Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.595 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Südamerika-Natur-Biotop

von pat333
Offline (Zuletzt 09.01.2012)Info / BeispieleKarte
Userbild von pat333
Ort / Land: 
01705 Freital / Deutschland
Neues Bild vom Südamerika Becken
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
01.03.2011
Grösse:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
09.01.2012
Besonderheiten:
Ich betreibe mein Becken mit einem selbstgebauten 10,5L Volumen Bio-Mehrkammerfilter mit Grobschwamm 10ppi und 3kg Siporax-ceramlitmischung.
Ich verzichte auf sämtliche Aquachemie, ich verwende Water-Min und eine selbsthergestellte Mineralstoffmischung in flüssiger Form für Wasser, Tiere und Pflanzen.

Ich versuche mein Becken stabil(Altwasserbecken) zu bekommen und mache daher nur 10% WW wöchentlich bei täglicher Wasserwertkontrolle.
Meine Werte sind bisher stabil und die Fische stehen top.

Auch aktuell läuft der Biofilter prächtig und die Wasserwerte sind stabil.
Beim Garnelenmahl...
Nachwuchs bei Microgeo. altispinoza
Neues Design (Pflanzenbesatz geändert) 17.11.2011
Dekoration
Bodengrund:
Spielsand aus dem Baumarkt und selbsthergestellte Lehm-Ton-Kugeln als Substrat vom örtlichen Lößlehmvorkommen aus 10-50m Tiefe(ca. 12000-300000 Jahre alte Sedimentablagerung).
Aquarienpflanzen:
Verschiedene Echinodorusarten 2x parviflorus "Tropica", 4x bleherae, 1x barthii Mutterpflanze, 3x "red flame"davon 1x Mutterpflanze, 1x Dschungelstar Nr.2, 1x amazonicus, 20x tenellus,
35x Sagittaria subulata.
Als Ausnahmen(nicht aus Südamerika) 12x Vallisneria gigantea und mehrere Polster Javamoos.
Zusätzlich noch als Wurzelbegrünung Microsorium pterophus und M. pterophus "Windelov" angepflanzt.

Kann mich mittlerweile von Echi-Tochterpflanzen überwuchern lassen...
Weitere Einrichtung: 
Mehrere Jati-Wurzeln, Totholz und versteinertes Gymnospermen-Holz aus dem Perm (Fundort bei mir um die Ecke) mit schöner Maserung und schwarzer, rotbrauner und grüner Farbe.
Foto vom 02.04.2011
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2x30 Watt T8 von Arcadia als Leuchtsysteme im Eigenbauleuchtbalken.

Beleuchtungzeit: 8-12 und 14-22 Uhr nur sehr geringer Algenwuchs nach Beobachtung über mehrere Tage eher rückläufig.

Aktuell kaum noch Algen, bei prächtigem Pflanzenwuchs unter diesen Lichtverhältnissen.
Filtertechnik:
Besagter Mehrkammer-Bio-Filter aus schwarzem Bastlerglas(Acrylglas) mit 2 Kammern Maße: 23Bx15Tx46H in cm, bei 12cm B unterteilt.
Osaga Teichpumpe mit 600L/h und in Klarwasserkammer installierter Sera 150W Heizer eingestellt auf 30 Grad.

Als Klarwasserfilter ein Fluval 204 Aussenfilter. (Mittlerweile abgebaut.)
Weitere Technik:
Zoo&Co. CO²-Anlage nicht in Betrieb, da CO2 Gehalt ohne Zuführung bei 31mg/l .

Betrieb der CO² Anlage eingestellt, da Fische genug CO² zu produzieren scheinen.

Wenn ich die Formel für den CO²-Wert berücksichtige (PH 6,4 + KH 3 = 46mg/l CO²).
Der erste Innenfilter
Besatz
6x Symphysodon aequifasciatus "Flächen Türkis" 12cm.
6x Hemigrammus caudivittatus
2x Gymnocorymbus thayeri Adult
1 Paar Ancistrus spec. Blue L180B
1 Paar Microgeophagus altispinoza
1 Paar Apistogramma cacatuoides "Doppelt Rot"

mehrere TDS+
1x RTDS Anetome helena, Lila Apfelschnecken und NZ
Posthorn- und Blasenschnecken
M. altispinoza Paar beim aufpassen/NZ auf der Wurzel
M. altispinoza Mann
A. cacatuoides Jungtier Mann
Becken Teilansicht (Foto von meinem Sohn 9 j.)
Wasserwerte
alle Werte rechts vom 17.11.2011
PH: 6,5 -> 6,4
KH: 3 = 3
dGH: 18 -> 10
NO²: n. n. -> n.n.
NO³: 15mg/l -> < 5mg/l
CO²: ca. 31mg/l -> 46 mg/l
Po4: 0,25mg/l -> 0 mg/l
Fe: 0,5mg/l -> 0,5mg/l

Temp.: 28 Grad -> 28,5 Grad
Futter
Lebend: Artemiaeigenzucht, weiße und schwarze Mückenlarven
Frost: rote Mückenlarven, Diskus-Mix, Artemia-Mix, Cocktailgarnelen gekocht und zerkleinert (Disken lieben das)

Trocken: Daphnien, Mückenlarven

Ich verwende keinerlei handelsübliches Trockenfutter, da mir dort zu viele Hefen und Phosphate enthalten sind, die meine Beckenwerte zerstören könnten.
Sonstiges
Eigenbauunterschrank aus Küchenarbeitsplatten und 80er Kantholz.

