Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.903 Bildern und 1.909 Videos von 18.319 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarien mit Synodontis granulosus

Aquarien mit Synodontis granulosus  - Synodontis-granulosusaquarium

Wissenswertes zu Synodontis granulosus

Woher stammt Synodontis granulosus?

Synodontis granulosus ist ein Zierfisch aus der Familie der Fiederbartwelse, der ursprünglich aus dem Tanganjikasee stammt.

Aquarium einrichten mit Synodontis granulosus

Wichtige Größenangaben für Synodontis granulosus

Synodontis granulosus erreicht im Aquarium eine maximale Länge von ca. 27 cm und benötigt ein Aquarium mit mindestens 720 Litern Volumen.

Welche Anzahl an Tieren sollte von Synodontis granulosus gehalten werden?

Im Aquarium sollte Synodontis granulosus als Gruppe von mindestens 5 Tieren gepflegt werden.

Was sind die optimalen Wasserwerte für Synodontis granulosus?

Synodontis granulosus fühlt sich bei folgenden Wasserwerten am wohlsten: Temperatur 22 bis 26°C, pH-Wert 7.8 bis 8.5 und Gesamthärte 8 bis 30°dGH.

Wie sollte das Aquarium für Synodontis granulosus eingerichtet werden?

Das Aquarium für Synodontis granulosus sollte mit einem Bodengrund aus Sand werden und zahlreichen Steinen eingerichtet werden, so dass Höhlen und Verstecke entstehen.

Womit sollte Synodontis granulosus im Aquarium gefüttert werden?

Als Futter kommt für Synodontis granulosus alles gängige Frost-, Lebend- und Trockenfutter aus dem Aquaristikhandel in Frage.

Haltungsbedingungen

  • Wassertemperatur: 22° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.8 bis 8.5
  • Gesamthärte: 8° bis 30° dGH
  • Mindestaquariengröße: 720 Liter

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

in Aquarien zwischen und Litern 
2 Einrichtungsbeispiele mit 'Synodontis granulosus' gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter