Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.595 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Endless Rio Sucuriú

von Atacama
Offline (Zuletzt 24.10.2016)Beispiel
Aquarium Hauptansicht von Endless Rio Sucuriú
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
November 2015
Grösse:
81x36x50cm = 125 Liter
Letztes Update:
24.10.2016
Besonderheiten:
Es handelt sich hierbei um ein JUWEL Rio 125
Aquarium Endless Rio Sucuriú
Aquarium Endless Rio Sucuriú
Dekoration
Bodengrund:
ca 20kg Dennerle Quarzkies Dunkelbraun mit einer Körnung von 1-2 mm.
Auf Nährboden wurde bewusst verzichtet.
Aquarienpflanzen:
Pflanzenliste Hintergrund:

Echinodorus bleheri - Große Amazonas Schwertpflanze
Anubias barteri - Breitblättriges Speerblatt

Pflanzenliste Mittel- und Vordergrund:

Cryptocoryne wendtii brown - brauner Wasserkelch
Cryptocoryne wendtii 'Mi Oya' - Mi Oya Wasserkelch
Echinodorus parviflorus peruensis - schwarze Amazonas Schwertpflanze
Anubias barteri var. nana - Zwerg Speerblatt

Schwimmpflanzen:

Südamerikanischer Froschbiss - Limnobium laevigatum
Teichlebermoos - Riccia flutians
Weitere Einrichtung: 
Kokusnusshöhle
Kokusnussbruch
Erlenzapfen

sowie selbst gesammeltes:
verzweigte Moorwurzeln
großes verzweigtes Wurzelwerk
graues Alpgestein (kalkfrei)
getrocknete Palmen- und Buchenblätter
Dekoration im Aquarium Endless Rio Sucuriú
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1x Easy LED Aqualantis 590mm

Beleuchtungszeit: 9.00 bis 13.00 Uhr und 16.00 bis 23.00Uhr
somit ergibt sich eine Gesamtbeleuchtungszeit von 11 Stunden

* Leuchtfarbe: kaltweiß, warmweiß, blau, rot
* Farbtemparatur: 6800 K

1x Easy LED Controller

Sonnenaufgang, sowie Sonnenuntergang werden durch den Controller simuliert. (Dauer jeweils 60 Minuten)

Die Intensität der LED wurde auf 30% heruntergeregelt um das Becken abzudunkeln.
Filtertechnik:
Juwel Bioflow 3.0 (Innen-) Filtersystem
mit Eccoflow 500 Umwälzpumpe

Der Filter beinhaltet folgende Filtermedien:

feine Filterwatte
Seachem Purigen
Filterschwamm grob
2x Cirax
2x Filterschwamm fein
Weitere Technik:
JUWEL Regelheizer 100 Watt (wird nicht genutzt)

Das Becken läuft auf Zimmertemperatur. Leichte Nächtliche Temperaturschwankungen sind gewollt und erwünscht.

Co2 Druckgasanlage (1,5kg) mit Dennerle Druckminderer, Nachtabschaltung und Glas-Diffusor. 15 Blasen/Minute
Besatz
13x Schmucksalmler (Hyphessobrycon rosaceus)
4x Amanogarnele (Caridina multidentata)
2x Indischer Algenfresser (Crossocheilus latius) - werden abgegeben
3x Borellis Zwergbuntbarsch (Apistogramma borellii)
1x Ohrgitter Harnsichwels (Otocinclus affinis) - werden auf 6x aufgestockt
Besatz im Aquarium Endless Rio Sucuriú
Besatz im Aquarium Endless Rio Sucuriú
Besatz im Aquarium Endless Rio Sucuriú
Besatz im Aquarium Endless Rio Sucuriú
Besatz im Aquarium Endless Rio Sucuriú
Besatz im Aquarium Endless Rio Sucuriú
Wasserwerte
Temperatur (°C): 23 - 26
pH Wert: 7,0
Gesamthärte (GH): 11
Karbonathärte (KH): 7
Nitrat (NO3): 5 mg/l
Nitrit (NO2-): nicht nachweißbar
C02: 25mg/l

gemessen mit Tröpfchentest. Eisentest kommt in den nächsten Wochen dazu.

