Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.825 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Dreamworld NT

von Ralf64
Offline (Zuletzt 10.01.2016)Info / Beispiele
Aquarianer seit: 
1972
Der Frühling zieht ins Land ...
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
21.07.2010
Grösse:
50x30x30 cm³ = 40 Liter
Letztes Update:
06.04.2014
Besonderheiten:
Es handelt sich hier um ein Standrdbecken mit gewölbter Front, gefertigt aus 4 mm Glas, verklebt mit schwarzem Silikon. In das Becken habe ich eine 3D-Rückwand in Stein/Wurzel-Optik eingeklebt, deren Tiefe im Becken beträgt 2 - 8 cm. Im oberen Bereich der Rückwand wurde eine kleine Pumpe eingeklebt, da der Raum hinter der Wand als Filter genutzt wird. Deshalb wurde die Rückwand einseitig mit Silikon verklebt, steht unten auf 2 Silikonstützen und ist oben an einer Stelle links fixiert. Links ergab sich ein ca. 1,5 cm breiter Spalt zur Glaswand, der mit schwarzem Filterschaumstoff verschlossen wurde. Damit ist der "Rückwandfilter" garnelensicher. Freiräume sind mit Filterschaumstoff aufgefüllt.

Die Beckenabdeckung erfolgt durch eine passend zugeschnittene Polycarbonatscheibe von 4 mm. Beleuchtung hängt freitragend über dem Becken. Das Becken selbst steht auf meinem Schreibtisch, am Computerarbeitsplatz. Lenkt damit natürlich beim Werkeln am Computer ab. :-)

Das Becken sieht zwar schick aus, beim Fotografieren hat man aber aufgrund der gekrümmten Scheibe mit Reflexionen zu kämpfen. Das nächste Becken wird wohl wieder eine gerade Front haben.
19.11.2012
27.04.2012
6.4.2012
02.09.11 - Kleine Umdekorierung
10.07.11
10.07.11
10.07.11
10.07.11
Gesamtansicht vom 29.06.2011
Gesamtansicht vom 24.02.2011
Im Wald der Träume links 9.2.11
Im Wald der Träume Mitte 9.2.11
Im Wald der Träume rechts 9.2.11
25.12.2010
Impressionen vom  25.12.2010
Gesamtansicht vom 02.10.10
Mal aus der Vogelperspektive 02.10.10
28.08.2010
03.08.2010
26.07.2010
21.07.2010
Dekoration
Bodengrund:
4-6 cm schwarzer gewaschener Kies 1-2 mm, seit Januar 2011 ohne jegliche Zusätze.

Den schwarzen Kies habe ich gewählt, da er sehr gut zur Rückwand und zum Becken passt. Nebenbei hatte ich die stille Hoffnung, dass meine Blue Pearls auf dunklen Grund kräftiger gefärbt erscheinen. Sie sind aber noch genauso gefärbt, wie auf naturfarbenen Kies.
Aquarienpflanzen:
Althernathera reineckii "Lila"
verwendet werden nur junge Neutriebe, da sie sonst zu groß und wuchtig wird.

Anubias bartheri var. nana
aufgebunden auf die "Bäumchen"

Bacopa australis

Blyxa japonica
Sehr hübsche grasartige Pflanze die langsam wächst und sich zögerlich vermehrt.

Cryptocoryne walkerii
Bringt mit der Farbe und Blattform einen willkommenen Kontrast.

Fissidens fontanus
Mein absolutes Lieblingsmoos.

Lobelia cardinalis
Wie groß die Pflanze wird, läßt sich schön durch den Rückschnitt steuern, perfekt für Pflanzenstraßen, da sie relativ langsam wächst.

Lomariopsis lineata
Der Süßwassertang bildet schöne Polster ist zu empfehlen. Er ist allerdings nicht für enges Aufbinden geeignet.

Rotala macrandra
Ableger aus meinem großen becken, hier wesentlich dezenter gefärbt.

Sagittaria sabulata
Treibt hier rel. lange Blätter im Schatten, bis 25 cm.

Hotonia palustris
Schöne, zierliche Pflanze für eher niedrigere Temperaturen.

Hemianthus micranthemoides
kleinbleibende, gutwüchsige Fordergrundpflanze, läßt sich in so einem kleinen Becken auch gut im Mittelgrund pllatzieren, in dem man es etwas höher werden läßt.

Didiplis diandra

Pogostemon erectum

Proserpinaca palustris

Marsilea sp.

