Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.745 Aquarien mit 153.395 Bildern und 1.848 Videos von 18.192 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarien für Peckoltia sp. braueri

Einrichtungsbeispiele für Wurmlinien-Zwergschilderwels, L-135

Aquarien für Peckoltia sp. braueri (Einrichtungsbeispiele für Wurmlinien-Zwergschilderwels, L-135)  - 2018-05-05__peckoltia-braueriaquarium

Wissenswertes zu Peckoltia sp. braueri

Herkunft

Peckoltia sp. braueri (Wurmlinien-Zwergschilderwels) ist eine Welsart aus der Familie Loricariidae. L-135 gehören zur Gruppe Hemiancistrus (Gattung Peckoltia) und sind in Südamerika beheimatet. Dort sind sie im Einzugsgebiet des mittleren Rio Negro (Rio Demini) zu finden.

Aquarium einrichten mit L135
Aquarium einrichten mit L135 & L97
Aquarium einrichten mit L 135 in seiner Höhle
Aquarium einrichten mit L135
Aquarium einrichten mit L135
Aquarium einrichten mit Gesammte Beleuchtung, bestehend aus 2x 1350mm,
Aquarium einrichten mit Minipumpe mit 135L/h versorgt UV-C mit 11W im Dauerbetrieb

Wichtige Größenangaben

Die L-Welse erreichen eine maximale Länge von ca. 15 cm. Die Welse können in Aquarien ab 160 Litern gehalten werden.

Haltung

Der L-135 kann als Paar und auch als Gruppe gehalten werden. Für ein einzelnes Paar ist eine Aquariengröße ab 100 cm Länge ausreichend. Für die Haltung einer ganzen Gruppe sollte ein größeres Becken verwendet werden.

Das Aquarium sollte mit Wurzeln und Steinen so eingerichten werden, dass neben Versteckmöglichkeiten auch noch großzügig freier Schwimmraum für die Welse bleibt. Der Bodengrund sollte für diese Zierfische aus Sand bestehen. Eine Bepflanzung ist möglich.

Wenn das Behältnis zu hell eingerichtet wird, verhalten sich die L135 eher schreckhaft und sind dann eher nachtaktiv.

Die Welse fühlt sich bei folgenden Wasserwerten am wohlsten: Temperatur 26 bis 30°C, pH-Wert 5.5 bis 7, Gesamthärte 2 bis 15°dGH.

Beim Futter für die Wels Art sollte auf Abwechslung geachtet werden. Die Allesfresser nehmen gerne einen Mix aus Frost-, Lebend- und Trockenfutter an.

Vergesellschaftung

L 135 ist friedlich und kann im Aquarium gut mit anderen Arten zusammen gehalten werden. Die Vergesellschaftung dieses friedlichen Welses ist sogar mit Garnelen problemlos möglich.

Bezeichnungen

In der Aquaristik ist der Harnischwels neben seiner deutschen Bezeichnungen Wurmlinien-Zwergschilderwels auch als Peckoltia platyrhyncha bekannt. Als L-Wels hat er die Nummer 135.

Haltungsbedingungen

  • Wassertemperatur: 26° bis 30°C
  • pH-Wert: 5.5 bis 7.0
  • Gesamthärte: 2° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 160 Liter
von
in Aquarien zwischen und Litern
6 Einrichtungsbeispiele mit 'Peckoltia braueri' gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Cichla intermedia
BIETE: Cichla intermedia
Preis: 199.00 €
Themen im Forum:
Fingerwood von herkla Letzte Antwort am 22.07.2018 um 15:54 Uhr
Weiße Schuppen von Sandra und Kevin Letzte Antwort am 19.07.2018 um 18:38 Uhr
Besatz für 112 liter von Marie Exner Letzte Antwort am 17.07.2018 um 16:13 Uhr
Welche fische zu Channa Bleheri (Blehers Schlangenkopffisch) von Marie Exner Letzte Antwort am 17.07.2018 um 08:25 Uhr
Günstige Filtermaterialien von Hannes Klotz Letzte Antwort am 17.07.2018 um 08:16 Uhr
Besatz für 24,5 liter von Marie Exner Letzte Antwort am 16.07.2018 um 19:47 Uhr
Letzte Blogs:
Januar 2018 von ehemaliger User
Dezember 2017 von ehemaliger User
Mehr Blogs
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter