Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Aulonocara Version 2.0 aufgelöst

von DER YBBSTALER
Offline (Zuletzt 23.11.2016)Info / Beispiele
    Sieger Beckenwettbewerb März 2014 
Userbild von DER YBBSTALER
Aquarianer seit: 
2007
Aulonocara Stuartgranti Ngara Artenbecken
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
06.09.2013-26.04.2014
Grösse:
123x87x65 = 350 Liter
Letztes Update:
14.06.2015
Besonderheiten:
Juwel Trigon 350 mit Unterschrank in schwarz. Dieses Eckaquarium besitzt eine gebogene Panoramascheibe.
Die maximale Traglast des Unterschrankes beträgt laut Hersteller 1200kg.
Hauptansicht des Beckens
linke Seite des Beckens
Vorderansicht
rechte Seite des Beckens
Panorama
Ein neues Versteck für mich!
Becken links am Abend
Becken am Abend
Becken  rechts am Abend
Dämmerung 03.01.2014
Abendrot 26.02.2014
Abendrot 26.02.2014
Abendrot 26.02.2014
Mondlicht 26.02.2014
Der Erste Eindruck nach dem Umbau
Dekoration
Bodengrund:
10kg schwarzer Aquariensand
5kg beiger Quarzsand
5kg weißer Aquariensand

Aus diesen drei Sandsorten wurde der Bodengrund gemischt mit einer Körnung von 0,2-1mm.

Eine feine Sandkörnung ist für die Malawi Cichliden sehr wichtig, da sie den natürlichen Bedürfnissen der Fische entspricht. Jedoch sollte der Sand nicht zu hell gewählt werden, da die Beleuchtung sonst sehr stark reflektiert wird und die Fische dadurch gestresst und scheu werden. Die Chichliden graben sehr gerne im Sand und drücken ihn durch die Kiemen. Einige Arten graben Krater und locken ihre Weibchen bei der Balz hinein.
Aquarienpflanzen:
Es befinden sich keine Pflanzen im Becken.
Einmal pro Woche gibt es frisches Wasser ca. 50% des Aquariumvolumens
Der  Wasserwechsel macht uns sehr neugierig
Ein Blick von oben in das Becken
Patina auf den Steinen
Schnell in die nächste Höhle!
Wann ist er endlich fertig? Es dauert zu lange!
Söll Organix Trockenfutter
Lecker frisches Frostfutter!
Van Gerven Frostfutter
Die Fütterung 24.02.2014
Die Fütterung 24.02.2014
Die Fütterung 24.02.2014
Weitere Einrichtung: 
3D Rückwand:
Eine Sonderanfertigung für das Trigon mit einer Technikecke von Steinzeit Design im Design Rock II. Die 3D-Vorsprünge ragen bis zu 10cm in das Becken, diese sehen optisch wie frisch gebrochener Stein aus. Die Rückwand wurde mit 2 Durchflussgittern mit je einem Innendurchmesser von 44mm versehen, für die Wasserzirkulation.
Als Material wurde ein mehrkomponentiges Polyurethan verwendet.

Meine Welse können hinter die Rückwand schwimmen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aus 63kg Ybbstaler Kalkgestein versuchte ich eine Übergangszone mit schmalen Sandstreifen und einer großen Höhle zu gestalten.
Im Malawisee benützen auch mehrere Aulonocara Surtgranti Ngara Böcke größere Höhlen miteinander ohne dass es zu Problemen kommt. Im Aquarium könnte die Situation vielleicht anders aussehen. Aber aus Platzmangel versuche ich diese Lösung, da ich alle geplanten Aufbauten nicht untergebracht habe.

Unter den Steinaufbauten wurde eine Styroporplatte (20mm) als Schutz für den Beckenboden verlegt.
Sand in der Babybadewanne
Sandfarbe
3D-Rückwand 1
3D-Rückwand 2
3D-Rückwand 3
Deko 1
Deko 2
Deko 3
Deko 4
Deko 5
Deko 6
Deko 7
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1x LumLight Aqua LED Styl Light RGB mit CC ( 2x cool white ) + Halter/dimmbar/IP68

Länge: 675mm + 2x 150mm herausziehbare Aluleisten
Spannung:12V
Energieverbrauch: 12W
Lichtstärke:16W
Lichtstrom: bis 3900 lm

Die LumLight LED`s sind nach der Schutzart DIN EN 60529 IP68 genormt. Das bedeutet, Schutz gegen dauerndes Untertauchen ist gegeben. Besitzt man ein T8 oder ein T5 Leuchtstoffröhrensystem ist die Umrüstung auf diese Led-Lampe kein Problem. Das dafür benötigte Montagematerial ist im Lieferumfang enthalten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1x LumLight Aqua LED Styl Light Netzteil 2,5A/12V
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1x LumLight Tageslichtsimulator mit 4 Programmen vorprogrammiert.

Programm 1:

05:00-06:00 leichte Morgenbeleuchtung mit Morgenrot
06:00-07:00 Sonnenaufgang
07:00-08:00 langsamer Übergang zum Tageslicht
08:00-18:30 Tageslicht
18:30-18:40 Abenddämmerung
18:40-20:00 Sonnenuntergang mit Abendrot
20:00-05:00 keine Beleuchtung

Programm 2:

05:00-06:00 leichte Morgenbeleuchtung mit Morgenrot
06:00-07:00 Sonnenaufgang
07:00-08:00 langsamer Übergang zum Tageslicht
08:00-11:30 Tageslicht
11:30-12:00 langsamer Übergang zur Mittagspause
12:00-14:00 Mittagspause
14:00-14:30 langsamer Übergang zum Tageslicht
14:30-18:30 Tageslicht
18:30-18:40 Abenddämmerung
18:40-20:00 Sonnenuntergang mit Abendrot
20:00-05:00 keine Beleuchtung

Programm 3:

05:00-06:00 leichte Morgenbeleuchtung mit Morgenrot
06:00-07:00 Sonnenaufgang
07:00-08:00 langsamer Übergang zum Tageslicht
08:00-18:30 Tageslicht
18:30-18:40 Abenddämmerung
18:40-20:00 Sonnenuntergang mit Abendrot
20:00-05:00 Mondlicht

Programm 4:

07:00-08:00 leichte Morgenbeleuchtung mit Morgenrot
08:00-09:00 Sonnenaufgang mit Übergang zum Tageslicht
09:00-18:30 Tageslicht
18:30-19:00 Abenddämmerung inklusive Sonnenuntergang mit Abendrot
19:00-07:00 Mondlicht

Ich verwende für mein Becken das Programm 3, da es dem natürlichen Tageslichtablauf am ähnlichsten entspricht. Die Bedienung des Tageslichtsimulators ist sehr einfach.
Filtertechnik:
Eheim professionel II 2028

Aquariengröße: bis 600l
Pumpenleistung: 1050 l/h
Filtervolumen: 7,3l
Förderhöhe: max. 2m
Energieverbrauch: 25W

Filtermaterialen:

EHEIM MECH (1 Korb)
-Vorfiltermasse für grobe Schmutzpartikel
-Keramische Hohlkörper

EHEIM Filtermatte

EHEIM SUBSTRATpro (2 Körbe)
-Optimiertes Bio-Filtermedium aus gesintertem Quarz
-Hohe Schüttdichte durch Kugelform (Kügelchen)
-Sehr dichte Bakterienbesiedelung
-Besserer Abbau bei Nitritbelastung

EHEIM Filtervlies

Die Reinigung des Filters erfolgt nach Bedarf.
Weitere Technik:
Tunze Turbelle nanostream 6045

Strömungsleitung: 1500 bis ca. 4500l/h
Energieverbrauch: max. 7W
Befestigung: Magnethalter im Lieferumfang enthalten bis 12mm Glasstärke verwendbar

Die Strömungsleistung stellte ich auf Maximum.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eheim/Jäger Aquarium-Regelheizer 300W
Filter Eheim professionel II 2028
LumLight Aqua LED Styl Light RGB mit CC ( 2x cool white )
Led-Leiste Nahaufnahme
 LumLight Tageslichtsimulator
Tunze Turbelle nanostream 6045
Wasseroberflächenbewegung durch die Strömungspumpe
Besatz
Aulonocara stuartgranti Ngara: 3M / 9W (NZ)
Synodontis petricola lucipinnis : 3M / 3W (WFNZ)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aulonocara stuartgranti Ngara

Lebensraum:
Übergangszone Sand/Fels im Malawisee in einer tiefe von 5-15m
Dieser Aulonocara ist keine Zuchtform sondern eine Standortentwicklung im Malawisee des Aulonocara Stuartgranti.

Größe:
Männchen: ca. 12-14 cm blau/rote Färbung
Weibchen: kleiner mit silber-brauner Farbe

Ernährung:
Wirbellose und andere Kleintiere im Sand die er mit den Aulonocara typischen vergrößerten Sinnesgruben am Kopf aufspürt. Dabei verharrt er regungslos über dem Sand und stößt blitzartig mit dem Maul zu.

Soziales Verhalten:
Friedlich aber dennoch revierbildend, vor allem beim Balzen.

Beckengröße:
Mindestens 300l ein größeres ist besser.
Leider wird die Beckengröße von 200l bis 400l usw. angegeben, aus diesem Grund habe ich mich für den Mittelweg entschieden.

Der Aulonocara ist ein maternaler Maulbrüter. Das Weibchen nimmt den Laich nach der Befruchtung wieder auf und brütet es im Maul aus. Dabei werden die Eier ständig gedreht. Die Brutzeit dauert ca. 3 Wochen. Die Jungfische sind voll entwickelt wenn das Weibchen sie aus dem Maul entlässt. Je nach Art des Aulonocara Weibchens und Größe variiert die Anzahl der Jungfische.
Pflegt man verschiedene Aulonocaraarten zusammen ist es nicht auszuschließen, dass sie sich untereinander kreuzen.

Eine genaue Artenbeschreibung findet man z.B. unter folgenden Link:
Artentafel Aulonocara Stuartgranti Ngara von Malawi-Guru

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Synodontis petricola lucipinnis

Lebensraum:
Fels/Sand imTanganjikasee

Größe:
Männchen: ca. 10 cm
Weibchen: kleiner

Ernährung: Allesfresser

Soziales Verhalten:
Friedlich aber dennoch revierbildend, vor allem beim Balzen.

Beckengröße:
Mindestens 200l ein größeres ist besser

Synodontis petricola lucipinnis sind Freilaicher. Die Eier werden in z.B. Felsspalten oder in Pflanzenbüschel aber auch wahllos im Sand abgelegt und nicht mehr beachtet. Die Nachzucht ist nicht sehr einfach, da der Laich gerne nach der Befruchtung von den "Elterntieren" selbst gefressen wird. Bleiben noch Eier übrig bedeutet das nicht, dass sich die Jungtiere immer entwickeln. Bei verschieden Quellen im Web habe ich von einer verpilzung der Eier gelesen z.B. durch mangelnde Wasserqualität. Ich selbst pflege diese Art von Wels das erste Mal und kann nicht mehr dazu sagen.
Gehalten werden sollte dieser Wels in einer Gruppe von mindestens 5 Tieren. Es sollte darauf geachtet werden, dass genügend Verstecke wie Höhlen vorhanden sind. Wo sich die Welse zurückziehen können.

Eine genaue Artenbeschreibung findet man z.B. unter folgenden Link:
Artentafel Synodontis Petricola lucipinnis von Malawi-Guru
Synodontis Petricola dwarf 05.11.2013
Eine Laune der Natur,der Dreizack
Synodontis Petricola dwarf 22.02.2014
Synodontis Petricola dwarf 22.02.2014
Synodontis Petricola dwarf 23.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Bock 03.11.2013
Aulonocara Stuartgranti Ngara Bock 05.11.2013
Gruppe1 05.11.2013
Gruppe2 05.11.2013
Gruppe3 05.11.2013
Böcke1 05.11.2013
Böcke2 05.11.2013
Böcke3 05.11.2013
Böcke4 25.01.2014
Das ist meine Höhle
 Ein gut getarntes Weibchen 13.02.2014
Bock mit Weibchen 13.02.2014
Bock mit Weibchen 13.02.2014
Bock 13.02.2014
Formationsschwimmen 13.02.2014
Böcke 15.02.2014
Der Bock mit seinen Mädels 15.02.2014
Aulonocara-Mädel 22.02.2014
Beginnende Dunkelheit 22.02.2014
Beginnende Dunkelheit  22.02.2014
Bock 23.02.2014
Bock mit Mädel 23.02.2014
Aulonocara 23.02.2014
Bock mit  einem seiner Mädels 23.02.2014
Aulonocara auf Futtersuche 23.02.2014
Ein Schnappschuss 23.02.2012
Ein gutes Versteck! 23.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Bock mit einem  Synodontis Petricola dwarf 23.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Bock 23.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara mit Synodontis Petricola dwarf 23.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Weibchen mit einem  Synodontis Petricola dwarf 23.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Weibchen mit einem  Synodontis Petricola dwarf 23.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Weibchen 23.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Weibchen 23.02.2014
Gruppenfoto 24.02.2014
Gruppenfoto 24.02.2014
Gruppenfoto 24.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Weibchen 26.02.2014
Aulonocara Stuartgranti Ngara Böcke im Abendrot
Aulonocara Bock bei Nacht
Wasserwerte
Wasserwerte im Aquarium:

Temperatur: 26°C
pH: 8,00
GH: 13dH
KH: 11dH
NO2: <0,3mg/l
NH3/NH4: 0mg/l

Die Testergebnisse wurden anhand Tetra Tropfentests ermittelt.

Wasserwechsel jede Woche ca. 50%.
Alle vier Wochen wird 0,5g Salz pro Liter Wasser aufgelöst in das Becken gegeben.
Futter
Gefüttert wird abwechslungsreich, was innerhalb von ca. 2-3 Minuten gefressen wird. Dreimal in der Woche wird gefastet.

Trockenfutter:
Söll Organix Super Kelp Pellets
Söll Organix Chichlid Pellets
Söll Organix Shrimp Sticks

Dieses Futter wird mit frischen Zutaten hegestellt wie Wildlachs, Kabeljau, Dorsch, Heilbutt, Hering, Shrimps, Krill und Kelp je nach Futtersorte. Zusätzlich wird auf Lockstoffe verzichtet. Bei einer Umstellung auf dieses Futter kann es einige Tage dauern bis die Fische es annehmen. Meinen Fischen machte die Umgewöhnung kein Problem.

Frostfutter:
Van Gerven Weiße Mückenlarfen
Van Gerven Krill Pacifica
Van Gerfen Salinenkrebse

Lebendfutter:
Ist bei uns in der Gegend nicht erhältlich.
Infos zu den Updates
06.09.2013
Der Umbau vom Becken Aulonocara Version 1.0 auf Version 2.0 wurde durchgeführt.
Während das Becken neu gestaltet wurde durften die Fische die Badewanne voll mit Aquarienwasser als Übergangsbecken benützen. Natürlich wurde auf die Sauerstoffzufuhr nicht vergessen. Diese wurde durch eine Membranpumpe mit Sprudelstein gewährleistet.
In das neu eingerichtete Aquarium sind ca. 40% des Beckenvolumens mit diesem Wasser gefüllt worden. Die restliche Menge wurde mit frischem Wasser aufgefüllt. Da der Filter gut eingefahren ist gibt es in der Regel keine Probleme mit den Wasserwerten nach so einem Umbau. Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme gibt es zwei Tage kein Futter.
Die Fische haben ihr neues zu Hause bezogen und sie fühlen sich darin sehr wohl.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
04.01.2014
Die alten Update-Infos wurden teilweise gelöscht.
Neue Bilder wurden hochgeladen!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
13.01.2014
Versuchsweise habe ich auf drei Fastentage in der Woche umgestellt.
Die Wasserwerte wurden überarbeitet.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23.01.2014
Die drei Fastentage werden beibehalten. Seit der Umstellung wird das Futter wie bei einer Raubtierfütterung verschlungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
25.01.2014
Bei den Wasserwerten wurde die Salzzugabe hinzugefügt und neue Bilder hochgeladen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
01.02.2014
Die Strömungspumpe wurde gewartet nach 4 Monaten. Man glaubt es kaum was sich da ansammelt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
13.02.2014
Bilder hinzugefügt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
15.02.2014
Zwei neué Bilder wurden hochgeladen
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
22.02.2014
Ein paar Fotos wurden angeheftet.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23.02.2014
Unter Besatz wurden neue Bilder hinzugefügt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
24.02.2014
Noch mehr Fotos geposted.
In den letzten paar Tagen wurden von mir ca. 400 Fotos geschossen, jedoch war die Ausbeute miserabel. Speziell mit der Bildschärfe und den schnellen Bewegungen der Fische hatte ich zu kämpfen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
26.02.2014
Bilder ergänzt und persönliche Vorstellung geschrieben.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
13.03.2014
So jetzt habe ich eine ideale Beckengröße für mein geplantes Aquarium gefunden. Es soll die Maße l=170 x t=70 x h=55 bekommen mit ca. 655l Volumen. Die Anbote für ein Becken, Filterung, Abdeckung, Unterkonsruktion usw. sind angekommen. Jetzt hängt aber alles auf einem seidenen Faden, wegen der Statik der Wohnraumdecke. Ich bin schon gespannt was rauskommt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
26.03.2014
Der Besatz harmoniert wunderbar und das Becken läuft stabil!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
04.04.2014
Danke für die vielen Glückwünsche, ich freute mich sehr darüber!!! :-)))

