Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 9913

von Dominik Laufer
Userbild von Dominik Laufer
Ort / Land: 
34466 Wolfhagen / Deutschland
Aquarianer seit: 
1996
Frontansicht
Beschreibung des Aquariums
Grösse:
101x60x40 = 240 Liter
Letztes Update:
13.08.2008
Besonderheiten:
22mm dicke Rückwand um ca. 6° nach hinten geneigt, restlichen Seitengläser 15mm. Frontscheibe durch Querplatte (21 cm breit / 0.7 mm Glas) mit Rückwand verbunden. Rückwand mit schwarzem Kies verkleidet. Becken und Unterschrank, Marke Eigenbau. (1. Versuch)
Aquarium Becken 9913
Mein Becken, unendliche Tiefen!
Dekoration
Bodengrund:
40% 5-7mm Kies (Eigenmischung aus 20% dunkel/ 20% hell), 60% Sand
Aquarienpflanzen:
2X Anubias Hastifolia
4x Anubias Lanceolata
4X Microsorium
4X Wasserpest
2X Alternanthera reineckii ’Burgunderrot’
3X Alternanthera reineckii ’Grün’
2x Grünes Tausendblatt
1x Rotes Tausendblatt
1x Sagittaria Subulata
1x Irgendwas (find den namen nirgendwo)
Pflanzen im Aquarium Becken 9913
Pflanzen im Aquarium Becken 9913
Weitere Einrichtung: 
Vulkangestein in der rechten hinteren Ecke gestapelt, davor Sandsteinbrückenstücke, geteilte Höhle aus der Terraristik (Reptil Den, ein Teil ausherhalb des Beckens und mit Magneten mit dem innen liegenden Teil verbunden) funktioniert prima und wurde von den Ancistrus gut angenommen, vor allem die Albinos fühlen sich darin sichtlich wohl. dann noch diverse größere höhlen und steine in der Mitte.
Habe mir jetzt noch eine Welshöhle gekauft und reingesetzt damit sich die ancistren wohler fühlen und ev. Nachwuchs bekommen!
Der ReptileDen im Aquarium (offen mit goldenem Ancistrus). Was für eine geile idee von mir und meinem Zooverkäufer! *Eigenlob*
ReptilDen geschlossen. (roter Kreis)
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2X 25 watt (ca. 87cm), Tag- Nachtablauf, wird durch einen Dimmer geregelt um 8.00 Uhr beginnt der Sonnenaufgang (langsame Steigerung des Lichtes) und abends um 20.00 Uhr wird das Licht langsam herunter gedimmt.
Filtertechnik:
Fluval Außenfilter "MSF" 405, für Aquarien bis 400 Liter
- Leistung 1300 l/h,
- 20 Watt, -
- Filtervolumen 8,5 Liter,
- LxB/TxH ca. 25x17x55 cm

zusätzlicher Anbau eines Oberflächenabsauger
Weitere Technik:
Tetra 200W Heitzstab.
Besatz
10X Guppy einige sehr schöne Tiere (3m/7w)
2X Albino Corydoras gossei (Panzerwels)
3X Corydoras gossei (Panzerwels)
2X Zebraschmerlen
2X dunkle Ancistrus
2X Gold Ancistrus
2X Schmetterlingsbuntbarsche
2X Kakadubuntbarsche
R.I.P!  Wir trauern um Paintball, Er ist in Erfüllung seiner Pflicht leider von meinem Ancis aufgefuttert worden!
Schmetterlingsbuntbarsch
Zebraschmerle. Die ist nicht zu dick, sondern hat gerade gefressen!
Besatz im Aquarium Becken 9913
Wasserwerte
NO³ (mg/L) 5-10
NO² (mg/L) 0
GH >7°d
KH 6°d
PH 6,5

Temperatur: ca. 25°C (+/- 0,5°C)
Futter
Als Hauptfutter TetraMin (menue)
Die Welse bekommen TetraWafer Mix Tabletten (gelegentliche Ergänzung durch Sera viformo Futtertabletten. Von Zeit zu Zeit bekommen sie eine Scheibe Salatgurke und rote Mückenlarven (in Gelee, sehr vitaminreich).
- Tetra WaferMix Futtertabletten
- Tetra FreshDelica Gelee
- Frostfutter: Krill, Atemia, Mückenlarven (weiß/schwarz)
- Eigene selbsthergestellte Futtermischung aus Spinat,Paprika,Banane,Artemia,rote Mückenlarven,Bachflohkrebse usw. (genaues Rezept auf Anfrage)

- bekommen jetzt auch Lebendfutter (Artemia, und rote Mückenlarven)
Sonstiges
Sera fishtamin Vitamine, Wasserwechsel ca. alle 14 Tage ca. 35%.
Infos zu den Updates
Es wurde am 24.07.08 folgende Änderungen vorgenommen:
- Erweiterung des Pflanzensortimens um
1x Wasserpest
1x Microsorium
3x Anubias Lanceolata
2x Grünes Tausendblatt
1x Rotes Tausendblatt
1x Sagittaria Subulata

desweitern wurde ein Wasseroberflächenabsauger installiert. Das Futterprogramm wurde um Tetra WaferMix Futtertabletten, Tetra FreshDelica Gelee, Gurkenscheiben, Frostfutter: Krill, Atemia, Mückenlarven (weiß/schwarz). Angabe vom Heitzstab, Temperatur, Wasserwechsel und Beleuchtungszeiten.

