Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Diamanten aus der Mamberano-Ebene in Papua

von Falk
einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser
Offline (Zuletzt 21.10.2016)BlogInfoKarte
Userbild von Falk
Ort / Land: 
Corralejo/Fuerteventura / Spain


Diamanten aus der Mamberano-Ebene in Papua

 
Hallo Fischliebhaberinnen und Fischliebhaber

Heute geht’s an den Mombanero ,der in Neuguinea ,in der Provinz Papua zu finden ist...

Wie schon im Blog „Sepik-Bassin“, so ist auch hier die Brutstätte und das Einzugsgebiet vieler Regenbogenfische...der Fluß macht fast den gesamten Nordwesten des Inselstaates in der Regenzeit

nass, heist ,Überschwemmungsgebiete. Da hier die Vegetation noch üppig ist ,so ist dies ein ideales Gebiet zum Laichen und Balzen der Melanotaenia...unter anderem auch für M.praecox, den Zwerg-Neon-Regenbogenfisch, auch Diamantregenbogenfisch...

Die Art hat bei nicht ganz so hellem Licht und etwas gedämpftem Bodengrund eine herrliche stahlblaue Farbe und ist eigentlich eine Kostbarkeit in einem Asien-Becken..auch die rot abgesetzte Schwanzflosse gibt einen schönen Kontrast zu dem Blau...

Was auch hervorzuheben ist...sehr flinke und verspielte Fische, die richtig Leben in die „Bude“ bringen, was einen groß gehaltenen Schwimmraum erfordert ...

Sie ist eine Gruppenart mit mindestens ab 6 Tieren ,besser sind 8 oder mehr ,dies allerdings nicht unter mind. 120cm Kantenlänge...

Filterung sollte sehr kräftig ausfallen,hier empfehle ich ein Drittel des Volumens wöchentlich zu auszuwechseln,auch das tägliche verdunstungswasser sollte wiedernachgefüllt werden (täglich) ,was den Fischen sehr zu gute kommt.

Pflanzen können in dichten Gebüschen oder Gruppen abwechslungsweise gesteckt werden ,auch als Hintergrund oder auch als „Raumteiler“.

Hier sollte abwechslungsreich gefüttert werden ,da die Art zwar ein llesfresser ist ,aber für die Ausbildung der Farben ,sollte ein Drittel Lebendfutter gereicht werden ,hier auch Kleininsekten ...

Man kann sie in einem Asienbecken mit Grundeln halten ,hier die pastellgrundel oder auch die Marmorgrundel,es geht auch der Sonnenstrahlenfisch...aber als Art mit einer großen Gruppe macht er in einem Becken ab 160l einiges her...

Zur Zucht ist zu sagen,das feinästlige -oder fiedrige Pflanzen zum Laichen gebraucht werden und das Futterangebot so wie oben beschrieben, gereicht wird, sodann keinem Laich nachgestellt wird

die Schlupfzeit liegt bei ab 10 Tagen ,bei bis 27°C...sie mögen es gegenüber anderen Arten nicht so warm...

ab Jungtier-Größe von 3cm stellt sich die schöne Neonfarbe auf...

gefüttert wird die ersten tage mit Tümpelstaub oder Krill...

noch etwas zu den Werten :

bis 27 °C, wie bei anderen Asienarten auch der pH zwischen 6-7,2 aber in weichem Wasser bis 10°dGH

Wenn man ein Neuguinea-Landschaftsbeckeneinrichten will, so kann er auch mit den Gruppen von Gertruds-Regenbogenfisch oder Gabelschwanz-regenbogenfisch gehalten werden...

Zum Neuguinea-Becken sollte ein Cryptocorynen-Rasen angestrebt werden ,aus dem sich einige Moorkien oder Jate-Holzstücke hervorheben und Vallisnerien als Hintergrund-und Saumbepflanzung ...Saumbepflanzung ist so zu verstehen...um einen Fels herum oder großen Stein als zentraler Blickpunkt...wie auch immer..

Bodengrund darf mit Laub eingerichtet werden und auch normale Kiesgröße

Viel Spass beim Einrichten..

Gruß Falk

 
Kategorie: "Fischarten" zuletzt bearbeitet am 31.07.2010 um 15:39 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 31.07.2010 um 15:41 von Falk
Danke mark !!

ich sollte vielleicht noch etwas verfeinern...
Auf alle Fälle empfehle ich Dir ene gruppe ,Die sind echt der Knaller...

LG Falk
 
 
Geschrieben am 31.07.2010 um 12:49 von -Der Österreicher-
Ein wahrlich suuuuper Bericht!!! wow
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.930.030
Heute
4.847
Gestern:
11.287
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.457
User:
17.594
Fotos:
145.782
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814