Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Erschreckende Bilder aus Südamerika von Heiko Bleher

von Benjamin Hamann
Offline (Zuletzt 10.10.2014)BlogBeispiel
Userbild von Benjamin Hamann
Aquarianer seit: 
1998


Erschreckende Bilder aus Südamerika von Heiko Bleher

 
Hier mal ein Artikel der wirklich erschreckend ist:

http://www.practicalfishkeeping.co.uk/content.php?sid=3329

 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 10.11.2010 um 16:31 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 11.11.2010 um 21:21 von Der Schweizer
Hi Benni

Solche Bilder werden der Menschheit fast schon täglich vor Augen geführt, aber solange das alles sooooooo weit weg passiert, findet sich keiner, der was zu ändern bereit wäre...... bis wir es an unseren eigenen Leibern zu spüren beginnen...und dann wird es wahrscheinlich für viel Leben bereits zu spät sein!

Nur, wem kann hier nun wirklich der schwarze Kater zugeschoben werden???? Sind wir nicht alle so sehr vom Wohlstand verwöhnt, dass es uns fast unmöglich fallen würde, vor unserer eigenen Türe zu kehren beginnen?!?

lG Silvan
 
 
Geschrieben am 11.11.2010 um 00:30 von Didi
Hi Benny ,

ja gerodet haben sie es nicht feiwillig und gefragt hat sie auch keiner ob die Industrienationen ihren Wald roden dürfen , klar , aber durch Brandrodung bekommt man kein Holz da man verarbeiten kann , das waren schon sie , auch wenn da wieder die Zivilisierte Nation ihre Hand im Spiel hatte , denn sie kannten vor der Entdeckung keine Viehhaltung und Ackerbau , das haben ihnen die Konquistadoren "mitgebracht " um aus ihnen sesshafte Zivilisierte Menschen zu machen .

Aber , auch wenn der Satz schon tausendmal irgendwo steht , er hier wußte wovon er redet :
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann!!!
(Cree Indian)

"Eines Tages wird die Erde weinen, sie wird um ihr Leben flehen, sie wird Tränen von Blut weinen.
Ihr werdet die Wahl haben, ihr zu helfen oder sie sterben zu lassen,
und wenn sie stirbt, sterbt ihr auch."
John Hollow Horn, Oglala Lakota, 1932

Wahre Worte .
LG
Detlef
 
 
Geschrieben am 11.11.2010 um 00:24 von Flo - Malawi
Hi Benny !

Soviel mal wieder zu unserem Planeten....traurig !

;-(

LG

Flo
 
 
Geschrieben am 10.11.2010 um 23:58 von Benjamin Hamann
naja...ich glaube die Indios haben ihr land nicht freiwillig gerodet -> das haben sie aufgrund unsere Forderungen getan -> die westliche Wohlstandsgesellschaft ist ja "dringend" angewiesen auf ihre Wohlstandsgüter...;-)

...zum Thema Demonstranten -> die Regierung sollte ehrlich gesagt einfach mal die Sch*** halten -> ich war selber beim Castortransport bzw. den Straßenblockaden dabei -> die Polizisten fühlen sich durch die Politik genauso ausgenutzt und hintergangen wie wir...

Scheiß Welt in der wir leben....
 
 
Geschrieben am 10.11.2010 um 23:50 von Didi
Hi Benny ,

es sind ja nicht nur die Fische , auch die Menschen besser gesagt die Indios die vom Fischfang leben und nun nichts mehr haben , sie könne ja nicht mal in die Stadt da sie ja nicht mit ihren booten fahren können.
Wieder mal sind die Ärmsten der Armen betroffen und zu allem Unglück haben sie sich auch zum Teil selbst den Ast abgesägt auf dem sie sitzen , dadurch das sie Brandrodung betrieben haben um Ackkerflächen und Weideflächen für ihr vieh zu haben .

Und die Politiker hier regen sich wegen ein paar Demonstranten auf , es ist zum aus der Haut fahren .
Man , man , man , das was ich im Moment denke darf ich hier gar nicht schreiben .
Man kommt sich hilflos aber auch schuldig vor .
Lg
Detlef
 
 
Geschrieben am 10.11.2010 um 23:33 von Benjamin Hamann
Richtig Detlef...wie Heiko im letzten Satz sagt ->kümmert euch gut um eure Pfleglinge und züchtet sie!


Für viele Viktoriacichliden ist es ja schon zu spät -> Belo Monte Staudamm wird sein übriges bringen für Südamerika, Asien ist durch Umweltverschmutzung und Staudämme auch bald nicht mehr das was es war...und so kann man die Liste weiter fort setzten.

 
 
Geschrieben am 10.11.2010 um 23:30 von Didi
Hi Benny ,
es mußte ja mal soweit kommen , leider , durch die Abholzung der Regenwälder dort und die Brandrodung werden große Mengen CO² in die Luft geblasen aber nicht nur da , das ist eigentlich die logische Konsequenz davon , der Klimawandel , Regen bleibt aus , dafür regnet es dort wo man es nicht braucht , und wenn es regnet dann gleich so heftg das es auch wieder zu einer Katastrophe führt .
Es dauert nicht mehr lang dann werden die Aqaurianer und Zoos die einzigen sein wo man die fische noch lebend sehen kann .
Also behütet und pflegt eure Lieblinge gut , sie sind bald wertvoller als Juwelen .
LG
Detlef
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Welche Fischart würde noch dazu passen von JuJu Letzte Antwort am 17.11.2016 um 21:45 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.905.503
Heute
2.885
Gestern:
15.112
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.590
Fotos:
145.753
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814