Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.739 Aquarien mit 153.228 Bildern und 1.838 Videos von 18.170 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Einrichtungsbeispiele für Aulonocara Safran

Einrichtungsbeispiele für Aulonocara Safran  - Aulonocara-safranaquarium

Wissenswertes zu Aulonocara Safran

Herkunft von Aulonocara Safran

Aulonocara Safran ist eine Cichliden-Art, die nicht aus dem ostafrikanischen Malawisee stammt. Aulonocara Safran ist eine Zuchtform, die im Moment von verschiedenen Züchtern angeboten wird.

Aquarium einrichten mit aulonocara red safran

Wie kann Aulonocara Safran gehalten werden?

Diese Aulonocara-Art ist noch relativ unbekannt in der Aquaristik. Aulonocara Safran ist relativ durchsetzungsfähig und verteidigt sein Revier zwischen den Steinen. Trotzdem ist er wenig durchsetzungsfähig gegenüber anderen Buntbarschen. Die Cichliden sollten deshalb nur mit anderen, friedlichen Malawibuntbarschen zusammen gepflegt werden.

Aulonocara Safran lässt sich im Harem halten, das heißt, dass auf 1 Männchen mehrere Weibchen in einem mindestens 350 Liter fassenden Aquarium gehalten werden sollten. Optimal ist allerdings die Haltung einer größeren Gruppe (zum Beispiel 3 Männchen und 7 Weibchen) in einem Aquarium ab ca. 500 Litern.

Das Aquarium für Aulonocara Safran sollte auf alle Fälle mit Sand als Bodengrund und mit Steinaufbauten als Rückzugsmöglichkeit eingerichtet werden.

Im Aquarium erreichen die Männchen von Aulonocara Safran eine maximale Länge von 12 cm. Die Weibchen 9 cm.

Was sind die optimalen Wasserwerte für Aulonocara Safran?

Aulonocara Safran fühlen sich in Wasser mit den typischen Malawiwerten am wohlsten: Temperatur: 24-26°C, pH-Wert 7.5-8.5, Gesamthärte 5-15°dGH.

Welches Futter sollte Aulonocara Safran erhalten?

Für Aulonocara Safran sollte das Futterangebot im Aquarium abwechslungsreich ausgelegt werden. Wie bei den meisten Non-Mbunas sollte ein gewisser Anteil an proteinreichem Futter wie Insektenlaven und Krebstieren gegeben werden.

Fortplanzung von Aulonocara Safran

Zur Laichzeit gräbt Aulonocara Safran kleine Laichgruben unter Felsüberhängen. Nach der Befruchtung der Eier übernimmt das Weibchen die Maulbrutpflege.

Haltungsbedingungen

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 350 Liter
von

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

in Aquarien zwischen und Litern
1 Einrichtungsbeispiele mit 'Aulonocara safran' gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Themen im Forum:
Ernährung von Pantodon buchholzi von Tiburón Letzte Antwort am 11.06.2018 um 12:36 Uhr
(Wie) kann ich meinen Besatz erweitern? von Faker Letzte Antwort am 04.06.2018 um 13:14 Uhr
Raubfisch von Clemens R Letzte Antwort am 23.05.2018 um 19:31 Uhr
sind 2 Filter 60L so gut wie 1 Filter 120L? von Papa Rainer Letzte Antwort am 20.05.2018 um 16:02 Uhr
tunze pumpe trotz co2 anlage von Christian P. Letzte Antwort am 04.05.2018 um 11:15 Uhr
Wer hat Erfahrungen mit Medaka und Corydoras? von Uwe Herzog Letzte Antwort am 10.04.2018 um 01:14 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter