Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.453 Aquarien mit 145.832 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Mylochromis-Arten im Aquarium

Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Mylochromis-Arten im Aquarium
Wissenswertes Bei Mylochromis handelt es sich um eine Gattung von Cichliden aus dem Malawisee, die zur Gruppe der Non-Mbunas gehört.

Die meisten Arten dieser Gattung sind bereits lange wissenschalftlich beschrieben. Regan hat bereits 1920, Trewavas im Jahr 1935 weite Teile der Gattung beschrieben, die im Jahr 2001 durch Turner und Howarth ergänzt wurde. Dass die Vertreter dieser Gattung in den Aquarien weniger oft anzutreffen sind, ist also nicht ihrer mangelnden Bekanntheit zuzuschreiben, sondern vermutlich eher der Tatsache, dass sie im Vergleich mit anderen Arten von Malawi-Cichliden weniger auffällig und farbenfroh gefärbt sind.

Die einzelnen Arten unterscheiden sich dabei in ihrem Aussehen und sogar in ihrer Körperform sehr deutlich, obwohl sie alle mit der Übergangszone von Stein- zu Sandhabitat die gleiche Seeregion bewohnen.

Für die meisten Arten sollte ein Aquarium von ausreichender Größe viel freien Schwimmraum und große Sandflächen bieten, da dies ihrem natürlichen Biotop entspricht. Die meisten Arten können im Verhältnis 1 Männchen zu 1 Weibchen gehalten werden, da sie weit weniger aggressiv sind, als andere Utaka-Arten oder sogar Mbunas. Kleinere Mylochromis-Arten wie Mylochromis plagiotaena können bereits in relativ kleinen Aquarien ab 400 Litern gehalten werden. Zur Vergesellschaftung kommen bei Mylochromis meist nur andere friedlichere Arten in Frage, da sie auf Stress teilweise sehr anfällig reagieren können.

Als Nahrung kommt jedes Futter in Frage, was einen hohen Anteil an Protein hat und balaststoffreich ist, da sich Mylochromisarten in ihrem natürlichen Lebensraum hauptsächlich von Kleintieren, Insektenlarven, Plankton und kleinen Wirbellosen ernährt.

Aquaristisch am bekanntesten sind: Mylochromis gracilis, Mylochromis plagiotaenia, Mylochromis lateristriga, Mylochromis incola, Mylochromis melanotaenia, Mylochromis formosus, Mylochromis subocularis, Mylochromis sphaerodon, Mylochromis labidodon, Mylochromis mola und Mylochromis balteatus.

Wie praktisch alle Buntbarsche aus dem Malawisee sind auch sämtliche Arten aus der Gattung Mylochromis Maulbrüter im weiblichen Geschlecht.
von

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

Aquarien zwischen und Litern
24 Einrichtungsbeispiele mit 'Mylochromis' gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Ein Stück Peru ... von Nico S Erstellt am 02.12.2016 um 20:00 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Welche Fischart würde noch dazu passen von JuJu Letzte Antwort am 17.11.2016 um 21:45 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.874.437
Heute
11.076
Gestern:
11.064
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.453
User:
17.589
Fotos:
145.832
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814