Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.462 Aquarien mit 145.967 Bildern und 1.609 Videos von 17.645 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Vintage-Aquarium mit passenden Vintage-Möbeln komplettieren

Rund um den Globus gibt es viele stolze Besitzer, die ein Vintage-Aquarium besitzen. Auf Pinterest kann man eine große Auswahl dieser Aquarien vorfinden. Wer sich selbst Besitzer eines solchen Aquariums nennen darf, der sollte dieses mit antiken Möbeln komplettieren. Zugegeben, ein antikes Aquarium kann auch alleine das Highlight in einem Zimmer darstellen. Wer jedoch viel Wert auf ein schönes Gesamtbild legt, der kauft passende Vintage-Möbel.

Vintage ist (immer wieder) im Trend

Wenn Menschen behaupten, Vintage sei wieder im Trend, kann man fast schon von einer falschen Aussage sprechen. In Wirklichkeit war Vintage nie out - der Style längst vergangener Zeiten ist immer beliebt. Im Bereich der Möbel kann man tatsächlich von einem Trend sprechen, nie zuvor waren Vintage-Möbel so beliebt wie in diesem Jahr. Beliebt sind nicht nur die Möbel der 1950er- bis 1970er-Jahre, sondern insbesondere ihr unvergleichbarer Look.

Was genau vintage ist, darüber streitet man sich gerne. Auf Deutsch bezeichnet der Term etwas Altes oder Altmodisches. Im Bereich Möbel bezeichnet man damit einen Wohnstil. Dieser wird von der Patina dominiert. Beliebt ist also alles, was Gebrauchsspuren hat. Ein bisschen ironisch, wenn man genauer darüber nachdenkt. Schließlich versuchten wir jahrelang, unsere Möbel zu pflegen, damit sie wie neu aussehen. Und nun interessiert man sich für zerkratzte Möbel.

Der Vintage-Look in den eigenen vier Wänden

Die originalen Vintage-Möbel stammen aus der Zeit der 1920er- bis 1970er Jahre. Diese Möbelstücke sind zum Teil echte Raritäten und natürlich nicht in einem klassischen Möbelhaus zu finden. Wer sich für solche Möbel interessiert, muss einige Zeit auf Flohmärkten, in Auktionshäusern oder Secondhand-Möbelhäusern verbringen. Je nach Möbelstück befindet es sich in seinem ursprünglichen Zustand oder es wurde komplett restauriert. Die Möbelstücke im ursprünglichen Zustand können Heimwerker mit Politur und Farbe zu neuem Glanz verhelfen. Wichtig dabei ist, dass die Möbel ihre Vergangenheit behalten und nicht stark verändert werden. Ausgebleichte Stoffe, abgegriffene Oberflächen und kleine Kratzer sind das, was den Vintage-Look ausmacht.

Eine Alternative zu den alten Möbelstücken sind moderne Vintage-Möbel von Giomöbel: Bei diesen Möbeln handelt es sich um Nachbauten, die den Vintage-Look imitieren. Rein optisch ist praktisch kein Unterschied zu den alten Möbeln zu erkennen. Der Vorteil dieser Möbel ist einerseits ihr Preis, andererseits handelt es sich um neue Möbelstücke, die viele Jahre lang ihren Dienst verrichten werden. Wer dagegen ein altes Möbelstück kauft, wird nie genau wissen, worauf er sich einlässt.

Vintage-Möbel möchten wirken

Vintage-Möbel erfreuen sich in vielen Ländern der Erde großer Beliebtheit. Kunden aus Asien und den USA lieben den Stil sogar so sehr, dass sie Vintage-Möbel aus Europa importieren. Auf der Suche nach Vintage-Möbeln ist darauf zu achten, dass Altes mit Neuem zusammenpasst. Das gebührende Sofa zum Beispiel macht sich wunderbar vor einer schlichten Wand. Auch das Vintage-Aquarium benötigt einen Platz im Haus, an dem es keinesfalls fehl am Platz wirkt. Je nachdem, wie auffällig es ist, sollte es, genauso wie das Sofa, vor einer simplen Wand stehen. Das Aquarium könnte man auch mit einem Vintage-Sideboard aus dem zuvor genannten Onlineshop kombinieren. In diesem fall sollte man nur prüfen, ob die Anrichte das Gewicht des Aquariums tragen kann.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Letzte Antwort am 16.01.2017 um 19:10 Uhr
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 11.01.2017 um 23:29 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Suche bestimmtes Einrichtungsbeispiel / Großes Diskusbecken von der Maddin Letzte Antwort am 04.01.2017 um 16:32 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von Christian Manthey
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.476.470
Heute
11.371
Gestern:
16.538
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.462
User:
17.645
Fotos:
145.967
Videos:
1.609
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
841