Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Mein erstes Aquarium (aufgelöst)

von Manuela
Offline (Zuletzt 21.05.2015)Info / BeispieleKarte
Ort / Land: 
/ Schweiz
Gesamtansicht
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
27.03.2006
Grösse:
0.80 x 0.30 x 0.40 = 96 Liter
Letztes Update:
14.03.2013
Aquarium Mein erstes Aquarium (aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Aquarium (aufgelöst)
Aquarium Mein erstes Aquarium (aufgelöst)
Mit neuem Filter
Dekoration
Bodengrund:
Heller Quarzsand
Aquarienpflanzen:
3 Vallisneria (und viele kleine Ableger)
1 Anubia(genaue Unterart nicht bekannt)
2 x Echinodernus (genau Unterart unbekannt)
eine Mooskugel
Wasserlinsen
Von der Pflanze im Hintergrund kenne ich den Namen leider immer noch nicht, genauso wenig von der stark wuchernden links im Becken, oder der hellgrünen auf der rechten Seite. ^^
Pflanzen im Aquarium Mein erstes Aquarium (aufgelöst)
Weitere Einrichtung: 
2 Wurzeln, ein grosser Lochstein
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1 x 18Watt Röhre

Beleuchtungszeiten:

10:00-21:00
Filtertechnik:
Aussenfilter:
EHEIM professionel 2224
Pumpleistung: 700l/h
Filtervolumen: 3l

(Auf den Bildern ist noch der alte Innenfilter zu sehen, werde bei Gelegenheit neue hochladen)
Weitere Technik:
Ein 100 Watt Heizstab von Jäger
Eheim professional 2224
Besatz
4 Corydoras trilineatus
10 Schwarze Phantomsalmler

Einige Turmdeckelschnecken^^ (unterdessen sehr, sehr viele Turmdeckelschnecken)
Einer meiner Dreilinienpanzerwelse
Ein blauer Antennenwels
Mein grösstes Phantomsalmlermännchen
Besatz im Aquarium Mein erstes Aquarium (aufgelöst)
Schwarzer Phantomsalmler
Wasserwerte
Wassertemperatur: 26 Grad
pH : 7
No2: nicht nachweisbar
No3: 15mg/ltr
GH: 9 dH°
KH: 4 dH°


Wasserwechsel: 33% wöchentlich
Futter
Tetra Min ( Flocken)
Vitalkraft Mückenlarven
Tetra Wafer
gefrorene Artemia und schwarze Mückenlarven
Jede Woche: Gurke, tomate, Karotte oder ähnliches.(wobei sie Gurken am Liebsten mögen)
Sonstiges
Pflanzen werden mit Easy-Life Profito gedüngt, 5ml die Woche. Bei Bedarf noch ergänzt durch Eisenvolldünger.
Infos zu den Updates
Das ist mein erstes Aquarium und ich habe mir damit einen lang ersehnten Traum erfüllt. Das Becken steht seit Ende März 2006.
Anfag Mai wurde von Kies- auf Sandgrund gewechselt.

Vielen Dank für eure Kommentare und natürlich auch für die Hinweise bezüglich der Pflanzenidentifikation. 02. 05. 2007:
Ich hab nun die genauen Angaben für den Filter oben eingefügt und die Beleuchtunszeiten für das Becken geändert. Neu von 7:00 - 17:00

15. 05. 2007
Ich habe eine neue Pflanze eingesetzt (Hornkraut) und versucht ein wenig Javamoos an die Grosse Wurzel zu binden; mal sehen ob es irgedwann dort anwächst. Eine Mooskugel ist auch noch hinzu gekommen.

04. 06. 2007

So, ich habe mir jetzt endlich alle noch fehlenden Wasserwertetests gekauft und die Werte aktualisiert.

11.11.2007

Es gab in meine Becken einige Änderungen, leider vor allem negative. Vor rund zwei Monaten ist eine Sumatrabarbe verschwunden, es konnte nie geklärt werden an was sie gestorben ist. Zudem läuft es mit dem Pflanzenwachstum einfach nicht so rund, was wohl an der zu schwachen Lampe liegen könnte. Kh und pH sind auch alles andere als ideal. Deshalb habe ich nun eine BioCo2-Anlage gebastelt um diese Werte ein wenig zu optimieren und damit meinen Pflanzen auch zu einem besseren Wachstum zu verhelfen. Neue Bilder folgen bald.

30.03.2008
Das BioCo2 habe ich wieder abgesetzt, da daraufhin Blaualgen auftauchten. Jetzt sind aber zum Glück fast keine mehr vorhanden ( seit ca. 2 Monaten).
Aber die Bart(oder Pinselalgen, bin mir da nicht 100%sicher) bekomme ich nicht mehr weg, wobei ich sie nicht als sehr störend empfinde. Neue Fotos folgen am Wochenende, hatte keine Zeit mehr sie hochzuladen. Es hat sich doch einiges am Gesamtbild verändert.
Vielen Dank für die Hinweise zur Identifikation meiner Pflanzen.

5. April 2008
So, jetzt sind auch die neuen Bilder on. ^^

15. Februar 2009

Es hat sich einiges getan in meinem Becken. Ich habe mich dazu entschieden, die Sumatrabarben abzugeben, da sie mir einfach zu gross und schwimmfreudig schienen für dieses Becken.
Momentan sind nur noch 5 Dreilinienpanzerwelse und 2 Antennenwelse im Becken, ich suche momentan gerade nach einem neuen Schwarmfisch, nur erweist sich das als schwieriger als erwartet^^.
Wegen einiger faulen Stellen im Sand, habe ich den Bodengrund erneuert(wiede Quarzsand) und gleich ein wenig umgestellt. Die neuen Bilder folgen noch.

28. 02. 2009
10 Schwarze Phantomsalmler sind gestern eingezogen und haben meinen Besatz vervollständigt. ^^

13. 03. 2009
Ich habe nun endlich auch mal ein paar neue, aktuelle Bilder gemacht, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

17. 08. 2009 Leider ist vor einer Woche eines meiner Antennenwelsweibchen gestorben, das kleinere. :( Es gab keine Anzeichen einer Krankheit und auch die Wasserwarte waren alle wie immer; habe natürlich sofort alles überprüft. Iich fürchte daher, dass sie von ihrer grösseren Artgenossin zu Tode gehetzt wurde, es gab es in der letzten Zeit nämlich immer öfters, dass sie sich durchs ganze Becken gejagt haben...(sehr zum Leiden der Panzerwelse die dann immer im hinteresten Winkel Schutz gesucht haben).

28. 10. 2009

:( Ich habe noch mehr traurige Nachrichtne zu vermelden. Anscheinend schlage ich mich gerade mit irgendeiner Krankheit rum, oder besser gesagt meine Fische. Unterdessen habe ich auch das zweite Antennenwelsweibchen und einen Panzerwels verloren und habe keinen Schimmer, wie ich dem Sterben ein Ende bereite könnte. Ich versuche einfach die Bedinungen so gut wie mögich zu halten und dadurch das Immunsystem der Fische zu stärken. (Und natürlich durch regelmässigere Wasserwechsel als üblich)

November 2012:

Das Becken wird aufgelöst sobald mein Neues eingefahren ist. Es steht bei meinen Eltern Zuhause und da ich kaum mehr da bin, wurden die Fische nie mehr aufestockt. Die verbliebenen zwei Dreilinienpanzerwelse und der Antennenwels ziehen dann ins grössere Becken um.

Januar 2012: Das Becken ist leergeräumt. Die verbliebenen Fische sind ins Rio 180 umgezogen, zusammen mit einer der Wurzeln, den Turmdeckel- und den Raubturmdeckelschnecken.
User-Meinungen
Oliver Boden schrieb am 28.08.2009 um 11:44 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Manuela,
schönes Becken und klasse Besatz für dir Größe.
Gefällt mir echt gut.
Gruß
Oliver
Andrea schrieb am 05.04.2008 um 23:15 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Manuela,
ein tolles Becken hast du. Gefällt mir sehr gut.
Die Wurzel ist der totale Hingucker.
Liebe Grüße, Andrea
Michael Meyer schrieb am 20.08.2007 um 17:24 Uhr
Bewertung: - keine -
hallo manuela
bei deinen pflanzen könnte es sich beim linken bild um Cabomba aquatica
(Feinblättrige Cabomba, Riesen-Cabomba)
und das rechte bild scheint wie thomas das schon beschrieben hat eine
Echinodorus art vielleicht bleheri ist schwer zu sagen
aber ansonsten sieht dein becken schön aus mach weiter so
mfg michael meyer
Christian Klar schrieb am 20.08.2007 um 15:31 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Manuela....
Optisch ein klasse, grünes Becken!
Filterung und Beleuchtung sind ausreichend.Außer bei der Beleleuchtung, da bin ich mir nicht so sicher...für Malawis ja....bei Deinen Pflanzen...hmm....
Dein Besatz ist ebenfalls sehenswert!
Von mir, einem Malawisee-Fan aber dennoch klasse 5 Punkte...
Viele Grüße
Chris
Lini schrieb am 06.06.2007 um 18:13 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Manuela,
ich finde Du hast dir ein sehr schönes Becken eingerichtet. Die Pflanzen werden sich noch weiter entwickeln, und dann hast Du auch bald eine kleine grüne Hölle.
Die Blattpflanze auf der linken Seite könnte eine Echinodorus-Art sein. Mach doch mal eine Detailaufnahme. Deine Beleuchtungszeit könntest Du mit einer Zeitschaltuhr verlängern. Ich beleuchte von 8-13 und von 16-22 Uhr. Mit dieser Beleuchtungspause hälst Du dir die Algen vom Hals, und die Pflanzen kommen auch zu ihrem Recht.
Viele Grüße
Thomas
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Manuela das Aquarium 'Mein erstes Aquarium (aufgelöst)' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
27255 Aufrufe seit dem 29.04.2007
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Manuela. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 733
von Michael Spillner
96 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 791
von Stefan Riener
96 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Artenbecken Corydoras aeneus
von Mitch22
96 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 1966
von Patrick Stobbe
96 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Rio Orellana
von Bela
96 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 5794
von Stefan Danner
96 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 5627
von Thomas Gläsel
96 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 5881
von Christopher Weggen
112 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 9571
von Sascha Bötzel
112 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 7288
von Darius
112 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.909.741
Heute
7.123
Gestern:
15.112
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.591
Fotos:
145.753
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814