Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Außenfilter aber welchen???

von DonTango
Offline (Zuletzt 29.12.2012)BlogBeispielKarte
Userbild von DonTango
Ort / Land: 
88400 / Deutschland
Aquarianer seit: 
Oktober 2006


Außenfilter aber welchen???

 
Hallo Aquarianer.

will mir für mein Becken nen Außenfilter zulegen aber habe keine Ahnung welchen ich nehmen soll.

Könntet ihr mir da Tipps geben???

Habe ja an den EHEIM 2028 gedacht. Was meint ihr dazu???

Außerdem möchte ich den fest eingebauten Innenfilter von Juwel entfernen um Platz zu schaffen. Meint ihr das gibt ein großes Problem diesen zu entfernen??

Gruß Harry
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 22.10.2008 um 17:44 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 23.10.2008 um 10:25 von Susanne Schmohl
Hallo Harry,
ich denke, der 2028 ist eine gute Wahl. Den habe ich als Thermofilter auch an meinem 314l-Becken dran und läuft sehr gut. (Thermo habe ich ausgeschaltet, da das Wasser eh schon sehr warm ist).
Bei meinem Eckbecken habe ich den Kasten vom Innenfilter drin gelassen und dort die Technik versteckt (Ansaugrohr vom Außenfilter, CO2-Reaktor, Thermometer (bei Bedarf würde dort der Heizstab auch Platz finden)). Aber Du willst ja gerade Platz schaffen...
Viel Erfolg beim schnippeln und pass auf Deine Finger auf!
Schöne Grüße
Susi
 
 
Geschrieben am 22.10.2008 um 23:40 von Christian Trommer
HI!
EHEIM ist immer eine gute Wahl. Sowohl von der Lautstärke als auch vom Stromverbrau.

Bei dem Innenfilter ist es bissel fummellei.
Wenn kein Wasser drinne ist, wäre es besser. so kannst du von Außen mit einem Heißluftfön den Gummie anweichen und dann mit einem Kutter die Punkte zwerschneiden. Den Restgummy entfernen ist nochmal bissel "ruppellei". Dauer liegt etwa zwische 30min oder 60min wenn man noch das Kuttermesser abbricht, wie bei mir! ;-)
Ich würde dir aber keinen Filter empfehlen, der eine Heizung mit drinne hat. Denn wenn die ausfällt musst du deinen eingelaufenen Filter mit abgeben!

Gruß Christian
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Ein Stück Peru ... von Nico S Erstellt am 02.12.2016 um 20:00 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Welche Fischart würde noch dazu passen von JuJu Letzte Antwort am 17.11.2016 um 21:45 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.877.334
Heute
2.535
Gestern:
11.438
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.589
Fotos:
145.839
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814