Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.467 Aquarien mit 146.183 Bildern und 1.610 Videos von 17.652 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Unterwassertal

von Ralf.SOS
Offline (Zuletzt 14.01.2017)BlogInfoFacebook
Userbild von Ralf.SOS
Aquarianer seit: 
2011
Aquarium Hauptansicht von Unterwassertal
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
September 2014
Grösse:
70x70x60 = 190 Liter
Letztes Update:
15.12.2016
Besonderheiten:
Die Rückwände wurden aus einer alten Schrankrückwand selbst gebaut. Dafür wurden passende Rechtecke zurechtgeschnitten.
Anschließend auf der Rückseite mit Styropor gedämmt, um im Winter Energie zu sparen sowie im Sommer eine zu schnelle Erwärmung an heissen Tagen zu verhindern.
Auf der Vorderseite wurde mit Hilfe von doppelt klebendem Teppichband Gartentorf angebracht. Durch die unregelmässige Struktur und die dunkelbraune Farbe wird eine gute Tiefenwirkung erreicht.
Der Lampenkasten mit den T5 Fassungen wurde entfernt und durch einen Eigenbau mit Metallklammern zur Aufnahme von Sera X-Change Tubes ersetzt.
Aquarium Unterwassertal
zentrale "Felsengruppe"
Linkes Tal mit Wurzelhöhle
Rechtes Tal mit Moosbank und Steinhöhle
Dekoration
Bodengrund:
Apuarienkies dunkel, Körnung 2-5mm. das Tal mit weissem Aquariensand.
Auf einen extra Pflanzenbodengrund wurde bewusst verzichtet, da beim Vorgängerbecken nach mehreren Reinigungen und Umgestaltungen sich der verwendete Sera Floredepot Bodengrund stark mit dem Kies vermischt hatte.
Aquarienpflanzen:
Schwimmpflanzen:
Schwimmende Wolfsmilch


Bodenpflanzen:
Vesicularia montagnei, Christmas Moos
Bacopa caroliniana, Grosses Fettblattt
Cabomba caroliniana, Grüne Wasserhaarnixe

Hydrocotyle leucocephala, Brasilianischer Wassernabel

Ludwigia repens, Rundblättrige Ludwigie
Myriophyllum aquaticum, Brasilianisches Tausendblatt
Sagittaria subulata, Kleines Pfeilkraut



gedüngt wird wöchentlich mit 10ml Dennerle Pflanzen Elixier
im Wurzelbereich mit Dennerle Deponit NutriBalls Düngekugeln

Gestaltungsidee: Das "Unterwassertal" teilt sich vor einem Minigebirge aus versteinertem Holz in zwei kleine Täler, die dann jeweils in einer Wurzelhöhle bzw einer Steinhöhle enden.
Myriophyllum "Wald"
Cabomba "Wald"
Pflanzen im Aquarium Unterwassertal
Schwimmende Wolfsmilch
Weitere Einrichtung: 
3Mopanie Wurzeln gross, mittel, klein 6Stück versteinertes Holz einige grosse Basaltkiesel
Zwei Höhlen aus Wurzelholz, eine aus Basaltsteinen
Basaltkiesel, Mopani Holz und versteinertes Holz
Dekoration im Aquarium Unterwassertal
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Von vorn nach hinten:
Sera X-Change Tube cool daylight 820mm/18Watt
Sera X-Change Tube Plantcolour 520mm/7Watt
Sera X-Change Tube cool daylight 520mm/12Watt
Sera X-Change Tube sunrise 360mm/8,1Watt
von 12.00 bis 22.00Uhr mit Sonnenauf-und Untergang
Filtertechnik:
Eheim ecco Pro 300. 750l/h, Grobfilter, Filterkammer mit Keramiksubstrat mittel, Kammer mit Keramiksubstrat fein, Kammer mit JBL Torfpellets, Feinfilter. Filterauslass mit T-Stück geteilt in Düsenrohr senkrecht für gleichmässige Beckenströmung und Oberflächennaher Auslass für eine leichte Oberflächenströmung(verhindert Kahmhaut)
Reinigung Grobfilter bei jedem Wasserwechsel, komplett alle 2Monate mit Wechsel des Torfgranulats
Weitere Technik:
Fluval Heizstab 200Watt, eingestellt auf eine Mindesttemperatur von 26℃ Bodenfluter von Dennerle 8Watt im Kiesgrund (bepflanzter Bereich) verlegt.
CO2 Anlage Primus 160 Einweg von Dennerle, 10 Blasen pro Minute
Deckel mit LED zur Ausleuchtung der hinteren Ecke des Trigon
Vordere Abdeckung mit LED-Leuchte
Mini Flipper
Besatz
15 Zitronensalmler
10 Neons
6Ohrgitter Harnischwelse
1/1Apistogramma hongsloi
7Amano Garnelen
Apistogramma hongsloi Männchen
Besatz im Aquarium Unterwassertal
Apistogramma hongsloi Weibchen
Besatz im Aquarium Unterwassertal
Zitronensalmler und Neons
Amano Garnele
Besatz im Aquarium Unterwassertal
Wasserwerte
Ph 6,0
kh 1
Gh 1
NO2 0
NO3 5
CO2 15
Wasserwechsel wöchentlich ca 1/3, Leitungswasser mit Regenwasser gemischt, JBL Wasseraufbereiter
Zugabe von selbst gesammelten Eichenblättern
Futter
Trockenfutter:
Sera shrimps natural
Sera Hauptfutter für Zierfische Tetra Mini Granules. Sera viformo Futtertabletten.

