Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Becken 6897

von Solitary
Offline (Zuletzt 26.03.2013)BlogInfo / BeispieleKarte
Userbild von Solitary
Ort / Land: 
06188 Landsberg / Deutschland
Aquarianer seit: 
01.1996
01.05.2008
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
12/2010
Grösse:
160x65x65 = 650 Liter
Letztes Update:
26.11.2012
Besonderheiten:
Becken Stammt aus einer Kneipe ist min. 20 Jahre Alt und seit 1996 im Besitz meiner Eltern. Da sich meine Eltern für Laminat am alten Standort entschieden haben, befindet sich das Becken nun in meinem Besitz. Ich habe mich auch schon vorher intensiv um das Becken gekümmert.
11.08.
11.08.
Dekoration
Bodengrund:
100% feister Quarzsand, gut gewaschen, Körnung 1 mm
keine Depotmix oder ähnlichen Dreck, kann ich nur weiter empfehlen.
Aquarienpflanzen:
Anubias Coffeefolia 1 x fast 40cm hoch + 8 Ableger die ich auf die Wurzeln gebunden habe, wächst bedeutent besser wenn sie keinen Kontakt zu Bodengrund hat.
Echinodorus amazonicus 5 x "Amazonas Speerblatt"
Echinodorus Bleri (8x) hab eine große gekauft an der waren 7 Ableger dran die ich gleichmäßig verteilt habe.
Anubias heterophylla 1x "Anthurium Speerblatt"
Cryptocoryne walkeri 3x "Walkers Wasserkelch"
Aponogeton crispus 3x "Krause Wasserähre"
Teichlebermoos (keine Ahnung woher das kam) auf Wurzel
Weitere Einrichtung: 
drei große Mangrovenwurzeln und 6 kleinere, Schieferplatten und versteinertes Holz, 3d Rückwand

Sehr viele Turmdeckelschnecken
Dekoration im Aquarium Becken 6897
Dekoration im Aquarium Becken 6897
11.08
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2x HQI 150w 6000 Kelvin 8-12Uhr 15-21Uhr
2x T5 54w Blaues Spektrum 7:30Uhr - 21:30Uhr
3X Mondlicht Led 3 W 21:20 Uhr - 01:00 Uhr
7:00 Uhr - 7:30 Uhr
Filtertechnik:
Eheim Professional Filterleisung 700l/h
Fitermaterial von unten nach oben:
Lavakies, Tonröhchen, Torfgranulat (nur ein wenig), Filtermatten die nach oben immer feiner werden

Zweiter Topffilter Astro 1200 l/h
ca 20l Filtervolumen
Filtermedien die selben wie im Eheim, neuer Filter mit alten Lavakies geimpft

werden Abwechselnd alle 4 Wochen grob mit Aquarienwasser gespühlt und Torfgranulat erneuert

Tunze Nano Ofa 700l/h Schnellfilter+Oberflächenabsaugung
Weitere Technik:
2x 300 Watt Heizstab von Eheim hinter der durchströmten Rüchwand damit die Disken nicht rannkommen

Usv: sichert die Stromversorgung der beiden Hauptfilter bei Stromausfall mindestens 24 h / stand ne halbe ewigkeit neben dem Pc von nem Freund rum.

Beleuchteter Hauptschalter zum Abschalten der Filter z.b. bei Fütterung
Technik im Aquarium Becken 6897
Besatz
12/07 eingezogen:
18 Corydoras Sterbai (erstbesatz 06/07 ) - 6 Totesfälle + JUNGTIERE endeckt am 15.05.08
sollten etwa 18 im Becken sein >> wollen einfach nicht zur Volkszählung antreten.

02/08 eingezogen:
5 Diskus Red Scribbelt
2 Diskus Pigeon Blood Red
1 Diskus Pigeon Blood Blue << nach exesiver Fütterverweigerung 05.08 verstorben

08/08 eingezogen
2x Diskus Rot Türkis


05/08 eingezogen:
4 L-134
01.05.2008
Besatz im Aquarium Becken 6897
Besatz im Aquarium Becken 6897
Besatz im Aquarium Becken 6897
06.08
Besatz im Aquarium Becken 6897
Besatz im Aquarium Becken 6897
06.08
06.08
07.08
07.08
06.08
06.08
06.08
Besatz im Aquarium Becken 6897
11.08
10.08
10.08
Besatz im Aquarium Becken 6897
Besatz im Aquarium Becken 6897
Besatz im Aquarium Becken 6897
Riss nach dem Flickversuch / Glasscheibe 6mm vollflächig eingeklebt / leider nicht dicht
hier wird mein Traumbecken zerlegt / auf ein neues
Wasserwerte
Ph: 6.8
Gh: 6°
Kh: 2-3°
Nitrat:<20 mg/l
Nitrit: <0,01 mg/l
Temp: 28°-29°

Wasserwerte gemessen mit Tetra Testbox, seid einem Jahr absolut unverändert. Kurz nach dem WW ist der Ph wert leicht erhöht. Pendelt sich aber innerhalb von 12 Stunden wieder auf den gewünschten Wert ein und das ohne künstliches Co².

Wasserwechsel: 1xwöchentlich ca 300l - 400l + Mulmsaugen
1xmonatlich ca 500l
Futter
Frostfutter:
Artemia, Tubiflex, Cyclops, Schwarze Weise Müla, Diskusmix mit Truthahnherz, Seelachsfilet, unbehandelte kleingeschnittene Tk Garnelen die eigendlich für den Menschlichen verzehr gedacht sind (naturlich ohne Konservierungsstoffe oder sonstige Zusätze)

Welschips, Gurke, Blattspinat (überbrüht), Tk Erbsen

Lebend: Artemia und Entrychen aus eigener Aufzucht, ab und an auch schwarze Müla aus der Regentonne, wenn da mal wieder welche sind.

Fütterung erfolgt jetz 4x Täglich, da alle Coryausfälle direkt nach der Fütterung von Roten Mückenlarfen zu beklagen waren und ich diese nicht zweifelsfrei als Todesursache ausschließen kann, habe ich entschieden diese entgültig aus dem Futterplan zu streichen, Restbestände habe ich vernichtet. Truthahnherz nur 1x Wöchentlich jeweils einen Würfel ,Enchys ebenfalls nur 2x Wöchendlich weil sehr fetthaltig
Disken sind echt verfressen :) Auf Rinderherz verzichte ich vollkommen, wann fällt schon mal ne Kuh in den Amazonas? Ab und an bekommen sie auch Diskusgranulat. Wird aber nur gefressen wenn ich sie vorher mindestens 24h hungern lasse und das ist ja nicht der Sinn des ganzen.

16.12.08 Nachtrag Rote Mückenlarven
Meine Disken würden vom Züchter ausschließlich mit RMl gefüttert. Demzufolge war es in der Anfangszeit schwer sie an anderes Futter zu bekommen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits 18 Corydoras Sterbai als Erstbesatz im Becken. Ich hatte in dieser Zeit immer wieder mit Ausfällen bei den Corys zu kämpfen. Den Disken ging es prächtig die ww waren top, aber einige Corys blähten auf und starben in einer Nacht. Die Obduktion zeigte völlig zersetzte Innereien und sehr viel Flüssigkeit im Bauchraum. Ich dachte erst an Bauchwassersucht, aber dann hätten mehrere Fische betroffen sein müssen. Im August diesen Jahres habe ich dann die Fütterung von Roten Mückenlarven gänzlich eingestellt und seitdem ist nicht ein Cory mehr eingegangen.
Nach meiner Theorie verhaken sich die Borsten der Mückenlarven an der Darmwand der Corys was zu einem Darmverschluss führt und dann zum Tot. Wie gesagt kein Angriff an die "Freunde" der Roten Mückenlarve. Nur ein Erfahrungsbericht.
Sonstiges
Ich habe die Disken entgegen aller Unkenrufe mit ca 4 - 4,5 cm Durchmesser gekauft und ich habe bisang alle Durchbekommen.
Die Disken haben jetzt ca 8 - 12 cm Durchmesser und erfreuen sich bester Gesundheit. Sie bekommen Tag für Tag mehr "Farbe" und auch ihre anfängliche Scheu hat sich mittlerweise gelegt. Von 10 gekauften Disken habe ich 9 groß bekommen. In angetracht der Tatsache, das man bei Jungdisken < 6,5 cm von einer Mortalitätsrate von mindestens 30% ausgeht, kein schlechtes Ergebniss. Trotzdem würde ich mir keine so kleinen mehr kaufen und empfehle allen die mit Disken anfangen wollen sich ihre Schützling mit mindestens 7 cm Durchmesser zu kaufen und es Profis zu überlassen sie großzuziehen. Es war teilweise verdammt nerfenaufreibend und ich hatte nicht nur eine schlaflose Nacht weil einer mal wieder nicht fressen wollte.
Infos zu den Updates
02.09.2010 worst case Becken ca 3 Wochen nach dem Umzug gerissen. Flickversuche erfolglos. Becken zerschnitten wird wohl ne Blumenbank oder sowas. Besatz konnte zum Teil abgegeben werden. 4 Disken und die Corys haben die Nacht- und Nebelaktion nicht überlebt. Zum Glück trat das Wasser vergleichsweise langsam aus und ich konnte Schäden an der Wohnung verhindern. Neues Becken ist bestellt und sollte in einigen Wochen eintreffen. Dieses Einrichtungsbeispiel ist damit closed und ich werde sobald das Becken da ist ein neues Einrichtungsbeispiel erstellen.

Lg Mario


07.05.2009 Ja es ist länger nichts passiert in meinem Einrichtungsbeispiel. Von 10 Disken haben sich 4 Paare gebildet die Regelmäßig Ablaichen. Leider habe ich die JHungen nie über das Anschwimmen hinaus gebracht. Die Larfen schwammen an und waren am Nächsten Tag verschwunden. Ich habe es mit einem seperaten Aufzuchtbechen versucht. Hab einfach das vielversprechendste Pärchen in Einzellhaft gesperrt und wollte schauen was passiert. Nichts -.- ich hatte Zeitweise 4 Gelege gleichzeitig im Becken. Keines der Päärchen hat die Larfen auch nur auf 5 mm größe bekommen. Dann als ich schon aufgegben hatte und mich nicht weiter um Nachwuchs bemüht hatte, wieder ein geschüptes Gelege. Fix das Gelege samt Eltern mit einer Filermatte vom gierigen Rest abgetrennt und schauen was passiert. Die Jungen sind ca 50 an der Zahl und jetzt ca 8 mm groß. Weiter Berichte folgen :)


16.12.2008 habe die 10000k Brenner gegen 6000k Brenner von Osram getauscht. Daylight sieht einfach natürlicher aus und es bilden sich auch weniger Fadenalgen.

16.08.2008 Bodengrund auf 100% Quarzsand umgestellt. 3 der älteren Sterbais haben die Umstellung leider nicht überlebt. War wohl doch zuviel Stress. Sie sind eine Woche nach dem umstellen auf Sand direkt nach dem Ww einer nach dem anderen aufgebläht und in der Nacht verstorben. Einer Montag der nächste am Mittwoch und der letze am Donnerstag. Das Sterben hat Gottseidank aufgehört und die Disken inclusive der Neuzugänge zeigten keinerlei Symtome. Die Jungen Corys entwickeln sich dafür aber prima sind 6 an der Zahl und haben jetzt ca 2 bis 2,5cm. Neue Beleuchtung gekauft (war nicht so ganz billig). Tunze Nano hinter der Rückwand installiert. Die Oberflächenabsaugung ist echt der Hit. Disken sind mitlerweile echt riesig geworden. Der kleinste Rt, der schon in seiner Jugend immer wieder durch Nahrungsverweigerung auffiel hat es leider nicht geschafft. Er starb ende Mai, war 3 cm kleiner als die anderen und verweigerte mal wieder jedwege Nahrungsaufname. Quarantäne + Temperaturerhöhung auf 34°C was bislang immer half, zeigte dieses Mal keine Wirkung. Das ist das Risiko wenn man sich Babydisken kauft um sie selbst großzuziehen. Ich war bei meinem Lieblingshändler und der hatte noch zwei süße niedliche 6,5 cm große Rt´s da, ich konnte nicht wiederstehen und den kleinen gehts super. Ich hatte sie nach nur 30 min. im Quarantänebecken an Futter. Mittlerweile schwimmen sie mit den Großen und entwickeln sich prima. Im Bereich Dekoration und Pflanzen ist in letzter Zeit mehr passiert. Deshab habe ich alle Fotos durch aktuelle ersetzt.

15.05.2008 Corydoras Sterbai Jungtiere ca 8mm Groß endeckt, gesichtet=6, Dunkelziffer könnte durchaus höher sein in einem bepflanzten mit Wurzeln und Steinen dekorierten Becken.
Ach Ja Wasserwerte unverändert gut, keinerlei Ausfälle (hab jetzt mehr Fisch im Becken, als ich gekauft hab) Disken wachsen noch immer gut und zeigen keinerlei scheu. Heute mußte ich sie beim Wasserwechsel mit dem Schlauch wegschieben, dachten wohl es gibt was zu fressen. Ps foto vom Corynachwuchs ist sauschlecht, die wollen einfach nicht stillhalten.

01.05.2008 Alle Fotos ersetzt. So langsam stimmt auch die Qualität. Ich werd immer besser.

30.04.2008 Entycheenen Ansatz ist nun endlich produktiv gibts aber nur 2x pro Woche weil zu Fetthaltig
Artemia Ansatz jetzt ca 5 mm groß, es macht einen heidenspass den Disken bein Jagen zuzuschauen, sie haben zwar ein wenig gebraucht, bis sie gemerkt haben, dass man auch sachen die wegschwimmen fressen kann aber nachdem der erste Diskus eine genommen hat. Hat sich der Rest mit draufgestürzt. Ich werd in ein paar wochen mal Kaulquappen aus dem Gartenteich testen :)
Ach ja ww unverändert, keine Ausfälle Disken und L-134 gut gewachsen, kein Corynachwuchs zu sehen :(
ach ja neue Fotos folgen, ich krieg einfach keine vernünftigen Fotos hin werd mal ein wenig mit der Belichtungszeit experimentieren. Die Pigeon könnten auch Rt´s sein, mal schauen wie sich die Farbe entwickelt.

08.04.2008 Wasserwerte gemessen, unverändert. Disken gut gewachsen jetzt ca 12 cm, L134 in 4 Wochen um 2 cm zugelegt
alles läuft richtig super. Keinerlei Ausfälle Corys mal wieder Abgelaicht mal schaun ob diesmal welche durchkommen.

27.03.2008 Wasserwerte aktuallisiert
neue Fotos von meinen kleinen Rackern eingestellt

23.03.2008 Mangrovenwurzel und 3d Rückwand installiert.
Wasserwerte aktualisiert.
Beckeneinrichtung komplett neu gestaltet. Fotos folgen

16.03.2008 4 L-134 eingezogen
neue Mongrovenwurzel ( 70cm) angekommen schwimmt jetzt noch 6 Tage in der Badewanne
Wasserwerte aktualisiert
bestellte 3d rückwand leider noch nicht da :(
alle Disken sind gut gewachsen, fressen gut und sind munter wie n Fisch im Wasser :)

11.03.2008 3d Rückwand bestellt, Fotos kommen wenn ich sie installiert habe

07.03.2008 Beleuchteten Hauptschalter installiert

06.03.2008 Usv installiert

01.03.2007 Testbox von Tetra gekauft Wasserwerte Aktualisiert.
neuer Filter eingetroffen eingebaut und eingetragen, Speiseplan um Cyclops erweitert.
Fotorückwand entfernt, Unterschrank mit schwarzer Folie beklebt,