Wasserwechsel wöchentlich ca 40 - 50% mit Leitungswasser ohne Zugabe von Wasseraufbereitern.
Futter
Flockenfutter
getrocknete Daphnien
getrocknete Rote Müla
getrocknetes Krill
getrocknete Tubifex Würfel

je nach Verfügbarkeit Lebendfutter.

Gefüttert wird nach Lust und Laune. Feste Fütterungszeiten gibts in der Natur auch nicht.
Sonstiges
Mit der linken Seite meines AQ bin ich noch nicht zufrieden. Hier soll in nächster Zeit nachgebessert werden. Es soll auch wie auf der rechten Seite ein Dickicht entstehen. Ich halte bereits Ausschau nach geeignetem Wurzelwerk.

Die Besatzplanung ist soweit abgeschlossen.
Meine Borellis sollen noch geeignete Partner bekommen.
Die Indischen Algenfresser sollen im Gegenzug abgegeben werden. Hier war ich wohl etwas zu voreilig bzw. der Händler zu überzeugend.
Außerdem soll mein Otto noch Gesellschaft bekommen. Der Verlust durch die Dunkelkuren ärgert mich schon sehr.

Für weitere Tipps/Kritik bzg. Haltung und Gestaltung bin ich euch sehr dankbar.
Infos zu den Updates
September/Oktober 16
Es ist ein Spaß meinen Schmucksalmlern zuzuschauen. Diese Entwickeln sich prächtig. Doch so langsam hätte ich die Besatztplanung (bzgl. Apistogramma) gern abgeschlossen.
Die Heimtiermesse Ulm mit den Aquaristiktagen steht an und wurde besucht. Alles in allem sehr enttäuschend. Nichts neues, wenig Auswahl. Definitiv nicht zu empfehlen.
Allerdings bin ich durch Gespräche auf dem Aquaristikkeller Ulm aufmerksam geworden und hab diesen gleich mal einen Besuch abgestattet.
Ein altes Kellergewölbe mit Aquarien ohne Ende. Richtig cooler Laden.

Besatz Update:
3x Apistogramma Borelli

Meine Wahl fiel auf 1m/2w. Dachte ich. Nach den ersten Tagen Eingewöhnung war ich sehr verwundert über meine wunderschönen "Weibchen" Es handelte sich um Pseudoweibchen. Schade, aber ganz schön trickreich;)
Ich werde mich noch nach geeigneten Partnern für meine Borellis umsehen und meine Ottos aufstocken.
Die Besatzplanung ist aber soweit abgeschlossen.


Juli/August 16
Beim Beobacheten fiel mir auf, wie intensiv rot meine Schmucksalmler geworden sind. Sehr aktiv und ständiges Balzen.
Der Unterschied bis vor ein paar Wochen ist gewaltig.
Das Einbringen von Co2 zeigt Wirkung. Der ph Wert ist von 8 auf knapp unter 7 gefallen.
Getrocknete Rotbuchen-Zweige samt Blätter hinzugefügt. Diese dienen nun als Blätterdach sowie als Falllaub am Boden zur Verdunklung des Aquariums.
Auch wurden kleinere Veränderungen vorgenommen. Selbst gesammelte Äste und Wurzeln hinzugefügt und das Becken leicht umstrukturiert. Pflanzenmasse ausgedünnt. Die LED Leuchte wurde in die Abdeckung integriert und nun läuft das AQ wieder mit geschlossener Abdeckung. Die Lichtintensität wurde dauerhaft auf 30% heruntergeregelt.
Schmucksalmler wurden beim Händler meines Vertrauens aufgestockt. Leider führt dieser aber keine Apistogramma.

Besatz Update:
8x Schmucksalmler (nun insgesamt 13)

Mai/Juni 16
Es geht wieder aufwärts. Habe festgestellt, dass ich schon mehrere Wochen keine Algen mehr entfernen musste. Der aktuelle Düngeplan scheint zu greifen.
Bin hier bei EB auf das Produkt Seachem Purigen aufmerksam geworden.
Im Internet hab ich mir hierzu alle nötigen Infos geholt. Bestellt & ausprobiert.
Ebenso wurde eine Pumpe für den automatischen Wasserwechsel (Eden Aqua In - Aqua Out) angeschafft. Wasserwechsel fallen nun deutlich üppiger aus da dies nun schnell und einfach erledigt werden kann. Dies sollte meiner Meinung nach zur Aquarien Grundausrüstung gehören.
Beide Produkte kann ich bedingungslos weiterempfehlen.

