Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.561 Aquarien mit 148.723 Bildern und 1.662 Videos von 17.850 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarien mit Copadichromis trewavasae

Aquarien mit Copadichromis trewavasae

Wissenswertes zu Copadichromis trewavasae

Herkunft von Copadichromis trewavasae

Copadichromis trewavasae stammt ursprünglich aus dem ostafrikanischen Malawisee. In der Vergangenheit war Copadichromis trewavasae in der Aquaristik als Copadichromis mloto ivory, C. mloto white head, bzw. Haplochromis mloto ivory bekannt.

Aquarium einrichten mit Copadichromis trewavasae
Aquarium einrichten mit Copadichromis Ivory
Aquarium einrichten mit Copadichromis trewavasae mloto ivory

Haltung von Copadichromis trewavasae im Aquarium

Die Männchen von Copadichromis trewavasae werden bis zu 14 cm groß. Die Weibchen bleiben mit 12 cm etwas kleiner. Dementsprechend benötigen Copadichromis trewavasae ein geräumiges Aquarium ab 400 Litern Volumen.

Das Aquarium für Copadichromis trewavasae sollte mit einer Sandschicht und mit einzelnen Steinen so eingerichtet werden, dass möglichst viel freier Schwimmraum bleibt.

Copadichromis trewavasae fühlen sich in Wasser mit den typischen Malawiwerten am wohlsten: Temperatur: 24-26°C, pH-Wert 7.5-8.5, Gesamthärte 5-15°dGH.

Zur Laichzeit baut Copadichromis trewavasae eine Laichgrube, in die er versucht die Weibchen zu locken. Nach der Befruchtung der Eier nimmt das Weibchen diese im Maul auf und betreibt für ca. 3 Wochen eine Maulbrutpflege.

In seiner natürlichen Umgebung ist Copadichromis trewavasae ein Plankton- und Kleintierfresser, der den Bodengrund auf der Suche nach Futter durchsiebt. Im Aquarium sollten Copadichromis trewavasae entsprechend proteinreiches Futter wie Artemia und Cyclops erhalten. Die Buntbarsch-Art läßt sich aber auch gut an Flockenfutter gewöhnen.

Eine Vergesellschaftung von Copadichromis trewavasae ist problematisch, da sie sehr friedlich und wenig durchsetzungsfähig sind. Am besten eignen sich friedliche Cichliden aus der Gruppe der Utaka. Copadichromis trewavasae sollte im Harem, bzw. einer Gruppe mit mehr Weibchen als Männchen gehalten werden.

Copadichromis trewavasae in der Aquaristik

In der Aquaristik ist Copadichromis trewavasae auch als Copadichromis Ivory bekannt.

Haltungsbedingungen von Copadichromis trewavasae (Copadichromis trewavasae)

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 400 Liter

von

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

Aquarien zwischen und Litern
8 Einrichtungsbeispiele mit 'Copadichromis trewavasae' gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Tropheus moorii "Bemba" im Aquarium
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Tropheus moorii "Bemba" im Aquarium
Hier findest Du traumhaft schöne Aquarien, die mit Tropheus moorii "Bemba" aus dem Tanganjikasee besetzt sind.
Themen im Forum:
Das Bermuda Dreieck im Aquarium von schmitzkatze Letzte Antwort am 22.07.2017 um 19:32 Uhr
Schwimmpflanzen fürs geschlossene Aquarium von Ceylon Letzte Antwort am 22.07.2017 um 19:14 Uhr
Echinodorus Ausläufer von Ruppinho Erstellt am 22.07.2017 um 10:17 Uhr (Noch ohne Antwort!)
welche fische/welche zusammen 250l neu von Ceylon Letzte Antwort am 18.07.2017 um 10:04 Uhr
welche fische zusammen in 250l von Ceylon Letzte Antwort am 18.07.2017 um 07:35 Uhr
2x250l umbesetzung ceylonsaugbarbe etc von ehemaliger User Letzte Antwort am 15.07.2017 um 05:20 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.466.889
Heute
8.211
Gestern:
9.008
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.561
17.850
148.723
1.662
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter