Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Non Mbuna -1600

von Vision112
Offline (Zuletzt 24.12.2011)Info / BeispieleKarte
Ort / Land: 
25551 /
Aquarianer seit: 
2010
noch mit 100% Beleuchtung ist jetzt dunkler auf 30%
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
19.11.2011
Grösse:
250x80x80cm = 1600 Liter
Letztes Update:
05.12.2011
Besonderheiten:
Becken ist ein stoßverklebtes Standardbecken, kplt. in 15mm Glasstärke. Ein Überlaufschacht mit Kamm , Größe 30x15cm befindet sich hinten rechts in der Ecke. Es sind 3 Bohrungen vorhanden: Ø63+55+35mm für Ablauf- Rohr Ø50mm, 40mm Notablauf, 25mm Zulauf.
Das Becken ruht auf einem selbstgebauten Untergestell aus Rechteckrohr 60x40x3mm, auf dem Untergestell liegt eine Siebdruckplatte 24mm Stärke, darauf 20mm Styroporplatte. Da ich keine Lust hatte den Estrich zu entfernen wurden 6 Kernbohrungen gesetzt bis auf die Kellersohle, in diesen Bohrungen stehen 6 Edelstahl- Stücke aus Vollmaterial Ø65mm genau unter den senkrechten Stützen.
Da das Becken in einem Stück geliefert wurde, habe ich für den leichteren Transport 4 Lenkrollen unter das Gestell geschraubt und diese später wieder entfernt. Die Gesamthöhe des Unterbaus beträgt ca. 76cm.
Untergestell + Kernbohrungen
Aquarium Non Mbuna -1600
Dichtheitstest
Aquarium Non Mbuna -1600
Aquarium Non Mbuna -1600
Dekoration
Bodengrund:
120kg Quarzsand grau/ beige, 60kg Körnung 0,2-0,8mm + 60Kg 0,063- 0,355mm ( waren die Reste vom Modulbau...) vom örtlichen Baustoffhändler, Hersteller Quarzwerk Marx und super sauber, konnte ohne Wäsche ins Becken.
Aquarienpflanzen:
1x Javafarn- Microsorum pteropus, Mutterpflanze
2x Crinum calamistratum
1x Anubias barteri var. barteri, Mutterpflanze
1x Cryptocoryne aponogetifolia (ich versuch die aufzupäppeln..., ist fast eingegangen aus meinem 450ltr.durch schwache LED`s)
noch geplant: ~2x Crinum natans für den mittleren-linken Bereich

Düngung erfolgt z.Zt. über Düngertabletten an den Wurzeln der eingepflanzten Sorten, zusätzlich über Easy Life Profito in halber Dosierung wöchentlich für die aufgebundenen Sorten.
Crinum calamistratum
Javafarn
Anubias barteri
Weitere Einrichtung: 
Bodenscheibe wurde durch Plexiglasplatten 5mm geschützt, diese wurden mit Silikon eingeklebt damit sich kein Sand druntersetzt.
Eigenbau Rückwandmodule, Schachtverkleidung und 3 x "Steine":
Die Schachtverkleidung, der Fels an der linken Seitenscheibe, der Fels in der rechten Ecke und die 3 größeren Steine sind von innen hohl und dienen als Rückzugsmöglichkeit. Sie wurden aus CEM1 + Quarzsand (Verhältnis 1 zu 2) zementiert, auf einem mit Armierungsgewebe überzogenen Styropor- Rohling. das Styro wurde nach dem Durchtrocknen entfernt und die Kanten geschliffen/ entschärft. Wandstärke dürfte so ~1,5-2cm sein.
Die restlichen Rückwandmodule und der hängende Stein wurden ähnlich hergestellt. Hier wurde reiner CEM1 in 2 -3 Schichten direkt aufs vorgeformte Styro satt aufgetragen. Sämtliche Steine und Module wurden dann noch 2-3 fach mit trinkwassergeprüfter Dichtschlämme überzogen, in diese wurde schwarze Abtönfarbe eingemischt, da ich möglichst dunkle Steine wollte für besseren Kontrast.
Die "vollen" Module wurden mit Aq- Silikon fast vollflächig eingeklebt, die hohlen Steine sind an die Scheiben angelehnt ( Scheibenschutz durch mit Sili auf die Module geklebte Moosgummistreifen ) oder stehen frei davor.
Die Rückwand ist außen 2-fach mit schwarzer Abtönfarbe gerollt, die linke Seitenwand werde ich auch noch streichen um die Höhle abzudunkeln,
Zusätzlich liegen noch ein paar schwarze "Alpensteine" im Becken, auf diese sind tlws. die Pflanzen aufgebunden.
Mir sieht das alles noch zu steril aus, ich such noch kleinere Kiesel oder evtl. ein paar Muscheln oder ?mal schauen....
Dekoration im Aquarium Non Mbuna -1600
Dekoration im Aquarium Non Mbuna -1600
Dekoration im Aquarium Non Mbuna -1600
Dekoration im Aquarium Non Mbuna -1600
Dekoration im Aquarium Non Mbuna -1600
Dekoration im Aquarium Non Mbuna -1600
Dekoration im Aquarium Non Mbuna -1600
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2 Leuchtbalken mit je 2x54Watt T5 mit Reflektoren, dimmbar, mit Stoßverbinder stirnseitig verbunden, in der Tiefe verschiebbar.
Je Balken 1x Sylvania Aquastar, 1x Osram 865

Die Balken werden von einem GHL- Profilux angesteuert/ gedimmt, zusätzlich sind Wolken, Gewitter, Regentage programmiert.
Die Zeiten und Einstellungen werde ich noch nachtragen, bin hier noch am Experimentieren, ein blaues Mondlicht und evtl. roten Sonnenaufgang werde ich wohl in Eigenbau- LED realisieren. Momentan wird morgens ab 11Uhr langsam hochgedimmt, abends ab 23Uhr ists wieder dunkel.
ACHTUNG: einige Bilder sind noch bei 100% Helligkeit aufgenommen da die Röhren einbrennen sóllten- so war das natürlich viel zu hell, mittlerweile ist die Helligkeit auf max. 30 % begrenzt !!! Ich warte erstmal ab wie die Pflanzen anwachsen, dann könnte es wohl noch dunkler, spart ja auch Stromkosten.
Filtertechnik:
Ablaufschacht ist als Rieselfilter ausgeführt, gefüllt mit Helix14 und 2 Stück Filtermatte 10ppi. Oben wurden 2 Rieselplatten eingepasst für gleichmässige Wasserverteilung. Über der Ablaufbohrung wird das Wasser leicht angestaut, ca 8cm, durch ~ 50% geschlossenen Kugelhahn. So läuft alles super leise, wäre wohnzimmertauglich ( bei mir steht das Becken im Keller )
Unter dem Becken steht ein 4- Kammer Filterbecken von 120x60x45cm= 324ltr.
Das Einlaufrohr endet links in Kammer 1 ~8cm über dem Boden
Kammer1: Filtermatte 10ppi, 4x 5cm
Kammer2: Filtermatte ppi20-3cm, 50 Liter Sera Siporax
für freien Durchfluss Kammer2 zu 3: Bio-Bälle ca 8cm hoch auf dem Boden
Kammer3: 36 Liter Zeolith, Körnung 8-16mm, Filtermatte ppi20
Kammer4: Technikkammer mit Förderpumpe Oase Aquarius Universal Eco 4000, knapp 3000ltr/h bei 1,30mtr Förderhöhe und 5oWatt
Heizstab 300Watt über Temperatursensor des Profilux gesteuert, zur Sicherheit am Stab auf 28° begrenzt
Verrohrt wurde selbst in PVC-U, mit Tangit geklebt, die 25er Rückförderleitung ist vorbereitet für Frischwasseranschluss.
Der Beckeneinlauf ist so positioniert, das das gefilterte Wasser durch die Strömungspumpe im Becken verteilt wird und nicht gleich wieder über den Kamm abfliesst.
Weitere Technik:
Strömungspumpe Tunze 6105, regelbar von 3000 bis 13000ltr/Std., max 22Watt bei max. 13000ltr/Std.
Die Tunze sitzt rechts an der Seitenwand unsichtbar in der Filterschachtverkleidung, vom Profilux gesteuert läuft sie in Sinuswellen zwischen 40% und 70%, beim täglichen Gewitter auf 100%.

Wasserwechsel:
Z.Zt. noch manuell 50-60%/Woche. Geplant/ vorbereitet ist ein automatischer, täglicher Wechsel von ~120-150ltr, muss nur noch die Leitungen legen...
Hierzu besitzt das Filterbecken eine Überlaufbohrung an der linken Seitenscheibe in Filterkammer1 (momentan noch mit Kugelhahn verschlossen ) die in die Kanalisation geht. Der Profilux steuert dann täglich ein 3/4" Edelstahl - Magnetventil an der temperierten Frischwasserzuleitung, das Frischwasser läuft über die Zulaufleitung der Förderpumpe ins Becken und das Altwasser verschwindet über die Überlaufbohrung in Filterkammer 1 in die Kanalisation.
Eigentlich hatte ich die Heizung über einen Wärmetauscher aus Edelstahl- Wellrohr in Filterkammer4/ Technikkammer geplant. Der Profilux soll über seinen Temperatursensor ein Magnetventil im Zulauf des Wärmetauschers schalten, anzapfen will ich die Warmwasser- Zirkulationsleitung der Zentral- Ölheizung die direkt hinter der Rückwand steht. Momentan reicht aber die Raumtemperatuer von 21-22° für Beckentemperatur von 24 Grad, der Stab- Heizer springt nur sehr selten an.
Technik im Aquarium Non Mbuna -1600
Technik im Aquarium Non Mbuna -1600
Technik im Aquarium Non Mbuna -1600
Technik im Aquarium Non Mbuna -1600
Technik im Aquarium Non Mbuna -1600
Filterbecken
Tunze + Temp.- Sensor
Besatz
7/0 Aulonocara sp. stuartgranti/baenschi? maleri "Maleri Island, (WFNZ)
3/4 Labidochromis caeruleus Nkhata Bay, (2/4 WFNZ + 1/0 Nachwuchs)
3/3 Copadichromis borleyi Kadango "red fin"
2/3 Placidochromis phenochilus Mdoka "white lips", (WFNZ)
1/2 Otopharynx tetrastigma, (WFNZ)
1/2 Otopharynx lithobates "black orange dorsal", (ZF/DNZ)
1/2 Sciaenochromis fryeri "iceberg", (ZF/DNZ)
6x Synodontis multipunctatus o. grandiops ? (WF)

Die Kadangos, Synodontis und Maleris halte ich schon 1 Jahr, der Rest wurde aktuell für dieses Becken erworben, ist zwischen ~7- 10cm groß.Maleris sollten natürlich in einem anderen Verhältnis sein, dem war leider nicht so....
Aulonocara Maleri
Aul. Maleri + Lab. caeruleus nkhata bay
Besatz im Aquarium Non Mbuna -1600
Scianochromis fryeri iceberg
Besatz im Aquarium Non Mbuna -1600
Iceberg Mädel
Otopharynx tetrastigma Mädel
Tetrastigma Kerl
Otopharynx lithobates "black orange dorsal"
Besatz im Aquarium Non Mbuna -1600
Placidochromis phenochilus mdoka "white lips
Mdoka
Maleri
Synodontis grandiops oder multipunctatus ? wer weiss das
Iceberg
Tetrastigma 1/2, vorne 0/1 Oto. black orange dorsal
Besatz im Aquarium Non Mbuna -1600
3/3 Copadichromis Kadango red fin
Wasserwerte
PH - EC mit Hanna Combo, Rest mit JBL - Tröpfchentest gemessen.
Wasserwechsel z.Zt. noch 1x wöchentlich 50-60%
PH: 8,16
GH: 11
KH: 6
NO2: 0,025
NO3: 1-5 vielleicht vom ganzen neuen Zeolith ?
NH4: 0,1
Leitwert: 520yS
Futter
Tropical Malawi Flocke
Tetra Red Rubin Flocke
Tropical Cichlid Gran

Immer im Wechsel, 1mal täglich, Wasserwechseltag ist Fastentag.
Sonstiges
Das Becken wurde am 08.10.2011 geliefert, stand dann erstmal unangetastet 10 Tage rum da ich noch Differenzen mit dem Aq- Bauer klären musste. Zwischendurch wurden die Module gebaut, Verrohrt etc. Erstbesatz der vorhandenen Fische erfolgte am 19.11.2011, die dazugekauften sind eine Woche später am 26.11.11 eingezogen. Becken wurde vor Besatz angeimpft mit Filterschlamm, Wasserwerte werden noch jeden 2ten Tag kontrolliert, bis jetzt nichts abnormes/ auffälliges. Keine Verluste, keine Anzeichen von irgendwas, wunder mich selbst noch darüber, schließlich sitzen nun Fische aus 6 verschiedenen Becken zusammen. Bisher verträgt sich alles untereinander und schwimmt friedlich umher.
User-Meinungen
Vision112 schrieb am 04.12.2011 um 08:43 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi,
was muss ich den tun damit meine eingetragenen Wasserwerte kplt. angezeigt werden ? Hab nun schon Text gekürzt, Werte neu eingegeben und neu gespeichert etc...
©h®iS schrieb am 03.12.2011 um 14:41 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wow!!!!
Das Becken ist Dir optisch super gelungen, wenn dass noch etwas läuft und sich ein paar Algen gebildet haben ist es echt perfekt!
Die Größe ist auch absolut beeindruckend und beneidenswert!!
Gefällt mir sehr gut.
Grüße Chris
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Vision112 das Aquarium 'Non Mbuna -1600' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
17229 Aufrufe seit dem 03.12.2011
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Vision112. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 327
von Heiko Gröschel
1600 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von David Malawi
1400 Liter Malawi
Aquarium
Malawiräuber-Becken
von Michael Brunner
1440 Liter Malawi
Aquarium
Becken 5147
von Kai Wichert
1596 Liter Malawi
Aquarium
"Mpanga Rocks" Nur noch als Beispiel
von Wimmer Jürgen
1368 Liter Malawi
Aquarium
Becken 26703
von F.I.E.T.E.
1300 Liter Malawi
Aquarium
AulonocaraReef
von Malawi91
1470 Liter Malawi
Aquarium
Malawibiotop - 1.400 Liter
von Alexander Görz
1400 Liter Malawi
Aquarium
Becken 7610 (nur noch als beispiel 😩)
von Albert
1560 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1044
von Rainer Klettke
1365 Liter Malawi
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.905.525
Heute
2.907
Gestern:
15.112
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.590
Fotos:
145.753
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814