Hemianthus callichtroides
Althernathera reineckii "Lila"
Bacopa australis
Sagittaria sabulata
Lomariopsis lineata
4.4.2011
4.4.2011
15.04.2012
15.04.2012
Weitere Einrichtung: 
5 Aststücke eines alten Weinstocks

Die Aststücke stammen von einem alten Weinstock aus unserem Garten. Dieser wurde im letzten Herbst gerodet, so dass die Äste über Winter etwas trocknen konnten. Loses, fasriges Rindenmaterial wurde entfernt, das Holz selbst dann geschruppt un kurz überbrüht.

Damit sie den Zweck "Baum" erfüllen können, wurden sie jeweils mit einer Edelstahlschraube auf eine 2x3 cm² große Plexiglasplatte geschraubt. Anschließend wurden die Anubia und div. Moose mit schwarzem Baumwollzwirn aufgebunden. Eine Astgabel wurde locker mit Süßwassertang gefüllt. Anschließend habe ich die "Bäumchen" an der gewünschten Stelle in den Kies eingegraben. Das Setzen der Bodendecker im Nachgang erfolgte dann mit einer langen Pinzette, da man mit der Hand nicht mehr zwischen die "Bäume" greifen kann.

Von ursprünglich 7 "Bäumen" mussten mittlerweile 2 wieder weichen, nicht weil sie vergammelt sind, sondern weil der Platz in dem kleinen Becken einfach nicht reicht, sobald das Moos anfing zu wachsen.
21.07.2010
28.08.2010
4.4.2011
02.09.11 - paar Steine sind eingezogen
20.11.2011
20.11.2011
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
LED-Beleuchtung 15 W, Eigenbau. Die Beleuchtung wurde in einen Notebookdeckel eingebaut und ist so klappbar 3cm über dem Becken installiert.

Da Details gewünscht, hier noch paar Angaben.
Die LED sind aus Fernost, direkt über ebay bezogen, Helligkeit 25000 mcd bei 120° Öffnungswinkel. Die Platine (20 x 2 Stück) zusammenhängend für jeweisl 3 LED gab es ebenfalls für wenig Geld in der Bucht. Was noch fehlt sind Vorwiderstände. Allerdings habe ich mich hier für den Eigenbau kleiner Konstantstromquellen entschieden, die Platinen sind selbstgefertigt und enthalten 2 Transistoren und 2 Widerstände, so kann die Beleuchtung an einem unstabilisierten Trafo (11 bis 20 V) betrieben werden.
Bis Heute 25.12.10 ist der Ausfall von 4 LED zu beklagen, wobei diese bereits in einer anderen Beleuchtung im Einsatz waren und somit mehrfach mech. und thermischer Belastung beim Umbau ausgesetzt waren.

Beleuchtungsdauer: 7:00 - 12:00 und 15:00 - 22:00 Uhr

Neue Beleuchtung Mai 2011

Gute Beziehungen zu einem metallbearbeitenden Betrieb brachte mich in den Besitz einer Aluplatte 35 x 25 x 1,5 cm aus dem Abfallbehälter, die nach meinen Wünschen kurz überfräst wurde und von mir dann mit 2 10W LED bestückt. Ausgerüstet mit einer dimmbaren Konstantstromquelle, läuft sie z.Z. mit etwa 15 W, also leicht gedimmt. Macht aber mehr Licht, als der vorhergehende Notebookdeckel. Die Platte erwärmt sich auf ca. 30°C, an den wärmsten Stellen (über den LED) ca. 35 - 40 °C. Damit sollten die LED ihre angegebene Lebensdauer von 50000 h locker erreichen. Kostenpunkt ca. 50 €
Filtertechnik:
Der Raum hinter der Rückwand wird als Filter benutzt. Dazu wurde im oberen Bereich rechts eine kleine 2W-Pumpe eingeklebt, die für eine relativ starke Strömung sorgt. Rechts ist die Rückwand über die ganze Länge verklebt. Unten steht sie auf einem Stück einer Filtermatte, links sind 2 cm Filtermatte als Abschluß. Dadurch ist eine gleichmäßige Strömung gewährleistet. Nach oben wurde der Bereich hinter der Rückwand ebenfalls mit einem Streifen Filtermatte verschlossen. Der Hohlraum hinter der Wand ist zum großen Teil mit Filterschaum gefüllt.
Weitere Technik:
10W Bodenfluter, geregelt über die ausgebaute Steuerung eines alten Eheim-Thermofilters, der Temperaturfühler befindet sich hinter der Rückwand.
CO2 Diffuser Set von Waterplant, ergänzt durch eine 500g Einwegflasche mit Nadelventil.

Die CO2 Zugabe erfolgt über eine Kunststoffglocke (Diffuser), unten geöffnet. Das Natelventil ist so eingestellt, dass die Glocke mit CO2 gefüllt ist - Prinzip Pafrathschale. Tröpfchentest ergaben einen CO2-Gehalt von 10 bis 20 mg/l. Sehr wartungsarm, man braucht sich um nichts weiter zu kümmern. Dauertest ist keiner im Becken. Da die sporatischen Messungen immer ähnliche Werte ergab, nehme ich das mittlerweile als gegeben hin.
eingeklebte Rückwand
Beleuchtungseinheit
Beleuchtung
Beleuchtungsprobe
Eigenbau LED-Beleuchtung 05/11
von oben 05/11
von vorn 05/11
Besatz
Blasenschnecken
24 Corydoras pygmaeus

(Die Blue Pearl (nicht mehr im Becken) sind leider sehr blass gefärbt, fast gläsern. In diesem Becken haben die größten so etwa 3 cm Körperlänge. Interessant finde ich, dass die Garnelen, die ich letzten Sommer im Freiland in einem Mörtelkübel bis Oktober hatte und dann in mein großes Becken eingezogen sind, zum Teil 4 cm erreichen und wesentlich dunkler gefärbt sind. Sie haben dort zahlreiche braune und beige Flecken, die auf dem Rücken bei einzelnen Exemplaren einen durchgehenden Strich bilden. Allerdings schwimmen dort auch 10 mm große Garnelen rum, die so farblos sind wie in diesem Becken. Allerdings habe ich in diesem Becken noch keine so auffällig gefärbten Tiere gesehen. )

Ich habe das Becken jetzt nur noch mit den Zwergpanzerwelsen besetzt, die sich hier munter vermehren. Von anfänglich 10 sind es jetzt 24.
Brennesselblatt
Besatz im Aquarium Dreamworld NT
Kürbisfütterung
11.3.2011
11.3.2011
11.3.11
23.06.11
Jungtier ca. 1 cm
28.06.11
28.06.11
05.07.11
05.07.11
18.09.2011 - Da gibt es doch paar blaue
20.04.12
21.04.2012
21.04.2012
21.04.2012
Blasenschnecken - 24.04.12
Noch eine von den ...
Corydoras pygmaeus
Corydoras pygmaeus
Liebesspiele
Wasserwerte
NO2 n.n.
NO3 6,5 mg/l
PO4 0,05 - 0,1 mg/l
Fe 0,01- 0,05 mg/l
K 4,5 mg/l
Mg 13 mg/l
Ca 41 mg/l lt. Wasserversorger
Cl- 13 mg/l
SiO2 1,6 mg/l
KH 5 lt. Wasserversorger
GH 9 lt. Wasserversorger
Futter
Lebendfutter: Tubifex, Rote Mückenlarven
Trockenfutter: diverse Tabs
Frostfutter: Mückenlarven

Rote Mückenlarven sind schon etwas groß für die Kleinen. Werden aber trotzdem überwältigt. Wesentlich attraktiver finden sie Tubifex. Trockenfutter wird aber auch gern genommen, z.B. Tetra TabiMin.
Videos
Video
Sonstiges
Wasserwechsel 30% wöchentlich

Das Becken dient paar experimentellen Zwecken. Zum einen soll es Nährstoffarm gefahren werden, Nährstoffeintrag über Wasserwechsel und Futter sollen für einen ansprechenden Pflanzenwuchs ausreichen. Mittlerweile funktionier dies seit fast 7 Monaten. Zum anderen interessiert mich, wie die Pflanzen unter der LED-Beleuchtung wachsen.

In diesem Becken habe ich, bis auf eine kleine CO2-Zugabe, die Düngung seit Januar 11 vollständig eingestellt. So wie es ausschaut, sind für die vorhandenen Pflanzen alle nötigen Nährstoffe im Wechselwasser vorhanden. Bisher konnte ich noch keine Mangelerscheinungen ausmachen. Algen gibt es in dem Becken kaum. Vereinzelt existieren paar grüne Punktalgen auf der Rückwand. Lasse ich mal eine Woche den Wasserwechsel weg, bilden sich paar Braunalgen an der Front, vor allem bei sonnigem Wetter, da das Becken vormittags etwas der Sonne ausgesetzt ist.

