Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.453 Aquarien mit 145.830 Bildern und 1.595 Videos von 17.587 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 7206

von Christian Schultheis
Userbild von Christian Schultheis
Ort / Land: 
97791 Obersinn / Deutschland
Aquarianer seit: 
2004
Gesamtansicht
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
100cmx40cmx40cm = 160 Liter
Letztes Update:
27.02.2008
Besonderheiten:
Halterung für Eck-Innenfilter
Gesamtansicht II
Dekoration
Bodengrund:
Schwarzer Split, gesiebt und vom Staub befreit. ca.20 bis 25 kg. Körnung 2-4 mm.
Aquarienpflanzen:
Keine Ahnung wie die sich nennen, sie sind grün und haben Blätter. Meine Barsche lassen sie in Ruhe, was will ich mehr ? Wenn sie von euch jemand erkennt und den Namen weiß immer her damit.
Linker Eingang ins Höhlensystem
Weitere Einrichtung: 
Höhlensystem aus verschieden Steinen. Der hintere Bereich des Beckens kann komplett durschschwommen werden. Labyrinthartige Anordnung. Einige Höhlen sind nur nach einer Seite offen. Die Fische tauchen links hinter einem Stein ab und kommen rechts am Filter wieder raus. Das selbe in der Mitte. Werden sehr gut angenommen. Hab mir das einfallen lassen da sich so der Raum vergrößert und die Fische sich auch ausreichend zurück ziehen können.
Mittlerer Eingang ins Höhlensystem
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1x 30W Flora Glo hinten
1x 30W Power Glo vorne
12 Stunden Beleuchtungsdauer mit 1,5 Stunden Mittagspause

Nachtbeleuchtung, Echtglas Neonröhre in blau mit 3mm Durchmesser. Dimmbar.
Filtertechnik:
Großdimensionierter Hamburger Mattenfilter.
Pumpe 700 Liter/h
Auslass über Plastikröhre die mit Löchern versehen ist, die Pumpe bläst sonst alles weg.
Weitere Technik:
150 W Aquarienstabheizer
Pumpe 700l/h und Stabheizer
Besatz
Pseudotropheus sp. Acei 2/2
Labidochromis sp. Yellow 2/2
Hemichromis bimaculatus 1/1
Sciaenochromis fryeri 2/0
Aulonocara jacobfreibergi 1/0
Ancistrus dolichopterus "Antennenwels" 1/2
Ancistrus "Albino Antennenwels" 1/0
Meine Fische
Wasserwerte
PH: 7,5 - 7,6
No3: 20 - 25 mg/l
No2: n.n.
GH: 10-20 mg/l
KH: 11°d
Temp: 26°C

Wird regelmäßig mit Tröpfchentest beim Fachhändler getestet, als Stammkunde mit 3 Becken ist das kostenlos. Zur eigenen Überwachung hab ich Teststreifen, sind aber nur ein Anhaltspunkt, wir wissen alle wie ungenau die sein können.
Futter
Barschsticks
Granulat
Flocken
Schwarze Mückenlarven
Sobald die Fische großgenug sind auch wieder Glasgarnelen
Sonstiges
Bis zum dritten Quartal 2008 ist ein 150x50x50 Becken geplant da dieses auf Dauer nicht das richtige ist, für den Besatz.
User-Meinungen
Christian Schultheis schrieb am 12.05.2008 um 19:28 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
Ja wie gesagt, es ist nur eine Zwischenlösung. Mittlerweile hab ich das Becken wieder umgeräumt da so doch mehr schwimmfläche entstanden ist. Zum Monatsende steht erstmal der Umzug an, deswegen hab ich jetzt in der alten Wohnung noch kein neues Becken aufgestellt. Geplant ist ein 375liter Becken mit 150cm Fronseite und hellem ganz feinem Sand(Hab ich ja in der Beschreibung erwähnt). Und für die Accis such ich einen schönen Platz, irgendjemand der sie übernimmt und wo ich weiß das es ihnen gut geht. Gehöre nicht zu den Aquarianern die die Klospülung ziehen wenn Fische nicht mehr gefallen. Bis dann
Marco Vasev schrieb am 12.05.2008 um 01:27 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
tach christian,
wegend er beckengröße macht dich niemand runter. allerdings ist es schon unterste grenze für malawis. ich würde dir empfehlen, die acei und yellows drin zu lassen und den rest raus, dann ware die besatzdichte zwar immernoch nicht ganz optimal aber schonmal bedeutend besser. allerdings müsstest du dich auch noch jemeils von einem männchen trennen und lieber noch ein weibchen rein setzen, der friede wegen. optisch wirkt es sehr ansprechen auf mich, jedoch solltest du auf feinen sand umstellen so wie es die malawis mögen und so wie es auch ín ihrer natürlichen umgebung vorkommt.
gruß marco
Christian Schultheis schrieb am 27.02.2008 um 22:59 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tja jetzt bin ich auch da. Die Bilder wirken nicht so schön wie das Becken wenn man davor steht aber dennoch schon. Machtmich nicht so sehr runter wegen der Beckengröße.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Christian Schultheis das Aquarium 'Becken 7206' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
13215 Aufrufe seit dem 12.12.2007
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Christian Schultheis. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 15893
von Photi
160 Liter Malawi
Aquarium
Becken 563
von Mark Mondl
160 Liter Malawi
Aquarium
Becken 4151
von Christian Klar
160 Liter Malawi
Aquarium
Becken 10671
von Duck34
160 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2825
von Stefan Schipper
160 Liter Malawi
Aquarium
Becken 700
von Andreas Kotte
160 Liter Malawi
Aquarium
160 L Aufzuchts und Quarantänebecken
von Michael Boeck
160 Liter Malawi
Aquarium
Saulosi Anfängerbecken
von Burak K.
160 Liter Malawi
Aquarium
Becken 675
von Tim Meier
160 Liter Malawi
Aquarium
Aufzucht- und Quarantänebecken
von Cruiser Bruno
160 Liter Malawi
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.871.620
Heute
8.259
Gestern:
11.064
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.453
User:
17.587
Fotos:
145.830
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814