02.03.2008 Endlich neue Fotos mit meinen süßen eingestellt

Foto ist während der Einfahrzeit entstanden weiter Fotos folgen

Neue Fotos hinzugefügt ich weis die sind noch nicht so der Hit neue Pic folgen wenn ich mir die Digicam von meinem Bekannten ausgliehen habe, dann auch mi Disken :)

Saugnapf für Ansaugstutzen getauscht ragt jetzt nicht mehr ins Becken:)

24.02.2008 neuer Außenfilter Bestellt Daten werden aktuallisiert wenn er da ist.

25.02.2008 Pflanzen gegoogelt und Namen nachgetragen
User-Meinungen
Sabrina & Dirk Bergmann schrieb am 17.07.2009 um 16:14 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
hey mario,
sehr schönes becken was du dir bestimmt in mühsammer arbeit aufgebaut hast! bis ins kleinste detail sehr naturgetreu :-) wunderschöner Besatz und exellente bepflanzung!
für diese mühe gibs natürlich auch von uns 6 punkte.
lg sabrina + dirk
Marco Rämisch schrieb am 17.07.2009 um 09:45 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Mario!
Ein sehr schönes Einrichtungsbeispiel was du uns hier vorstellst.
Auch an deiner Profilgestaltung sieht man deutlich, dass du dich intensiv mit unserem Hobby befasst!.
Volle Punktzahl!
Nur um die Haltbarkeit des Silikons würde ich mir so langsam Gedanken machen! Nach 20 Jahren wäre ein neues Becken fällig.
Weiter so!
Gruss, Marco
Bastian Linsenmeier schrieb am 28.04.2009 um 15:07 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
hi danke für deinen netten kommentar ! die kritik im bezug auf meine fotos kann ich leider nur zustimmen ! aber ich kann dich beruhigen - ich habe bald vor mir eine vernünftige cam zuzulegen ! deine rückwand gefällt mir gut -das restliche becken sieht ebenfalls klasse aus ! hast du die rückwand selbst gebaut ? mfg und viel spass noch mit diesem schönen becken !
Eduardo Soto schrieb am 16.12.2008 um 20:03 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
HALLO MARIO,
GANZ TOLLES AQ. SEHR SCHÖNER BESATZ, DIE ZUSAMMENSTELLUNG GEHÖRT BEI DEN SÜDAMERIKANERN ZU MEINEN FAVORITEN. AUCH DEIN FUTTER, TECHNIK SOWIE DIE PFLANZEN ZEUGEN DAVON ,DAS DU MIT SPAß UND FINGERSPITZENGEFÜHL DABEI BIST.
GRÜßE AUS POTSDAM
EDUARDO
Grobi schrieb am 16.12.2008 um 17:03 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Mario,
ein schönes Aquarium nennst Du Dein eigen.
Besonders die Rückwand kommt sehr schön zur Geltung.
Herzlichen Glückwunsch das Du so wenig Ausfälle bei Deinen Disken hattest.Kann mir denken das es Dich viel Nerven gekostet hat...
Es sind echt schöne Tiere....!
Weiter so....
Gruß Grobi .... hick ....
< 1 2 3 4 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Solitary das Aquarium 'Becken 6897' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
40234 Aufrufe seit dem 08.11.2007
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Solitary. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 5231
von Irene Kotowski
650 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 7155
von Stefan Lodahl
650 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 988
von Sascha Petereit
564 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Amazonas Aquarium
von D
720 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Diskusbecken
von Stalker
540 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 13613
von Holger Rauhe
640 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 17703
von Markus Schöller
600 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 5206
von Stephan Wiecha
740 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 3536
von eesee
720 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 2808
von Alexander Grimmer
675 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.971.690
Heute
1.633
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.596
Fotos:
145.828
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814