Gegen Ende diesen Jahres will ich mich auf 200x60x60 vergrößern.

Nach Paarbildung der Disken kommen bis auf 4 Tiere die anderen in die Zuchtanlage eines Freundes. (demnächst)

Bin bereits in der Planung meines größeren Beckens, die Abmessungen werden 225L x 60B x 80H = 1080L betragen.

Ich benutze keinerlei Aquachemie aus dem Fachhandel, lediglich eine bekannte Mineralstoffmischung die ich seit über 6 Monaten mit Erfolg verwende (Water-Min) und eine selbstproduzierte Mineralstoffmischung 1x wöchentlich auch neben dem Wasserwechsel.
Der positive Effekt macht sich durch stabile Bedingungen seit über 6 Monaten bei nur 1x monatlichem Wasserwechsel bemerkbar.
Infos zu den Updates
09.10. Neue Bilder und neue Beckendaten eingefügt.

20.11. Informationen zum Becken aktualisiert

09.01. Die Diskus sind in das Zuchtbecken 200x60x60 umgezogen, da sich (Freu!) 2 Paare gebildet haben. Die anderen sind zu einem befreundeten Aquarianer umgezogen, er versucht sie mit seinen Diskus (Santarem, Leopard snake skin, Rot Türkis) zum paaren zu bewegen.
In dieses Becken hier kommt noch 1 Art ZBB und ich stocke die bereits bestehenden ZBB auf.

Nachwuchs habe ich bei Corydoras paleatus, A. cacatuoides und bei M. altispinoza , ich separiere die NZ aber nicht sondern lasse sie im Becken.
User-Meinungen
Dani B schrieb am 08.01.2012 um 18:55 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi,
auf dem neusten Bild sind keine Diskus mehr zu sehen. Das find ich persönlich echt gut wobei ich hoffe das die nun in einem größeren Becken sitzen.
Wenn sich der restliche Besatz nicht verändert hat wär das so ein klasse EB
LG Dani
GGuardiaNN schrieb am 04.05.2011 um 15:04 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Pat333,
glaube nicht, das es dir mit einem Biofilter von nur etwas über 10l lange gelingen wird, deine Wasserwerte stabil zu halten, bei nur 10% WW pro Woche. Deine Fische und allen voran deine 6 Diskus wachsen ja noch und brauchen dazu etwas mehr Futter, die must du eigentlich bis zu 5 mal am Tag füttern, damit die vernünftig geraten. Ich hatte in meinem letzten Becken (720l) ja auch einen ziemlich grossen Biofilter und 2 zus. Aussenfilter, und selbst dann steigen die Werte irgendwann soweit an, dass du mehr Wasser wechseln musst. So wie ich es sehe ist es ja dein einziger Filter, der wird wohl recht schnell verschmutzt sein und dann wirst du Ihn reinigen müssen, sodass deine biologische Filterleistung fast wieder auf 0 geht. Vor allem du arbeitest mit einer Temperatur von 30 Grad, da ist der Stoffwechsel der Tiere noch zus. erhöht. An deiner Stelle würde ich dort auf 27 Grad zurückgehen.
Auf dem Hauptbild sehe ich noch ein Paar Platys, die stehen garnicht im deiner Liste und ausserdem sind es Mittelamerikaner. Bitte ergänzen und Kategorie wechseln.
Lg Mich@
Für die Optik alleine würde ich dir 9-10 Punkte geben, die passt soweit.
@quarium Cologne schrieb am 03.05.2011 um 16:33 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
herzlich Willkommen auf Einrichtungsbeispiele :)
Das Becken hast du deinem Besatz entsprechend gut eingerichtet. Die Diskus haben auch Möglichkeiten sich zurückzuziehen. Der ganze Rest stimmt auch soweit. Bleuchtungszeit fehlt. Einen Punkt müsste ich aber noch ansprechen. 6 Diskusfische sind schon wirklich mit Beibesatz grenzwertig auf 300 Liter. Wenn du eine richtige Bewertung möchtest, dann schriebe mich einfach mit einer PN an ;)
MfG Oli (Süd@merika91)
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User pat333 das Aquarium 'Südamerika-Natur-Biotop' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
20390 Aufrufe seit dem 01.05.2011
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User pat333. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
VidaViva
von Swantje Thalmann
300 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 30865
von DanielaP
300 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas
von Life
300 Liter Südamerika
Aquarium
AMAZONAS DSCHUNGEL
von Dennis Gastel
300 Liter Südamerika
Aquarium
Kleines Südamerika
von Panda
300 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 20576
von Smiek44
300 Liter Südamerika
Aquarium
AmazonParadies
von linlan
300 Liter Südamerika
Aquarium
das Kleine
von Ba Bu
300 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 22617
von CarstenH.
300 Liter Südamerika
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.886.750
Heute
11.951
Gestern:
11.438
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.590
Fotos:
145.836
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814