Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.592 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Video GHL Profilux von Jean-Paul Ambord

Offline (Zuletzt 08.07.2016)InfoKarte
Userbild von Jean-Paul Ambord
Ort / Land: 
3902 Brig-Glis / Schweiz
Aquarianer seit: 
2002
hauptbild
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
Juli 2013
Grösse:
150x60x60 = 540 Liter
Letztes Update:
25.02.2014
Besonderheiten:
Die meisten Bilder sind sehr viel heller beleuchtet worden um eine vernünftige Aufnahme zu kriegen.
Das Becken verfügt über je 2mal 35mm Lochbohrungen in beiden hinteren Ecken.
Ein Lochpaar führt zum Bio 4-Kammer Filter, das andere Lochpaar führt zum PVC Filter-Kollektor.
Der Unterschrank ist Marke Eigenbau...
Ebenfalls die 3D Rückwand, wollte zuerst eine von Rock Zolid ins Becken kleben, hab mich dann jedoch dafür entschieden selber eine zu Bauen. Vieeeel Aufwand, aber die Erfahrung und das Ergebnis wars Wert denke ich mal.
Becken mit Abdeckung von "Diamantaquarien.de"
Nach dem Umzug (Abendrot)
Normalbeleuchtung
Gesamtansicht (noch ohne Abdeckung)
Dekoration
Bodengrund:
Als Bodengrund habe ich ca.45kg heller Quarzsand (0,5mm Körnung) eingesetzt.
Dazu habe ich ca 15kg grober gemischter Kies dazugemischt um das Ganze etwas natürlicher zu gestalten.

Zusätzlich ist ca. 70kg grauer, kantiger Basalt aufgetürmt um genügend Höhlen und Versteckmöglichkeiten sowie Revierabgrenzungen zu bilden.
Aquarienpflanzen:
Da ich das Aquarium sehr karge finde ganz ohne Bepflanzung, habe ich mich jeweils für die folgenden barschharten Pflanzen entschieden:

- 1 Anubias barteri
- 1 Microsorum pteropus ( Passt als asiatisches Gewächs zwar nicht ganz in das Malawi, aber ich denke die Pflanze rundet das Gesamtbild gelungen ab.)
www.malawi-guru.de
Microsorum pteropus (Javafarn) ist zwar in Asien beheimatet, passt aber optisch ganz gut ins Malawi Becken.
Anubias barteri, gilt als barschhart und wächst langsam auch bei weniger Licht
Javafarn und Acei Bock vs. Strömungspumpe
Anubias barteri
Weitere Einrichtung: 
Die Rückwand habe ich aus 12cm dicken Styroporblöcken selber gebaut.
Als erstes wurden grob die Felsstrukturen herausgeschnitten und danach mit einem Heissluftföhn nachbearbeitet.
An manchen Stellen wurde mit Abresten aufgedoppelt, sodass überhängende Felsen entstehen mit bis zu 17cm Tiefe.
Die ganze Rückwand wurde mit 5 Schichten Fliesenkleber überstrichen um das ganze etwas fester bzw. "Felsiger" zu machen. Jeder Schicht wurde 24h Zeit zum Trocknen gelassen.
Anschliessend wurde die ganze Rückwand mit Schwarz, Grau und leichten Brauntönen bepinselt. Nach 2 weiteren Tagen Trocknungszeit wurde bis zu 7 Schichten lebensmittelechter Epoxidharz aufgetragen um die Rückwand zu versiegeln sodass keine gefährlichen Stoffe ins Wasser gelangen.
3D Rückwand (extrem aufgehellt)
Neuer gemischter Bodengrund
Steinaufbauten links(aufgehellt)
Gesamtansicht der Steinaufbauten (massiv aufgehellt)
Frontansicht Rückwand erste "Anprobe"
Rückwand mit überhängendem Felsen
Rohbau der Rückwand
Detail Rückwand
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Als Beleuchtung dient neu eine SunaEco 600 reef white welche über einen Activ L Splitter an den Profilux2 Plus Aquariencomputer angeschlossen und dimmbar ist.
Zusätzlich habe ich 2 mal eine 55cm Simu L Effektleuchte von GHL im Einsatz um Morgen-/Abendrot sowie Mond und Blitzgewitter zu simulieren.
Die Beleutungszeiten sehen wie folgt aus:

Morgenrot Simu L: 7:00-8:00 (von 0%-80%) und von 8:00-9:00 (80%-0%)

Suna Eco Morgens: 7:30-11:30 (0%-35%) Mittagspause: 11:35-13:00 (35%-5%)

Suna Eco Nachmittags: 14:00-15:30 (5%-30%) und von 19:00-21:00 (30%-0%)

Abendrot Simu L: 19:00-20:30 (0%-65%) und von 20:35-21:00 (65%-0%)

MondLicht Simu L: 21:30-23:00 (0%-50%) und von 23:05-00:00 (50%-0%)
Filtertechnik:
Im Unterschrank steht ein 112lt Aquarium als 4 Kammern Bio Filter(Eigenbau) mit diversen Filtermedien (Tonröhrchen 6kg, EHEIM bioMech 5kg, EHEIM SUBSTRATpro 6kg,Filterflies und HMF) Die Durchflussrate liegt bei ca 1200lt pro Stunde.

Ebenfalls im Unterschrank ist ein PVC Kollektor in Grösse 25mm für den Zulauf bzw. Ablauf verbaut, an dem bis zu 3 Aussenfilter angehängt werden können. Momentan habe ich aber nur einen JBL Cristalprofi e1500 angeschlossen. Falls die Filterleistung mit dem Bio Filter und dem JBL nicht reichen sollte, werde ich da einfach nachlegen.
Bis jetzt sieht es jedoch ganz gut aus.
Weitere Technik:
-In der Rückwand befindet sich eine fix eingebaute USB-Endoskopkamera. Diese diente anfangs nur um das Aquarium mal aus der "Fischperspektive" anzusehen und evtl. Verbesserungen vorzunehmen. Mittlerweile finde ich, ist es eine gute Möglichkeit die Fische zu beobachten ohne sie dabei zu stören indem ich an der Aquariumscheibe klebe.

-Im Bio 4-Kammerfilter ist ein Lüfterstein eingelegt um zusätzlich co² auszutreiben. Sowie ein 300Watt Regelheizer von Tetra um die Temperatur zu halten.

- Tunze Turbelle 6045 Strömungspumpe:
•Für Aquarien von 40-500lt ( sollte ausreichend sein, da der Aussenfilter ebenfalls gute Strömung erzeugt
•ca.4500lt/h
• 5-7 Watt Leistungsaufnahme

- JBL UV-C Klärer 36Watt (Leuchtmittel anfangs Januar ersetzt)
Suna Eco 600 reef white
Profilux2
Leitwert
Blick in den Technikraum
PVC Kollektor für bis zu 3 Aussenfilter
PVC Verrohrung zum und vom Biofilter
Bio Filter, Aussenfilter und der Profilux 2
Futterauswahl und die Tests
Die neue Strömungspumpe
Strömungspumpe inkl. Kamera (ist normalerweise in der Rückwand versteckt)
Detail Filterbecken
Besatz
- 1/5 Labidochromis yellow (W ca. 4-6cm/ M ca. 7cm)
- 1/2 Pseudotropeus sp. "Acei ngara" oder "white tail" (22 Jungtiere in der Aufzucht)
- 1/3 Pseudotropheus Saulosi ( ca. 5-6cm, wird zukünftig auf 2/5 aufgestockt)
- 1/3 Melanochromis Auratus Albino
- 1 Synodontis Multipunctatus

Die Artentafel Pseudotropheus acei zeigt eine andere Farbvariante als die, die in meinem Becken beheimatet ist. Ist aber von der Beschreibung her identisch.

Zu sehen gibt es diese Artentafeln und eine genaue Beschreibung zu sehr vielen Arten unter:

www.malawi-guru.de

oder direkt unter:

http://malawi-guru.de/fischverzeichnis/datenbank/9-fische/49-datenbank.html?ordering=1&letter=P&start=40
(mit Bestem Dank an Flo)
Pseudotropheus Acei Ngara Jungtiere...3-4cm
Malawi-Guru.de
Bild von www.malawi-guru.de
Bild von www.malawi-guru.de
Besatz im Aquarium Malawi reef
Besatz im Aquarium Malawi reef
Mix
Saulosis
Mix
Saulosi Bock
Mix
Acei Ngara
Besatz im Aquarium Malawi reef
Acei Ngara (dominanter Bock)
Besatz im Aquarium Malawi reef
Saulosi Gruppe
Labi Bock
Besatz im Aquarium Malawi reef
Besatz im Aquarium Malawi reef
Besatz im Aquarium Malawi reef
Besatz im Aquarium Malawi reef
Yellow Bock
Besatz im Aquarium Malawi reef
Multipunctatus
Auratus albino
Ngara Nachwuchs....
120lt Aufzuchtbecken... Aktuell 9 Acei Ngara 3-4cm
Wasserwerte
Temp.: 25-26°C
LW: 270-300μS
PH: 8.0
KH: 4°
GH: 14°
NO2: <0.03 mg/l
NO3: <20 mg/l
Cl2: Unterhalb der Nachweisgrenze
NH4: Unterhalb der Nachweisgrenze
NH3: Unterhalb der Nachweisgrenze

Gemessen mit: Tetra Tröpfchen Tests (KH,NO2)
Tetra Stäbchentests (GH,NO3 und CL2)
GHL Sonden (Leitwert, Temperatur)
Futter
Ich füttere 1-2 mal täglich abwechselnd mit:

- frischen Gurkenscheiben, Spinat, Mango (ist der Renner bei den Fischen)
- Tetra Cichlid XL Flakes
- Tetra Cichlid Pro


Sonntag ist Fastentag
Videos
Video
Video
Video
Video
Video
Sonstiges
Wasserwechsel ca 50% wöchentlich.
Nach jedem Wasserwechsel gebe ich etwas Tropic Marin Pro-Cichlid Mineral dazu.(vorher und nachher werden die Wasserwerte gemessen)
Infos zu den Updates
-Beschreibungstext an einigen Stellen angepasst.

-Heute sind weitere Bewohner dazu gekommen:
1 Labidochromis Yellow Bock ( sehr schönes Tier, intensive Färbung)
1/1 Pseudotropheus sp. "Acei ngara" ( werden noch auf 1/3aufgestockt)
1/3 Pseudotropheus demasoni ( Jungtiere, werden noch auf 2/8 aufgestockt)

-Ebenfalls kam heute die Tunze Turbelle 6045 ins Becken.

-Gestern schon habe ich die Felsaufbauten noch um einige Steine erweitert.(war selber der Meinung das es bisschen mehr sein könnte, nachdem mich Flo von www.malawi-guru.de ebenfalls darauf hinwies, war der Fall klar... Nochmals danke Flo!)

-Neue Fotos hochgeladen

08.Sept.13:

-neue Fotos der Pseudotropheus Acei Ngara hochgeladen

13.Sep.13:

- Steinaufbauten erweitert und neu eingerichtet (Fotos folgen)
- 3 neue Videos hochgeladen

23.Sep.13:

- Steinaufbauten erweitert und neue Dekofotos/Hauptfoto hinzugefügt.
- Futterliste aktualisiert bzw. angepasst.

07.Nov.13:

- neue Fotos hochgeladen
- neuer Video hochgeladen
- Besatz verändert ( Demasonis abgegeben und durch 1/2 Pseudotropheus Saulosi ersetzt)

14. Nov.13:

-Überraschung im Tank... Konnte zusehen wie meine Acei Ngara Dame ihre Jungtiere ausspuckte... Also schnell handeln. Die Kleinen einfangen (22 an der Zahl) und vorübergehend in einen ausgedienten Messbecher mit Löchern in der Seite. Zum Schutz der kleinen wurde über den mit Löchern für Frischwasser ausgestatteten Messbecher ein Seidenstrumpf gespannt. Dieser verhindert das die Jungtiere rausschwimmen können und bietet zudem Sichtschutz.

-Bin dabei zwei kleine separate Aufzuchtbecken für den Nachwuchs einzurichten.
-weitere Bilder folgen...

-Da ich zum Einfangen das halbe Becken leerräumen musste, hab ich die Gelegenheit für eine Reinigung, nen grösseren Wasserwechsel und Neueinrichtung genutzt

-neue Bilder hochgeladen, diverse alte, nichtmehr aktuelle gelöscht.

16.Nov.13:

-Neue Besatzfotos hinzugefügt

25.Nov.13:

Heute wurden folgende Komponenten bestellt:
- Abdeckung Alluminium Dekor Silber 150cmx60cm von Diamantaquarien.de
- Tropic Marin Suna Eco600 reef white
- GHL Active L Splitter
- GHL LED Controll 1
- GHL Kombikarte PLM CondF-PH

Nun heisst es warten bis der Weihnachtsmann die Geschenke bringt... :-)

26.Nov 13:

-Konnte eben einen 36 Watt UV-C Klärer der Firma JBL ersteigern.
-Ersatzleuchte für den 36 Watt UV-C bestellt.

30.Nov.13:

-Der JBL UV-C 36 Watt Wasserklärer ist heute per Post angekommen.

02.Dez. 13:

- der UV-C Klärer installiert.

28.Dez.13:

- am 20.Dezember traf endlich die Suna Eco 600 ein, diese läuft jetzt anstelle des Leuchtbalkens an dem ebenfalls ausgetauschten Profilux2 Plus welcher jetzt neu mit einer Temp. und Leitfähigkeitsmessung ausgestattet ist.

Neues Hauptfoto eingestellt

29.Jan.14:

-neue Fotos hinzugefügt
-Beschreibungstext angepasst.
-1/3 Melanochromis Auratus Albino sind am 12. Jan.14 neu eingezogen...
-Die Pseudotropheus Acei Ngara sind inzwischen in ein 120lt Aufzuchtsbecken umgezogen ...

04.Feb.14:

-Die Abdeckung von "Diamantaquarien" wurde heute geliefert
-neues Foto mit der Abdeckung eingestellt

25.Feb.14:

- Beim Wasserwechsel am 14 Februar hatten beide Saulosi Damen die Backen voll...
diesen wurden heute in ein 120lt Aufzuchtsbecken überführt wo sie in Ruhe die Jungen austragen können.
User-Meinungen
Trooper schrieb am 25.02.2014 um 17:27 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Jean-Paul,
ich finde deinen Tank sehr gelungen und auch die Tatsache das du die Rückwand selbst gemacht hast finde ich super (kaufen kann ja jeder ^^)
Auch dein Besatz gefällt mir sehr gut.
Wie ist deine Bisherige Erfahrung mit deiner Eigenbaurückwand was die Wasserwerte betrifft?! Ich hatte bisher keinerlei Probleme mit meine Rückwand.
Grüße aus Bayern
Patrick
DER YBBSTALER schrieb am 16.11.2013 um 19:39 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Jean- Paul,
deine 3D Rückwand ist dir gut gelungen! Also um es kurz zu sagen das Becken wurde sehr schön eingerichtet und es entwickelt sich zu einem TOP-Malawibecken. Also weiter so!!!
LG
Clemens
der Steirer schrieb am 15.11.2013 um 09:35 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Jean- Paul,
sehr schön! Gibts nichts zu meckern
lg Matthias
Flo - Malawi schrieb am 07.11.2013 um 14:51 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Meistro,
wie stehen die Aktien hoffe alles gut bei den bunten im Becken.....ansonsten mein Lob haste ja eh das weiste ja denke ich mal;-))
LG
Flo
Johann Stoike schrieb am 23.08.2013 um 18:14 Uhr
Bewertung: - keine -
Ich finde dein Becken super !!!!!!!!!!!!!
Mach weiter so !!!!!!!!!!!!!!
Lg Johann
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Jean-Paul Ambord das Aquarium 'Malawi reef' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
9361 Aufrufe seit dem 18.08.2013
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Jean-Paul Ambord. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 20050
von Daniel Stoner
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3408
von Thomas Fricke
540 Liter Malawi
Aquarium
Malawisee
von Selina
540 Liter Malawi
Aquarium
Klein-Malawi in Berlin
von Cruiser Bruno
540 Liter Malawi
Aquarium
Fisch-TV für meiner Tochter
von Markus Fressner
540 Liter Malawi
Aquarium
Jörg`s Mbuna Traum
von Malamute
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2915
von Andrea + Marc Müller
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 915
von Sven Busch
540 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von axxo
540 Liter Malawi
Aquarium
LAKE MALAWI
von Markus B.
540 Liter Malawi
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.920.579
Heute
6.683
Gestern:
11.278
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.456
User:
17.592
Fotos:
145.772
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814