Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Home of Pelvicachromis - Westafrika entsteht

von Benjamin Hamann
Offline (Zuletzt 10.10.2014)BlogBeispiel
Userbild von Benjamin Hamann
Aquarianer seit: 
1998


Home of Pelvicachromis - Westafrika entsteht

 
Einige von euch wissen ja bereits, das mein Rio Negro Becken nicht mehr besteht...zumindestens nicht mehr in der Form.

Um mal neue Wege zu gehen und weil ich mich an "Nicht-Zwergpanzerwelsen" und Neons satt gesehen habe, kommt nun ein weiteres Biotop Aquarium.

Grundlage soll ein Bachausschnitt werden wie es ihn oft in Westafrika gibt.

http://www.aquanet.tv/Video/237-pelvicachromis-an-den-ufern-des-ndonga-unterwegs-in-kamerun

http://www.aquanet.tv/Video/151-der-rote-taeniatus-ein-bericht-von-horst-linke

Im Beckenbeispiel sieht man schonmal, wie es aussehen soll...ob dies so gelingt wird sich zeigen! :-)

Hier schonmal die beiden Rückwandmodule die ich anfangen habe zu bauen.

Hinter dem linken Rückwandmodul wird der Filtereinlauf und der Heizer Platz finden -> deswegen auch das Loch im unteren Bereich.

Im rechten Rückwandmodul sollen zum einen noch Löcher als Bruthöhlen für die Pelvicachromis eingeschnitten werden, zum anderen sollen auf der Oberfläche noch Möglichkeiten geschaffen werden um darauf Pflanzen anzusiedeln.

Rückwandmodule sind zur Zeit noch im Rohbau und werden in den nächsten Tagen noch mit mehr Struktur versehen. Ich hoffe man kann trotzdem schon erahnen wie es werden soll! ;-)

Blog wird bestimmt in nächster Zeit regelmäßig geupdatet. Auch können hier von euch Anregungen oder Kritik gepostet werden!

Falls ich Fragen habe, werde ich diese möglicherweise auch hier posten -> man kann ja auch drüber diskutieren! ;-)

Update 03.10.2010

Das Linke Modul ist mittlerweile mit dem ersten Zement überzogen. Es wurde ein neues rechtes Modul gefertigt. Nach Falks Aussagen wäre ein Flachwasserbereich ideal. Dies Wurde versucht umzusetzen indem das neue rechte Modul ein "Plateau" enthält und insgesamt weniger steil ansteigt -> hier wird fast die komplette Beckentiefe vom Modul besetzt! -> das rechte Modul soll komplett unterschwimmbar sein und es wurden Planzlöcher geschaffen damit es einem Uferbereich nahe kommt.

Weitere Detailaufnahmen folgen.

Bild 1: Linkes Modul

Bild 2: Rechtes Modul

Bild 3: Rechtes Modul

Bild 4: Module Übersicht -> mit neuem rechten Modul

Bild 5: Linkes Modul mit erster Zementschicht

Bild 6: neues rechtes Modul
 
Home of Pelvicachromis - Westafrika entstehtHome of Pelvicachromis - Westafrika entstehtHome of Pelvicachromis - Westafrika entstehtHome of Pelvicachromis - Westafrika entsteht
Home of Pelvicachromis - Westafrika entstehtHome of Pelvicachromis - Westafrika entsteht
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 03.10.2010 um 13:06 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 03.10.2010 um 22:10 von Falk
Benny

ist alles korrekt bis jetzt und bin echt überrascht , was Du hier anEnergie aufbringst...
Ich muß hier auch mal sagen ,dasDu richtig gut als Mensch , als Aquarianer und mir besonders wichtig ein guter Zuhörer bist....

Bei Problemen ...Du weist ja ,PN oder Hörer...

Hau rein...

LG Falk

P.S. auf die Komments zu meinem Becken antworte ich noch , keine Sorge...
 
 
Geschrieben am 20.09.2010 um 21:06 von Falk
Hey Benny...

