Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.587 Aquarien mit 149.471 Bildern und 1.723 Videos von 17.930 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Einrichtungsbeispiele für Copadichromis verduyni

Einrichtungsbeispiele für Copadichromis verduyni

Wissenswertes zu Copadichromis verduyni

Copadichromis verduyni ist ein Cichlide aus dem ostafrikanischen Malawisee. Die Art gehört zu den Sandcichliden in der Gruppe der Utaka.

Aquarium einrichten mit Copadichromis verduyni dark blue Bock mit weibchen meute
Aquarium einrichten mit Copadichromis verduyni dark blue Bock oben
Aquarium einrichten mit Copadichromis verduyni

Von Copadichromis verduyni existieren noch weitere Standortvarianten und Zuchtformen, die sich zum Teil deutlich voneinander unterscheiden. Bekannt sind Copadichromis sp. „verduyni blueface“, Copadichromis sp. „verduyni dwarf“.

Das Männchen von Copadichromis verduyni wird etwa 14 cm groß, während das Weibchen mit ca. 11 cm deutlich kleiner bleibt.

Ein Aquarium für Copadichromis verduyni sollte mit einer dicken Sandschicht eingerichtet werden. Sonst sind praktisch keine Dekomaterialien für das Aquarium nötig. Wenn das Aquarium mit Steinen eingerichtet wird, wie es bei Malawiaquarien üblich ist, sollte darauf geachtet werden, dass die Sandfläche nicht zu stark eingeschränkt wird.

Copadichromis verduyni ernährt sich im Malawisee von Plankton. Im Aquarium nicht der Buntbarsch jede Art von Futter an.

Copadichromis verduyni sollte in den für den Malawisee typischen Wasserwerten gehalten werden: Temperatur: 24-26°C, pH-Wert 7.5-8.5, Gesamthärte 5-15°dGH.

Da Copadichromis verduyni im See in Schulen auftritt, scheint er sich auch im Aquarium in der Gruppe am wohlsten zu fühlen. Es ist deshalb ratsam immer mindestens 5 Tiere von Copadichromis verduyni in einem Aquarium von mindestens 500 Litern Volumen zu halten.

Copadichromis verduyni ist wie fast alle anderen Buntbarsche aus dem Malawisee ein Maulbrüter im weiblichen Geschlecht. Nach der Balz und der Befruchtung der Eier, die über einer flachen Sandgrube erfolgt, übernimmt das Weibchen die dreiwöchige Maulbrutpflege.

Copadichromis verduyni gilt als wenig durchsetzungsfähig und sollte deshalb nur mit anderen ruhigen, friedlichen Arten vergesellschaftet werden.

Haltungsbedingungen von Copadichromis verduyni (Copadichromis verduyni)

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 500 Liter

von

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

Aquarien zwischen und Litern
4 Einrichtungsbeispiele mit 'Copadichromis verduyni' gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele mit Metriaclima fainzilberi
Einrichtungsbeispiele mit Metriaclima fainzilberi
Hier finden Sie zahlreiche Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Metriaclima fainzilberi.
Themen im Forum:
Kiemen , rechte Seite Wund von Sandra und Kevin Letzte Antwort am 24.09.2017 um 13:57 Uhr
Suche Aulonocara, jacobfreibergi, Tsano Rock. von Tom. Letzte Antwort am 24.09.2017 um 10:31 Uhr
Dario Dario mit Garnelen von Morpheus Erstellt am 23.09.2017 um 15:04 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Umzug 500l Becken+Umstellung auf Kühlwasserfische von Wasserstern ALK Letzte Antwort am 22.09.2017 um 08:49 Uhr
Video von Gerald Kascha Letzte Antwort am 16.09.2017 um 21:15 Uhr
Artenbecken für pseudomugil von ehemaliger User Letzte Antwort am 08.09.2017 um 19:19 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.122.525
Heute
7.962
Gestern:
10.147
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.587
17.930
149.471
1.723
1.046
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere