Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 5906

von Oliver Schürmann
Userbild von Oliver Schürmann
Ort / Land: 
45138 Essen / Deutschland
Aquarianer seit: 
1996
28.07.07
Beschreibung des Aquariums
Grösse:
150x50x50cm = 375 Liter
Letztes Update:
23.08.2007
Besonderheiten:
Standardbecken, stoßverklebt, 10 mm starkes Glas
Strukturrückwand
Überlaufschacht
Unterschrank und obere Blende sind Eigenbau
Becken nach dem 21.07.07
Becken nach dem 21.07.07
21.07.07 Alles raus, Neues rein
provisorisches Mondlicht
Alte Einrichtung vor dem 21.07.07
Dekoration
Bodengrund:
75 kg Sand Ph-Wert getestet (Baumarkt)
Aquarienpflanzen:
Anubias barteri
Cryptocoryne wendtii
Echinodorus telnellus
Eleocharis acicularis
Sagittaria subulata
Didiplis diandra
Rotala rotundifolia
Pflanzen im Aquarium Becken 5906
Pflanzen im Aquarium Becken 5906
Cryptocoryne wendtii
Anubias barteri
Anubias barteri
Weitere Einrichtung: 
5 Mangrovenwurzeln
1 Moorkienwurzel
Lavasteine
Mangrovenwurzel
Mangrovenwurzel
Moorkienwurzel
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Eigenbau
2 x 36 Watt T8
Interpet Triplus 1200 mm Röhren mit Reflektoren
gesteuert über Zeitschaltuhr
Beleutungszeit: 10:00 - 22:00 Uhr

Ein Mondlicht ist noch in Planung.
Habe z.Z. provisorisches Mondlicht mit einer 30 Watt Blaulichtröhre von 22:00 bis 23:00 Uhr laufen (etwas abgedunkelt, da zu hell)
Filtertechnik:
Filtermatte und Aqua-Medic Bactoballs im Überlaufschacht
6 Kammer-Kaskadenfilter 100x40x50 im Unterschrank
1 Zulaufkammer, 4 Filterkammern, 1 Klarwasserkammer
Aqua-Medic Bactoballs, Bioporon , Tonröllchen, Filtermatten, Zeolith
Als Förderpume Eheim 1260, 2400 l/h, wird durch Bypässe und Absperrhähne gedrosselt.

Wasserwechsel :
jede Woche ca. 100 - 120 Liter
Beim Wasserwechsel wird der Mulm abgesaugt.
Düngung nach jedem nach Wasserwechsel mit Sera Florena Eisendünger flüssig
Weitere Technik:
Dennerle Bodenfluter 25 Watt (z.Z. außer Betrieb)
1 kleine Strömungspumpen im Becken in Bodennähe
300 Watt Heizstab im Filterbecken
11 Watt UV-C Lampe als Bypass (z.Z. außer Betrieb)
CO2 Düngung mit Nachtabschaltung
CO2 Reaktor mit Eheim 1046 zum Einwaschen als Bypass, Eigenbau
2 Lüfter für den Sommer
CO2-Reaktor, CO2-Flasche, UV-C-Lampe, u.s.w.
CO2-Reaktor, CO2-Flasche, UV-C-Lampe, u.s.w.
Technik im Aquarium Becken 5906
Filter im Unterschrank
Besatz
35 Paracheirodon axelrodi / Roter Neon
10 Hemigrammus rhodostomus / Rotkopfsalmler
6 Hyphessobrycon sweglesi / Roter Phantomsalmler
2 Mikrogeophagus ramirezi / Schmetterlingsbundbarsche (1m/1w)
1 Pterophyllum scalare / Schwarzfleckskalar (1m/0w)
10 Corydoras paleatus / Marmorierter Panzerwels
7 Ancistrus spec. / Antennenharnischwels (5m/2w)
2 Chromobotia macracanthus / Prachtschmerlen (2m/0w) ca.10cm
Mikrogeophagus ramirezi / Schmetterlingsbundbarsche
Chromobotia macracanthus / Prachtschmerle
Rotkopfsalmler und kleiner Ancistrus
Chromobotia macracanthus / Prachtschmerle
Paracheirodon axelrodi / Roter Neon
Corydoras Paleatus bei der Fütterung
Pterophyllum scalare / Schwarzfleckskalar
Mikrogeophagus ramirezi / Schmetterlingsbundbarsch männlich
Wasserwerte
Temperatur: 25°C
pH: 6,8
Gesamthärte: 10°dH
Karbonathärte: 5°dH
O2 : 8 mg/l
NH3: 0 mg/l
NO2: 0 mg/l
NO3: 12,5 mg/l
CO2: 22mg/l laut Tabelle

Tetra Messkoffer und Sera PH-Meter
Wasserwerte wurden abends gemessen.
Futter
Zac Premium Hauptfutter Flocken
Zac Premium Kraft-Farbfutter Flocken
Zac Premium Pflanzenfutter Bodentabletten
Inter Ryba Star-Tubifex Würfel, gefriergetrocknet
Frostfutter Artemia
Frostfutter Cyclops
Frostfutter und Lebendfutter, was ich gerade so in kleinen Portionen im Laden bekomme.
An frisches Grünzeug gehen meine Fische leider nicht dran. Habe es öfter versucht, aber nach 24 Std. wieder unberührt herausgeangeln.
Sonstiges
Die Prachtschmerlen passen leider nicht in ein Südamerikabecken, doch sind sie mir sehr ans Herz gewachsen seit ich sie 1998 von meinem Bruder übernommen habe, der auf Meerwasser umgestiegen ist. Sie sind ca. 13 Jahre alt und scheinen in den letzten Jahren nicht mehr gewachsen zu sein.
Leider ist mein Skalarweibchen vor kurzem ohne Vorzeichen plötzlich verstorben. Das Pärchen hat öfter abgeleicht. Ich versuche ein neues Weibchen zu bekommen, was sich aber sehr schwer gestaltet, da man den Unterschied schlecht erkennt.
4 Tage nach Einzug meines Schmettellingsbuntbarschpärchens haben diese auch abgeleicht. Leider werden die Eier nachts von den Ancistrus geräubert, auch früher die Eier der Skalare.

Ich habe eine sehr schöne und angenehme Ruhe im Becken. Alle Fische harmonieren sehr gut miteinander. Auch zwischen Skalar und Neons gibt es keinen Stress. Es gibt keinerlei Atacken unter den Fischen. Mal ist das ramirezi-Männchen hinter seinem Weibchen her. Das ist aber, glaube ich, ganz normal.
Die Ancistrus haben sich auf 7 Tiere vermehrt, deswegen das Ungleichgewicht m/w. Vor ca. 5 Jahren habe ich schon mal 70 Jungtiere abgegeben.
Die ganze Geschichte des Beckens (11 Jahre) und die manch meiner Tiere (13 Jahre Prachtschmerlen, Ancistrus) kann man hier nicht erzählen, aber jeder hier, weiß wohl, wie viele und welche Sorgen man sich im laufe der Zeit um seine Tiere gamacht hat. Aber die schönen Zeiten überwiegen eben immer wieder.

Grüße an Alle
Oliver
Infos zu den Updates
07.07.07 Ich plane jetzt schon 4 Wochen lang das Becken umzugestalten. In 2 Wochen habe ich wohl alles zusammen und bin mit der Planung fertig. Es sollen noch ein oder zwei Wuzeln, mehr Lavasteine und verschiedene Pflanzen rein. Der Kies wird gegen Sand ausgetauscht. Anubias soll weniger werden. Der Tonkrug kommt vielleicht auch raus, wenn ich meine Frau überreden kann. Wird von den Tieren sowieso nicht angenommen.
Ich plane so genau, damit meine Fische so wenig Stress wie möglich ausgesetzt werden.
Wenn ich fertig bin, gibt es neue und mehr Bilder.

Ich bin für konstruktive Kritik sehr offen und an Erfahrungsaustausch sehr interessiert.

26.07.07 Habe mein Becken am 21.07. umgestalltet. Bin aber noch nicht zufrieden. Ich habe noch ein paar Probleme mit dem Sand. Sieht jeden Tag anders aus. Ich glaube ich habe Wanderdünen. Es sieht irengwie so aus als wenn der Sand meinen Fisch nicht gefällt, benehmen sich eingenartig. Hoffe meine neuen Pflanzen gehen an. Eine neue Wurzel konnte ich noch nicht einbringen, sie schwimmt immer noch, trotz tagelanger Wässerung. Ich muß jetzt Samstag noch mal ran. Neue Bilder kommen noch.

04.08.07 So, die neue Wurzel ist jetzt auch drin. Meine Fische werden das Becken noch ein paar mal umgestallten. Klar, die wohnen ja schließlich da. Jetzt heißt es "laufen lassen, normale Pflege". Die Pflanzen müssen natürlich noch wachsen.

23.08.07 Meine Fische haben sich jetzt scheinbar an den Sand gewöhnt. Bin voll zu frieden mit dem Sand. Die Arbeit hat sich geloht. Mein Echinodorus telnellus verbreitet sich rasend schnell. Hab ich nicht mit gerechnet.
User-Meinungen
Michael Paulisch schrieb am 22.08.2007 um 10:59 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
klasse becken mit super technik , das du da aufgebaut hast. gibt es nix zu meckern, 1A!
wie war denn die umstellung auf sand? plane das auch schon seit längerer zeit- traue mich nur nicht, wegen dem "zusammenfall" des gleichgewichts und der damit bestimmt verbundenen algenprobleme (wie am anfang)...
viele grüsse
michael
René Leubecher schrieb am 27.07.2007 um 18:05 Uhr
Bewertung: - keine -
Vielen Dank!
Versuch die rote Tigerlotus. Empfehlenswert und gar nicht so schwer, wenn sie genug Dünger und Licht hat. Braucht eigentlich nicht viel, wobei die grüne noch anspruchsloser ist.
Viel Erfolg und Spaß damit.
Gruß
René Leubecher schrieb am 26.07.2007 um 15:20 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Oliver,
Die Anubien sind wunderschön! Ich musste meine leider kürzen, da sie fürs 160l Aquarium zu groß wurden. Hab mich halb tot geärgert.
Dein Aquarium sieht sehr schön aus. Die Umstellung auf Sand wird die Optik noch verfeinern. Aber lass doch die schönen Anubien so groß und prächtig. ;-)
Gruß
Andre Radner schrieb am 25.07.2007 um 16:18 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Oliver
Danke erstmal für deinen Kommentar. Beim CO2 ist ein Tippfehler passiert! Bist der erste dem das aufgefallen ist! Wird gleich geändert. Nun zu deinem Becken. Ich kann mich da Stefan in den meisten Sachen nur anschließen. Bewertung werde ich dann wohl auch nach der geplanten umgestaltung vornehmen. Sag mal hast du den CO2 Reaktor selbst gebaut? Wenn ja, könntest du mir vieleicht die Anleitung zukommen lassen (per PN)? Ich schau dann demnächst nochmal bei dir rein, oder schreib mir doch einfach eine Nachricht, wenn du umgestaltet hast.
Gruss
Andre
Minzi schrieb am 18.07.2007 um 11:30 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Oliver,
die Umstellung auf Sand ist sehr gut und bei dem Besatz allemal besser. Prachtschmerlen sollten eigentlich im Schwarm gehalten werden, dann ist das Becken aber unterste Grenze. Die Bepflanzug würde ich auch vielseitiger gestalten und noch eine wirklich große, bizarre Wurzel einbringen. Mehr Steine sind nicht so gut in meinen Augen. Der Bodenfluter macht bei Sand aber kaum noch Sinn und eine UV-Lampe ist nicht unbedingt notwendig. Ancistrus lieben eigentlich Gurke, Zucchini und Rote Paprika. Viel Spaß und Erfolg beim Umgestalten und wenn Du eine Bewertung haben willst, einfach PN an mich.
Gruß Stefan
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Oliver Schürmann das Aquarium 'Becken 5906' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
27530 Aufrufe seit dem 28.06.2007
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Oliver Schürmann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Blaupunkt und Sajica
von Bastian & Sandra
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 3686
von Patrick Ebert
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 1578
von Jan Cerny
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 8220
von X-RULEZZ
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 6257
von Malte Harms
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Wels Paradies
von ManiacT
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
RR-Becken
von Mario74
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 3526
von Burgherr
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 10281
von Dirk72
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 9144
von Pauli
375 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.940.786
Heute
4.478
Gestern:
11.125
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.593
Fotos:
145.770
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814