Heute habe ich erfreuliche Post bekommen, die schriftliche Genehmigung für ein größeres Aquarium ist angekommen! :-) Jedoch muss ich in der Tiefe um 5cm schmäler werden und 900kg Gesamtgewicht darf ich nicht überschreiten. Also die neuen Maße betragen l=170 x t=65 x h=55cm Beckenvolumen: ca. 608l
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
26.04.2014
Mein Becken habe ich aufgelöst, um Platz für mein neues zu bekommen!
Das Trigon wird bis das neue Aquarium fertig ist in einem anderen Raum weiterbetrieben, jedoch nicht mit dieser Deko. Sobald das Neue eingefahren ist wird es komplett stillgelegt und verkauft.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
User-Meinungen
Steffi Jane schrieb am 20.04.2014 um 21:33 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Clemens
Liebe Grüße zurück vom Osterhäschen :)
LG Steffi
Flo - Malawi schrieb am 07.04.2014 um 12:43 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Clemens,
da ich es mit gewählt habe...zu recht gratuliere dir, verdient auch wenn verspätet aus dem Urlaub...;-)
LG
Flo
der Theoretiker schrieb am 02.04.2014 um 12:24 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Clemens,
auch von mir herzlichen Glückwunsch!! Zum ersten mal meine Stimme
und schon blinkt was. Super.
LG Matthias
Tom schrieb am 01.04.2014 um 23:29 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
gratuliere dir zu deinem dritten Platz. Hast du dir absolut verdient.
Grüße, Tom.
~Marco~ schrieb am 01.04.2014 um 22:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Clemens,
auch von mir Glückwunsch zur verdienten Ehrung! Wurde aber auch Zeit, dass mal wieder ein Malawi-Aquarium ausgezeichnet wird bei der Breite an tollen Malawibecken hier!
LG Marco...
< 1 2 3 4 5 6 ... 8 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User DER YBBSTALER das Aquarium 'Aulonocara Version 2.0 aufgelöst' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
12468 Aufrufe seit dem 21.08.2013
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User DER YBBSTALER. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 26538
von Nicole Scherzberg
350 Liter Malawi
Aquarium
Aulonocara Version 1.0 (nur noch als Beispiel)
von DER YBBSTALER
350 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Juwel Trigon 350
von Gunnar2060
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11223
von THORS10
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 839
von Wolfgang Weiß
350 Liter Malawi
Aquarium
Mbuna350 Trigon
von MF80
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2266
von Jochen Steger
350 Liter Malawi
Aquarium
Becken 26811
von Anboy
350 Liter Malawi
Aquarium
THE FIRST TANK WITH MALAWIS
von Flo - Malawi
350 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Corner
von Bodenseechris
350 Liter Malawi
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.907.519
Heute
4.901
Gestern:
15.112
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.590
Fotos:
145.753
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814