Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.751 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Weiß-Schwarz-Grün!

von zwilling1662000
Offline (Zuletzt 17.09.2015)Beispiel
Aquarianer seit: 
ich 10 bin ;)
Aquarium 12.9.15
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
2010- Neueinrichtung August 2015
Grösse:
60cm*30cm*30cm = 54 Liter
Letztes Update:
12.09.2015
Besonderheiten:
Mein Aquarium war Teil eines Starter-Sets mit Innenfilter, Leuchtstoffröhre (die übrigens über 4 Jahre gehalten hat!!!) und Heizstab. Filter und Beleuchtung wurden bei der Neueinrichtung im August 2015 ausgetauscht. Der Besatz ist im Grunde immer noch derselbe wie zu Beginn- Südamerikanisch. Die Pflanzen sind ein Multi-Kontinental-Mix.
Bessere Fotos folgen
Dekoration
Bodengrund:
JBL Volcano Mineral als Bodengrund und
JBL Sansibar White als Deckschicht, Körnung geschätzt: <1mm, sehr fein, fast staubig, was besonders den Panzerwelsen entgegen kommen soll. Schwierig ist die Pflege bisher nicht, und es scheint mir auch einfacher als der 1-2mm Sand, den ich zuvor drin hatte, der ist nämlich schnell veralgt und schmutzig geworden.
(Bitte nicht an dem Mulm stören der momentan drin ist, hatte am Wochenende einen Zwischenfall mit... einer überfürsorglichen Oma- waren wandern und musste danach Überfütterung feststellen. Wasserwechsel 95% war die Folge- sollte sich jetzt alles wieder einpendeln)
Aquarienpflanzen:
Hintergrund (v.l.n.r.):
-Hydrocotyle cf. tripartita (Kleeblatt; In Planung)
-Echinodorus (Schwertpflanze)
-Cryptocoryne parva (Zwergwasserkelch)
-Cryptocoryne petchii (schmalblättriger oder Petchs Wasserkelch)
-Bacopa (Fettblatt), die mir wöchentlich über den Kopf wächst
-Echinodorus Major Martii (gewelltblättrige Schwertpflanze)

Mitte (v.l.n.r.):
-Anubia nana (Zwergspeerblatt)
-Glossostigma elanitinoides (Australisches Zungenblatt; das mir als Perlkraut verkauft wurde und mittlerweile leider bis auf zwei mini-Ableger im Vordergrund eingegangen ist und von den Fischen aufgefuttert wurde)
-"echtes" Zwergperlkraut (Hemianthus callitrichoides) wird jetzt bestellt
-Pogostemon helferi (Sternkraut; in Planung)

Vordergrund (v.l.n.r.):
-Lobelia Cardinalis (Kardinalslobelie)
-Hygrophila pinnatifida (Fiederspaltiger Wasserfreund)

Schwimmpflanzen:
-einige Wasserlinsen (Lemna) aus einem Tümpel

Einige der Pflanzen habe ich algenbefallen gekauft, aber Welse und auch die Guppys tun ihr bestes und futtern die Algen ab :)
die Bacopa von oben
Wasserlinsen
Weitere Einrichtung: 
Basalt aus dem weißen Main und der Naab, abgekocht, geschrubbt und gewässert. (die Steine sind normalerweise nicht so versandet, nur die ersten Tage nach Wasserwechsel)
Auf Wurzeln habe ich verzichtet, da die schönen, großen bei meiner Beckengröße fast den kompletten Platz einnehmen und aus Erfahrung das Reinigen sehr schwierig machen.
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1 T8 Leuchtstoffröhre Natur 9000K, wenn die Wasserlinsen versagen, ist Plan B die Abdunklung mit Alufolie.
Beleuchtet wird momentan von 10 bis 22 Uhr mittels Zeitschaltuhr, wird in den Wintermonaten aber kürzer gestellt (hoffe dass die LEDs an der Rückwand bis dahin fertig sind, dann beleuchten diese morgens und abends)
Filtertechnik:
Luftheber mit Tetra APS 50 betrieben; Da ich mit Lufthebe-Filtern noch keine Erfahrung habe, eine Frage an die Leser: Muss der Ausströmer wie bei Innenfiltern unter der Wasseroberfläche liegen? Und gibt es einen Trick, um ihm einen stärkeren Strom zu entlocken?
Weitere Technik:
Ein Stabheizer von Vita Tech, der auf 23°C eingestellt ist, aber immer rund 2°C wärmer heizt (mag am Alter liegen)

