Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Einrichtungsbeispiele von Maswa

Offline (Zuletzt 30.10.2012)Beispiel
Userbild von Maswa
Aquarianer seit: 
1980-1989 und ab 2008
Mein 700L Tropheus-, Petrochromis-, Eretmodus-Becken
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
167x70x60cm = 700 Liter
Letztes Update:
28.02.2010
Besonderheiten:
Aquarium aus 12mm Glas. Stossverklebt mit schwarzem Silikon. Es steht auf einer 7mm dicken Moosgummiplatte.
Rechte Beckenhälfte mit Cryptocoryne aponogetifolia
Linke Beckenhälfte mit BtN-Modulen und Steinen
Dekoration
Bodengrund:
Feiner Aquariensand (ca. 50kg) mit 0,6-1,0mm Durchmesser. Vor dem Einsetzen mehrfach gewaschen.
Aquarienpflanzen:
Cryptocoryne aponogetifolia (knapp 150cm lang)
Weitere Einrichtung: 
Einige Naturkiesel bis zur Handballgröße. Drei Back to Nature Module in Größenabstufung von links nach rechts an der Rückwand angeordnet. Ich habe Wert darauf gelegt, dass es nicht zu viele Steine und Module sind, damit der Schwimmraum nicht unnötig reduziert wird. Alles wurde so angeordnet, dass die linke Seite wie eine kleine Steinpackung aussieht, die nach rechts in zwei Steininseln übergeht. Diese drei Steinanhäufungen werden von den dominanten Maswa- und dem einen Trewavasae-Bock als Reviere genutzt. Es gibt keine scharfen Kanten, an denen sich die Tiere verletzen könnten. Einige Spalten zwischen den Steinen und Modulen sind vorhanden. Die Fische durchschwimmen die größeren Löcher sehr gerne und die Eretmodus benutzen die kleinern Höhlen als Unterstände. Alle Fische weiden die Oberflächen ab. Darauf befinden sich grüne Algen.
Unter dem Bodengrund liegt eine 4mm dicke Plexiglasplatte, um die Punktbelastungen der Lochsteine nicht direkt auf die Bodenglasscheibe wirken zu lassen.
Rückwand (dünne Faserplatte) hinter dem Becken - in schwarz/grauem Ton (ich mag keine blaue Rückwand) mit dezentem weisslichem Wellenmuster angestrichen.
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Aluminium-Abdeckung mit 2x T5 Leuchtstoffröhren 8000K in 54W mit Dimmregelung (10 Stunden Beleuchtung mit Dämmerungsphasen). Der Leuchtbalken ist so gesetzt, dass die Ausleuchtung perfekt ist.
Ich habe die Lichtfarbe meinem persönlichen Empfinden entsprechend ausgewählt, passt sehr gut zum afrikanischen Barschbecken mit den Steinen.
Filtertechnik:
Eheim 2180 Topffilter, gefüllt mit Siporax, Eheim Substrat Pro, groben und feinen Filterschwämmen. Der Filter arbeitet bei mir mit voller Leistung von 1.700l/h als reiner Vorfilter und Strömungspumpe. Durch den Eheim hat das Wasser im Becken eine ordentliche Wasseroberflächenbewegung und Ringströmung. Mulm wird sicher zum Ansaugstutzen geführt. Der Vorfilter im Eheim wird einmal im Monat gesäubert.
Phosphat-/Nitrattauscher-Harz von Minionic (5 Liter) im Bypass zwischen Topffilter und UV-C. Durchlaufgeschwindigkeit ca. 60 Liter/h.
Schnellfilterung via Resun SP-3800L mit Eheim-Schaumstoffpatrone (wöchentliche Reinigung).
Strömungspumpe Tunze 6045.
Weitere Technik:
Zur Entkeimung benutze ich einen 18Watt JBL UV-C, der mit einem Ventil auf einen Durchfluss von knapp ca. 60l/h im Bypass vom Eheim kommend durchströmt wird.
Harzsäule von Minionic - im Bypass.
Geheizt wir mit dem im Eheim integrierten 500W Regelheizer.
Strömungspumpe Tunze 6045 (nachts aus).
2x T5 Leuchtstoffröhren 8000K in 54W mit Dimmregelung (10 Stunden Beleuchtung mit Dämmerungsphasen).
Eheim 2180
Minionic Nitrat- / Phosphatfilter 5L im Bypass
Besatz
Tropheus duboisi "Maswa" 5/25 WF (seit Anfang 2008 bei mir).
Petrochromis trewavasae 1/6 WF (seit Anfang 2009 bei mir).
Eretmodus cyanostictus "orange dorsal / Burundi" 3/5 WF (seit Anfang 2010 bei mir).

Die Besatzgröße ist so gewählt, wie ich es im monatelangen Studium über diese Fische gelernt habe. Entsprechend ist die Technik dem Besatz angepasst.

Vielen Dank an Holger Handke, Diethelm Isabi und Helmut Löfflad für die tollen Fische!
Tropheus Rudel
Eretmodus
Tropheus synchron
Besatz im Aquarium Becken 8211
Portrait Frau Maswa :-)
Geöffnetes Trewavasae Maul
Maswa beim Laichen
Maswa die Nr. 1
Maswa Weibchen beim Maulzerren
Maswa Nr.1 Portrait
Eretmodus cyanostictus "orange dorsal" WF
Eretmodus cyanostictus "orange dorsal" WF Gruppe
Petrochromis trewavasae WF male
Petrochromis trewavasae WF female
Petrochromis trewavasae WF Eier 1
Petrochromis trewavasae WF Eier 2
Petrochromis trewavasae WF "Sandspucker"
Maswa Weibchen beim Maulzerren
Wasserwerte
Temp. 25,5-26,0° Celsius
pH-Wert 7,8-8,0
KH 8-10°
GH 12°
NO2 <0,3mg/l
NO3 2-3mg/l
PO4 0,3-0,5mg/l
Wasserwechsel wöchentlich ca. 30%
Futter
Tropical Spirulina Super Forte 36% Flocken.
Tropical Spirulina Super Forte 36% Granulat.
Tropical Spirulina Standard Granulat.
Nori-Algen in kleine Stücke geschnitten (alle 1-2 Wochen eine kleine Menge).
Alle Fischpopulationen sind von den Vorbesitzern auf Tropical Spirulina eingestellt. Auch auf das Granulat.
Sonstiges
Der Unterbau ist selbst angefertigt. Er ist 50cm hoch (Dachschräge) und an die Einrichtung des Zimmers angepasst (mein Arbeitszimmer).

Die über 2 Jahre gemessenen durchschnittlichen Verbrauchskosten liegen bei ca. EUR 300,- pro Jahr (Strom und Warmwasser).

Meine Website http://www.maswa.de (in Kürze) beschäftigt sich mit dem Wiedereinstieg in die Tropheus-/Eretmodus-Aquaristik. Hier kann jeder Interessent alles in Form eines Tagebuches nachlesen.
Infos zu den Updates
03.2008: Videos eingefügt, damals noch ein 420L-Becken mit 5/18 WF Tropheus duboisi "Maswa" und 2/3 WF Eretmodus cyanostictus "Kasanga".
01.2009: Neues größeres Becken und Tropheus duboisi "Maswa" aufgestockt.
02.2009: Petrochromis trewavasae eingezogen.
01.2010: Becken umstrukturiert.
02.2010: Eretmodus cyanostictus "orange dorsal / Burundi" eingezogen.
19.02.2010: Update der Wasserwerte und neues Maswa Foto
20.02.2010: Update neue Eretmodus Fotos
21.02.2010: Update neues Petrochromis Foto und vom Eheim 2180
22.02.2010: Update Technik-Foto Harzsäule
23.02.2010: Update neues Petrochromis Foto
24.02.2010: Update - hurra, zwei meiner Trewa-Weibchen haben Eier im Maul - das ist das erste mal! Fotos anbei.
25.02.2010: Update neues Petrochromis Foto
26.02.2010: Update neues Maswa Foto "beim Maulzerren"
27.02.2010: Update neues Video - konnte es leider hier nicht einfügen - Link zu Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=k3SSDYrzHo0 - mein erster Versuch mit der Canon EOS 5D MkII, leider unscharf und falsch beleuchtet
28.02.2010: Update zur Schnellfilterung; die untere der beiden Resun-Filterkörbe ist zu ineffizient, daher auf eine Patrone umgestellt, die jetzt nicht mehr mit dem originalen Medium, sondern mit einer Eheim-Schaumstoffpatrone gefüllt ist. Update der Wasserwerte.
User-Meinungen
Thomas Nohr schrieb am 30.03.2010 um 06:37 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Michael,
Du hast das Becken wunderschön eingerichtet.
Wie das Becken so gefällt mir auch der Besatz.
Wirklich KLASSE
Gruß Thomas
Der Schweizer schrieb am 19.03.2010 um 16:30 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Michael
Da habe ich doch glatt während meiner Abwesenheit verpasst, dass ein neuer MOD mit einem Hammer-Tanga-Becken zu uns gestossen ist :-(
Erstmal also ein herzliches WILLKOMMEN im Team!
Beim Thema Tanganjika kannich zwar nicht wirklich mirtreden, aber bezüglich der Deko muss ich neidlos eingestehen, dass sie absolut TOP und sehr naturnah umgesetzt worden ist. GROSSES KOMPLIMENT!!!
Reinotpisch finde ich auch Deinen Besatz echt Klasse - wunderschön anzuschauende, welche Du hier pflegst :-)
Also viel Spass mit unserem gemeinsamen Hobby, Deinem Wunder-Tempel und vorallem auch hier bei uns im MOD-Team!
Hau rein!
lG Silvan
Minzi schrieb am 04.03.2010 um 12:29 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
WOW, was für super schöne Fischfotos - sehen wirklich ganz toll aus. Auch die stimmige Einrichtung und Technik sind hervorragend. Viel Spaß noch mit diesem Top-Becken!
Gruß Stefan
CICHLID schrieb am 01.03.2010 um 12:54 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
sehr schönes Aqua mit superschönem Besatz.
Tolle Fotos******
SiggiK schrieb am 28.02.2010 um 10:50 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
superschön umgesetzt, toller Besatz vorallem deine Petrochromis trewavasae haben es mir angetan !!!!!!
Von mir volle Punktzahl
Viel Spaß noch
Gruß
Siggi
< 1 2 3 4 5 6 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Maswa das Aquarium 'Becken 8211' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
74076 Aufrufe seit dem 26.02.2008
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Maswa. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 4575
von Steffen Lehner
700 Liter Tanganjika
Aquarium
700er Frontosa
von Fischer vom Bodensee
700 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 356
von Markus S. Sorgatz
700 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1125
von Rajko Hamernick
700 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjikabecken (nur noch als Beispiel
von AquaElvis
700 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 883
von Enrico Pinkert
576 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 5280
von Enrico Pinkert
672 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 487
von Jens Rautenberg
720 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 829
von Alexander Langer
756 Liter Tanganjika
Aquarium
Aquestor
von Aquestor
576 Liter Tanganjika
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.930.065
Heute
4.882
Gestern:
11.287
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.457
User:
17.594
Fotos:
145.782
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814