Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.848 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Mbuna Juwel Vision 260

von MHu
Offline (Zuletzt 16.12.2015)Beispiel
Aquarianer seit: 
2008
Aquarium Hauptansicht von Mbuna Juwel Vision 260
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
05.10.2013
Grösse:
121x46x64 = 260 Liter
Letztes Update:
12.02.2014
Besonderheiten:
Panorama-Frontscheibe (daher ist die Breite bei den Abmessungen auch der maximal-Wert, minimal-Wert 32,2 cm)
Hinter dem Becken ist eine 3 cm dicke Styrodurplatte zur Dämmung angebracht.
Totale - leer
Totale - mit Besatz
Dekoration
Bodengrund:
Sand aus dem Aquaristik-Handel, 20 kg Natur + 10 kg schwarz (Körnung jeweils 0,1-0,5 mm)
Aquarienpflanzen:
keine Pflanzen, dem Biotop nachempfunden
Weitere Einrichtung: 
3D-Rückwand Thin Felsstruktur, Tiefe ca. 2 cm
ca. 80 kg Bruchsteine
rechte Seitenscheibe schwarz angemalt (an der linken Scheibe ist der HMF)
Detail von links
Detail von recht
so sahen die Steine außerhalb des Beckens aus
gedimmtes Licht
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Econlux SolarStinger LED SunStrip 900mm "marine" 18W
gedimmt über Potentiometer 0-10V auf ca. 8W
Beleuchtungsdauer 8 Stunden (12 - 20 Uhr)
Filtertechnik:
Eck-HMF (Radius ca. 25 cm), schwarze Filtermatte (PPI20, 4cm dick) und schwarzer Kabelkanal zur Befestigung der Matte
Pumpe JBL ProFlow u1000

laut Berechnungstool von Oliver Baltz:
Nettovolumen 216,66 Liter
4,6 Umwälzungen / Stunde
Weitere Technik:
Eheim Jäger Heizstab 150W (im HMF versteckt)
Eheim Skim 350
Tunze Turbelle Nanostream 6045 (läuft mit 2.500 l/h)
Der Skimmer und die Strömungspumpe laufen in Intervallen (über den Tag verteilt in Summe ca. 8 Stunden)
Steckdosenleiste Brennenstuhl Premium-Line Aquapilot 6-fach

Wasserwechsel über selstgebasteltes Set:
10 meter grüner Silikonschlauch, Schlauchkupplungen dran
1 Eheim Auslaufbogen grün. Bei diesem hab ich die untere Öffnung mit Aquariensilikon verschlossen (sonst hat man nach dem Einlassen des Wassers keinen Bodengrund mehr unter dem Rohr). Stattdessen an der Seite ein paar Löcher reingebohrt, damit der Strahl nicht zu konzentriert ist. Auch Schlauchkupplung dran (Bild 1).
Im Keller am Waschbecken einen Gardena Adapter für Indoor-Wasserhähne (Bild 2), schnell an- und abbaubar (steigert den Woman Acceptance Factor enorm ;-) ). Und dort den Schlauch noch mit einer Klemme gesichert (Bild 3).
Das macht den Wasserwechsel wirklich sehr simpel. Schlauch vom Keller zum Aquarium, dort den Auslaufbogen rein. Im Keller kurz anschließen und Wasser marsch bis keine Luft mehr im Schlauch ist (spart das Ansaugen und Wasser schlucken), dann Schlauch ins Waschbecken hängen, sichern, und kurz warten (ca. 100 Liter dauern mir durch das Gefälle über ein Stockwerk vielleicht 5 Minuten).
Dann Schlauch wieder anschließen und Becken füllen.
Insgesamt Zeitaufwand von ca. 15 Minuten.
Was mir noch fehlt (vielleicht hat ja jemand Ideen):
- "Warnmeldung" bei Becken fast voll oder automatisches Abschalten des Zulaufs
- Temperaturregelung für das Wasser
HMF Beckenseite
HMF von oben
Skimmer
Zeitschaltuhr
Tunze Nanostream 6045
Wasserwechsel 1
Wasserwechsel 2
Wasserwechsel 3
Besatz
Labidochromis caeruleus (1/4)
Labidochromis sp. "Hongi" (1/2)
Metriaclima estherae "red red" (1/2)
Labidochromis sp. "Hongi" (m)
Labidochromis sp. "Hongi" (m)
Labidochromis caeruleus (m)
Labidochromis caeruleus (m)
Labidochromis caeruleus (m)
Metriaclima estherae "red red" (m)
Metriaclima estherae "red red" (m)
Metriaclima estherae "red red" (m)
Metriaclima estherae "red red" (w)
Besatz im Aquarium Mbuna Juwel Vision 260
Besatz im Aquarium Mbuna Juwel Vision 260
Labidochromis sp. "Hongi" (m)
Metriaclima estherae "red red" (m)
Labidochromis caeruleus (w)
Labidochromis caeruleus (w)
Wasserwerte
Temp 26°
ph 8
GH 10
KH 6
Nitrit < 0,01 mg/l
Nitrat < 20 mg/l
Phosphat < 0,020 mg/l
(gemessen mit Tröpfchentests von JBL)

Wasserwechsel wöchentlich, ca. 100 Liter (also ca. 40% auf das Volumen Bezogen - mit Abzug der Steine ca. 50%)
Futter
Trockenfutter:
Aquatic Nature African Chichlid Excel Color S
Tropical Malawi Flakes
Tropical Spirulina Forte Flakes

Frischfutter:
Gurkenscheiben
rote Paprika
Zuchini

Frostfutter
weiße Mückenlarven
selbstgemachtes Frostfutter (rote Paprika, Gurke, Fischfilet)

ungefährer Futterplan:
3 x wöchentlich Aquatic Nature oder Tropical
2 x wöchentlich Frostfutter
1 x wöchentlich Frischfutter
ein Fastentag
Fütterung erfolgt zu unterschiedlichen Tageszeiten.

Einmal wöchentlich erfolgt die Futtergabe aus dem Kescher, damit die Fische den Kescher nicht mit "Hilfe! Lebensgefahr!" sondern mit "hm, lecker!" verbinden ;-)
Sonstiges
alle Informationen aus "Ad Konings - Handbuch für Malawi-Buntbarsche"

Labidochromis caeruleus (oder yellow):

9-10 cm, ab Kantenlänge 80cm, ab 100 Liter
Felsbiotop

Labidochromis sp. "hongi":
7-9 cm, ab Kantenlänge 100cm, ab 120 Liter
Felsbiotop und Übergangszonen

Metriaclima estherae "red red":
11-14 cm, ab 100cm, ab 150 Liter
Felsbiotop
Infos zu den Updates
12.02.2014
Die kleinere Labidochromis sp. "Hongi" Dame hat Eier im Mund - das Doppelkinn wird immer ausgeprägter ;-)
Bin sehr gespannt ob ich diesmal Glück habe und mal Jungfische sehe. Im Dezember hatte eine Yellow-Dame dicke Backen - und irgendwann dann nicht mehr - da hab ich es verpasst.

31.01.2014
bisher schlägt sich die JBL gut - endlich ein lautloses Becken!

15.01.2014
die Eheim Compact 1000 wurde von Tag zu Tag lauter - reinigen half nichts.
Nun hab ich eine JBL ProFlow u1000 im HMF. Mal sehn wie die sich im Dauereinsatz schlägt.
Die Eheim dient als Ersatzpumpe für den Notfall.

12.12.2013
neue Besatz-Fotos

06.12.2013
seit Gestern hab ich einen GH-Tröpfchentest: Wert nachgetragen
Tropical Spirulina Forte zu Futter hinzugefügt

29.11.2013
Technik überarbeitet (Wasserwechsel) inkl. Bilder

07.11.2013
Alle Rubriken überarbeitet
Technikbilder eingestellt

05.11.2013
Besatz ist eingezogen

31.10.2013
Bild "gedimmtes Licht" hinzugefügt.
Besatzplanung überarbeitet.
Wasserwerte aktualisiert.

29.10.2013
Potentiometer zum Dimmen des LED-Balkens nachgerüstet.


25.10.2013
alle alten Steine raus und komplett neu gestaltet - noch ist kein Besatz im Becken, die Chance musste ich nutzen.
User-Meinungen
Okrim schrieb am 09.11.2013 um 09:48 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Moin Markus,
da hast du ja da Maximum aus der Beckengröße rausgeholt, gefällt mir richtig gut!
Allerdings würde ich bei der Becken größe eher zu einem reinen Artenbecken tendieren.
Pseudotropheus saulosi bietet sich dazu perfekt an.
Die Metriaclima estherae passen aber definitiv nicht zu der Beckengröße. Das können ganz schöne klopper werden, unter 350 Liter würde ich die nicht Pflegen.
LG Mirko
der Steirer schrieb am 06.11.2013 um 12:39 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Markus,
gefällt mir ganz gut dein Pot!
Bin mir zwar nicht ganz sicher, ob die Metriaclima nicht etwas zu gross und lebhaft für deine Beckengrösse sind, aber dazu bekommst sicher noch fundiertere Inputs!
Aber so, schick!
lg matthias
MHu schrieb am 05.11.2013 um 20:52 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Zusammen,
noch eine Frage zu der Strömungspumpe:
mit welcher Stärke würdet Ihr sie bei der Beckengröße (260 Liter, 120 cm) laufen lassen?
Viele Grüße
Markus
MichaB schrieb am 04.11.2013 um 21:16 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Markus,
Technik, Dekoration und Optik sind echt Top! Da hast Du wirklich Kreativität gezeigt. Das Becken schaue ich mir immer gerne an :-)...
Einzig bei dem Besatz würde ich nochmals nachdenken. Für die Elongatus empfiehlt der Flo - bei Vergesellschaftung - eine Beckengröße ab 300 Liter aufwärts. Was spricht für Dich gegen ein Artenbecken mit Saulosis? Da hättest Du auch Blau/ Gelb... :-), Und ein Artenbecken ist etwas ganz besonderes!
Ich werde hier weiter - mit Begeisterung - rein schauen.. :-).
Grüße
Micha
Flo - Malawi schrieb am 25.10.2013 um 19:51 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
Hallo Markus,
na geht doch;-)))
weiter so.........................!
LG
Flo
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User MHu das Aquarium 'Mbuna Juwel Vision 260' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
5710 Aufrufe seit dem 03.02.2013
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User MHu. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 7263
von Svenson
260 Liter Malawi
Aquarium
Vision 260 Malawi
von Onno83
260 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1825
von Ralf Basche
260 Liter Malawi
Aquarium
Kleine Malawi Welt
von Marcus Meyer
260 Liter Malawi
Aquarium
Becken 4409
von Sabine Krüger
260 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Vision 260
von Sascha Pfeiff
260 Liter Malawi
Aquarium
Becken 25125
von Christoph Schroll
260 Liter Malawi
Aquarium
Becken 25399
von Andreas Rüdiger
260 Liter Malawi
Aquarium
Mbuna Paradies (Malawi)
von noah99
260 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3353
von Jörn Thiedemann
260 Liter Malawi
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.898.772
Heute
11.266
Gestern:
12.707
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.590
Fotos:
145.753
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814