Ansonsten zählt dieses Becken in die Rubrik pflegeleicht. Meist reichen 15 - 30 min. Zeit in der Woche. Die Pflanzen müssen alle 2-4 Wochen etwas gestutzt werden. Vor allem die Bäumchen bilden große Mooskronen, die die Bodenpflanzen kräftig abschatten. Die Wuchsgeschwindigkeit ist deutlich niedriger als in meinem anderen Becken. Andererseits gibt es bisher keine von mir verwendete Pflanze, die unter diesen Bedingungen nicht wächst. Selbst eine Rotala macrandra bildet neue Blätter, allerdings deutlich kleiner und weniger farbenprächtig. Ob das von Dauer ist, wird sich zeigen.
Infos zu den Updates
17.08.2011 - Neues Titelbild, Becken etwas umgestaltet
Irgendwie sind mir hier die Updateinfos abhanden gekommen.
09.02.2011 - Neue Deko, etwas umgeräumt
19.09.2011 - aktuelle Bilder
20.11.2011 - Etwas umgestaltet, die Bluepearl-Garnelen sind ausgezogen. Das Becken soll den Crytal Red gehören.
06.04.2012 - Ah, lange nichts geschrieben. Habe heute mal 2 neue Bildchen eingestellt. Das Becken zeigt sich pflegeleicht, wurde in letzter Zeit auch nicht weiter umgestaltet. Nach einem zwischenzeitlichen Befall mit Kieselalgen und stockendem Pflanzenwuchs, habe ich die Düngung wieder aufgenommen. Seit dem geht es wieder aufwärts. aktuelle Wasserwerte
15.04.2012 - Pflanzenpflege, alles etwas gestutzt, etwas neu geordnet, neue Bilder
21.04.2012 - neue Bilder
04.08.2012 - neues Titelbild
19.11.2012 - neue Bilder, Besatzänderung: 10 Corydoras pygmaeus sind neu eingezogen :)
21.03.2013 - neues Tittelbild, Nachwuchs bei den Corydoras, mittlerweile zahlreiche Halbwüchsige
01.04.2013 - Besatz aktualisiert
06.04.2014 - aktuelles Titelbild, Becken läuft problemlos und pflegeleicht
User-Meinungen
axolotl schrieb am 22.04.2014 um 23:13 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
zuerst habe ich gedacht bei der Angabe 40 Liter fehlt die 1 davor !
Top Pflanzenarrangement !
`Klick`
VG Hendrik ( axolotl )
Sini schrieb am 22.03.2013 um 14:58 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo
Besonders gut an deinem Becken gefallen mir die Kontraste bei der Bepflanzung was die Farben als auch die Blattformen angeht.
Hast du schön hinbekommen.
LG
disco-d schrieb am 21.08.2012 um 11:11 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
wirklich sehr schön arrangiert!!!!
Tolles Becken,
Lutz
Arami Gurami schrieb am 22.06.2011 um 23:11 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Ralf,
der Wald ist wirklich toll umgesetzt mit den geraden bemoosten Holzstücken, das wirkt sehr verwunschen!
LG, Aram
Fischstäbchen schrieb am 19.06.2011 um 09:19 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
der Beckenname bringt es auf den Punkt, super gemacht!
VG
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Ralf64 das Aquarium 'Dreamworld NT' vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
44733 Aufrufe seit dem 04.08.2010
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Ralf64. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
1. Versuch Nano Cube
von Ralf Kottmeier
40 Liter Wirbellose
Aquarium
Home of RedFire 40
von Christian Zwick
40 Liter Wirbellose
Aquarium
derzeit auf Eis gelegt Projekt Matano-See
von Caricciola
40 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 8362
von wok
40 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 12094
von Basel
40 Liter Wirbellose
Aquarium
The Zen Garden
von Yannick
40 Liter Wirbellose
Aquarium
Maxigarnelenwelt Anschauungsbeispiel
von Malawi TOM
40 Liter Wirbellose
Aquarium
Nano Cube
von Skar
40 Liter Wirbellose
Aquarium
Garnelenbecken aufgelöst
von Peggy
45 Liter Wirbellose
Aquarium
(Olympia 2018)
von Josef Braun
35 Liter Wirbellose
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.970.669
Heute
612
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.596
Fotos:
145.825
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814