Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 11924

von Morrow
OfflineBeispiel
Aquarium Hauptansicht von Becken 11924
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
10.01.2009
Besonderheiten:
Standardbecken mit Wromax-Abdeckung, 3D-Rückwand, Aquarium sieht auf Pics heller aus als in natura
Aquarium Becken 11924
Aquarium Becken 11924
Aquarium Becken 11924
Dekoration
Bodengrund:
Aquariumkies
Aquarienpflanzen:
1x Javafarn
1xAnubias
Weitere Einrichtung: 
mehrere Dutzend Kilo Bruchgestein, darunter auch recht große Steine zur Bildung eines Höhlenkomplexes in der rechten Aqua-Ecke
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Derzeit eine 30W T8 Aqua-Glo Leuchte...wird zeitnah durch höherwertige Leuchte ersetzt
Filtertechnik:
1x Jebao 915 Außenfilter 1200L/h bestückt mit Dennerle Klarwasser FilterGlobes, Klarwasser Bio FilterStixx und Dennerle Filterröhrchen (Filter war beim Aqua dabei und funzt)

1x Eheim 2213 Classic bestückt mit Eheim Mech, Filtermatten etc. wie vom Hersteller empfohlen

Anordnung:
Jebao: Ansaugrohr und Ausströmrohr an rechter Beckenseite, als Ausströmrohr dient ein Standardrohr über die Beckenbreite mit mehreren Bohrungen und ist so ausgerichtet, dass die Strömung nach ca.10cm die Wasseroberfläche trifft

Eheim: Ansaugrohr ebenfalls auf rechter Seite, Ausströmrohr (Rohr mit Querschnittverengung) von Rückwand kommend ca 15cm von linker Aquariumseite entfernt, Ausrichtung ca. 45° nach rechts unten (also ein wenig entgegen der Strömung des Jebao)
Weitere Technik:
1x Visi-Therm Stabregelheizer 300W, mechanische Zeitschaltuhren für Licht und evtl. später folgende Moonlights
linker Filterauslauf - Eheim
rechter Filterauslauf - Hauptfilter
Besatz
1/3 PS Lombardoi
1/2 Labeotropheus trewavasae
1/3 Mel. Johanni
3 Antennenwelse (genaue Bezeichnung folgt)
Besatz im Aquarium Becken 11924
Besatz im Aquarium Becken 11924
Besatz im Aquarium Becken 11924
Besatz im Aquarium Becken 11924
Wasserwerte
pH: 7,8
GH 18
KH: 6
NH4:0
NO2:0
NO3:20
PO4:0
Futter
+Tetra Pro Vegetable
+Tetra Pro Colour
+Tetra Cichlid Mini Granules
+Tetra Min
+Tetra PlecoMin (Welse)
-Versuche mit Gemüse laufen noch (Gurke, Paprika...)
Sonstiges
Aquarium lief 10 Tage ein, Werte testen lassen -> waren top, daraufhin die 3 Welse eingesetzt, nach weiteren 7 Tagen kamen die Malawis am 5.1.09 rein, sind also jetzt den 4. Tag im Becken (Werte siehe oben)
Infos zu den Updates
29.12.08.:
Welse eingesetzt

5.1.09:
Malawis eingesetzt

8.1.09:
Malawis meiden derzeit noch rechte Aquaseite und sind hauptsächlich vorn links in der Gruppe zusammen (ca. 80% der Zeit), schwimmen oft im Verbund an linker Scheibenecke auf und ab! Gewöhnungsphase?
Fressen gut und sehen gesund aus, Atmung vielleicht etwas schnell?

9.1.09: Aufgrund von Hinweisen (danke nochmal) Händler bezüglich Bezeichnung kontaktiert und korrigiert (Hatte ich verwechselt :-( )
Richtig ist: labeotropheus trewavasae

10.1.09: Malawis verhalten sich langsam "normaler", soll heißen, dass sie sich langsam im Becken verteilen und nicht mehr nur in einer Ecke hoch und runter sausen.

Besatzthematik: die Hinweise einiger User lassen mich schon nachdenklich werden. Vielen Dank erstmal für die konkreten Tips und Hinweise. Über Schuld und Nichtschuld will ich hier gar nicht diskutieren. Eine Lösung muß her.
Fragen: Macht es Sinn den Bestand zu reduzieren oder lohnt nur der Austausch bestimmter Arten? Einen kompletten Besatzwechsel möchte ich eigentlich vermeiden. Wie tauscht ihr eure Fische aus? Verschenken, umtauschen, Börsen?

Danke für eure Tips!

Futter: Gestern Gurken (frisch abgebrüht) versucht und wurde nach längerem Beäugen insbesondere von den Johanni und dem Lombardoi-Männchen gern genommen. Auch die Welse haben es sich schmecken lassen.
Wie stark und oft füttert ihr am Tag? Ich füttere derzeit 2-3 mal für meinen Geschmack geringe Dosen, die nach 10-15 sec aufgefressen sind. Okay so?
User-Meinungen
O.K. schrieb am 11.01.2009 um 13:44 Uhr
Bewertung: - keine -
hy morrow,
wie ich dir ja in einer e-mail geschrieben habe das es jetzt noch geht(da jung).es währe gut wenn du dich von einer art trenst (am besten die PS Lombardoi) damit sie sich die anderen arten richtig entwickel können.wenn sie grösser werden solltest du schaun wie es mit dem besatz klappt,wegen revierbildung im becken u.s.w.bei dein welzen kann man sagen mache halten sie auch in ein malwi becken. ich gebe meine fische immer bei meinen händler ab,da er mir dann eine gutschrift gibt.das mit dem füttern kannst du so machen,so lang sie nicht zu fett werden.ich füttere meine morgens und abends.ich hoffe das ich dir nen bisschen helfen konnte.
mfg oliver
Master S2308 schrieb am 10.01.2009 um 05:11 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi und Moin,
Die Optik von deinem Becken ist echt Klasse.
Muß Dir aber leider Auch sagen das die Ancistrus da nicht rein gehören.
Die Maylandia lombardoi werden sehr ruppig, würde ich erst ab 450-500 Liter setzen.
Finde auch das der Labeotropheus trewavasae erst ab 400 Liter gesetzt werden sollte.
Den Melanochromis johannii würde ich auch erst ab 350-400 Liter setzen.
Ich hätte 2 kleine Arten Mbunas gesetzt.
zB.
Labidochromis chisumulae 3/4
Pseudotropheus elongatus chewere 3/4
Filterung und Beleuchtung sind gut.
Bei der Fütterung würde ich mir noch ein Spirulina Futter besorgen. Mit dem solltest Du zu 80-90% deine Mbunas versorgen.
LG
O.K. schrieb am 09.01.2009 um 15:13 Uhr
Bewertung: - keine -
hy morrow
zu dein becken kann man sagen,das es gut gelungen ist.wie die anderen schon gesagt haben, das mit den fischen hat alles seine richtigkeit (scheu).das legt sich mit der zeit.nur mit dem welz wird es kritig geben,da er nicht in ein malawi becken gehört (wurde ja schon gesagt warum).zu fischen kann man sagen das der besatz zu hoch ist.und mit den PS Lombardoi kann es noch trubel geben.zu dein wasserwerten kann man sagen ok,aber den GH 18 musst du nach unten bringen,so auf hälfte.und den pH: 7,8 auf 8 bringen.
Ps: eine strömungs pumpe würde dir helfen,den ph-wert auf 8 zu bringen.
mfg oliver
Schdäff schrieb am 09.01.2009 um 10:03 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Morrow,
zu dem Verhalten deiner Fische:
es kann gut sein, dass sich nach einer Eingewöhnungsphase was ändert.
Das hatte ich vor kurzem bei neu eingesetzen Fischen auch.
Zuerst sind sie im Schwarm vorsichtig auf Erkundung gegangen, aber nach einer Woche waren sie überall verteilt.
Vielleicht wartest du einfach mal ab.
Ansonsten finde ich die Rückwand und die Felslandschaft echt sehr schön!
Gruß, Steffi
Tom schrieb am 09.01.2009 um 09:21 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
die Optik ist wirklich super. Ich frage mich nur, wie lange der Besatz gut gehen wird. Lombardoi in der Beckengröße würde schon an ein Wunder grenzen und auf den Fotos habe ich nirgendwo einen Auratus entdecken können. Eher ein paar Fische, die aus dem Bereich Labidochromis sein könnten.
Grüße, Tom.
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Morrow das Aquarium 'Becken 11924' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
25123 Aufrufe seit dem 08.01.2009
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Morrow. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 6228
von Alihsan Boeklers
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 660
von Bianka Merschbrock
240 Liter Malawi
Aquarium
"RIO" Malawi
von -Markus-
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 8608
von Dustin R.
240 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Anfänger
von denvie
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 14549
von Yellow Man
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 8015
von mona
240 Liter Malawi
Aquarium
Malawisee Stone Tank
von Michi1987
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 6797
von malawiwolf
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 5164
von Markusch85
240 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.942.085
Heute
5.777
Gestern:
11.125
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.593
Fotos:
145.770
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814