Ich platze...))))!!!!))))oooo))))

LG Falk

P.S. Tipp von mir....Becken mit Pulcher sind besonders geil und auch artgerecht ,wenn sie sich mit wenig Wasserhöhe gegenübersehen, also ein Laub/Grasbecken ,mit Wurzeln zwischendrin...

Bedeutet entweder niedriges Becken ,sollte aber eine gewisse Länge haben ,für die "Streifzüge" des Männchens

oder aber niedriger wasserstand ,was bedeutet Palludarium...
Dazu die Süße Imse und Korkstücken und Wurzelzweige...

Gutes Gelingen !!!
 
 
Geschrieben am 19.09.2010 um 12:55 von Benjamin Hamann
Hey Leute...ich danke euch erstmal für das entgegengebrachte Interesse!!!
Ich hoffe ich kann euren Ansprüchen gerecht werden -> aber ihr motiviert mich auch, das ich mich anstrengen muss! Das ist ne gute Sache! ;-)

@Doc -> ja das stimmt schon! Aber genau deswegen, bekommen sie jetzt auch ihr "eigenes" Becken! In der Haltung an sich sind sie eigentlich nicht viel schwieriger...die Zucht erfordet aber bisschen mehr Aufmerksamkeit und steht bei mir noch aus! Paar Marotten habe meine beiden schon, aber das hält sich in Grenzen! -> Stichwort Futter (fast schon Diskusähnlich!)

@Silvan -> das habe ich mir auch schon gedacht, das es schwierig wird bei so kleinen Strukturen mit dem Zement! Werde das also in den weiteren Bauschritten anders berücksichtigen müssen! Danke fürs "Wachrütteln" ;-)

@Blumenfee:
Also ich sage mal: MACH ES ENDLICH!!! ;-)
Würde mich freuen, wenn ich dir endlich den letzten Anstoß zum selber bauen gegeben hätte! -> ich hab da ganz große Hoffnungen drin, das du da was schönes zauberst! ;-)

Ob ich mit Epoxi versiegel steht noch nicht fest -> Die Rückwande/Module von "Marco O." sind auch alle ohne Versiegelung! ;-)

Das mit dem Revier des Männchens kann ich leider nciht bestätigen -> bei mir zeigt er absolut KEINE Form von Aggression! Ist mit Abstand das friedlichste Tier das ich bei den Buntbarschen kenne! Da ist selbst das halb so große Weibchen aggressiver! ;-)


Nochmals danke für euer Interesse! Ich werde mich anstrengen! ;-)

lg benni
 
 
Geschrieben am 18.09.2010 um 15:59 von Der Schweizer
Hi Benni

Viel Erfolg mit Deinem neuen Projekt - bin mal so was con gespannt, was dabei rauskommt :-)

Wie wirst Du den Styropor weiter bearbeiten? Mit Zement?
Wenn ja, dann mach Dir über folgenden kleinen Tipp Gedanken:

Das Styropor-Relief sollte möglichst grosse Elemente bilden. Sind die Elemente klein (wie bei Dir unten links), dann wird die Zementschicht (1-1,5 cm) das Ganze verdecken...

lG Silvan
 
 
Geschrieben am 18.09.2010 um 13:51 von Dr. Manhattan
Da bin ich echt gespannt was daraus wird!

Der taeniatus ist ein super Fisch, kann aber etwas schwieriger sein als der pulcher.
Aber das dürfte für dich kein Problem sein.

MfG
Doc

 
 
Geschrieben am 18.09.2010 um 12:17 von Malawi-Guru.de
Aha...okay,heißt wieder ich muss schauen und schauen und schauen*Hilfe* ;-)))))

LG

Flo
 
 
Geschrieben am 18.09.2010 um 11:34 von Philosoph
Hallo Benny,

absolut geil, wenn ich den Blog auf meinen Merkzettel setzen könnte, würde ich das tun! Ich bin sehr gespannt, was Du uns hier bietest - Dein Händchen für die Aquaristik legt die Latte sehr hoch!

Viel Spaß beim Aufbau Deiner Idee und viele Grüße!
Elmar
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.956.050
Heute
8.891
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.594
Fotos:
145.766
Videos:
1.592
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814