Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Malawi-Nature

von MiCa
Offline (Zuletzt 10.01.2014)Info / BeispieleKarte
Userbild von MiCa
Ort / Land: 
19053 Schwerin / Deutschland
Aquarianer seit: 
2006
Aquarium Hauptansicht von Malawi-Nature
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
06.02.2011
Besonderheiten:
Becken existiert nur noch als Einrichtungsbeispiel.
Musste aufgrund Umzg aufgelöst werden.
Dekoration
Bodengrund:
ca 3o kg Aquariensand 0,2 - 1,0 mm
Aquarienpflanzen:
12 Anubias in vier verschiedenen Sorten
Pflanzen im Aquarium Malawi-Nature
Pflanzen im Aquarium Malawi-Nature
Weitere Einrichtung: 
45 kg Lochgestein, ein paar kleine Sandsteine
Dekoration im Aquarium Malawi-Nature
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Lifetech T8 (2x 30 W) Aufsetzlampe

Röhren sind einzeln schaltbar, ist auch meist nur eine in Nutzung.
Beleuchtet wird von 12.00 Uhr - 22.30 UHR per Zeitschatuhr
Filtertechnik:
FLUVAL 4plus Innenfilter (1000l/h; 10W)

JEBAO 304 (1200l/h; 25W; 15l Filtervolumen)
Weitere Technik:
Regelheizer 200W
Technik im Aquarium Malawi-Nature
Besatz
Labidochromis "Perlmutt" (1/2)

Labidochromis perlmutt ist ein mittelgroßer Mbuna. Er erreicht eine Gesamtlänge von etwa 8 bis 10 cm.
Labidochromis perlmutt sind wegen ihrer besonders interessanten Färbung und ihrem friedlichen Verhalten sehr beliebt. Sie sind daher auch schon für Aquarien ab 200l geeignet und können gut mit anderen Malawibuntbarschen im selben Becken vergesellschaftet werden.

Labidochromis sp. Hongi (1/4)

Ist, wie Labidochromis sp. Perlmutt, ein Mbuna der mittelgroßen Klasse. Er wird 8 bis 10 cm groß. Der Hongi gehört zu den eher friedlicheren Mbunas und eignet sich daher gut für die Pflege in Becken ab 200l.

Pseudotropheus "Neon Spot" (1/2)

Pseudotropheus "Neon Spot" ist ein kleiner bis mittelgroßer Mbuna. Die Gesamtlänge beträgt 7 bis 9 cm. Pseudotropheus "Neon Spot" ist eine Standortvariante von Pseudotropheus elongatus und ist besonders außergewöhnlich. Die Männchen haben kräfig schimmernde hellblaue Körperflecken entlang des oberen Rückens auf dunkelblauen bis schwarzem Grund. Die Weibchen sind heller und haben schwarze Flossenränder.

Bei Pseudotropheus "Neon Spot" sind Männchen und auch die Weibchen sehr attraktiv. Die relativ unproblematische Haltung macht Pseudotropheus "Neon Spot" zu einem idealen Fisch für den Einstieg in die Mbuna-Pflege.
Labidochromis "Perlmutt" m + w
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Labidochromis sp. Hongi m
Pseudotropheus "Neon Spot"
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Besatz im Aquarium Malawi-Nature
Hongi-Nachwuchs
Nachwuchs: Hongis, Perlmutt, Neon Spot
Nachwuchs: Hongis, Perlmutt, Neon Spot
Wasserwerte
GH: 15
KH: 10
pH: 8,4
NO2: 0 mg/l
NO3: 1 mg/l
Futter
JBL NovoMalawi
JBL Spirulina
JBL NovoGran Vert
Tropical Spirulina Granulat
Tropical Cichlid Spirulina Medium Sticks
Artemia

Gemüse:
Gurke, Banane, Spinat
Infos zu den Updates
02.03.2009:

Nach Bewertung durch die Jury Futterangebot überarbeitet. Es sind JBL NovoGran Vert, Tropical Spirulina Granulat, Tropical Cichlid Spirulina Medium Sticks sowie Banane und Spinat dazu gekommen.

Ich bin mir bewußt, dass das Frostfutter viel tierisches Eiweiß enthält. Ich füttere es trotzdem weiterhin, jedoch nur 14-tägig.

16.06.2009:

Frostfutter von der Liste gestrichen. Es wird täglich nur noch das angegebene Futter, mit Ausnahme eines varierenden "Fastentages", zur Fütterung gegeben.
20.09.2009:

Nachwuchs!

Ich habe schon fast nicht mehr dran geglaubt. Schon einige Male hatten die Hongi-Weiber Eier im Maul, doch hat es mit Nachwuchs bzw. der Aufzucht bisher nicht geklappt.

Groß war dann die Überaschung als nach dem wöchentlichen Wasserwechsel plötzlich einige wenige (bisher habe ich vier gesehen) kleine Fische zwischen den Steinen hervor kamen.

Diese sind bereits ca. 10 mm groß. Vermutlich sind sie schon einige Tage im Becken.

07.10.2009:

Der Nachwuchs ist bereits 2 cm groß und schwimmt putzmunter durch das Becken.

Demnächst werden die Steinaufbauten erweitert oder komplett gegen anderes dunkleres Gestein getauscht.

Habe einem Kritikpunkt entgegen gewirkt: Seit wenigen Tagen ist mein neuer Außenfilter aktiv!

11.10.2009:

Perlmutt-Nachwuchs !!!

-keiner der Perlmutt-Jungfische hat überlebt. Jedoch Ende November neue Brut, davon ist noch einer übrig.

04.01.2010:

Auch die Pseudotropheus "Neon Spot" haben seit einigen Wochen Nachwuchs. Dieser ist bereits 2-3 cm groß.

Ich muss sagen, seit ich im Oktober die Filterung verändert habe, gibt es regelmäßig Nachwuchs im Becken. Langsam wird es voll und ich muss mich mal nach Abnehmern umschauen.
Mittlerweile habe ich 10 Hongi-Jungfische (5 davon gerade wenige mm groß), 4 Neon Spot-Jungfische und einen Perlmutt (der irgendwie nicht wachsen möchte. Er ist gut 5 Wochen alt und sieht recht unterentwickelt aus, wenn man das Wachstum mal mit den anderen vergleicht).

Neus Hauptbild und Bilder des Besatzes eingestellt.

22.02.2010:

erste und zweite Brut der Hongis heute bei meinem Zoohandler abgegeben. Waren inzwischen 5cm bzw. 3cm groß.

Endlich wieder Platz im Becken ; )

30.04.2010:

Nach längerer Abwesenheit hab ich es mal wieder geschafft mich meinen EB´s zu widmen.

Neues Hauptbild eingestellt.

Nachdem ich meinen kompletten Nachwuchs aus dem Becken gefischt habe (und ich deshalb das ganze Becken ausräumen musste) hab ich "umstrukturiert". Den Fischen gefällt die neue Anordnung der Steine gut. Ein "Neon Spot" Weibchen hat sich direkt in einer Höhle im Stein verschanzt und brütet dort eifrig neuen Nachwuchs aus.

Die Jungfische sind vorübergehend in einem 64l Würfelaquarium untergebracht und gehen nächste Woche dem Zoohändler zu.

Besatz aktualisiert (Jungfische abgezogen). Ein vermeintliches "Neon Spot" Weibchen, welches dann doch ein versteckter Bock war, ist verstorben. Es hat den Attacken des Bocks nicht widerstanden.
Auch die Bilder vom Besatz habe ich aktualisiert.
User-Meinungen
Flo - Malawi schrieb am 15.03.2011 um 12:02 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Mica !
Hier war ich auch schon lange nicht mehr....sehr lange......wie hat sich das Becken den so gemacht?
Ansonsten hoffe alles okay,und vielleicht mal die bewertung erneuern bei Gelegenheit mal...;-))
LG
Flo
Arami Gurami schrieb am 20.07.2010 um 11:09 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Mica,
toll gestaltetes Becken, sieht super mit den nach links abfallenden Steinaufbauten! Mein Becken hatte eine ähnliche Form, nur genau andersherum.
Ich liebe dieses Dreiecksformen!
LG, Aram
**Malawi-Fan** schrieb am 20.09.2009 um 15:30 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
optisch ein sehr schönes Becken, aber die Filterung ist absolut nicht ausreichend. Als Schnellfilter und Strömungspumpe wäre der 4Plus gut, aber als Hauptfilter nicht. Hier wäre ein Filter mit 700l/h angemessen der vorallem ein Filtervolumen jenseits von 1 Liter hat.
MfG
Malawi-Fan
Philosoph schrieb am 10.02.2009 um 06:50 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo MiCa,
gefällt mir sehr gut Dein Becken, vor allem Deine Perlmutt gefallen mir. Habe ich leider im hießigen Zoohandel noch nicht gesehen - sonst wären die auch auf meiner Wunschliste.
Mit der Filterung könnte ich mir vorstellen, wirst Du Probleme bekommen. Hatte selbst am Anfang nur Juwel Innenfilter1000l, welcher dann aber nach relativ kurzer Zeit immer kürzere `Standzeiten` hatte. Habe die Filterung mit einem Außenfilter verstärkt - seitdem ist das Leben ein wenig bequemer und die Wasserqualität auf gutem und stabilen Niveau.
Viele Grüße
Elmar
Jonathan Helbig schrieb am 19.01.2009 um 10:40 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi,
ich hab mir mal deinen Wunschbesatz angeschaut!
Die Labidochromis `Perlmutt` sehen echt schön aus.
Wie viele sollen es denn werden? Jeweils ein Pärchen?
Jonathan
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User MiCa das Aquarium 'Malawi-Nature' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
47050 Aufrufe seit dem 02.01.2009
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User MiCa. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Malawi Anfänger
von denvie
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 9341
von Mathias Schlett
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 11936
von nici
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 22747
von Albatros
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 4370
von Stephan Weber
240 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Wasserbausteine
von MBausteine
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 543
von Daniela Kunst
240 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von jonmue
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 23037
von Patrick S.
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 10223
von Stefan Mischler
240 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.942.083
Heute
5.775
Gestern:
11.125
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.593
Fotos:
145.770
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814