27.07.08
Sumatrabarbe verstorben, etwas den Sandanteil vom Boden erhöht, Mollys und siam-schmerlen abgegeben! Zusätzlich noch eine kleine Veränderung der Wasserwerte!


02.08.08
Abgabe der Korallenplatys und Prachtschmerle in gute Hände! Futtererweiterung um eigene Futtermischung (Rezept bekommt Ihr auf Anfrage)!!! Eine 2. Lampe mit 25 Watt und 87cm installiert und zu guter letzt noch weitere Pflanzen ins Becken gesetzt:
1x Anubias Hastefolia
1x Anubias Lanceolata
1x Grünes Tausendblatt
1x Alternanthera reinicki "Burgunderrot"
1x Irgendwas (find den Namen nirgendwo)

Desweiteren NO³ auf 5-10 runter, Luftpumpe aus dem Becken genommen!Als letztes noch eindrittel Kiesaustausch auf 5-7mm dunkel. Habe mir noch 2 Corydoras gossei besorgt welche nun meine Panzerwelse (alles Corydoras gossei) auf insgesamt 5 Stück erhöhen! P.S: Habe keine Saugschmerlen mehr drin!ist noch ein altes Bild,wegen dem abgebildeten ReptileDen!(siehe Update vom 27.07.08) Bilder zu dem Becken folgen!