Gefrierfutter:
Weisse Mückenlarven
Schwarze Mückenlarven
Wasserflöhe mit Meeralgen
Hüpferlinge(Nauplien mit Meeralgen)

Lebendfutter:
Weisse Mückenlarven, Enchytreen,
Wasserflöhe (im Winter aus dem Laden, im Sommer aus dem eigenen Gartentümpel zusammen mit anderen Wasserinsekten)

Gemüse:
Paprika
Zucchini
Tomate
Möhre (gekocht)
Salat (überbrüht)
ein bis zwei Fastentage pro Woche
Sonstiges
Nachdem am 96l Vorgängerbecken der Firma M... nach 2 1/2Jahren der "Worst case" jedes Aquarianers eingetreten war(Klebenähte der Frontscheibe öffneten sich plötzlich ohne Vorwarnung, zum Glück war ich zu Hause und konnte Fische und Pflanzen retten), musste rasch ein neues Becken her.
Diesmal ein Qualitätsprodukt eines nahmhaften deutschen Herstellers.
Da Eckaquarien mich schon immer fasziniert haben, wurde es das Trigon von Juwel.
Infos zu den Updates
26.10.2016
Alte Updates gelöscht.
Das Aquarium hat eine neue Gestaltung und ein paar neue Bewohner bekommen.
Auch ein Pärchen meiner geliebten Zwergbuntbarsche ist nach fast einem dreiviertel Jahr "Abstinenz" wieder eingezogen.
Nach dem raschen Sterben Anfang 2016 kam ein einfaches "Weiter so" für mich allerdings nicht infrage.
Lange habe ich überlegt, was die Ursachen gewesen sein könnten.
Als Aquarianer kann man ja oft nur vermuten.
Jetzt lasse ich die Temperatur nicht mehr unter 25℃ sinken. Zu kaltes Wasser kann bei den empfindlichen ZBB's zu einer Entzündung der Schwimmblase führen.
Auch Wasseraufbereiter wird wieder bei jedem Wasserwechsel zugesetzt.
Er ist mehr als Chlorvernichter, beinhaltet auch Substanzen, welche die Schleimhaut der Fische schützen. Nach einer Disskussion bei EB, in der sich einige User vehement gegen Zusätze zum Aquarienwasser ausgesprochen hatten, habe ich sie abgesetzt. Einige Wochen später begannen die Erkrankungen meiner ZBB's...Zufall?
Ich hoffe nun, etwas länger Freude an meinen Apistogrammas zu haben. Sind ja von der Färbung und dem Verhalten herrliche Tiere.
Leider wird es mit den neuen Bildern noch ein paar Tage dauern.
Bin zur Zeit beruflich fern von daheim und kann kein Bild Update machen.

28.10.2016
Neue Bilder eingestellt

15.12.2016
Einige Werte aktualisiert.
Einiges ist passiert in den letzten Wochen.
Zuerst hat mir das Apistogramma hongsloi Männchen einen ziemlichen Schrecken eingejagt. Weisse Pünktchen an den Flossen. Zwar lässt sich die Pünktchenkrankheit recht gut behandeln, aber ZBB's vertragen Medikamente ja nun überhaupt nicht. Also Gh, Kh und ph erstmal gesenkt und noch mehr Torfextraktstoffe ins Wasser. Und siehe da, innerhalb einer Woche verschwanden die Parasiten. Andere Fische waren nicht betroffen.
Aber es gibt auch Positives.
Das Hongsloi Weibchen führt seit ein paar Wochen Junge.
Mittlerweile sind wohl nur noch 4 oder 5 übrig, aber die sind schon so gross, das sie es schaffen könnten. Und sie werden vom Weibchen immer noch mit vollstem Einsatz verteidigt. (Wohlgemerkt, in einem Gesellschaftsbecken mit 15hungrigen Zitronensalmlern).
User-Meinungen
Frank W. schrieb am 29.10.2016 um 18:03 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Ralf,
beeindruckend die Hongsloi, welch Farbenpracht. Wie vertragen sich die Zitronensalmler mit den Neons?
Ich drücke dir auf jeden Fall auch die Daumen, dass du lange Freude an den ZBBs hast.
Grüße Frank
Leo-FAN schrieb am 28.10.2016 um 21:23 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Ralf,
Ja was hast du denn da für Schmuckstücke eingesetzt.....
Interessante Standortvariante der hongsloi die du da ergattert hast!
Auch die Umgestaltung ist dir echt gelungen!
Verstehe gar nicht warum es bei dir mit den Cichliden nicht geklappt hat....
Keine einseitige Ehrnährung.Genügend Höhlen und Versteckmöglichkeiten.Dichte Randbepflanzung.
Wasserwerte auch passend.
Besatzstärke weiß ich jetzt nicht mehr genau,aber denke da wird der Fehler auch nicht gelegen haben.
Falls der Bock sehr Dominant erscheinen sollte,und seiner Dame doch recht oft arg auf die Pelle rutscht.... :-) würde ich vorbeugend 1 oder 2 Weibchen dazu setzten.Noch ein paar mehr Höhlen für die einzelnen und dann geht`s....
Drücke dir jedenfalls die Daumen das es jetzt klappt!
Volle Punktzahl für`s Unterwassertal!
LG David
Frank W. schrieb am 28.10.2016 um 19:53 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Ralf,
bin mal gespannt auf Deine neue Gestaltung und Besatz. Die Zitronensalmler finde ich auch sehr schön.
Auch ich verwende stets Wasseraufbereiter, wenn ich mit Osmosewasser mische, wie sollen sonst die Giftstoffe neutralisiert werden!?
Dann stelle mal viele neue Bilder ein.
Grüße, Frank
odin 68 schrieb am 27.06.2016 um 15:36 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Ralf,
wie ich sehe hast du dir eine Sera LED X-Change Tube zugelegt ich bin auch schon lange am Überlegen ob ich auf LEDs Umsteige aber ob die Sera... für meine Pflanzen die richtige Wahl ist ? ich bin zwar mit meinen T8 Röhren so weit zufrieden aber sie Heizen im Sommer zu sehr auf, Spitze 29°C
und einen Lüfter kann ich durch die Abdeckung schlecht Anbringen. ich bin sehr gespannt wie deine Pflanzen sich mit den neuen LEDs so machen.
Grüße odin
Daggi Mittag schrieb am 26.06.2016 um 21:58 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Ralf,komme noch mal zu Besuch:-)...Sag,sind die Zitronensalmler neu?...Kann mich gar nicht erinnern diese schon mal in Deinem Aqua gesehen zu haben.Schönes Fischchen:-)
Lg Daggi :-)
< 1 2 3 4 5 6 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Ralf.SOS das Aquarium 'Unterwassertal' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
12935 Aufrufe seit dem 24.05.2015
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Ralf.SOS. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Fischsuppe mal anders Trigon190 Eckbecken
von Phantom
190 Liter Südamerika
Aquarium
Eckaquarium Juwel Trigon 190
von AnikaS-B
190 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas Ecke
von schroepse
190 Liter Südamerika
Aquarium
190er Roots & stones
von Steffen S.
190 Liter Südamerika
Aquarium
Tropenfluss
von Marsl
190 Liter Südamerika
Aquarium
Stefan´s Aqua
von Muia
160 Liter Südamerika
Aquarium
Rio Guaporé
von Malawigo
160 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 32693
von Martin J.
180 Liter Südamerika
Aquarium
Rio Orinoco
von Patrick Lehmann
200 Liter Südamerika
Aquarium
L 201
von Cichlid Power
160 Liter Südamerika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.520.053
Heute
911
Gestern:
12.154
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.467
User:
17.652
Fotos:
146.187
Videos:
1.610
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843