Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.838 Bildern und 1.597 Videos von 17.597 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Pseudotropheus Elongatus mpanga

von Mbunafan
Offline (Zuletzt 06.03.2014)BlogBeispiel
    Sieger Beckenwettbewerb Mai 2008 
Userbild von Mbunafan
Aquarianer seit: 
2000


Pseudotropheus Elongatus mpanga

 
So, nun komme ich endlich mal dazu den Mbuna vorzustellen, den ich nun schon seit vier Jahren halte.

Pseudotropheus Elongatus mpanga gehört mit zu den am häufigsten gehaltenen Mbunas, zurecht! Sind die Männchen doch mit ihrer kompakten Form und den kräftigen dunkelblauen bis schwarzen Querstreifen und den gelben Flossenrändern eine echte Augenweide. Die Weibchen sind hingegen etwas schmächtiger und nur sehr blass gefärbt. Werden sie allerdings von anderen Fischen bedrängt gegen die sie sich zur Wehr setzen können, können auch sie kurzzeitig eine sehr schöne Färbung bekommen.

Da Pseudotropheus Elongatus mpanga recht klein bleibt (Männchen 8-9cm, Weibchen etwas kleiner) und zumeist nur innerartlich recht agressiv sein kann, kann man schon in einem 200-250Liter fassenden Aquarium ein Männchen mit 2 oder mehr Weibchen pflegen. Mehrere Männchen würde ich erst in einem deutlich größeren Aquarium pflegen, da bei mir der dominante Bock dem kleineren Männchen sehr nachgestellt hat.

Im Malawisee ernährt sich Pseudotropheus Elongatus mpanga vom Aufwuchs der Felsen und den darin enthaltenen Kleinstlebewesen. Somit sollte man ihn im Aquarium nicht zu proteinreich füttern. Das Hauptnahrungsmittel sollte ein spirulinahaltiges Flockenfutter oder auch Granulat sein (z.B. Tropical Spirulina forte). Ein bis zweimal wöchentlich kann man etwas Frost oder Lebendfutter verfüttern (Artemia, Cyclops, Wasserflöhe). Dabei sollte man es dann auch belassen.

Bei der Vergesellschaftung mit anderen Mbunas ist Pseudotropheus Elongatus mpanga sehr unkompliziert. Da er andere Arten meist nicht sonderlich beachtet, sich bei Bedarf aber sehr wohl zu verteidigen weiß, kommen die meisten anderen Mbunaarten problemlos in Frage solange man ein ausreichend großes Becken besitzt.

Bei der Einrichtung des Aquariums sollte man darauf achten, dass Pseudotropheus Elongatus mpanga strikt auf Steinaufbauten angewiesen ist. Im Vergleich zu Pseudotropheus Acei halten sie sich nämlich vorzüglich in den Steinaufbauten auf.

Alles in Allem ein sehr interessanter Mbuna der für jedes Mbunabecken eine Bereicherung ist. Ich kann ihn durchweg für Einsteiger empfehlen, solange ihm ein passendes Aquarium und eine artgerechte Fütterung geboten wird. Bei übermäßiger Fütterung verfettet er schnell und wird recht träge.
 
Pseudotropheus Elongatus mpangaPseudotropheus Elongatus mpanga
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 01.11.2008 um 09:23 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Letzte Antwort am 10.12.2016 um 14:57 Uhr
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.976.921
Heute
6.864
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.597
Fotos:
145.838
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814