13.08.08
Habe seit gestern eine Welshöhle drin, mehr Sand im Becken und füttere noch Lebendfutter!!!
User-Meinungen
Dominik Laufer schrieb am 25.07.2008 um 19:41 Uhr
Bewertung: - keine -
Als erstes mal ein Hallo an alle die sich mein Becken ansehen! Ich finde es echt spannend die diskussionen hier zu verfolgen und um einige fragen und unklarheiten zu beseitigen, äußere ich mich jetzt auch.
Als 1. mal an Stefan:es wäre schön wenn du Bewertungserklärung auch neu bearbeitest. Desweiteren hast du kritisiert das die `Bodenfische` Sand mögen, diesen habe ich drin,ich denke das du das überlesen hast.
So nun zur Hintergrundgeschichte: Mein Besatz bestand vorher aus 6 Guppys, 2 dunkle Ancistrus, 2 Korallen Platy,1 Dalmatiner und einen black molly (die anderen 3 sind leider gestorben), 2 siamesische Schmerlen, 2 Zebra Schmerlen. Das war mein ursprüngliches 100 Liter Becken. Durch die Auflösung von einem Becken eines Bekannten habe ich die Sumatrabarbe und 3 Panzerwelse, goldenen Ancistrus bekommen (zu Stefans Aussage!:die albinos sind nicht gekauft und nicht zur Zucht gedacht, also immer locker bleiben ;-P) Dann ist mir die Prachtschmerle als Jungfisch `zu gelaufen` weil ein anderes Becken absolut überfüllt war. Naja wie es eben so ist wurde mein 100 l Becken undicht habs 3 mal mehr oder weniger profisorisch geklebt und dann aus einer ehemaligen Zuchtanlage mein Becken gezimmert. Da nun Platz da war habe ich noch 3 Guppys gekauft um eine möglichst Große Farbpalette zu bekommen und zu züchten. Die Barsche waren dann aus einem undichten Verkaufsbecken (ich weiß das diese Art normalerweiße nicht mit den anderen Fischen vergesellschaftet wird, dennoch verstehen sie sich super). Die Barsche haben auch wieder ihre volle Farbe bekommen, da sie ziemlich ausgebleicht waren und ergänzen die `hauptsächlich` (vorher ziemlich leere) mittlere Zone optimal! So nun wisst ihr wie alles abgelaufen ist und erklärt (HOFFE ICH JEDENFALLS!) wie es zu dieser konstellation kommt. Und nun postet ruhig weiter, damit ich immer mal was zu lesen habe! ;-)
P.S. natürlich werden noch einige Dinge verändert, aber im großen und ganzen kann ich ganz zu frieden sein, vor allem wenn man bedenkt, das ich nicht wie andere gesagt habe ich will genau das und das Becken mit den und den Fischen, sondern eher aus den äußeren Umständen das beste gemacht habe!
Gruß an Alle
und
Immer schön friedlich bleiben! ;-)
Benjamin Sälzer schrieb am 25.07.2008 um 15:36 Uhr
Bewertung: - keine -
Neu dazu gekommen ist eigendlich beim besatz großarig nichts da wir den tieren keinen unnötigen stress machen wollten erst der umzug in ein neues becken dan die ganzen umbauarbeiten am becken wärend der besatz schon drin war da das alte becken leck geschlagen hatten. wird sich noch einiges änder dran was die bodenfische angeht aber immer langsam mit den jungen pferden zu viel stress ist für alle nicht gut zu verkraften und man muss ja auch auf den geldbeutel schauen.
was die 7mm schräge oben angeht ist es nur eine verbindung mit von vorder und rückwand und dient nur als zusätzliche sicherheitsmaßnahme, da sich die frontwand beim befüllen stärker durchgebogen hat als gedacht. was das alein halten der sumatra barbe angeht ist es so muss ich sagen das sie sämliche artgenossen selbst in dem großen becken gnadenlos platt macht.
dornwels schrieb am 25.07.2008 um 13:11 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi,
Ich finde schon das hier der richtige Platz ist. Es geht ja um dieses Aquarium das scheinbar mit unterstützung von Benjamin Sälzer geplant und eingerichtet wurde. Leider ist nicht ersichtlich welche Fische von dem/der früheren Aquarien vom Dominik Laufer übersiedelt wurden.
Wegen der Glasstärkenwahl, Passt schon wenn man Nichtmehr gebrauchte Teile wiederverwenden kann, aber wass soll zb der schräg verbaute Steg in 7mm dicke?
Zum besatz, Gut das hier scheinbar ein Altbesatz übernommen wurde und damit den weg in die Kanalisation entgangen sind. Aber, was ist da neu dazugekommen? Die Lebendgebärenden sind meist recht anpassungsfähige Fische, das muss man aber nicht ausreizen und die Fische mit ausgesprochenen Weichwasserfischen wie Schmetterlingsbuntbarschen zu halten. Da müssen zuviele Kompromisse gemacht werden, die Mollys gehen in ihren natürlichen Vorkommensgebieten sogar ins reine Salzwasser, trotzdem kommen wenige auf die Idee Segelkärpflinge und Mollis im Riffbecken zu pflegen, weils halt net immer alles was möglich ist auch gemacht werden muss.
3 Panzerwelse, bei der tollen Grundfläche, traurig!
Dann der bunte Ancistrus -Schmerlenmix, mit der einzelenen Prachtschmerle, das muss doch wirklich nicht sein.
Das Aquarium hat eine ordentliche Grundfläche, da kann man schon einiges an Bodenorientierten Fischen (sind die 2BuBaarten ja auch) einbringen, aber doch nicht so wild durcheinandergewürfelt und vor allem nicht sozial verarmt, wie die Schmerlen.
Ich hoffe das sich hier nach und nach was tut und dann kann man es als gutes Beispiel erwähnen wie mans einfach besser machen könnt.
lg
fred
Minzi schrieb am 25.07.2008 um 11:42 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
hier ist ja wirklich eine interessante Diskussion entbrannt. Ich bin aber der Meinung, das so etwas eher als Persönliche Nachricht oder bei den Blogs geschehen sollte und nicht hier bei den User-Meinungen.
Nur als Anregung und das der arme Dominik nachher nicht seitenweise Beiträge bei seinem Becken hat... Also viel Spaß weiterhin und genau dafür ist diese Seite doch da, oder nicht?!
Gruß Stefan
Benjamin Sälzer schrieb am 25.07.2008 um 10:41 Uhr
Bewertung: - keine -
Noch mal zum Becken, ich habe nie behauptet das die glasstärke 22mm sein MUSS aber es ist ein unterschied ob das wasser gerade auf die scheibe drückt oder wie in diesem fall schräg, da die angriffsfläche des wasserdrucks viel großer ist als bei einer geradesn scheibe ist es besser dort eine dickere scheibe zu verwenden es war hal nur noch eine 22mm scheibe von meinem 7000l becken überich also haben wir diese genommen.
zum besatz verweise ich hier auf meinen blog.
http://www.einrichtungsbeispiele.de/index.php?lid=&uid=9918
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Dominik Laufer das Aquarium 'Becken 9913' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
27451 Aufrufe seit dem 23.07.2008
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Dominik Laufer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 1501
von Gabriela Lang
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 5926
von Christian Wirth
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 12889
von Schobi
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 18050
von Andiman
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1179
von Jonas
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Somewhere....(Nicht mehr aktuell)
von axolotl
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3711
von Juergen Keimeleder
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
The green Dream
von Guppy62
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 5977
von Fabian T.
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 8832
von MaikH
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.972.844
Heute
2.787
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.596
Fotos:
145.828
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814