Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.899 Aquarien, 25 Teiche und 24 Terrarien mit 158.721 Bildern und 2.038 Videos

Blogartikel 'Vintage-Aquarium mit passenden Vintage-Möbeln komplettieren'

einrichtungsbeispiele.de-Administrator
Moderatorenbereiche: Malawisee, Tanganjikasee, West- / Zentralafrika, Südamerika, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de
Userbild von Tom
Ort / Land: 
94447 Plattling / Deutschland
Aquarianer seit: 
1980


Vintage-Aquarium mit passenden Vintage-Möbeln komplettieren

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 

Rund um den Globus gibt es viele stolze Besitzer, die ein Vintage-Aquarium besitzen. Auf Pinterest kann man eine große Auswahl dieser Aquarien vorfinden. Wer sich selbst Besitzer eines solchen Aquariums nennen darf, der sollte dieses mit antiken Möbeln komplettieren. Zugegeben, ein antikes Aquarium kann auch alleine das Highlight in einem Zimmer darstellen. Wer jedoch viel Wert auf ein schönes Gesamtbild legt, der kauft passende Vintage-Möbel.

Vintage ist (immer wieder) im Trend

Wenn Menschen behaupten, Vintage sei wieder im Trend, kann man fast schon von einer falschen Aussage sprechen. In Wirklichkeit war Vintage nie out - der Style längst vergangener Zeiten ist immer beliebt. Im Bereich der Möbel kann man tatsächlich von einem Trend sprechen, nie zuvor waren Vintage-Möbel so beliebt wie in diesem Jahr. Beliebt sind nicht nur die Möbel der 1950er- bis 1970er-Jahre, sondern insbesondere ihr unvergleichbarer Look.

Was genau vintage ist, darüber streitet man sich gerne. Auf Deutsch bezeichnet der Term etwas Altes oder Altmodisches. Im Bereich Möbel bezeichnet man damit einen Wohnstil. Dieser wird von der Patina dominiert. Beliebt ist also alles, was Gebrauchsspuren hat. Ein bisschen ironisch, wenn man genauer darüber nachdenkt. Schließlich versuchten wir jahrelang, unsere Möbel zu pflegen, damit sie wie neu aussehen. Und nun interessiert man sich für zerkratzte Möbel.

Der Vintage-Look in den eigenen vier Wänden

Die originalen Vintage-Möbel stammen aus der Zeit der 1920er- bis 1970er Jahre. Diese Möbelstücke sind zum Teil echte Raritäten und natürlich nicht in einem klassischen Möbelhaus zu finden. Wer sich für solche Möbel interessiert, muss einige Zeit auf Flohmärkten, in Auktionshäusern oder Secondhand-Möbelhäusern verbringen. Je nach Möbelstück befindet es sich in seinem ursprünglichen Zustand oder es wurde komplett restauriert. Die Möbelstücke im ursprünglichen Zustand können Heimwerke...lanz verhelfen. Wichtig dabei ist, dass die Möbel ihre Vergangenheit behalten und nicht stark verändert werden. Ausgebleichte Stoffe, abgegriffene Oberflächen und kleine Kratzer sind das, was den Vintage-Look ausmacht.

Eine Alternative zu den alten Möbelstücken sind moderne Vintage-Möbel: Bei diesen Möbeln handelt es sich um Nachbauten, die den Vintage-Look imitieren. Rein optisch ist praktisch kein Unterschied zu den alten Möbeln zu erkennen. Der Vorteil dieser Möbel ist einerseits ihr Preis, andererseits handelt es sich um neue Möbelstücke, die viele Jahre lang ihren Dienst verrichten werden. Wer dagegen ein altes Möbelstück kauft, wird nie genau wissen, worauf er sich einlässt.

Vintage-Möbel möchten wirken

Vintage-Möbel erfreuen sich in vielen Ländern der Erde großer Beliebtheit. Kunden aus Asien und den USA lieben den Stil sogar so sehr, dass sie Vintage-Möbel aus Europa importieren. Auf der Suche nach Vintage-Möbeln ist darauf zu achten, dass Altes mit Neuem zusammenpasst. Das gebührende Sofa zum Beispiel macht sich wunderbar vor einer schlichten Wand. Auch das Vintage-Aquarium benötigt einen Platz im Haus, an dem es keinesfalls fehl am Platz wirkt. Je nachdem, wie auffällig es ist, sollte es, genauso wie das Sofa, vor einer simplen Wand stehen. Das Aquarium könnte man auch mit einem Vintage-Sideboard aus dem zuvor genannten Onlineshop kombinieren. In diesem fall sollte man nur prüfen, ob die Anrichte das Gewicht des Aquariums tragen kann.

 
Blogartikel 'Blog 5039: Vintage-Aquarium mit passenden Vintage-Möbeln komplettieren' aus der Kategorie: "Tipps & Tricks" zuletzt bearbeitet von Tom am 18.07.2014 um 18:04 Uhr
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: