Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.653 Aquarien mit 151.330 Bildern und 1.751 Videos von 17.989 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarien mit Julidochromis marlieri

Schachbrett-Schlankcichlide

Aquarien mit Julidochromis marlieri (Schachbrett-Schlankcichlide)  - Julidochromis-marlieriaquarium

Wissenswertes zu Julidochromis marlieri

Julidochromis marlieri (Schachbrett-Schlankcichlide) ist ein Buntbarsch, der ursprünglich aus dem ostafrikanischen Tanganjikasee stammt.

Aquarium einrichten mit Julidochromis marlieri Magara
Aquarium einrichten mit Julidochromis marlieri
Aquarium einrichten mit Julidochromis marlieri & Ancistrus spec.
Aquarium einrichten mit Julidochromis marlieri "Katoto" (?)
Aquarium einrichten mit Julidochromis marlieri in seinem Versteck
Aquarium einrichten mit Schachbrett-Schlankcichlide - Julidochromis marlieri mit Jungtier, seht ihrs
Aquarium einrichten mit Julidochromis marlieri
Aquarium einrichten mit Julidochromis marlieri Magara
Aquarium einrichten mit Männchen von Julidochromis marlieri

Im Aquarium erreichen Julidochromis marlieri eine Länge von maximal 15 cm. Die Weibchen der Cichliden bleiben mit maximal 13 cm etwas kleiner.

Julidochromis marlieri kann in Aquarien ab 160 Litern als Paar gepflegt werden. Julidochromis marlieri können in entsprechend großen Aquarien auch zu mehreren Paaren gehalten werden.

Das Aquarium für Julidochromis marlieri sollte mit einer Sandschicht als Bodengrund eingerichtet werden, auf der nur zahlreiche Steine so angebracht werden, dass viele Höhlen und Spalten entstehen.

Julidochromis marlieri kann im Aquarium sehr gut mit Frost- und Lebendfutter wie Cyclops, Artemia und Mückenlarven ernährt werden. Flockenfutter wird ebenfalls genommen.

Julidochromis marlieri fühlt sich in folgenden Wasserwerten am wohlsten: Wassertemperatur 24-27°C, pH-Wert 8.0-9.0, Gesamthärte 7-20°dGH.

Julidochromis marlieri ist ein Substratlaicher, der an Steinen bzw. in Höhlen ablaicht. Die Brut wird vom Weibchen betreut. Die jungen Buntbarsche halten eine enge Verbindung zum Weibchen und können sofort mit feinem Lebendfutter wie Artemia gefüttert werden.

Haltungsbedingungen von Julidochromis marlieri (Schachbrett-Schlankcichlide)

  • Wassertemperatur: 24° bis 27°C
  • pH-Wert: 8.0 bis 9.0
  • Gesamthärte: 7° bis 20° dGH
  • Mindestaquariengröße: 160 Liter
von

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

Aquarien zwischen und Litern
Seite: < 1 2 3 4 >
72 Einrichtungsbeispiele mit 'Julidochromis marlieri' gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:
Seite: < 1 2 3 4 >
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Sturisoma panamense (Panama Störwels)
Aquarien mit Sturisoma panamense (Panama Störwels)
Hier findest du alle wichtigen Infos und Anregungen zum Einrichten deines eigenen Aquariums für Sturisoma panamense (Panama Störwels) aus Südamerika.
Themen im Forum:
Algen Probleme von coachdriver_uwe Letzte Antwort am 23.11.2017 um 12:48 Uhr
Zusätzliche Fotos hochladen von herkla Letzte Antwort am 21.11.2017 um 12:19 Uhr
Brauche Hilfe bei Futterautomaten von Scaper Letzte Antwort am 20.11.2017 um 18:37 Uhr
EB beschleunigt oder nicht? von Tom Letzte Antwort am 19.11.2017 um 10:19 Uhr
Schnelle Atmung flossenklemmen Ruhe suchen Garra ceylonensis von Ceylon Letzte Antwort am 09.11.2017 um 18:09 Uhr
Südamerikanisches 54 Liter Becken von Lowrey1983 Letzte Antwort am 09.11.2017 um 16:57 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.786.510
Heute
6.183
Gestern:
11.169
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
192
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.653
17.989
151.330
1.751
1.111
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Algenbekämpfung