Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.374 Aquarien mit 144.051 Bildern und 1.573 Videos von 17.392 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)

von Jan83
Offline (Zuletzt 23.07.2016)Info / Beispiele
Aquarium Hauptansicht von Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Beschreibung des Aquariums:
Typ:
Läuft seit:
01.12.2015
Grösse:
90(X60)X60X60 = 270 Liter
Letztes Update:
31.05.2016
Besonderheiten:
Auf Grund des Schnitts meiner Wohnung hatte ich nur eine "Ecke" frei.
So musste ich mir ein eigenes Becken konstruieren und habe mir dieses im Kopf
und auf Papier Wochen lang geplant und angepasst. Das Becken war auf dem Papier schon komplett fertig als ich endlich Glück hatte und ein von den Grundabmaßen genau passendes Becken fand. So habe ich mir ein günstiges Zuchtbecken von einen Diskuszüchter (Eigenbau) erstanden und machte mich an die Arbeit dieses zu zerlegen. Nach dem Zerlegen und Entfernen sämtlicher Silikonreste brachte ich meine Scheiben zum Glaser und lies mir diese entsprechend zuschneiden. Anschließend habe ich es neu verklebt.
Als dies geschehen war machte ich mich an den zweiten Schritt und baute mir einen Unterschrank aus einer Küchenarbeisplatte, Verkleidungsbrettern, 8er Kannthölzer und (KEIN RISEKO) 24!! Schwerlastwinkeln ;-) .
Mit hilfe von Möbelfolie und meiner Gährungssäge rahmte ich Unterschrank und Deckel* entsprechend mit Zierleisten ein.
Der Deckel war dabei die größte Herausforderung und kostete mich locker 60-70% der Zeit allein mit der Planung. So habe ich diesen wie folgt hergestellt:
Ich kaufte mit Plexiglas, schnitt dieses zurecht und verklebte es mit Aquariumsilekon zu einen Gehäuse welches ich später mit zierleisten und möbelfolie einrahmte. Darauf verwendete ich als Klappe eine zurechtgeschnittene Styrodurplatte welche ich nach dem zurechtschneiden ebenfalls mit Möbelfolie überspannt habe. So bin ich in der lage den Deckel als ganze Baugruppe einfach ab zu heben. Ich kann praktich diese Ramenkonstuktion vom Aquarium herunterheben wenn ich es möchte. Man kann sich den Deckel erst vorstellen wenn man die Bilder dazu sieht :)
So habe ich es gekauft
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Grundplatte nachdem ich sie beim Glaser hatte
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
2 Wochen Dauertest und Anlauf 2
Ausgangsmaterial für Unterschrank
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
DER DECKEL!!
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Plexiglasgehäuse
Einrahmen des Plexiglasgehäuses
Styrodurklappe
Fertig mit Möbelfolie beklebt
Rahmen aufgesetzt
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Dekoration:
Bodengrund:
Als Bodengrund habe ich 25Kg feinen Sand mit einer Körnung von ca. 0,7mm. Dazu habe ich etwas Korallenbruch verstreut.
Darunter liegt eine 20mm Styroporplatte.
Aquarienpflanzen:
Anubia Hetrophylla Mutterpflanze
Anubia Mutterpflanze
Weitere Einrichtung: 
Etwa 65Kg Basaltgestein. Darunter versteckt etwas Lochgestein um das Wasser sanft aufzuhärten (dacht ich mir zumindest so)
Aquarien-Technik:
Beleuchtung:
Phillips LED-Leisten.
Eine davon mit blauer Folie umwickelt.
Von 06:00 - 08:00 Blau
Von 08:00 - 12:00 Gelb
Von 12:00 - 14:00 Licht aus
Von 14:00 - 20:00 Gelb
Von 20:00 - 22:00 Blau
Von 22:00 - 06:00 Licht aus
Filtertechnik:
Als Filter Benutze Ich einen HMF.
Diesen wollte ich aber nicht mit einen Luftheber betreiben und missbrauche daher einen Fluval 204 Außenfilter (680l/h) als Pumpe.
Das durch die Matte gezogene Wasser durchwandert so nochmals den Außenfilter welcher mit schwämmen und Korallenbruch gefüllt ist (wir haben hier sehr sehr weiches Wasser) .
Das Wasser lasse ich durch ein Loch im oberen Teil der Filtermatte ausströmen und bastelte mir hierfür aus einen alten Innenfilteraufsatz noch einen Diffusor drauf.
Weitere Technik:
Tunze 6025 2800l/h
Um eine sanfte Briese ins becken zu bekommen :)
Der Heizstab ist nichtmehr drin
Besatz:
Fryeri Iceberg 2/2 ca. 8cm
Aulonocara Red Rubin 2/2 ca. 6cm
Aulonocara Lwanda 1/1 ca. 6cm
Labidochromis Caeruleus Yellow Kakusa 6stk ca. 3-4cm
Cynotilapia sp. "hara" gallireya reef 1/3 zwischen 4-7 cm
Synodontis petricola 5stk 2-3cm

Nach langem Hin und Her habe ich mich dazu entschlossen es mit einem Überbesatz zu versuchen, da viele Malawizüchter darauf schwören.
Auch die Pärchenhaltung der Aulos soll bei der Besatzdichte unproblematisch sein. Es geht auch sehr friedlich im Becken zu. Der "hara" ist der Boss im Becken und lässt sich auch vom deutlich größeren Fryeri nicht die Butter vom Brot nehmenm. Hybridiesierung ist mir relativ egal da ich nicht vorhabe zu züchten.
Die Petricolas sehe ich nur sehr selten, da sie wenn dann nur Nachts schnell durch Becken und Felsspalten huschen. Daher auch keine Bilder von ihnen.
Für Anregungen und Tipps habe ich dennoch immer ein offenes Ohr.
Cynotilapia sp "hara" gallireya reef
Labidochromis caeruleus Yellow Kakusa
Fryeri Iceberg
Aulonocara Lwanda
Zuchtform Aulonocara "Red Rubin"
Besatz im Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Besatz im Aquarium Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)
Wasserwerte:
Nitrat: 25 mg/l
Nitrit: 0 mg/l
GH: >7°d
KH: 6°d
PH 6,8
C02: 35/l
Futter:
Herkömmliches Granulatfutter
Tropical Krill Flake
Vom Züchter abgepacktes
Mbuna_Memo schrieb am 04.02.2016 um 22:11 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Jan
Auch hier nochmals ein schönes Becken. Toll umgesetzt, bin begeistert.
der Steirer schrieb am 15.01.2016 um 15:39 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Jan,
tolle Bastelarbeit- Respekt!!
Ist das Becken als Übergangsbecken geplant bis was größeres kommt oder bleibt das so?
Für die meisten deiner Arten ist das Becken leider viel zu klein.
Aber die Optik gefällt mir ganz gut
lg
Matthias
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Jan83 das Aquarium 'Mein erstes Malawibecken (Aufgelöst)' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
2185 Aufrufe seit dem 14.01.2016
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Jan83. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 392
von Blackpearl
270 Liter Malawi
Aquarium
Eheim Scubabay
von Andy Rothe
270 Liter Malawi
Aquarium
Scubabay Malawi
von dennel
270 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11053
von Esslinger
270 Liter Malawi
Aquarium
Scubabay Saulosi Artbecken
von Hanse-Hannes
270 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1040
von Ingo Weiß
270 Liter Malawi
Aquarium
Becken 534
von Bernd Ramsdorf
270 Liter Malawi
Aquarium
Malawibecken
von Borg
270 Liter Malawi
Aquarium
Becken 4316
von Conny Stähr & Marcus Schnieders
270 Liter Malawi
Aquarium
Becken 12882
von Esslinger
270 Liter Malawi
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Statistik
Besucher Gesamt:
26.489.575
Heute
78
Gestern:
10.063
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.374
17.392
144.051
1.573

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc. unter:

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App