Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.337 Aquarien mit 142.835 Bildern und 1.550 Videos von 17.381 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium von Tim1979

Offline (Zuletzt 05.05.2016)InfoWeb
Userbild von Tim1979
Aquarianer seit:  1989

Irgendwo in der Südsee 2016
Beschreibung des Aquariums:
Bezeichnung: Irgendwo in der Südsee
Typ: Meerwasser
Läuft seit: 01.2014
Grösse: 120×30×50 cm = 180 Liter
Letztes Update: 09.01.2016
Besonderheiten:
Hallo willkommen bei meinem Einrichtungsbeispiel.

Aquarien sind für mich mehr als 5 Glasscheiben mit etwas Technik und ein paar Fischen, für mich erzählt jedes Aquarium seine eigene Geschichte und so möchte ich Euch die meine nicht vorenthalten...

Viel Spaß beim lesen.

Tim

***********************************************************
Das kleine Riff irgendwo in der Südsee.

Es ist früher Morgen, irgendwo über einem kleinen Atoll der Südsee hebt sich die Sonne über dem Horizont und hüllt den Tag in ihr leuchtendes Rot. Das Leben im Riff erwacht mit jeder Minute mehr. Die Anemonen und Korallen öffnen sich, kleine Riffbarsche kommen aus den Verstecken der Nacht und der Tag mit seinem vielfältigem Leben erwacht.

Im Tagesverlauf herrscht buntes Treiben in, unter und zwischen den Steinen. Das Riff ist lebendig wie zu keiner anderen Zeit. Die Korallen und Anemonen wiegen sich in der Strömung, ein Mandarinfisch erkundet das Riff auf der Suche nach Futter und der Dokorfisch grast die Steine geduldig nach kleinen Algen ab.

Ein Schwall kleiner Krebse / Plankton treibt vorbei und die Fische im Riff tanzen vor Freude und fressen gierig alles weg.

Am Nachmittag ziehen ein paar Wolken auf, heute sind sie dunkler als sonst und plötzlich entläd sich ein Gewitter über dem Riff, Blitze durchzucken die Unterwasserwelt und schaffen eindrucksvolle Effekte. Doch schon ist es vorüber, die Bewohner hat es nicht einmal interessiert.

Gegen Abend verwandelt sich das Licht im Riff erneut, der Tag neigt sich dem Ende. Langsam geht die Sonne unter, um so weiter sie sich dem Horizont nähert und ihre warmen roten Strahlen die Wasseroberfläche durchbrechen um so mehr zieht sich das Leben zur Nachtruhe zurück. Die Krustenanemone verkriecht sich in Ihre Hülle und auch einige benachbarten Korallen und die kleine Kupferanemonen ziehen sich zurück.

Über dem Riff regiert nun der Mond, sein blaues Vollmondgesicht lächelt freundlich und einige Korallen entfalten Ihre phosphorisierende Wirkung und ziehen den Betrachter in Ihren Bann.

Ein paar Fische ziehen noch vorüber und dann wird es ganz ruhig und still... das Riff es schläft und träumt von einem neuen Tag mit vielen einladenden Eindrücken...

Nur Stunden später gehen die ersten Sonnenstrahlen am Horizont auf, blutrot durchziehen sie das Riff und der Kreislauf des Lebens im kleinen Atoll der Südsee beginnt von vorn.
***********************************************************
Zu den technischen Gegebenheiten des Aquariums.

Das Aquarium ist auf Stoß geklebt und verfügt über keine Bohrungen. Es wurde im Aquarienkontor hergestellt und dient als Testaquarium für LED-Technik.

In der hinteren rechten Ecke befindet sich eine Trennscheibe, diese verdeckt von vorne den Eiweißabschäumer, Heizer und eine Strömungspumpe. Vor der Scheibe steht in der Ecke ein JBL Cristal Profi i 200 Innenfilter. Auf der gegenüber liegenden Seite ist eine Tunze Strömungspumpe installiert. Durch die Anordnung von Filter und Strömungspumpen habe ich eine optimale Strömung erzeugt die so ausgerichtet ist, dass die Bedürfnisse der jeweiligen Korallen und Anemonenarten berücksichtigt werden...
Gesamtansicht
Am ganz frühen Morgen
Sonnenaufgang
Sonnenaufgang II
Gesamtansicht 2
Die Korallen wachsen
15.03.2014
Abendsonne setzt ein.
Vollmond
Aller Anfang ist leer
5. Woche nach Wassereinfüllen
5 Woche
3. Woche Algenblüte
Dekoration:
Bodengrund:
Korallenbruch ca. 1-2 mm.
Aquarienpflanzen:
An dieser Stelle sind wohl die Korallen zu erwähnen.

Ich pflege aktuell einen bunten Besatz aus Euphyllia, Montipora, Krusten und Rhodactis, Discosoma), Röhrenkoralle (Clavularia,
Pachyclavularia violacea) sowie einer wirklich schönen Heteractis magnifica.
Weitere Einrichtung: 
25 kg Lebendgestein (Bali / Jarkarta).
10 kg totes Riffgestein.
Aquarien-Technik:
Beleuchtung:
Aktuell habe ich einen GHL Mitras Actinic LED-Strang mit ca. 50W im Test und kann nur sagen - wau - das beste Licht das ich im Seewasser je eingesetzt habe!!!

Die Mitras-Lightbar ist mit einem ProfiLux 3.1N gekoppelt, der vom Sonnenaufgang, Tageslicht, leichten Wolkenflug, Gewittereffekte, Abendsonne bis hin zum Mondlicht mit Mondphasensteuerung einen natürlichen Tagesablauf simuliert.

Sonnenaufgang: 08-10 Uhr
Tageslicht: 10-20 Uhr
Abendsonne: 20-22 Uhr
Mondlicht: 22-01 Uhr inkl. Mondphasensteuerung

Abgerundet wird die Beleuchtungssimulation durch leichte Wolkeneffekte, Gewittersimulationen (inkl. Strömungsveränderung) und wenn der PL am Laptop hängt auch inkl. Donnerfunktion.

Die Tiere fühlen sich durch die Blitze etc. nicht beeinträchtigt. Der sonst recht scheue Korallenwächter verhält sich sehr ruhig und die oft tagsüber zurückgezogenen Weißbandgarnelen kommen in der abgedunkelten Gewitterphase gern nach vorne.

Gewittersimulation (s. 3. Video unten) inkl. Donnereffekte (wenn Lappi an), Absenkung der Beleuchtung (um 90%), Blitze (die die Tiere nicht erschrecken) und ein Auffahren der Strömung (Verdoppelung, so das Sedimente am Boden mal aufgespült werden und herausgefiltert werden können).
Filtertechnik:
JBL Cristal Profi 200i (Schnellfilter) + AquaMedic Turboflotor 500 (Eiweißabschäumer).
Weitere Technik:
GHL ProfiLux 3.1N mit Sensoren und STDL4 Schaltsteckdosenleiste.

Der ProfiLux steuert die Beleuchtung (s.o.) und regelt gleichzeitig die Strömungspumpen, den Aqua-Medic Eiweißabschäumer, Heizer und misst den Leit- und pH-Wert. Der ProfiLux 3.1N verfügt über einen eigenen Webserver, so das bei einer Störung eine eMail auf mein Handy gesendet wird. Außerdem kann ich von jedem PC weltweit die Daten auslesen und Veränderungen vornehmen.

Strömungspumpen:

1× Tunze 6055 (1.000-5.500 l/h) --> gesteuert über den PL 3.1N (L5/L6).
1× Tunze 6015 (max. 1600 l/h) --> nur bei Gewitter (zusätzlich).
1× Koralia 1.600 (ca. 1.600 l/h) --> Tagsüber im 2 Std. Takt...
Besatz:
1 Zebrasoma scopas (Brauner Doktorfisch)
1 Cirrhitichthys falco (Zerg-Korallenwächter)
2 Lysamata amboinensis (Putzergarnele)
3 Chrysiptera hemicyanea
1 Pictichromis paccagnellae (Nymphen-Zwergbarsch)
10 Einsiedlerkrebse
3 Turboschnecken
Div. Anemonen- und Korallenarten.
Grüne Röhrenkoralle
Besatz im Aquarium Irgendwo in der Südsee
Besatz im Aquarium Irgendwo in der Südsee
Besatz im Aquarium Irgendwo in der Südsee
Besatz im Aquarium Irgendwo in der Südsee
Besatz im Aquarium Irgendwo in der Südsee
Besatz im Aquarium Irgendwo in der Südsee
Besatz im Aquarium Irgendwo in der Südsee
Gesamtansicht nach 2 Jahren
SPS Garten
Kampf der Titanen, hier Röhrenkoralle gegen Galaxea
Die "weiche" Fraktion...
Montipora, nach Optimierung des GHL Programms wuchs sie von 8 auf 16 cm in 5 Monaten
5 Monate später :-) hier im Mondlicht.
Wasserwerte:
pH: 8,2-8,4
NO2: 0,0 mg/l
NH4: 0,0 mg/l
PO4: > 0,05 mg/l
SiO2: > 0,05 mg/l
NO3: > 0,10 mg/l
°C: 26°C / nachts 24°C
Mg: 1200-1300 mg/l
Ca: ca. 420 mg/l
Dichte: ca. 1,023
Futter:
JBL Plankton und Artemia (wird frisch gezogen).
Videos:
VideoVideoVideo
Video
Sonstiges:
Das Becken hatte anfangs etwas natürliche Algenprobleme von der Einlaufphase und später ein sehr, sehr hartnäckiges Cyano-Problem, das ich aber erfolgreich bekämpfen konnte.
Infos zu den Updates:
Am 13.03. und 14.03.2014 kam ein Großteil der Korallen und Anemonen ins Becken. Anfang Dez. 2014 haben wir bei Joes Korallenfarm in Witten einige schöne Korallen nachgekauft, da ein paar bei der Bekämpfung der Cyanobakterien gelitten haben.

User-Meinungen:  Antworten einblenden
< 1 >  
Leo-FAN schrieb am 09.01.2016 um 21:34Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Tim,
wenn man sich so die Fotos anschaut hat sich das ja prächtig entwickelt.
Immer noch zufrieden mit der GHL Beleuchtung?
Die 30 er tiefe ist nicht viel,aber hast das Optimum rausgeholt!
Aber wird irgendwann dann doch recht eng :-)
Viel Spaß und Erfolg mit deiner Südsee!
Gruß Leo
tripledad schrieb am 18.05.2014 um 13:36Bewertung: - keine -
Hallo Tim! ;-)
Bin zwar nicht der Meerwasser-Freak, aber das Becken gefällt mir sehr gut!
Viele Grüße,
Jürgen Schwuchow
Tom schrieb am 12.05.2014 um 16:48Bewertung: - keine -
Hallo Tim,
schön, dass es jetzt auch dein Einrichtungsbeispiel hier zu sehen gibt. Klasse Sache!
Grüße, Tom.
< 1 >  









In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
Aquarienkontor



In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Tim1979 das Aquarium 'Irgendwo in der Südsee' vor. Das Thema 'Meerwasser' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

6437 Aufrufe seit dem 31.01.2014

Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Tim1979. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.




Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
Userdaten vergessen?
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 2280
von Tom Vogel
180 Liter Meerwasser
Aquarium
Juwel Rio 180
von Tamara Sonnenberg - Stühmer
180 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 17284
von Aquarienfreude
180 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 835
von Markus Rauch
180 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 31412
von die Perle...
180 Liter Meerwasser
Aquarium
Meerwasser 180l
von -Nico-
180 Liter Meerwasser
Aquarium
klein aber fein
von FrischFisch
160 Liter Meerwasser
Aquarium
TNT Aquarium
von andi76
200 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 6362
von Eva Göschl
160 Liter Meerwasser
Aquarium
Jojos Cubicus
von Nano Jojo
150 Liter Meerwasser
Passende Themenseiten:
Auf Einrichtungsbeispiele.de werden täglich neue Aquarien vorgestellt. Hier ist direkt die Übersicht mit den neuesten Becken zu finden.
Auf Einrichtungsbeispiele.de werden täglich neue Aquarien vorgestellt. Hier ist direkt die Übersicht mit den neuesten Becken zu finden.
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele für Aquarien, die Produkte von JBL verwenden.
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele für Aquarien, die Produkte von JBL verwenden.
Inspirationen, wie man ein Aquarium einrichtet, findet man in den mehr als 7.800 Einrichtungsbeispielen, die mit mehr als 130.000 Bildern zeigen, was andere Aquarianer geschaffen haben.
Inspirationen, wie man ein Aquarium einrichtet, findet man in den mehr als 7.800 Einrichtungsbeispielen, die mit mehr als 130.000 Bildern zeigen, was andere Aquarianer geschaffen haben.
Hier werden eine Vielzahl von Aquarien vorgestellt, die den Aquariencomputer GHL Profilux verwenden.
Hier werden eine Vielzahl von Aquarien vorgestellt, die den Aquariencomputer GHL Profilux verwenden.
Hier finden Sie tolle Aquarien, die von der Firma Aquarienkontor gebaut wurden oder Produkte von Aquarienkontor nutzen.
Hier finden Sie tolle Aquarien, die von der Firma Aquarienkontor gebaut wurden oder Produkte von Aquarienkontor nutzen.
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele für Aquarien, die Produkte von Tunze verwenden.
Hier finden Sie zahlreiche Einrichtungsbeispiele für Aquarien, die Produkte von Tunze verwenden.
Hier finden Sie Aquarien, die mit Schnecken besetzt sind.
Hier finden Sie Aquarien, die mit Schnecken besetzt sind.
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Statistik
Besucher Gesamt: 25.854.696
Heute 1.704
Gestern: 9.325
Maximal am Tag: 17.612
Gerade online: 99
Maximal gleichzeitig online: 1.220
Aquarien: 8.337
User: 17.381
Fotos: 142.835
Videos: 1.550
Aquaristikartikel: 767
Zierfischbeschreibungen: 109
Aquaristikinterviews: 6
Aquaristikshops: 466
Themenseiten: 224

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc. unter:

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App