Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.595 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Software zur Berechnung der Balling Methode und Verfolgung der Wasserwerte im Meerwasseraquarium

Software zur Berechnung der Balling Methode und Verfolgung der Wasserwerte im Meerwasseraquarium
Viele von euch habe sich sicher schon mit Balling beschäftigt oder darüber gelesen und sich mit dem Gedanken diese Methode zu verwenden gespielt. Meist scheitert es aber an fehlenden Informationen und dann lässt man lieber die Finger davon...

Ich habe hier eine Software entdeckt die interessant ist, wenn man mittels Balling Methode den Mineralstoffhaushalt im Meerwasseraquarium steuern will:

http://www.mathgame.de/RiffACalc.htm

Diese Software ist Freeware, einfach zu verwenden und steuert auch unerfahrene Aquarianer einfach durch die Anwendung der Balling Methode. Weiters können Wasserwerte gespeichert, verfolgt und ausgewertet werden und zusätzlich gibt es ein interessantes "How To" für Meerwasseraquarien, welches nahezu alle Fragen der Meerwasseraquaristik abdeckt!

Was ist die Balling Methode?
----------------------------------------------------------------------------
Ihren Namen verdankt die Methode Hans-Werner Balling, mittlerweile beschäftigt bei der Firma Tropic Marin. Unter dem Sammelbegriff „Balling“ werden mehrere Methoden genannt die aber vor allem eins bewirken sollen: Einen einfachen und vor allem kostengünstigen Weg, durch Zugabe von Chemikalien, die Konzentration einiger Parameter im Beckenwasser definiert zu erhöhen oder aus zu gleichen. Hierbei werden mit sogenannten Stammlösungen bestehend aus:

- freie Salze und Mineralien (Na-Cl frei),
- Calcium (CaCl2),
- Natrium Hydrogencarbonat (NaHCO3) und
- Magnesium Chlorid Hexahydrat (MgCl2)

die durch die Bewohner im Aquarien verbrauchten Stoffe so ergänzt, dass die optimale Sättigung erreicht wird. Zugegeben werden die zuvor in Osmosewasser gelösten Stoffe sehr einfach mittels Dosierpumpe und die von mir empfohlene Software macht die Berechnung der notwendigen Mengen Kinderleicht.

Diese speziell für Becken bis 500 Liter sehr einfache und wirtschaftliche Methode und dann auch wirtschaftliche Methode garantiert den Erfolg in der Meerwasseraquaristik mit relativ wenig Aufwand!

Viel Erfolg und wenn es fragen gibt nur ran!
lg the_lizardking
Software zur Berechnung der Balling Methode und Verfolgung der Wasserwerte im MeerwasseraquariumSoftware zur Berechnung der Balling Methode und Verfolgung der Wasserwerte im Meerwasseraquarium
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Letzte Antwort am 10.12.2016 um 14:57 Uhr
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.964.629
Heute
6.088
Gestern:
11.382
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.595
Fotos:
145.770
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814