Technik Update: eine gebrauchte Co2 Anlage wurde angeschafft.

Da das Becken nun stabil läuft, mache mich in den nächsten Wochen auf die Suche nach einem Pärchen oder einer kleinen Gruppe Apistogramma Borelli, Cacatuoides oder Hongsloi. Außerdem sollen die Schmucksalmler auf mind. 10 aufgestockt werden.


März/April 16
Ein Besuch der AquaFisch Friedrichshafen steht an.
Eine tolle aber auch viel besuchte Messe. Verschiedenste Züchter und Pflanzenhändler sind vor Ort. Mehrere interessante Vorträge gehört und neue Kontakte geknüpft. Natürlich gab es hier auch die ein oder andere Neuerung sowie nützliche Tipps für mein Aquarium die gleich umgesetzt worden sind.

Technik Update:
Umstieg von T5 auf LED Beleuchtung + LED Controller. Durch die Bauart der LED wurde der Deckel entfernt und es läuft nun als offenes Becken.

Zu dem normalen Algenbefall gesellt sich nun auch noch die Blaualge.
Ein herber Rückschlag. Daraufhin wurden 2x eine längere Dunkelkur nach Anleitung ausprobiert.

Wie es scheint waren die Dunkelkuren erfolgreich. Keine Blaualgen mehr. Auch die anderen Algen befinden sich auf dem Rückzug.
Leider finde ich aber nur noch einen meiner Ottos einsam im Becken. Auch haben sich einige Pflanzen (in Folge der Dunkelkuren) verabschiedet. Ein rabenschwarzer Tag in der Geschichte meiner Aquaristik.
Nichts desto Trotz, weiter gehts.
Erst wenn das Becken stabil läuft, soll der Besatz aufgestockt werden.


Januar/Februar 16

Die Bewohner haben sich, soweit es scheint gut eingelebt.
Allerdings kommen immer mehr Algen auf. Im Internet wird sich in die Aquarienpflanzenkunde eingelesen und es werden verschiedenste Düngepläne ausprobiert. Zusätzlich zu meinem Salmlern ziehen weitere interessante Bewohner in mein AQ, die mich u.a. bei der Algenbekämpfung unterstützen sollen.

Besatz Update:
4x Ohrengitter-Harnischwelse
2x Indischer Algenfresser

Zusätzlich eine neue Herausforderung. Ein kurzfristiger, nicht geplanter Umzug steht bevor.
Zum Glück sind die beiden Wohnorte nicht weit außeinander. Alle Bewohner und das Equipment hat den Umzug gut überstanden. Leider haben sich nach dem Umzug die Algenprobleme nicht verbessert. Es wird weiterhin mit verschiedenen Dünger und Düngeplänen experimentiert. Pflanzen halten einen ganz schön auf trab.


November/ Dezember 15
Das lange Warten ist nun endlich vorbei. Mein Becken wurde geliefert. Nach dem Eintreffen der ersten Pflanzen (wasserflora.de) wurde das Aquarium aufgestellt, eingerichtet und befüllt. Die Einlaufphase beginnt.

Das Aquarium wird vor dem Besetzen immer mal wieder verändert. Es soll ein Südamerika Becken mit Salmlern und Barschen werden.
Die Pflanzen wachsen gut an, die Trübungen verschwinden. Nach dem Nitritpeak ist es nun endlich soweit, der Besatz wird langsam erhöht.
Nach längeren Internetrecherchen und Beobachtungen in diversen Zierfischhändlern habe ich mich für Schmucksalmler entschieden.

Besatz Update:
4x Amanogarnelen und
5x Schmucksalmler ziehen ein paar Tage später nach.
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Atacama das Aquarium 'Endless Rio Sucuriú' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
636 Aufrufe seit dem 06.04.2016
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Atacama. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Juwel Rio 125
von Eifelwasser
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 13188
von Frank1977
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Cube 125l
von rasrol
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Juwel RIO 125
von aquaristikman
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Guppyland
von Alexander Wechsler
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10143
von Janik Ruser
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 22278
von Stefan Peter
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Manni Rio 125
von Manfred Feinhals
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
1. AQ Juwel Rio 125
von Timmmm
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Juwel RIO 125
von Michael Deckers
125 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.964.618
Heute
6.077
Gestern:
11.382
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.595
Fotos:
145.770
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814