphamännchen und relativ helle kleinere Weibchen. Dazwischen gibt es Tiere die eine ganz leichte Färbung aufweisen.Diese Tiere könnten denke ich sowohl rangniedrigere Männchen als auch ranghöhere Weibchen sein. Das selbe beobachte ich im anderen Asienbecken bei den adulten Tieren. Da ich diese als 2 Männchen und drei Weibchen gekauft habe, gehe ich davon aus dass die leicht gefärbten Tiere doch eher ranghöhere Weibchen sind. Dementsprechend die obige Geschlechtsangabe hier.Ich möchte aber nicht ausschließen dass es sich trotzdem um mehr als ein Männchen handelt. Die Gruppe geht normalerweise recht harmonisch miteinander um. Ebenso wie im größeren Asienbecken habe ich nie eine auch nur halbwegs ernste Auseinandersetzungen beobachten können.
Bei der Beckeneinrichtung kam es mir vor allem auf viele Versteckplätze an. Die Imbellis kommen eigentlich nur zum Fressen aus der Deckung.Seltsamerweise atmen sie auch viel weniger als die Splendens an der Oberfläche.

Wasserwerte

GH 10
KH 5 Tendenz etwas nach oben
PH 7, 0 Tendenz nach unten
Nitrit nicht nachweisbar
Nitrat 10
Temperatur 25
auch hier wurde nach dem überraschenden Wechsel des Wasserversorgers nur einmal WW gemacht und die Werte werden sich noch verändern.

Futter

Artemia Frostfutter
Artemia Nauplien
geschälte Artemia Eier
Betta Granulat ( als ob sie das fressen würden.....)
schwarze Mückenlarven Frostfutter ( selten)
ev. weiße Mückenlarven lebend wenn erhältlich. Bin mittlerweile aber sehr vorsichtig mit weißen Mückenlarven bei Kampffischen geworden. Als Frostfutter biete ich sie gar nicht mehr an da sie zumindest bei den Splendens immer wieder zu Verdauungsproblemen führen.

Sonstiges

Ich habe mich inzwischen entschlossen diese Gruppe doch zu behalten. Auch wenn man die Tiere kaum sieht, sind sie doch sehr liebenswerte Geschöpfe.Die Beckengröße erscheint mir jetzt für die 5 Fische angemessen zu sein.Nachdem jetzt mehr Deckung im oberen Bereich vorhanden ist, hoffe ich dass sie vielleicht doch ein wenig mutiger werden.Da dieses Becken einen festen Deckel hat muss ich jetzt auch nicht mehr ständig Angst haben, dass mir wieder ein Tier durch eine verrutschte Abdeckscheibe rausspringen könnte.
Ansonsten machen mir die Imbellis im Gegensatz zum Splendens einen recht robusten Eindruck.

Infos zu den Updates

23.07.2020 Becken eingestellt
06.08.2020 Wasserwerte eingetragen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
odin 68 am 24.07.2020 um 11:16 Uhr
Bewertung: 10
Hi Ina
Gute Entscheidung die Gruppe doch zu behalten. Die Beckeneinrichtung ist dir wieder sehr gut gelungen.
Grüße, Odin.
Mr.Shrimp am 23.07.2020 um 21:59 Uhr
Bewertung: 10
Hi Ina
Tolles Becken für die imbellis ... Der durchschimmernde Hintergrund sieht super aus ...
Und das Blau passt sehr gut dazu und gibt dem Becken eine schöne Tiefe ...
Ich habe dir doch prophezeit , das du unter Druck am besten arbeitest ... Lach
Lg Sven
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied okefenokee das Aquarium 'New Imbellis Clan' mit der Nummer 42760 vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'New Imbellis Clan' mit der ID 42760 liegt ausschließlich beim User okefenokee. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 23.07.2020
Aquarienkontor
HMFShop.de
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de