Eine CO2 Anlage (JBL ProFlora bio 80) mit Keramischem Diffusor, aus dem ein stetiger Strom kleiner Bläschen nach oben in den Filterstrom steigt.

Für die Rückwand ist Milchglasfolie mit schwacher LED Beleuchtung geplant
Filter-Pumpe
Besatz
3 Guppys (Poecilia reticulata; Restbestand), die seit einigen Generationen in meinem Aquarium wohnen: Zwei Weibchen und ein Männchen, seit 8.9. Jungtiere, mind. 7 Stück

3 Neonsalmer (Paracheirodon innesi):

Ebenfalls ein Restbestand, der aufgestockt wird, falls die Guppys sich nicht weiter vermehren bzw. sich ein Abnehmer findet.

3 Panderpanzerwelse (Corydoras Panda):

Da ich mit dem Kauf von Welsen im örtlichen Fachhandel schon schlechte Erfahrungen gemacht habe, wollte ich erstmal sehen wie gesund die Welse sind und wie gut sie sich zurechtfinden.

Meine Ahnung hat sich leider bestätigt, einer von 4 Welsen war krank und ist gestorben, die 3 anderen haben überlebt.
Nun werde ich vorsichtig auf 7 aufstocken, und besser darauf achten, dass die gekauften Tiere auch wirklich gesund sind.

Seit der Neueinrichtung (Pflanzen!) auch wieder einige Blasenschnecken (Physidae)

In Planung sind außerdem 3 Goldene Körbchenmuscheln (Corbicula javanicus)
Guppy Männchen
Wasserwerte
NO3 (Nitrat): 5 mg/l
NO2 (Nitrit): 0 mg/l
GH (Gesamthärte): 5°d
KH (Karbonathärte): 5°d
ph: 6,8
Cl2 (Chlor): 0,8 mg/l, kann ich mir aber nicht erklären, da unser Wasser aus einer dorfeigenen Quelle kommt, ohne chemische Aufbereitung. Womöglich liegt es an der Ungenauigkeit der Teststäbchen (JBL EasyTest 6 in 1).

Wenn das Wasser ab und an viel zu weich ist, Aufhärtung mit ein paar Krümeln Sera Mineral salt.
Futter
diverseste Flocken-, Granulat-, Tabletten- und Babyfutter (Guppys) und seit einiger Zeit jetzt auch wieder Gemüse, das leider noch nicht wirklich von den Fischen angenommen wird (genaugenommen vollkommen ignoriert).
Ein Fastentag in der Woche.
Infos zu den Updates
7.9.15: EB erstellt

8.-10.9.15: mehrmals Wasserwechsel um Nitrit und Nitrat in den Griff zu bekommen; Die Anubia musste raus- Rhizomfäulnis (treibt jetzt aber in einem separaten Behälter schon wieder neue Wurzeln aus, wird dann auf einen Stein gebunden statt eingebuddelt)
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User zwilling1662000 das Aquarium 'Weiß-Schwarz-Grün!' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
1253 Aufrufe seit dem 07.09.2015
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User zwilling1662000. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 6066
von Jonas Stephan
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Hütte in der Ödniss
von SteB-Studio
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6933
von Doris77
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7653
von mawa
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6161
von Aquaria89
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2068
von Steffen Gahm
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3813
von Robert Busch
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 9018
von Julian Garnisch
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7171
von s-chiller-
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 9922
von Stefan Georgi
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.902.243
Heute
14.737
Gestern:
12.707
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.590
Fotos:
145.751
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814