Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.537 Usern, die 9.182 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.115 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Ein Formicarium einrichten

Einrichtungsbeispiele für Formicarien

Ein Formicarium einrichten (Einrichtungsbeispiele für Formicarien)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Lennart Tange from Eindhoven, The Netherlands, Black garden ants (Lasius niger) in Formicarium, CC BY 2.0

Wissenswertes zu Formicarium

Das Formicarium

Bei einem Formicarium handelt es sich um ein Terrarium, das zur Haltung von Ameisen so eingerichtet wird, dass es den Lebensraum einer Ameisenart nachbildet.

Einrichtung

Ein Formicarium besteht aus einem Nest und einer Arena. Dabei umgibt die Arena das Nest, wo sie sich mit Futter versorgen und Abfälle entsorgen können.

Das Nest kann aus Gasbeton oder Gips modelliert werden. Bei einer sogenannten Ameisenfarm wird Erde zwischen zwei Glasscheiben befestigt. Hier können die Ameisen selbst ihre Gänge und Nestkammern graben.

Da Ameisen rotblind sind, werden Nest, bzw. Ameisenfarm oft mit roter Folie abgeklebt. Für die Ameisen erscheint es dann dunkel und die Beobachtung ist trotzdem noch möglich.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Formicarium gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 10.08.2022
1
Einrichtungsbeispiele