Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.467 Aquarien mit 146.187 Bildern und 1.610 Videos von 17.652 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Videoüberwachung des Aquariums mit Hilfe eines Raspberry Pi

Videoüberwachung des Aquariums mit Hilfe eines Raspberry Pi
Da mein Aquarium im Büro steht und ich selbstverständlich auch mal von zu Hause oder aus dem Urlaub einen Blick auf den Allgemeinzustand des Aquariums werfen möchte, kam mir die Idee, einen Video-Stream über einen Raspberry Pi zu realisieren. Glücklicherweise gibt es hierfür einige Anleitungen im Internet, die nicht, oder nur sehr wenig an die eigenen Anforderungen angepasst werden müssen.

Folgendes Equipment habe ich mir besorgt (wenn die Links nicht funktionieren, einfach den Teil vor "amzn.to" weglöschen):
Kamera Modul
Gehäuse
Raspberry Pi 2 Modell B
Scorpi B+, flexibler Kamerahalter
Rydges Netzteil mit LED
SanDisk SDHC Speicherkarte

Ich habe den Raspberry mit Hilfe von NOOBS installiert und eingerichtet. Bei der Konfiguration des Raspberry habe ich direkt das Kameramodul aktiviert.

Bei der Installation und Konfiguration der Aufnahmefunktion und des Webservers habe ich mich im Wesentlichen an diese Anleitung gehalten.

Die video-stream.sh habe ich durch die Zeile
PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
direkt unter
#!/bin/bash
ergänzt. Außerdem habe ich in der
crontab -e (ohne vorgestelltes sudo)
die Zeile
@reboot /home/pi/video-stream-screen.sh
am Ende eingefügt.

Damit startet der Videostream bei jedem Neustart des Raspberry automatisch und kann bei Bedarf mit
screen -S VideoStream -X quit
gestoppt und mit
./video-stream-screen.sh
wieder gestartet werden.

So habe ich ein Live-Bild meines Aquariums und sehe zumindest grob, ob alles in Ordnung ist.
Videoüberwachung des Aquariums mit Hilfe eines Raspberry PiVideoüberwachung des Aquariums mit Hilfe eines Raspberry Pi
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Weißpünktchenkrankheit von Jockelberryfin Letzte Antwort am 19.01.2017 um 10:14 Uhr
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Letzte Antwort am 18.01.2017 um 14:03 Uhr
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 16.01.2017 um 22:08 Uhr
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von Christian Manthey
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.520.649
Heute
1.507
Gestern:
12.154
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.467
User:
17.652
Fotos:
146.187
Videos:
1.610
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843